wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Ballard, Sofa (Seite 3370)



Begriffe und/oder Benutzer

 

es wird zweigeteilt werden. BEV in kleinen Fahrzeugen, Nahbereich und wo man feste Strecken oder festen Radius hat, Post, Taxi.
BZ für Züge, LKW, vielleicht auch Autos, wenn man länger fährt und flexibel sein will.

Ich habe immer gelesen, dass BZ Autos so teuer wären. Gerade mal die Preise vom schlecht verarbeiteten Model 3 geschaut:

https://www.tesla.com/de_DE/inventory/new/m3?arrangeby=plh&z…

Das ist der MIttelklassewagen?? Da kann man auch den Mirai für kaufen.
Ballard Power Systems | 3,732 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.100.176 von Schlaadt am 25.07.19 03:38:19Denke, dass es immer einige Zeit braucht bis Erkenntnisse zu Erkenntnis werden. Es setzt sich am Ende durch was nicht konstruiert, sondern naheliegend und auch logisch ist. Somit halte ich den Beitrag von Prallhans auch für eine der wahrscheinlichen/möglichen Szenarien. Ob sich Herausforderungen, wie das Laden der „Kurzstreckenbatteriefahrzeuge“ in Ballungsräumen im Hinblick auf die Anzahl der nötigen Ladestationen realisieren lässt, vermag ich nicht vollständig zu beurteilen. Bemerkenswert ist der Schlingerkurs der von uns gewählten Volksvertreter. Die Aussage zu den Technologien des Herrn Dies kommt ähnlich gehaltvoll daher. Aber auch D hat keine Wahl. Wir müssen hier ganz schnell rudern. Und der Schwaben Stern, mit existierendem FCEL Konzept einer deutschen Premiummarke wird nun auch schleichend von den Chinesen ... erworben.
Ballard Power Systems | 3,749 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.099.942 von Circle_Jerk am 24.07.19 23:51:15
Zitat von Circle_Jerk: Nochmal zu den 85-KW-Modulen für die Busse:

Es sind sechs Stacks in jedem Modul verbaut.


Ob 4,5 oder 6 Stacks spielt doch keine Rolle. Ein Modul mit diesen Stakcs hat 85kw, und dies ist mir für einen Bus eben wenig vorgekommen. Nur darum ist es mir gegangen!
Ballard Power Systems | 3,723 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.100.176 von Schlaadt am 25.07.19 03:38:19Für mich ist es nach wie vor keine Frage mehr, Wasserstoff und Brennstoffzellen kommen. Ich werde nur gespannt, wie viel Ballard von diesem Kuchen letztendlich etwas abbekommen wird.

Aber so lange wir uns bei 4$ aufhalten, muss man mehr als zufrieden sein, trotz kack Zahlen und Ausblick.
Ballard Power Systems | 3,759 €
Auswertung der These zu Lastkraftwagen an Oberleitungen
...
...
Fazit

„Eigentlich hätte man die Schiene schon seit mindestens 30 Jahren rigoros bevorzugen und vor allem logistisch effizienter machen müssen. Da man nicht alles sofort aufholen kann, wären mittelfristig Lkw mit Oberleitung zumindest Teil der Lösung.“ In diesem neutralen Kommentar spiegeln sich die verschiedenen Aspekte dieser Diskussion gut wider. Denn kein Beteiligter bestreitet, dass es zu einem nachhaltigen Mobilitätskonzept gehört, so viel Güterverkehr wie möglich auf die Schiene zu verlegen. Jedoch wird dies selbst bei bestem Willen einige Jahrzehnte lang dauern und nie vollständig gelingen. Dass batteriebetriebene Lkw im Fernverkehr einmal eine nennenswerte Rolle spielen werden, erscheint so unwahrscheinlich, dass nur wenige Diskussionsteilnehmer daran glauben, es sei denn, das induktive Laden ließe sich eines Tages realisieren. Viel stärker ist die Fraktion der Brennstoffzellenbefürworter, zumal die Gewinnung von Wasserstoff aus erneuerbaren Quellen perfekt ins Konzept der Energiewende passt. Aber noch werden auch H2-Lkw relativ lange auf sich warten lassen. Wenn die Kosten vertretbar sind (worüber sich im Rahmen dieser Diskussion nur – je nach Interessenlage – unterschiedlich spekulieren ließ), dann könnten Oberleitungs-Autobahnen streckenweise also tatsächlich als klimafreundliche Übergangslösung dienen und auf Dauer vielleicht sogar dort eine dauerhafte Nische finden, wo sie „spezifische Logistikaufgaben effektiv und ökologisch realisieren können“, etwa beim Transport zwischen Häfen und Logistikzentren im Hinterland.

https://www.electrive.net/2019/07/24/auswertung-der-these-zu…
Ballard Power Systems | 3,720 €
E.ON testet neuartigen Erdgas-Wasserstoff-Mix

Das Energieunternehmen E.ON testet erstmals eine höhere Beimischung von Wasserstoff im öffentlichen Gasnetz als bislang erlaubt.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/einmaliges-projekt…
Ballard Power Systems | 3,749 €
Ballard Announces Order From Wrightbus For 15 Fuel Cell Modules to Power Aberdeen Buses
...
https://fuelcellsworks.com/news/ballard-announces-order-from…
Ballard Power Systems | 3,749 €
Ab sofort Wasserstoff tanken in Mönchengladbach
...
https://h2.live/news/879
Ballard Power Systems | 3,749 €
Deutsche Umwelthilfe präsentiert Ergebnisse von Emissionsmessungen an Lkw im Realbetrieb:
Abgassystem jedes 5. Lkw manipuliert oder defekt


https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilun…
Ballard Power Systems | 3,750 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben