checkAd

    fashionette (demnächst ein IPO)

    eröffnet am 12.10.20 08:35:39 von
    neuester Beitrag 13.06.24 12:52:03 von
    Beiträge: 2.611
    ID: 1.332.201
    Aufrufe heute: 15
    Gesamt: 159.421
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Einzelhandel

    WertpapierKursPerf. %
    3,0800+22,22
    14,386+11,27
    0,7200+9,09
    0,6150+7,89
    3,0200+7,86

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 262

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 13.06.24 12:52:03
      Beitrag Nr. 2.611 ()
      oha da trennt sich aber jemand zum Gewinn mitnehmen..
      The Platform Group | 9,400 €
      Avatar
      schrieb am 13.06.24 12:32:23
      Beitrag Nr. 2.610 ()
      Aktuelles Interview mit dem Vorstand:

      https://youtu.be/Qe6Dl2lRhVQ?si=DXfYwqIjA6SyJn6V

      Man muss schon sagen Benner hat bisher stark abgeliefert, auch der Aktienkurs seit der Übernahme spricht für sich. Trotzdem finde ich Benners Rethorik zu offensiv: "Der Gewinn wird sich bei uns gut entwickeln" ...
      Das kann er nicht wissen und das kann er nicht garantieren.
      The Platform Group | 9,400 €
      Avatar
      schrieb am 12.06.24 15:03:25
      Beitrag Nr. 2.609 ()
      Warburg Update: von 11 auf 13 Euro!
      Man wird sicher noch in diesem Jahr eins oben drauf legen, aber nun schon mal 13 euro ...

      https://ir-api.eqs.com/media/document/4fb36439-21c0-4ce8-9d2…
      The Platform Group | 10,25 €
      Avatar
      schrieb am 12.06.24 10:23:29
      Beitrag Nr. 2.608 ()
      Fashionette
      Ich kenne ein Mädel 24 jahre alt , Top gestylt , mehmals pro Monat Friseur , 5 Kleiderschränke voller Klamotten , unzählige Schuhe und Handtaschen.
      Ich fragte Sie ob Sie auch bei Fashionette shopt ? Zu meinem erstaunen kannte Sie Fashionette überhaupt nicht.
      Will damit sagen das dass Potenzial noch nicht ausgreizt ist.Alledings stellt sich natürlich die Frage , wieso kennt so eine Frau Fashionette nicht.?
      (Jetzt kennt Sie natürlich Fashionette)
      The Platform Group | 10,25 €
      Avatar
      schrieb am 12.06.24 09:36:14
      Beitrag Nr. 2.607 ()
      Danke für die Zusammenfassung, die ich ähnlich sehe.

      Wenn du spezielle Fragen hast, schick mir die gerne per PM, dann nehme ich das im nächsten Update mit Dr. Benner einmal mit wenn es passt.
      The Platform Group | 10,25 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1460EUR 0,00 %
      East Africa Metals – die Aktie mit dem Sonderstatus! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 12.06.24 06:53:48
      Beitrag Nr. 2.606 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.927.015 von investresearch am 11.06.24 17:20:41
      Kapitalmarkttag TPG
      Hier ein paar Einblicke in den gestrigen Kapitalmarkttag der TPG in Frankfurt:
      - ca. 40 Teilnehmer vor Ort, 35 online zugeschaltet, CrossAlliance hat es organisiert
      - Guidance für 2025 durch den CFO angehoben, da Q1 (und offensichtlich Q2 2024) besser läuft als erwartet und die Akquisitionen gut realisiert werden (es wurde zwei Stunden zuvor die Übernahme von Wehrmann Maschinenhandel verkündet in der Beteiligung Gindumac)
      - Aufgliederung organisches Wachstum (>50%) und anorganisches
      - Tiefer Einblick in die Software-Entwicklung und -Roadmap durch den COO Wilhelmy, Verweis auf AI-Entwicklung in den einzelnen Developments
      - M&A wurde sehr stark empirisch unterfüttert, habe ich ehrlicherweise so noch nie bei anderen Serial Acquirern (wie Lifco, Mutares etc) gesehen. Hatte fast den EIndruck, dass hier jemand eine Doktorarbeit machen will mit einer empirischen Studie 🙃
      - Leiter des M&A (Name leider vergessen) hat das Team, die Kompetenzen und vor allem Post-Merger-Management der TPG vorgestellt. Gut war hier, dass man sehr tief die Änderungen im Target erläutert und auch den M&A-Prozess klar abgrenzt von anderen Corporates wie Siemens & Co.
      - die drei M&A-Beispiele Möbelfirst, Gindumac und fashionette zeigen m.E. sehr gut, wie stark TPG doch eingreift, operativ die Themen Software, Marketing und Shared Services (HR, Finance) bei den Targets übernimmt und so das Target finanziell massiv dreht (Abbau working capital, Senkung operative Kosten, Erhöhung Umsatz)
      - Auf Rückfrage: Shareholder Benner Holding möchte Anteil an TPG fest halten (70%) und Aktien künftig nachkaufen
      - Auf Rückfrage: Klare Begrenzung der M&A-Zahl, um Postmerger sauber umzusetzen und nicht die Organisation zu überlasten
      - Eindruck: die Teilnehmer am CMD haben sehr spezielle Fragen gestellt, teilweise bis auf Ebene der GuV einzelner Beteiligungen und die Frage, ob die Versandkosten bei 2kg-Paketen bei UPS sich so und so in 2025 und 2026 entwickeln...naja...

      Was nicht so gut war: Meine Fragen konnte ich im Nachgang nicht stellen, da mehrere Börsenjournalisten den Vorstand dauernd belagert haben. Ich muss mich nun per Mail an Vorstand wenden für meine Rückfragen, hier hätte man besser noch direkte Q&A-Session als 1On1 anbieten sollen, dies kenne ich bei anderen CMDs so und hat CrossAlliance irgendwie verpennt...

      FAZIT: Kapitalmarkttag kam glaube ich bei den Teilnehmern recht gut an. Die meisten Aktionäre kennen TPG bis heute nicht, was auch den geringen Kurs und ein Marketcap von €200m erklärt. Habe erst durch den Tag in Frankfurt verstanden, was hier vom Vorstand für eine Maschine rund um Plattformbusiness aufgebaut wird. Das hat rein gar nix mit passiver Ansammlung von eCommerce-Unternehmen bei tiefen Einkaufpreisen zu tun...Wenn ich dies hochrechne, wird die TPG recht bald bis 2027 die Umsatzmilliarde erreichen und ein EBITDA von >70-90 Mio. Ein MarketCap von 400 Mio. damit mehr als realistisch, Kurs >20 Euro. Lassen wir uns mal überraschen...
      The Platform Group | 10,10 €
      Avatar
      schrieb am 11.06.24 17:20:41
      Beitrag Nr. 2.605 ()
      Ja Mister Spex ist sicherlich schwieriger und nicht ideal wie man da reingerutscht ist. Der heutige Kapitalmarkttag fand ich aber stark und ich denke die technologische Kompetenz und added Value durch Zukäufe wird stark unterschätzt. Alleine Fashionette steht heute besser da als je zuvor und wurde schon mal höher bewertet.

      Wenn sie nach der abermaligen heutigen Guidance Erhöhung bei 550 Mio Umsatz am oberen Ende 10% EBITDA erzielen (Bis jetzt haben sie deutlich übertroffen), wären es 55 Mio EBITDA in 2025, wo aktuell in Marketscreener noch mit 34 Mio gerechnet wird. Dazu sollte auch Konjunktur helfen.

      Bisher noch kaum Fonds drin, was sich ändern könnte langsam...

      Hinweis: Bin investiert/keine Anlageberatung
      The Platform Group | 10,10 €
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.06.24 16:33:35
      Beitrag Nr. 2.604 ()
      Bei der Mr Spex HV ist Benner erst mal ins Leere gelaufen. Ich bin mir nicht sicher, ob er sich damit einen Gefallen tut, Ressourcen für diese Firma zu verschwenden, auch wenn das Ziel auf den ersten Blick lohnend erscheint. Da sind mehrere kleinere einvernehmliche Übernahmen sicher besser zu integrieren, als hier nach einem filmreifen Showdown die Scherben zusammen kehren und dann nachsehen was davon noch übrig ist. Sollte man die Geschichte überhaupt in seinem Sinne abschliessen können.
      The Platform Group | 10,15 €
      zuletzt bearbeitet am 11.06.24 16:37:01
      Avatar
      schrieb am 11.06.24 16:06:01
      Beitrag Nr. 2.603 ()
      Zitat von BenGraham1212: Es wird ernst. TPG stockt den Anteil an Mister Spex auf 15%.


      Dr. Benner will die Kontrolle und er bekommt diese ! Dirk Graber sollte sich warm anziehen


      In der Börse Online von KW wird The Platform im Artikel von Mr Spex erwähnt. Die horten laut Artikel soviel Geld wie sie an Marktkapitalisierung haben. Faktisch gibt es den Laden geschenkt. Und es passt perfekt zu Benner. Denn Mr Spex sucht sich kooperative Optiker. Rollt es faktisch anders rum auf als Fielmann.

      Ich bleibe weiter an Bord. Mein EK ist auch bald erreicht. Um zu zukaufen müsste für mich aber spürbar der Onlinehandel wieder an Fahrt gewinnen.
      The Platform Group | 10,05 €
      Avatar
      schrieb am 11.06.24 13:35:37
      Beitrag Nr. 2.602 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.901.884 von BenGraham1212 am 06.06.24 14:55:17
      Nochmalige Erhöhung der Prognosen!
      Mittelfristige Planung – Erhöhung der Prognose

      Mittelfristig erwartet der Vorstand der The Platform Group AG für das Geschäftsjahr 2025 ein Bruttowarenvolumen (GMV) von EUR 1,1 Mrd. (vorherige Prognose: EUR 1,0 Mrd.), einen Umsatz von mind. EUR 550 Mio. (erstmalige Bekanntgabe) sowie eine bereinigte EBITDA-Marge zwischen 7 % und 10 % (unverändert zur Prognose) erreichen zu können. Zudem ist mittelfristig ein Verschuldungsgrad zwischen 1,5 und 2,3 (unverändert) angestrebt. Der Verschuldungsgrad wird dabei definiert als das bereinigte EBITDA im Verhältnis zur Netto-Finanzverschuldung (ohne Leasingverbindlichkeiten).
      The Platform Group | 10,15 €
      • 1
      • 262
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +0,38
      -0,44
      -0,99
      -0,15
      -1,85
      +0,44
      -0,31
      -0,53
      +0,42
      -0,18
      fashionette (demnächst ein IPO)