Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,47 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,33 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.06.2015 (Seite 35)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Elliott Wellen Analyse: Morgen kann es im DAX was geben ...

Eben veröffentlicht als Nachricht "Morgen kann es im DAX was geben ..." von Robby's Elliotwellen (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Der DAX ist immer wieder für Überraschungen gut. Mit dem gestrigen Hoch bei 11515 hat er zwar klar die ii eines laufenden EDT’s angezeigt – aber eben nicht in Variante B sondern eine Zeitebene tiefer in Variante C. Die Mischung dieser beiden Varianten ergibt die aktuelle Hauptvariante (umrandete Beschriftung, blauer Pfad).
 
Diese beinhaltet Bausteine der Varianten B, C und E aus der Wochenendanalyse:
  • das grundsätzliche Muster der Variante C
  • den Verlauf mit üb der Variante E
  • die internen Strukturen der c als EDT in der Variante B
Es ist also kein Wunder das diese Varianten trotz der starken Gegenargumente solange parallel gültig geblieben sind. Im Nachhinein betrachtet waren die Gegenargumente eben dann doch die Indikation für eine Alternativvariante.
 
Demnach gehe ich jetzt in der Hauptvariante von einer lila 4/grünen 4 als Doppelflat aus. In dem Doppelflat waren die 11327 die rote W und die 11752 die rote X. Die rote Y verläuft mit der blauen a=11752, blauen b=11926 (als üb) und der blauen c als EDT mit dem Zielbereich 11122 (Maximalziel und MOB) und 11184 (Mindestziel). Dabei ist es keine Pflicht das bisherige Tief 11163 zu brechen, da es durch die blaue a der roten Y markiert wurde. In der blauen c können die i (11268), ii (11515 - unterhalb des 38er RTs), iii (11185) und iv (11452) fertig gezählt werden. Die v läuft noch.
 
Als Nebenvariante führe ich jetzt nur noch die ehemalige Variante C mit ebenfalls einer lila 4/grünen 4 als Doppelflat. In dem Doppelflat waren die 11327 die rote W und die 11926 die rote X. Letztere verlief als Doppelflat mit der blauen Alt: w=11752, blauen Alt: x=11163 und blauen Alt: y=11926. Seitdem läuft die rote Y (mögliches Ziel ist das 50er RT der grünen 3 bei 1081x) und hat die blaue a bei 11268 abgeschlossen. Der Zielbereich der blauen b liegt zwischen 11519 (38er RT und Mindestziel) und 11926. Die blaue b befindet sich nach der orangenen a (11515) entweder in der orangenen b oder hat diese bereits beendet (11185).
 
Die Varianten B (Flat), D und E (Flat-X-Triangle) sind nicht mehr aktiv im Chart reflektiert.
  
 
Fazit:
Solange der DAX ohne ein erneutes Tief unterhalb 11185 die 11515 nicht übersteigt gilt folgende Ansage: Im Zielbereich zwischen 11184 und 11122 (MOB) wird die lila 4/grüne 4 entweder heute Abend oder morgen Vormittag als Doppelflat abgeschlossen. Es startet der Impuls zum (vermutlich knappen) Allzeithoch.
  
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, denn gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.913.997 von bastireiner am 04.06.15 19:34:10an nder 290 wieder raus :)

Zitat von bastireiner: An der 220 mal nen LONG eingeladen. KO 11.146, jedoch nach 17:30 Uhr nicht ausknockbar. Mal gespannt, ob das Dachsvieh sich heute noch fangen kann.

Wer hätte diesen skurilen Verlauf heute vermutet?

Muss wieder weg, seht zu, dass ihr ihn wieder hoch kriegt.
Der letzte Tagesschluss der Amerikaner unter 18.000 Punkten war am 07.05.2015. Heute ist der 7. Versuch nach einem Verlauf unterhalb von 18.000 Punkten endlich mal wieder darunter zu schliessen.

Seit der Dow am 23.12.2014 18.000 erstmalig überschritten hat, hat er erst 8 mal im Tagesverlauf die 18.000 unterschritten und darunter geschlossen.

05.05.2015 Eröffnung: 18.062,53 Schluss: 17.928,20
30.04.2015 Eröffnung: 18.033,33 Schluss: 17.840,52
21.04.2015 Eröffnung: 18.034,23 Schluss: 17.949,59
17.04.2015 Eröffnung: 18.102,56 Schluss: 17.826,30
13.04.2015 Eröffnung: 18.052,32 Schluss: 17.977,04
19.03.2015 Eröffnung: 18.072,58 Schluss: 17.959,03
06.03.2015 Eröffnung: 18.135,72 Schluss: 17.856,78
30.12.2014 Eröffnung: 18.035,02 Schluss: 17.983,07

Noch nie konnte der Dow die 18.000 zurückerobern nachdem er die 18.000 von oben durchbrochen hatte und unter 17.900 Punkte gefallen war.

Heute ist die Marke fällig.
Das Schöne bei den Amis ist, daß es nach unten niemals eskaliert... selbst wenn 18.000 nach 1 Million Versuchen aufgegeben wird, ist schon bei 17.950 die nächste Power-Unterstützung... fällt die, ist die 17.900 unbesiegbar... jeweils lächerliche 50p tiefer - das sind gerade 0,3% - kann sich jeder Bulle darauf verlassen, gerettet zu werden... So richtig mal 1 oder 2% am Stück runterkesseln - so wie es up kein Problem ist - ist down völlig ausgeschlossen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.914.477 von KritischerAktionaer81 am 04.06.15 21:08:15packt er heute nicht!

...nichtmal die 17950...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.914.477 von KritischerAktionaer81 am 04.06.15 21:08:15Ergänzung. Am 28.04.2015 gelang dem Dow dies von einem Tief von 17.917,36 aus.

Eröffnung 18.035,90
Schluss 18.110,14
Hoch: 18.119,65
Tief: 17.917,36
DAX Update
Die weiße hat erneut gehalten. Da bin ich ja mal auf morgen gespannt.

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.914.504 von subprime am 04.06.15 21:12:07das sag ich doch. Hatte es vor ein paar Stunden schon erwähnt, dass ich nicht mehr dran glaube, es aber erst kritisch wird wenn er die Marke nicht bis spätestens Montag zurückerobert.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben