DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Rambus jetzt kaufen! 01.10.03 bis $50 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 14)


ISIN: US7509171069 | WKN: 906870 | Symbol: RMB
11,586
26.07.19
Quotrix Düsseldorf
+0,56 %
+0,064 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hier ist Kapitano,
Ich bitte von Gross Namen machen sie kein Panik,manche macht grosse panik,wenn Aktie 10 Cent nach unten oder nach oben geht sofort verkauft.Hin und her macht Kasse leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer.
Es gibt technik mann kann für jede Aktie ein stoploss 45 Tage geben,sein Aktie sichern.
Was passiert Rambus,1 Richter sagt;Rambus macht Kartel für DDR(Alle macht kartel)verkauf.DDR können sie vergessen das ist alte Lied.
Sie können 8 MHZ an schauen.
Bleiben sie Coool!Das Wetter ist Sonnig Schöööön!
Ich wolte nicht schreiben,dieses ufgabe Macht Ville 7,dosto und andre gross namen schöön!
Aber die Haben keine genug erfahrung und sie sind nicht Tapfer.
Bitte bleiben sie Cool
Wiener hat 4000 bestand,sehr grosse summe!
Ich grüsse an alle Namen
Nur bleiben sie cool
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Danke für eure Antworten, hört sich alles logisch an.

Bin schon gespannt, was heute passiert.

Aber eines darf man auch nicht vergessen, selbst diese geschundene Aktie reagiert noch auf das gesamte Börsenumfeld und heute sieht es mit dem Nasdaq Future relativ gut aus.

Gruß aus Wien
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.367.850 von Wiener1 am 09.08.06 13:43:17
Hallo Wiener1
Ich bitte ichnen nicht gespannt sein.Spannung ist nicht gut,das schadet unsere Gesundheit.Ich weiss nicht waren sie ein kur oder Joga,die sagen immer bitte entspannen,erzehlen,erzehlen sie dan sagen sie wieder und wieder bitte entspannen sie.Ich verstehe schon viele Menschen,die haben nicht gewartet,zwischen 10,11 Euro limit gegeben,limit ist unterschritten und Alle Aktien billig ferkauft.Jetz viele weiss nicht gans genauer was soll mann machen,nochmal kaufen oder warten!aber wenn im USA 1 Tag 40 % hoch schisst,dan ist zu spät.Was ich warte,ich werde mit Rambus Reich werden.
Nicht sofort mit 10 Cent verkaufen,oder kaufen.
Ich habe mein Tablette so wie so genommen ich bin tief im schlaf.
Aber mein freunde mich nicht lassen,immer wecken,schon wieder 10 cent nach unten gegangen.Aktie geht nochmal nach oben,letze hasen laufen im Wald.
Dann wir haben entlich ruhe!
Wir bleiben cool,wir entspannen uns!
Kein kauf emfehlung,das ist nur mein meinung!

Grus an alle Namen.
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
SS hat am 3. August über 6,5 Millionen Rambus-Aktien verkauft und hält jetzt "nur" noch 1,6 Millionen

Steele Stuart J · SC 13G/A · Rambus Inc · On 8/9/06

9 AGGREGATE AMOUNT BENEFICIALLY OWNED BY EACH REPORTING PERSON

1,649,515


http://www.secinfo.com/d14D5a.v53Gs.htm
"The trend is your friend"

Den "Start Steel"-Effekt hab auch zu einem ganz winzigen Teil mitverschuldet. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.375.560 von lucky_stock am 09.08.06 21:54:07
Hallo Luck_stock,
Got sei dank du bist hier gewesen sonst wir machen alle falsch.
Frage:1.SS hat am 3.Agust über 6,5 millonen Aktien verkauft und helt jetz "nur" noch 1,6 millinen Aktien.Bitte könen sie Antworten was heisst das.Bedeutung?
Frage:2)Rambus ihre meinung was pssiert zukunft?
Frage:3)Warum haben sie ihre nick geendert?
Frage:4)Wer hat 3. Agust so viel Aktien gekauft.

Wenn sie antworet ich bin sehr dankbar Ihnen.
Wenn nicht auch sehr dankbar.
Gestern USA Rambus hat 2,96 % verlust,das freut mich sehr.
Ab Morgen ich lasse die Rambus ruhe lassen,Gross Namen auch.
Ich werde ab und zu kommen.

Leute ich bleibe cool?
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.376.189 von aliekber am 09.08.06 22:54:03Hallo aliekber

Gerne antworte ich auf deine Fragen:

zu 1. Stuart Steele hat nach der negativen FTC-Entscheidung 6,5 Mio Rambus aus seinem 8,1 Mio Bestand verkauft. Hält also noch 1,6 Mio.
Bedeutung: keine

Auch Stuart Steele irrt sich, wie man sehen kann. Er hatte im Bereich von über $20 sein letztes "trockenes" Pulver verschossen, weil er glaubte Rambus geht weiter nach oben. Wo Rambus heute steht, wissen wir. Warum soll man Stuarts Meinung solche Bedeutung beimessen? Er kann (und wird) sich wieder geirrt haben.

zu 2. Rambus wird nicht untergehen. Die Stimmung ist derart negativ, dass man wirklich Angst bekommen kann. Angst ist aber ein schlechter Ratgeber.
Fakt ist:
- Rambus-Technologie wird gebraucht
- Rambus besitzt gültige Patente, die auch von der FTC als gültig anerkannt werden, und die von den Amigos verletzt werden
- Rambus entwickelt ständig weiter (am 8. August wurden erst wieder 3 Patente an Rambus vergeben)
http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO2&Sect2=H…
- Rambus verdient selbst jetzt, ohne dass die Amigos zahlen und trotz hoher Anwalts- und Gerichtskosten Geld!

zu 3. Neuer Nick neues Glück. Mein alter Nick war negativ belegt, schlechtes Karma. Warum soll man das nicht ändern?

zu 4. keine Ahnung


Meine ganz subjetive Meinung:
Das Kartell hat es geschaft Rambus genau dann mit der FTC-Entscheidung zu treffen, als es am verwundbarsten war.
Der Options-Skandal lastet schwer auf dem Management und lässt Rambus als Betrüger erscheinen. Die noch nicht gewählte Jury der Phase 3 wird durch beides (FTC-Entscheidung, schlechte Presse durch den Optionsskandal) negativ beeinflusst.

Kurzfristig kann sich der Kurs durchaus nochmals halbieren, mittelfristig sehe ich Kurse im dreistelligen Bereich.

Wer nicht kaufen will, hat gar keinen Grund sich mit den täglichen Schwankungen jetzt auseinanderzusetzen. Schlaftablette nehmen, nächstes Jahr ins Depot schauen.
Wer allerdings wieder einkaufen will, hat die Qual des "richtigen" Einstiegspunktes.......
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.396 von lucky_stock am 10.08.06 09:43:33zu 3. Neuer Nick neues Glück. Mein alter Nick war negativ belegt, schlechtes Karma. Warum soll man das nicht ändern?

Hallo Lucky_Stock,
aus eben von Dir besagtem Grunde lassen wir weitere ID-Änderungen nicht zu. User sollten wiedererkennbar bleiben!

Gruß
MM
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.396 von lucky_stock am 10.08.06 09:43:33Hi lucky_stock ,

Mein alter Nick war negativ belegt, schlechtes Karma.
Ich raff´das nicht, kannst du mir bitte auf die Sprünge helfen (vielleicht ja auch per boardmail) ? ;)

Interessant ist für mich, dass sich SS genau wie ich und viele andere entschieden hat, nur dass er nicht so weit ging, auch noch short zu sein. Warum soll man zu RMBS keine klare Meinung haben ? Insofern leuchtet mir nicht ein, dass SS noch 20% seines Bestandes hält. Es sei denn, dass seine Strategie Einstieg in z.B. 5 Tranchen bedeutet und die 20% stehen für den ersten Einstieg.
Heute oder morgen werde ich meinen short covern, damit ich über´s Wochenende ruhig schlafen kann. Mit meinem stop-buy 12,26 $ finde ich mich zwar intraday bestens abgesichert, aber theoretisch kann ja zur Abwechselung auch eine Überraschung mit einem gap nach oben kommen :eek:

Also, voraussichtlich ab nächste Woche gilt für mich :
Wer allerdings wieder einkaufen will, hat die Qual des "richtigen" Einstiegspunktes.....

Da würde mich jetzt interessieren, ob du zur Zeit voll investiert bist, oder ... ??
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.863 von MadMod am 10.08.06 10:02:43Achso, das lasst ihr nicht zu. Aber dass Pusherbetrüger wie Markus Frick auf euren Startseiten Lemminge zum Ausnehmen anwirbt um Frontrunning zu betreiben, das lasst ihr zu. Danke W-O!!

Schon zum Kopfschütteln!! "Mad" eben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.396 von lucky_stock am 10.08.06 09:43:33Neuer Nick neues Glück. - Mir ist ein Licht aufgegangen ;)

Meine besten Wünsche ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.381.294 von barabo am 10.08.06 10:26:41Hi barabo

Mein alter Nick hatte für das Unterbewustsein immer eine negative Assoziation. http://de.wikipedia.org/wiki/Adnan_Kashoggi

Das wollte ich ändern, leider war wohl das auch ein Fehler. MadMod hat das klar zu verstehen gegeben, dass ich hier mit neuem Nick unerwünscht bin. Werde mich auch nicht weiter mehr hier einbringen. Bringt mir im Grunde auch nichts.

Nein, voll investiert bin ich nicht, nur mit knapp 10% des für Rambus vorgesehenen Kapitals.

Was SS angeht, so glaube ich, dass er Rambus weiter sehr genau beobachten wird. Die FTC-Enscheidung war auch für mich der Trigger zu verkaufen. Ehrlich gesagt hatt ich nicht damit gerechnet und war zunächst wie paralysiert.
Nach solch einem Absturz gibt es die nächsten Tage IMMER ein Nachbeben. Insofern konnte man da noch ein bisschen was retten... Jetzt fragt man sich eben, wann man wieder einsteigen sollte. Ich mache es in kleineren Häppchen. Den Tiefpunkt kann man sowieso nicht erwischen. Rambus scheint mir aber extrem unterbewertet zu sein. Nutz aber nichts, solange nicht die Stimmung sich dreht, was aber sehr schnell kommen kann.

Das Rambus-Management steht unter gewaltigem Druck. Da kann man nicht wissen, was da plötzlich gemacht wird.

Selbst wenn eine Einigung nach IFX-Vorbild kommen sollte, sehen wir auch bis Ende des Jahres wieder Kurse um $40-$50

Übers Wochenende wollte ich auch keine Short-Position halten.

Ich bleibe weiterhin optimistisch. VOller Einstieg vielleicht bei Pressemeldung eines angedrohten Delistings mit Absturz in den $6-Bereich. Dann kann man nichts mehr falsch machen. PE dann bei ca 18


Allen weiterhin viel Glück
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.382.044 von lucky_stock am 10.08.06 11:00:30Was hat den Kagoshi mit Kashoggi zu tun? :look:

Und fliehen - nur weil ein Mod hier unnötig Duftmarken setzt- ist nicht die Lösung.

IFX Deal wäre für mich worst case und Rambus kurzfristig nicht mehr als 20-25 Dollar wert.

Mit dem IFX Deal gibst du nicht nur alle Ansprüche auf DDR her sondern auch alle auf XDR/XDR2. Zudem erhält man nur 50 bzw. 150 Mio mal 3 oder 4 und auch nur auf einen Zwei Jahreszeitraum - alle Rambus IP wäre dann für die Amigos for free. Rambus hätte alles für einen Appel und ein Ei hergegeben.

Nein, das kann es nicht sein und das erwarte ich auch nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.382.044 von lucky_stock am 10.08.06 11:00:30Werde mich auch nicht weiter mehr hier einbringen. Bringt mir im Grunde auch nichts.

Oh nein ! Macht es dir hier gar keinen Spaß ?
Und bleib für uns, es hat immer was gebracht. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.396 von lucky_stock am 10.08.06 09:43:33
Hallo lucky_stock
Ich möchte ihnen danken wegen mein fragen.
Viel gülück!
Ich verstehe nicht dieses dummes Holzköpfe mit terör was wollen erreichen.

Ich bleibe cool
Ich bin tief im schlaf


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Also Ali baba hier muss schreiben aber kurz,
Hallo leute nicht Hose machen
Bleiben sie cool.
Nach Regen-Schnee kommt Sonne.
Ich werde immer Cool bleiben!
Aber ich habe niemand emfehlen Aktien kaufen!
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:


Grüse alle Namen
Irgend etwas passiert noch heute oder morgen wie ich meine. Entweder der Kurs geht jetzt endlich unter 10 Dollar, oder es gibt einmal einen kräftigen Ruck nach oben (worauf ich natürlich hoffe).

Heute habe ich nochmals 500 Stück zugekauft und somit etwas runtergemischt.
Ob es ein Fehler war, wird sich herausstellen.
Nervlich bin ich schon ziemlich angeschlagen.

Gruß aus Wien
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.385.974 von Wiener1 am 10.08.06 15:19:55Hi Wiener1,

ich habe soeben für 10,62 meinen short glattgestellt. Aber für long ist mir die Zeit noch nicht gekommen. Ich wünsche dir viel Glück.
Es wird sich demnächst herausstellen müssen ob der Bereich 10,25 bis 10,60 - also der Bereich des letztjährigen Jahrestiefs der Boden für Rambus ist oder es noch tiefer geht.

Wiener1, niemals alles Pulver in eine Aktie verschiessen. Das kann gewaltig nach hinten losgehen.
Danke barabo, Glück kann ich jetzt wirklich gebrauchen.
Du hast vermutlich das Richtige gemacht.

Wenn ich nur mit halbwegs Sicherheit wüsste, dass wir in ein paar Monaten wesentlich höher stehen, wäre mir das Ganze jetzt ziemlich egal. Aber wer weiss das schon!:confused:

Gruß aus Wien
Für die, die über den Tellerrand von Charts hinausblicken und sich mit dem Zeitproblem von Rambus beschäftigen wollen, hier mal die (nicht überraschende) Micron Sicht.

Takes the Long View
CEO Appleton talks about the challenges facing the company as it diversifies in the face of patent litigation and other investigations

You've been fighting with Rambus now for years. Do you ever get sick of dealing with it and think you'll just settle and make the whole thing go away?

There is always a cost-benefit analysis you have to do. First of all we don't think we violated their technology. Secondly we think the IP they did get, they got while deceiving us and others while sitting at the table at JEDEC. So sometimes you have to stand on principle. We have three cases that have to be tried, and one has to do with spoliation of evidence. What we believe is that not only did they engage in illegal and deceptive practices, they knew they were going to litigation and they destroyed trash cans' full of documents in preparation for this, and that has already been proven. Infineon won that case against them. Next year we'll get to a trial on the actual merits of the patents, and then one year after that, we try their behavior at JEDEC. We're still a long ways out. Again we believe we're right and that is how we're approaching it.


http://www.businessweek.com/technology/content/aug2006/tc200…
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.387.374 von Ville7 am 10.08.06 16:39:31Hollo Ville7
Ich denke wir sind am boden,noch mehr kann nichts nach unten gehen?
Oder?
Ich denke bei Rambus gibts noch Angs Hasen wenn Alle sind draussen,Wir können wieder nach oben gehen.
Heute war ein schlechte Tag,Wegen London.
Viele Aktien ist betroffen aber bis jetz nur Rambus nicht.
Ab nechste Woche wir fangen nach oben gehen an,Wer mit Cent spielt gibts noch 2,3 Tage seit.

Aber Ali baba bleibt Cool
Macht nicht Hose!
Ich bin tief im schlaf,viele Tablette genommen ich kann 6 Monat schlafen.

Gruss an alle Namen
WASHINGTON, Aug 10 (Reuters) - Rambus Inc. (RMBS.O: Quote, Profile, Research), which licenses technology to computer chip makers, on Thursday told the U.S. Securities and Exchange Commission it was not able to file its quarterly financial report on time.

The company, which expects to restate results dating back to 2003 over its stock option grants, said it probably will not file its Form 10-Q within the five-day late period but said it will file it as soon as practicable after the audit committee completes its internal options investigation. The report for the second quarter ended June 30 was due Aug. 9.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.382.044 von lucky_stock am 10.08.06 11:00:30MadMod hat das klar zu verstehen gegeben, dass ich hier mit neuem Nick unerwünscht bin.

lucky-stock, das entspricht nicht der Wahrheit.

Ich wollte klären, dass Nicks nicht wie die Unterwäsche gewechselt werden. User, die des öfteren ihre Nicks austauschen, stehen schnell unter Verdacht, die alten Nicks durch unseriöse Verhaltensweisen "verbrannt" zu haben.
Da gilt es dann schon zu überlegen, ob man sich einreihen möchte...

MfG
MM
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.391.049 von MadMod am 10.08.06 20:58:41Also lucky_stock alles in Butter !

Optisch sah der heutige Tag zunächst harmlos aus, aber wenn man näher hinschaut, stellt man fest, es war heute der erste Tag mit Kursen durchgängig unter 11.- $

Mit den 10,62 $ bin ich erstmal zufrieden, auch wenn ich immer noch im minus bin. Es juckte mir auch in den Fingern, gleich wieder ein wenig long zu gehen, aber ich will mich disziplinieren; eine Tugend, die ich schon zu oft (insbesondere im Bezug auf RMBS) missachtete.

Wie ich vorgehe, falls RMBS weiter fällt, ist mir sonnenklar, aber falls jetzt RMBS wider Erwarten langsam ohne Nachrichten ansteigen sollte, wäre ich sehr unentschlossen.

Meinungen dazu ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.392.134 von barabo am 10.08.06 22:20:11also ich habe so ein komisches Bauchgefühl, dass der heutige ruhige Kursverlauf nur die Ruhe vor dem Sturm war; und zwar ein Sturm Richtung Süden.
Mir wäre es recht, da ich kein Stück abgegeben habe und wie schon mal gepostet, wenn RMBS völlig im Keller ist, werde ich alle meine anderen "Spielaktien" verkaufen und alles auf Rambus setzen.

Viel Glück an alle,
besonders an die, die im Falle RMBS mit mehr Börsen-Sachverstand als ich aktiv sind


mille
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.392.279 von millegracia am 10.08.06 22:30:25Hi,

wirkliche Bewegung ist die letzten Tage nicht mehr drin. RT meine ich die Spiele von den Shorts zu sehen, da wird mal auf der ask Seite gepokert, und mal andersrum. Relativ viel Umsatz für solche Spiele. Aber wenig wirklicher Verkaufsdruck.

Die nächste news wird die optionskiste sein, die nun verspätet kommt. Aber auch das hat heute nichts mehr ausgelöst.

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Bleibt noch die Frage nach einer gezielten Übernahme bei dem Kurs?

Meinungen dazu?

tac
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.382.044 von lucky_stock am 10.08.06 11:00:30Hallo lucky,

wer ist schon Mad Mod!!!!!!!!!!! Du wirst dir und uns doch nicht wegen dieses Würstchens (unqualifizierte Äußerungen in "unserem" board) deine Ankündigung wahr machen! Nein, wir brauchen dich!

jethor
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.392.729 von takeachance am 10.08.06 23:10:53siehe 6362
Heute wird sich zeigen wie gut der Widerstand beim Jahrestief ist.

Fall es hier überhaupt noch jemand interessiert, Heise zum bekannten Backdating Problem:

----------------

US-Firmen geraten wegen Umdatierungen bei Aktienoptionen zunehmend unter Druck
Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Security and Exchange Commission (SEC) nimmt derzeit über 80 Unternehmen in den USA unter die Lupe, denen Manipulationen bei der Ausübung von Aktienoptionen vorgeworfen werden. Aktienoptionen sind ein gängiges Mittel nicht nur US-amerikanischer Unternehmen, ihren Mitarbeitern Sondervergütungen zukommen zu lassen. Wird auf einen Termin kurz vor Anstieg des Aktienkurses rückdatiert, kann der Wert einer Aktienoption beträchtlich steigen. Diese Praxis ist jedoch nicht uneingeschränkt mit US-Recht vereinbar. Da sie zudem die Bilanz eines Unternehmens verfälschen kann, verfolgt die SEC derartige Vergehen. Anzeige


Im Juli wurde der ehemalige CEO des Speichernetzwerkspezialisten Brocade unter entsprechenden Vorwürfen angeklagt. Ähnliche Verfahren drohen allen Firmen, bei denen die SEC Untersuchungen eingeleitet hat. Sollte sich im Einzelfall die falsche Datierung von Aktienoptionen nachweisen lassen, müssen die betroffenen Unternehmen zumindest ihre Bilanzen korrigieren.

Die laufenden Verfahren haben nun zahlreiche Firmen wie etwa Rambus veranlasst, nur vorläufige Quartalszahlen zu veröffentlichen. Der Chiptechnik-Entwickler beispielsweise wird auch den von der SEC vorgegebenen späteren Termin für die Veröffentlichung der Geschäftszahlen des zweiten Quartals am 14. August nicht einhalten können. Rambus rechnet damit, für die Jahre 2003 bis 2005 maßgebliche zusätzliche Belastungen ausweisen zu müssen.

Der Netzwerkausrüster Juniper Networks zählt zu den größten betroffenen Unternehmen. Juniper erwartet in Kürze die Androhung der SEC, die Aktien vom Börsenhandel auszuschließen, wenn die korrigierten Bilanzen nicht binnen der nächsten vier bis sechs Monate vorgelegt werden. Wie Rambus hatte auch der Netzwerkausrüster im abgelaufenen Quartal nur vorläufige Zahlen veröffentlicht.

Apple Computer musste der SEC ebenfalls mitteilen, dass die geforderten Quartalszahlen wegen der laufenden Untersuchungen nicht fristgerecht vorgelegt werden können. Anders als Rambus kann der Computerhersteller aber noch keine Einschätzung abgeben, in welchem Umfang die Korrekturen sich auf Umsatz und Ergebnis auswirken könnten – es stehe nicht einmal fest, welche Berichtszeiträume überhaupt betroffen sind.

Unter den bei der SEC ins Visier geratenen Firmen finden sich zahlreiche Vertreter aus der IT-Branche, darunter beispielsweise Nvidia, Take Two und Monster Worldwide. McAfee und Netzwerkspezialist Vitesse haben wegen der Vorwürfe bereits führende Mitarbeiter entlassen. (map/c't)
Unter den bei der SEC ins Visier geratenen Firmen finden sich zahlreiche Vertreter aus der IT-Branche, darunter beispielsweise Nvidia, Take Two und Monster Worldwide. McAfee und Netzwerkspezialist Vitesse haben wegen der Vorwürfe bereits führende Mitarbeiter entlassen.

diese konsequenz sollte auch rmbs an den tag legen. imho werden wir die 10.20 aufgrund der laufenden probleme mit und um rmbs nachhaltig von unten sehen.
in diesem sinne.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.393.688 von jethor tull am 11.08.06 00:21:09Lucky strikes! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.407.419 von MadMod am 11.08.06 21:51:47Hallo freunde!
Was macht ihr,wie gehts ich hoffe alle geht sehr gut,wir wissen jetz gans genauer was pasiert im USA,eS gibt schumutzige wäsche,es gibt wasch maschine,kommende Tagen Schumutzige weschen werden wieder gut sauber wird.
Ja ja Wenn etwas ist schumutzig irgend wann kommt ein kehrer sagt hooop alle bitte schwimmen.Oder im machine.
Wer Scwimmen kann hat keine problem aber wenn jemand nicht schwimmen kann muss er sinken.Tiiiief im boden.
Warten wir ab,14 "te was kommt noch.
Ali baba kann 4 Stunde ohne pause schwimmen.


Aber bitte Cool bleiben,wie ich schlafen.
Und lachen!huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.407.419 von MadMod am 11.08.06 21:51:47Verschwinde hier!

jethor
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.409.275 von neunelferjunkie am 12.08.06 00:00:20Hallo neunelferjunkie,sie haben Ali baba noch niht gewöhnt.
Ali baba sagt trinken sie ihre Tee
Nähmen sie ihre Tablette.
Schlafen sie tief 6 Monat.
Bleiben sie cool.
Haben sie noch nicht verstanden.

Und nicht fergessen immer lachen auch.
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Gruss an alle Namen[/i][/b]
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.409.600 von aliekber am 12.08.06 01:20:13??? du solltest dir angewöhnen in jahresschritten und nicht in 6 monatszyklen zu denken. so viele schlaftabletten kannst du als investierter newbie gar nicht nehmen um den andauernden kursverfall cool auszusitzen...
der grossteil der longs sind seit mehr als 6 jahren dabei
Bis jetzt war ich in RMBS nur auf der Longseite investiert, aber je länger ich dabei bin umso mehr juckt es mich auch auf der Shortseite mein Glück zu versuchen (natürlich nicht zum jetzigen Zeitpunkt). Nun meine Frage an alle Shortspezialisten in diesem Board. Was ist zu empfehlen, um bei RMBS short zu gehen, d.h. welchen Anbieter, Bank, Instrument, etc.? Kann bei meiner Bank nur über Warrants auf der Shortseite investieren, gefällt mir aber irgendwie nicht so richtig. Welche Möglichkeiten nutzt ihr?

Danke für eine informative Antwort!
Kian
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.410.326 von kian am 12.08.06 09:14:43Depotkunden können bei IB = Interactive Brokers direkt Aktien leer verkaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.410.499 von barabo am 12.08.06 10:29:19geht auch bei consors...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.410.538 von neunelferjunkie am 12.08.06 10:39:16Weißt du auch die Kosten bei consors ?

Bei IB zahlt man je Aktie 0,005 $ für den trade und für den short-Erlös bekommt man Benchmark (aktuell 5,3%) minus 1,25% = 4,05%. (Aber erst ab 100.000 $ :laugh:) Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine, dass mit dem Abzug von den 1,25% bereits die Ausleihgebühr abgegolten ist, was dann für unter 100.000 erst recht gelten muss.

http://www.interactivebrokers.de/de/accounts/fees/interest.p…
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.410.764 von barabo am 12.08.06 11:33:37Hallo barado
bitte schreiben sie offen was bedeutet Long und schort.
Ich wollte Freitag Rambus Nackaufen zu zeit wallstreet-online hat ein werbung da schreibt bitte,wenn sie von CFD Handel fallende kursen kaufen und wenn Aktie 1%fällt sie haben 10%gewinn.
Freitag ich wuste 100% fällt Rambus 2,3 %.Wenn ich wollte fallende kurz inwetieren,ich hatte 30 prosent gewinn?
Wie ist solche Long-Schort.
Über CFD-Handel,Wer weiss wass.
Alibaba kauft nur aktien,barado ich habe Freitag nach gekauft 5000 Stück.In Berlin Du kanns sehen.

Alibaba hat keine problem,und hat kein angst.
Nur 6 monat ist nicht,also ab und zu wach sein heisst,nicht jede 6 monat Aktien kaufen und verkaufen
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.419.658 von aliekber am 12.08.06 19:25:49Gleiches Recht für "Alle"!


11.08.2006 - 23:00
Apple wird von der Nasdaq ermahnt

Apple bekommt eine offizielle Ermahnung von der Nasdaq in Bezug auf die verspätete Abgabe der Geschäftsergebnisse. Dazu wird es von der Nasdaq eine Anhörung geben, in der Apple sich zu der Verspätung und den Vorwürfen äußern kann. Apple versichert aber gleichzeitig, dass die Aktien des Unternehmens auf jeden Fall weiter an der Nasdaq gelistet bleiben werden.

jethor
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.422.964 von jethor tull am 12.08.06 22:11:07Entscheidungshilfe:


11.08.2006 - 23:54
US Aktienmärkte etwas leichter - Rohstoffe neutral




Die US-Aktienmärkte gaben heute unter leichten Umsätzen nach. Investoren hatten zunehmend Zweifel an der US-Wirtschaft. „Wir sind in einem saisonal schwächeren Teil des Jahres – mit einer Menge Unsicherheit am Horizont“, äußert sich Mike Malone, Trading Analyst von Cowen & Co. dazu. „Es gibt also keinen Grund übermäßig aggressiv zu sein.“

Apple musste heute verkünden, dass die nachträglichen Änderungen in seinen Geschäftergebnissen „signifikant“ ausfallen würden. Das Unternehmen bemüht sich zwar dem Aufklärungsdruck so schnell und so gut wie möglich nachzukommen – doch die Verstimmung bleibt. Sogar eine Anhörung vor der Nasdaq wird Apple halten müssen, um die Vorwürfe zu klären.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.409.548 von jethor tull am 12.08.06 00:37:15später. Zuerst bringe ich euch die Flötentöne bei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.428.242 von MadMod am 13.08.06 14:25:46madmod,

wer bist Du??, was willst Du??
@all,

kommende Woche wird es wohl weiter gegen Süden gehen

Oder?


mille
Geiles Angebot auf wo,

aber, wenn jetzt alle plötzlich shorten wollen, sind wohl jetzt eher die Kaufkurse da. Oder? Milchmädchenbaisse?

Gruß TAC
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.433.863 von takeachance am 14.08.06 00:27:40Ansonsten,

gibt es hier einen persönlich getroffenen Moderator?

Kultivierter Streit gehört im Leben dazu, aus meiner Sicht.

Der Mod.-Nick sagt einiges.

Man kann hier alles ausblenden was einem nicht paßt.

Und es gibt schlechte Verlierer.

Wie schrieb Leelan: Der Verlierer muß lächeln.

Da gebe ich ihm Recht.

TAC

Schade.
Moin traderz,

ich habe mad max einfach ausgeblendet. So was muss ich mir nicht antun.

SS:laugh:
wow 10.000 bei 10,95 im ask... lassen wir uns überraschen ob die 10,25 auf schlusskursbasis halten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.428.242 von MadMod am 13.08.06 14:25:46hallo ModMod
Was passiert heuete,haben sie gehört es gibt grosse frieden Israil mit Hisbullah(Partei von Gottes).
Ich denke wenn Gottes Partei frieden sagt,fällt,benzin preis,und Aktien preis auch.
Wochenende fast Alle zeitschriften haben gechrieben,Amerikanische Aktien sind sehr blllig kopletto.
Das heisst Rambus ist auch sehr billig,weill wir wissen inerhalb 3,4 Tage sehr tief nach unten gefallen.
Aber langsam gibts hoffnung Aktie kann wieder nach oben gehen.
Das ist Rambus wer weiss ab und zu 5 Dollar im 1 Tag kann nach oben gehen.
Warten wir ab.
Alibaba bleibt Cool!
Ali bab tief schleft!
Alibaba Tablette genommen für 6 Jahre!
Ali baba lacht immer noch.
Gruss an alle Namen
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
da hat madmod glatt den link von lucky_stock hinsichtlich des neuen forums ausgeblendet, wer weiss den nochmal???
danke vielmals

@ madmod - schlechter verlierer...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.439.053 von jonnybee am 14.08.06 15:18:55thx, mal sehen wie lang dein verweis hier zu finden ist.
Spannende Frage: Ist das Jahrestief der Boden oder gehts noch tiefer?

derzeit ein Plus von 2,6 %

schaut so aus als dürfte der Boden beim Jahrestief halten.
diese kleinen hüpfer gabs während der ganzen kosolidierungsphase. ich seh das eher als bullenfalle - der boden müsste nachhaltig bestand haben.
AGB4 :
Der Missbrauch des Brokerboards als Werbefläche für Webseiten oder Diensten ist nicht gestattet.

Hallo @ all
was Abwerbung auf ein anderes Board anbetrifft, gibt es bei w-o im Antwortfenster eine Regel.
Zuwiderhandlungen werden mit dem Entzug der Schreiberlaubnis begegnet.
So viel zu den gelöschten Postings.



Ansonsten danke ich doch ausdrücklich für euren ausgeprägten Sinn für Humor.:D
Wer hätte das gedacht....:laugh:

MfG
MM
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.441.038 von jonnybee am 14.08.06 17:15:39Den Tag nicht vor dem Abend loben. In Amiland wird gerade wild hin und hergehüpft. Einfach nur mal die Nasdaq die letzten Wochen anschauen!
+ 9,6 % ist zumindest mal ein Zeichen in die richtige Richtung

aber wie du schon sagst, der Börsentag bei den Amis dauert noch ein bißchen - vielleicht gehts wieder runter

oder noch weiter rauf???!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.441.695 von MadMod am 14.08.06 17:58:12Wow, das ist ja nun der absolute Hammer. Bislang habe ich die Reaktion auf deine "Maßregelungen" auch für übertrieben gehalten. Aber den Hinweis von kashogi darauf, dass er in einem anderen Board postet mit Mißbrauch als Werbefläche für Webseiten oder Dienste gleichzusetzen, das ist ja nichts anderes als eine Form der Zensur.

Dir ist hoffentlich klar, dass du diesen thread, ich vermute einen der aktivsten und interessantesten, beerdigst, wenn du bei deiner Entscheidung bleibst. Denk da noch mal drüber nach. Selbst Yahoo, die mit Zensur in China ja keine wirklichen Probleme haben, konnte es ertragen, dass viele Teilnehmer aufgrund eines Design-Wechsels zu einer anderen Adresse gewechselt sind.

Ich denke, es lohnt sich auch mal darüber nachzudenken, ob dein Verhalten wirklich dem Geist von wallstreet-online entspricht. Im Zweifelsfall müsste man das mal mit denen diskutieren, die die Geschäfte führen und sicher eine andere Philosophie bezüglich freier Meinungsäußerung vertreten als du.

Insbesondere deinen Zynismus finde ich jetzt unerträglich. Macht es dir wirklich Freude, hier eine Beerdigung vorzunehmen, die Macht dazu zu haben? Ich hoffe, hier nicht mein letztes posting abzusenden, möglicherweise auch zensiert von dir (irgend eine AGB wirst du schon passend dafür machen können). Klär das noch mal mit dir. Ich fände es blöd, das in deinem Haus hochkochen zu lassen, hielte das aber für notwendig im Sinne freier Meinungsäußerung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.447.271 von vlnet am 14.08.06 22:39:41Guten Abend vlnet,

ich kann zwar sowohl Deine Enttäuschung als auch Deine Kritik bezüglich meines Sperrmodus verstehen.

Aber Abwerbung auf andere Foren wünscht der Plattformbetreiber grundsätzlich nicht.Daher werden Links bzw. Textinhalte dieser Art gelöscht. Es handelt sich also nicht um ein Werk eitler Selbstbestäubung , sondern es darf jeder gewiss sein, dass meine Vorgehensweise durchaus dem Sinne des Hauses entspricht.

Die sogenannte "Freie Meinungsäußerung" ist durch unsere AGBs begrenzt, die jeder User bei seiner Anmeldung gesehen hat, und welche vor jedem eigenen abgesendeten Posting im Antwortfenster neu einzusehen sind. Wir erwarten, dass diese Regeln nicht nur zur Kenntnis genommen -, sondern auch anhand der praktischen Beispiele zur Anwendung gebracht werden. Daran mangelte es in diesem Thread in letzter Zeit ein wenig...


Ich denke nun etwas mehr Transparenz in unsere Gepflogenheiten gebracht zu haben.
Rambus steht aufgrund vermehrter Beschwerden seit einiger Zeit auf unserer Watchlist. Ich hoffe, es wird in Zukunft in konstruktivem Umgangston gepostet.

Für weitere Anfragen stehe ich gerne per BM zur Verfügung.

Viel Erfolg!

MM


@aliekber
von grosses Hisbullah-Tagesfriedensangebot habe ich gehört.
Aber Allah ist groß.
Und seine Wege unergründlich.
Vielleicht solltest Du die Sechs-Jahres-Tablette ab und an kurzfristig absetzen?
Keep :cool: !
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.448.407 von MadMod am 15.08.06 00:22:44ModMod
Allah sagt zu mir Rambus steigt wieder 80 bäs 100 Euro aber ich soll geduld haben ohne Tablette 6 Jahre schlafen ist unmöglich.
Aber allah hat auch zu mir gesagt Ali baba wenn du stirbst ich schicke zu Dir 72 Schönste frauen im Welt.
Denken sie mal was wartet mich andere seite.
Wenn Rambus auch steigt,mit 72 Schönste.
oooooooooooooooooooooomein got!
Cool bleiben!
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Hallo ModMod
Ich habe gehört du hast manche Namen gesperrt hast.
Ich ferlasse auch dieses Seite(ich bin beruflich Journalist)
Ich hasse;gespert sein,jemand sperrn,Zeitungen sperren,Menschen Sperren.
Ich bin in der Türkei 1980 1 Militerputsch gelebt.
Die haben damals alles gespert.
Sperrrrrrren
Ali baba sagt schüss

Ich grüsse alle gesperte Namen.
USA/Nasdaq:

Kauf Rambus (RMBS), letzter 11,29 + 3,7%

Mitte April noch von 47 Dollar gerutscht..sollte der Gesamtmarkt
weiter anziehen, dann dürfte hier chance/Risiko mit engem Stop
passen, da noch am Jahrestief (10,22)

Tagesumsatz nach 1,5 Stunden: 21,28 Millionen Dollar

WKN in Deutschland ist 906870 (kürzel: RMB)

Zitat von "NoggerT @ Di Aug 15, 2006 9:53 pm": Rambus hat von gestern auf heute mit fast 40 Cent Gap zum 1.Kurs eröffnet, Schlusskurs gestern 10,88..Eröffnungskurs lag bei 11,25..bei der weissen Kerze & dem Tageschart könnte auch morgen in Gap Up drinn sein...letzter 11,38 + 4,6%, über 60 Millionen Dollar intraday umgesetzt !

Zitat von "NoggerT @ Di Aug 15, 2006 5:08 pm": USA/Nasdaq:
Kauf Rambus (RMBS), letzter 11,29 + 3,7%

Mitte April noch von 47 Dollar gerutscht..sollte der Gesamtmarkt
weiter anziehen, dann dürfte hier chance/Risiko mit engem Stop
passen, da noch am Jahrestief (10,22)

Tagesumsatz nach 1,5 Stunden: 21,28 Millionen Dollar

ausserbörslich wurde gerade 11,48 $ weggekauft ----> TH, umgerechnet 8,98 €..über 5,543 Millionen Aktien umgesetzt..
USA vorbörsliche Taxe hoch...1000 Aktien im Kauf zu 11,67, Ask 11,84 :)
Ich verabschiede mich von allen, die hier noch lesen, nachdem ich feststellen musste, dass zwischen dem Verständnis der wallstreet-online feedback Gruppe von Meinungsfreiheit und meinem Welten liegen.

Allen weiterhin viel Glück mit Rambus
Geoff Tate Resigns From Rambus Board of Directors

LOS ALTOS, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Aug. 15, 2006--Rambus Inc. (NASDAQ:RMBS) announced today that Geoff Tate, former CEO of the Company from 1990 through 2005, has given notice of his intention to resign from its Board of Directors. "On behalf of Rambus, we thank Geoff for his efforts in building the Company's strong technology base and for his many contributions to the Company as CEO and Director," said Kevin Kennedy, Chairman of the Rambus Board of Directors.

As announced on July 19, 2006, the Audit Committee of the Rambus Board of Directors has reached a preliminary conclusion that the actual measurement dates for certain stock option grants issued in prior years differ from the recorded grant dates for such awards. During this period, Geoff was CEO and the sole member of the Stock Option Committee. Given these circumstances and to ensure that there is not even the appearance of a conflict of interest, Geoff felt he could best support the Company by resigning from his position on the Board as Rambus resolves these issues.

About Rambus Inc.

Rambus is one of the world's premier technology licensing companies specializing in the invention and design of high-speed chip interfaces. Additional information is available at www.rambus.com.
...

Quelle : http://www.nasdaq.com//aspxcontent/newsstory.aspx?selected=R…
Was ist denn mit dem Rambus thread passsiert?

Alle weg :eek:
Sehr schade. Mit Kashoggi, Ville und vlnet sind die wichtigsten Informationsquellen weg. Die komplexe Patentlage war so schön komprimiert hier.

Als ich dann rückwärts gelesen, konnte ich die Reaktionen verstehen. Ich empfand einen Teil der Beiträge von MadMod als Provokation. Und Sprüche wie der mit den Flötentönen sollte man sich sowieso in so einer Situation sparen.

Keiner der genannten User ist mir, seit ich den Rambus thread verfolge, negativ aufgefallen, aber so etwas können intelligente User nicht einfach schlucken, das ist doch klar.

Und wo es steht, dass man nicht von Zeit zu Zeit seinen Nick wechseln kann, weiß ich nicht? Bitte die Stelle und nicht irgendeinen Grund an den Haaren herbeiziehen.
Zitat MadMod zu lucky_stock:
..User sollten wiedererkennbar bleiben!
lucky_stock ist ein Volleintrag gewesen (fett markierter Username).
Neue noch nicht veröffentlichte Regeln?

Machtspielchen und Moderation passen nicht zusammen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.478.184 von DitjvomDiyk am 17.08.06 10:19:02ich würde mich einfach wieder dem Thema RAMBUS widmen, ich glaube das bringt mehr, oder :confused:

irgendwann ist jedes Thema durch

wünsche allen viel Erfolg :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.480.105 von HotMod am 17.08.06 12:22:38Mit diesem netten Mod("MadMod") hatte ich auch schon meine "Probleme"

..manchmal ist zuviel einfach zuviel !!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.480.105 von HotMod am 17.08.06 12:22:38Ich finde nicht, dass das Thema durch ist.

Ich bin seit vielen Jahren w:o-Mitglied, club-Mitglied, Premium-Mitglied.

Und diesen Thread verfolge ich ebenfalls seit vielen Jahren, mal aktiver und dann wieder nur als Leser.

Jedenfalls sind genau die User, die sich nun verabschiedet haben oder verabschiedet wurden, diejenigen gewesen, die diesen Thread seit Jahren mit sinnvollen und ausführlichen Informationen versorgt haben.

Deswegen bin ich ihm auch die lange Zeit über treu geblieben, da ich mich hier jederzeit in kurzer Zeit umfassend über die jeweils aktuelle Situation bei Rambus informieren konnte. Dies scheint nun nicht mehr der Fall zu sein.

In der jetzigen Form biete mir der Thread nicht mehr die Informationen, die ich benötige. Diese muss ich mir jetzt offensichtlich ebenfalls woanders besorgen.

Dass w:o die "guten" User aus einem Thread vergrault und diesen dadurch quasi unbrauchbar macht, ist schon mehr als seltsam.
Rambus to Request NASDAQ Hearing Regarding Stock Listing; Receives Expected Notification for Missing 10-Q Filing Date

LOS ALTOS, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Aug. 16, 2006--Rambus Inc. (NASDAQ:RMBS) today announced that it plans to request a hearing before the NASDAQ Listing Qualifications Panel following the receipt of a NASDAQ Staff Determination notice stating that the Company is not in compliance with NASDAQ Marketplace Rule 4310(c)(14). This notice was received because the Company was not timely in filing its Quarterly Report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2006. However, there can be no assurance that the hearing panel will grant the Company's request for continued listing. Pending a decision by the Panel, Rambus' common stock will remain listed on the NASDAQ Stock Market.

As previously announced, the Audit Committee of the Rambus Board of Directors is conducting an independent investigation to review the Company's historical stock option grant practices and related accounting. The Company had previously disclosed on July 19, 2006 that it would not be able to file its Form 10-Q on time while the investigation is ongoing. The Audit Committee is making every effort to complete its investigation, and the Company will make every effort to file its restated financial reports as soon as practicable after the completion of the investigation.

About Rambus Inc.

Rambus is one of the world's premier technology licensing companies specializing in the invention and design of high-speed chip interfaces. Additional information is available at www.rambus.com.
...

Quelle : http://www.nasdaq.com//aspxcontent/newsstory.aspx?selected=R…
08/16/2006 5:43PM - Dow Jones Business News

[URLRambus Gets Nasdaq Listing Notice For Missing 10-Q Filing]http://www.nasdaq.com//aspxcontent/newsstory.aspx?selected=RMBS&symbol=RMBS%60&symbol=ICGE%60&symbol=CMGI%60&symbol=VERT%60&symbol=ARBA%60&symbol=OSTK%60&symbol=BBBB%60&symbol=CDY%60&symbol=XSNX&textpath=20060816%5CACQDJON200608161743DOWJONESDJONLINE000802%2Ehtm&cdtime=08%2F16%2F2006+5%3A43PM[/URL]
08-16-06 Dow Jones Newswires

HERB GREENBERG: Why The Big Board Doesn't Delist Companies Late With Filings

By Herb Greenberg

SAN DIEGO (Dow Jones) -- Riddle me this: Why is it that Apple Computer and other Nasdaq companies are getting delisting notices after missing a single quarter's earnings, yet the likes of Krispy Kreme and American Italian Pasta remain listed after not filing for multiple quarters?

Answer: The New York Stock Exchange is far more lenient.

Big Board rules only ding companies after failing to miss a 10-K annual report, andthen,nice guys that they are , the delisting notice can go out any time within 12 months of missing an annual filing. Generally, however, it won't come until six months after the original due date unless the exchange decides to let the shares trade for an additional six months. (The exchange likes to give its companies a chance to "cure" themselves.)

That explains why Krispy Kreme (KKD) and American Italian (PLB) , which haven't filed 10-Qs in well over a year and are well behind in filing their 10- Ks, continue to trade without risk of delisting.

Will any of these companies caught in the options dragnet, including Apple ( AAPL) , be delisted? Unlikely, and Apple isn't alone. On Tuesday Juniper (JNPR) , Zoran (ZRAN) and Atmel (ATML) acknowledged they too have received a delisting notice. Other Nasdaq companies that have delayed quarterly SEC filings and are likely to get delisting notices any day now, per Nasdaq guidelines, include Cheesecake Factory (CAKE) , Sanmina (SANM) , Rambus (RMBS) , CNet (CNET) , Sapient (SAPE) , Quest Software (QSFT) , Broadcom (BRCM) and VeriSign (VRSN) .

It usually takes Nasdaq two to three business days to issue a delisting letter; companies then have four days to file an 8-K with the SEC.

Tip to the NYSE: Learn from the Nasdaq. You can never be tough enough.

Top secret

Speaking of companies that have delayed the filing of their 10-Qs, Parlux ( PARL) CEO Ilia Lekach was interviewed late last week by the Miami Herald. Lekach declined to comment to the paper because he said the company would make a number of "positive" announcements, starting Monday. On Wednesday Parlux announced it's selling its Perry Ellis line of fragrances to Victory International for $140 million.
...

Quelle : http://www.nasdaq.com//aspxcontent/newsstory.aspx?selected=R…
By Colin Barker
Special to CNET News.com

Published: August 16, 2006, 1:15 PM PDT

[URLTate quits Rambus amid stock options probe]http://news.com.com/Tate+quits+Rambus+amid+stock+options+probe/2100-1014_3-6106461.html[/URL]

.
Aug. 16, 2006, 4:43PM

[URLRambus to Fight Delisting Notice]http://www.chron.com/disp/story.mpl/ap/fn/4121934.html[/URL]

.
17.08.2006 11:43

Ex-CEO Tate verlässt Rambus-Vorstand

Bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2006 musste sich Rambus auf den vorläufigen Umsatz beschränken. Aussagen zu Gewinn und Verlust seien nicht möglich, da wegen Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Aktienoptionen ermittelt werde. Durch die Verzögerungen bei der Vorlage des Quartalsberichtes droht dem Chiptechnik-Entwickler der Ausschluss seiner Aktien vom Börsenhandel durch die Aufsichtsbehörde SEC. Um etwaigen Interessenskonflikten bei der internen Aufklärung der Angelegenheit vorzubeugen, scheidet Geoff Tate aus dem Vorstand des Unternehmens aus.

Tate war von 1999 bis 2005 CEO von Rambus. Als alleiniges Mitglied des Aktienoptionskomitees des Unternehmens steht Tate daher auch in der Verantwortung für diesbezügliche Entscheidungen in den von den Untersuchungen betroffenen Jahren 2003, 2004 und 2005. Rambus ist nicht das einzige Unternehmen, das wegen einer Aktienoptionsaffäre unter Druck steht. Auch beispielsweise Apple und den Aktien von Juniper Networks könnte ein Ausschluss vom Börsenparkett drohen. (map/c't)

Quelle : http://www.heise.de/newsticker/meldung/76934/from/rss09
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.486.378 von ixilon am 17.08.06 18:45:48Schön, dass Du hier noch die Fahne hochhältst... :)
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.486.442 von voltago01 am 17.08.06 18:50:00zensur............?
The Motley Fool

POST OF THE DAY
Rambus, Inc.
The FTC Has a Bigger Agenda?


By cryptscrypt
August 15, 2006

Posts selected for this feature rarely stand alone. They are usually a part of an ongoing thread, and are out of context when presented here. The material should be read in that light. How are these posts selected? Click here to find out and nominate a post yourself!


Long ago...I believe it was Nic that said the FTC may have a larger agenda than merely Rambus vs. the MM's. We discussed the FTC's desire to expand the limits of their authority and power. The other day I was having a discussion with an attorney, which renewed this line of thinking.

Intellectual property is property that exists solely because of government. IP exists because of the laws relating to patents and their enforcement. This attorney posited the question "Are IP rights unlimited?" He said the Supremes have answered this question in the negative. Sorry but I do not have a case citation. The next question then is what are the limits of intellectual property rights? Does an IP holder have the right to charge whatever royalty he wants...regardless of the greater good of society at large? This attorney said the Supremes have not answered this question or any question really that relates to the limitations on IP rights except to say that the right is not unlimited.

This may be precisely the area the FTC is seeking to "move into" in their attempt to expand their power and influence. In the case of certain critical IP, that effects the society at large, the FTC is saying government grants the IP right and government will now step into certain situations and have a say in what kind of a royalty rate is acceptable (to the government). Meaning that the government is not going to allow an IP holder to use his IP right to extract a royalty on a key technology that is good for him but harmful for others...be they others in the industry or consumers in general.

I'm certainly not saying that the rates Rambus is seeking are damaging to the MM's but you can bet this is exactly the song the Micron lobby machine has been, and still is singing to anyone in government who will listen.

The ramifications of this are significantly larger than Rambus. An area of similarity that has long been recognized is the regulation of new pharmaceutical drugs.

If the FTC is successful in getting Rambus to "come to the table" and negotiate their royalty rates, the precedent setting effect of this could be very significant. The FTC will have succeeded in enlarging the sphere of their influence regardless of their congressional charter.

If viewed in this light, it may not be surprising that the commissioners brushed aside the ALJ's findings in their entirety and beckoned Rambus to the bargaining table. What they really seek is an extension of their influence into the undefined region of what governmental limits can be placed on the rights of intellectual property holders.

Just some thoughts....

Crypt

Quelle : http://www.fool.com/community/pod/2006/060815.htm



Hallo voltago01,
mach ich doch gerne:)
Gruß
ixilon
US Tipp Rambus war bei 11,29 gut gewählt, letzter ausserbörslich 12,54/12,67 ;)

Zitat von "NoggerT @ Di Aug 15, 2006 9:53 pm": Rambus hat von gestern auf heute mit fast 40 Cent Gap zum 1.Kurs eröffnet, Schlusskurs gestern 10,88..Eröffnungskurs lag bei 11,25..bei der weissen Kerze & dem Tageschart könnte auch morgen in Gap Up drinn sein...letzter 11,38 + 4,6%, über 60 Millionen Dollar intraday umgesetzt !

Zitat von "NoggerT @ Di Aug 15, 2006 5:08 pm": USA/Nasdaq:
Kauf Rambus (RMBS), letzter 11,29 + 3,7%

Mitte April noch von 47 Dollar gerutscht..sollte der Gesamtmarkt
weiter anziehen, dann dürfte hier chance/Risiko mit engem Stop
passen, da noch am Jahrestief (10,22)

Tagesumsatz nach 1,5 Stunden: 21,28 Millionen Dollar

Ich hoffe ich bekomme kein Zenzur,nur prope.
:confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:

Gruss san alle namen!
:eek:;)

http://www.nasdaq.com/aspxcontent/ExtendedTradingTrades.aspx…

After Hours
Last: $ 12.62 After Hours
High: $ 12.81
After Hours
Volume: 98,716 After Hours
Low: $ 11.95

After Hours
Time (ET) After Hours
Price After Hours
Share Volume
18:27 $ 12.62 500
18:27 $ 12.62 1,000
18:26 $ 12.63 295
18:26 $ 12.62 205
18:25 $ 12.65 100
18:23 $ 12.69 500
18:22 $ 12.74 210
18:22 $ 12.69 200
18:22 $ 12.69 295
18:21 $ 12.80 135
18:21 $ 12.80 165
18:21 $ 12.80 635
18:21 $ 12.81 300
18:21 $ 12.80 365
18:21 $ 12.81 200
18:21 $ 12.80 635
18:21 $ 12.80 200
18:21 $ 12.74 300
18:21 $ 12.74 100
18:21 $ 12.74 200
18:20 $ 12.80 250
18:20 $ 12.81 250
18:19 $ 12.74 1,000
18:19 $ 12.74 300
18:19 $ 12.79 190
18:19 $ 12.74 100
18:19 $ 12.80 785
18:19 $ 12.79 100
18:19 $ 12.79 115
18:18 $ 12.77 100
18:18 $ 12.77 300
18:18 $ 12.76 100
18:18 $ 12.75 200
18:18 $ 12.76 200
18:18 $ 12.80 150
18:17 $ 12.72 470
18:17 $ 12.69 125
18:17 $ 12.69 405
18:17 $ 12.69 100
18:17 $ 12.74 190
18:17 $ 12.74 100
18:17 $ 12.75 100
18:17 $ 12.75 500
18:17 $ 12.75 500
18:17 $ 12.75 190
18:17 $ 12.77 100
18:16 $ 12.69 125
18:16 $ 12.69 275
18:16 $ 12.70 100
18:16 $ 12.70 100
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.530.968 von LINSTINCT am 20.08.06 21:39:01Jetzt wider richtung 50$ :lick:

NEWS RELEASE

RAMBUS TO REQUEST NASDAQ HEARING REGARDING STOCK LISTING

Receives expected notification for missing 10-Q filing date

LOS ALTOS, Calif. – August 16, 2006 – Rambus Inc. (NASDAQ: RMBS) today announced that it plans to request a hearing before the NASDAQ Listing Qualifications Panel following the receipt of a NASDAQ Staff Determination notice stating that the Company is not in compliance with Nasdaq Marketplace Rule 4310(c)(14). This notice was received because the Company was not timely in filing its Quarterly Report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2006. However, there can be no assurance that the hearing panel will grant the Company’s request for continued listing. Pending a decision by the Panel, Rambus’ common stock will remain listed on the NASDAQ Stock Market.

As previously announced, the Audit Committee of the Rambus Board of Directors is conducting an independent investigation to review the Company’s historical stock option grant practices and related accounting. The Company had previously disclosed on July 19, 2006 that it would not be able to file its Form 10-Q on time while the investigation is ongoing. The Audit Committee is making every effort to complete its investigation, and the Company will make every effort to file its restated financial reports as soon as practicable after the completion of the investigation.

About Rambus Inc.

Rambus is one of the world’s premier technology licensing companies specializing in the invention and design of high-speed chip interfaces. Additional information is available at www.rambus.com.

Forward-Looking Statements

This release contains forward-looking statements under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 relating to the Company’s plans to request a hearing before a NASDAQ Listing and Hearing Review Council, the outcome of the financial restatements and the audit committee’s independent investigation. Such forward-looking statements are based on current expectations, estimates and projections, management’s beliefs, and certain assumptions made by the Company’s management, and there can be no assurance concerning the outcome of the hearing request or the review, as well as financial restatements or the audit committee’s independent investigation. Actual results may differ materially. Our business generally is subject to a number of risks which are described in our SEC filings including our 10-K and 10-Qs. We undertake no obligation to update forward-looking statements to reflect events or circumstances after the date thereof.

Press Contact:

Linda Ashmore

Rambus Public Relations

(650) 947-5411

lashmore@rambus.com

Investor Contact:

Nicole Noutsios

Rambus Investor Relations

(650)947-5050

nnoutsios@rambus.com

###

RMBSFN
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.543.978 von sybillchenneedsmoney am 21.08.06 12:49:44Hallo Sybillchen
Ich habe hier gestern schon mal eine Antwort geschrieben aber auf "unerklärliche" Weise ist auch dieser Beitrag verschwunden. Möchte einfach versuchen hier noch mal das gleiche zu schreiben:
Seit einige eifrige Schreiber, die übrigens immer sehr fundierte Beiträge gebracht haben, hier aus dem Forum ausgesperrt wurden, wird es hier bei w:o wohl keine vernünftige Infos mehr geben. Für mich war eigentlich hier die Hauptinfoquelle, auch wenn ich selbst keine Beiträge gewschrieben habe. Wird in Zukunft nur noch die Hager-Berichte als Infoquelle zur Verfügung stehen. Schade eigentlich. Frage: Weiss jemand wo man sich über Rambus auf irgend einer anderen Seite informieren kann. In Deutsch. Am besten ihr schreibt mir diesen Link an meine E-Mail weil das hier verboten ist: fridolin3f@aol.com
Danke im Voraus
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.553.548 von fridolin3f am 22.08.06 08:43:34...www.rambus.org liefert fundierte Informationen.
Allerdings in Englisch.

Nach der Sommerpause wird das mit der Qualität der Forumsbeiträge hier schon wieder besser werden...;)

Stay cool...

ciao,
zentrader :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.553.548 von fridolin3f am 22.08.06 08:43:34Sie bekommen info:http/quotes.barchart.com.
Dann schreiben sie Leere Adresse feld,Rambus sie bekommen verscieden information über Rambus aber leider Englisch.
Rambus hat selbst internet portal auch aber wieder auf Englisch.
Aber dort bekommen sie,im Deutschlands telefon kontakt nummer,E-Mail info nummer.www.rambus.com
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Ich grüsse alle namen
Bin jetzt endgültig raus, werde mein Geld in Patriot investieren, ähnliche Story, aber total unterbewertet und mit riesigem Potential!:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.559.076 von blutwurstwesti am 22.08.06 14:44:07Warum heute minus 10?
Konnte nichts schlimmes finden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.568.684 von uli888 am 22.08.06 22:28:37Hallo´

was steht da drinne.
k:confused::lick:ann es nicht öffnen??
:cry::cry::cry:
Der Rambus Kurs ist im ...
und der Thread hier hat auch schon bessere Tage gesehen.
Wo sind die ganzen schönen Diskussionen um die beste Technik?
Alles nur Gericht, Betrug hier und Betrug da.

Was soll man nur zu Rambus sagen?
Alle Träume zerplatzen wie Seifenblasen.
Ist Rambus wirklich so schlecht? Oder verliert Rambus nur im
Spiel der Großen und wird dabei platt gemacht?
Ich kann es nicht sagen.
Und ich will es auch wohl nicht wahrhaben.

Bleibe investiert und werde weiter abwarten (und dabei absaufen?).

Viel Glück an alle Longs. Es kommen bessere Tage.
Wir schreiben uns ein anderes mal wenn die Sonne wieder scheint.

mfg
kitty2


Zur Zeit ist der Wind aus allen Rambus Boards raus.
Nur Idioten die alles niedermachen. Wir sind hier
also nicht besonderes.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.569.036 von Kitty2 am 22.08.06 22:42:29Hynix muss doch über 100 M. $ an RAMBUS zahlen !
Was geht hier ab ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.568.684 von uli888 am 22.08.06 22:28:37Bist du sicher ?
Warum kaufst du dir keine PUTS :confused:
21.08.2006 16:19

RAMBUS - Abwärtstrend am Ende?

Rambus (Nachrichten) (RMBS / ISIN: US7509171069) : 12,23 $ (+2,34%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Februar 2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die Rambus Aktie rutschte wie erwartet bis an die Zielzone bei 9,45 - 10,22 $ zurück, wo sie vergangene Woche nach oben hin abprallte. Aktuell erreicht sie den Widerstandsbereich bei 12,23 - 12,54 $, wo sie nach unten hin abprallen sollte. Erstes Ziel wäre der Bereich um 11,00 $. Im Idealfall wird ein neues Zwischentief im Bereich bei 9,45 - 10,22 $ markiert, bevor im Herbst eine ausgedehnte Aufwärtskorrektur bis 15,50 - 17,90 $ gestartet werden sollte. Unter 9,00 $ drohen weitere Abgaben bis 6,64 $. Steigt die Aktie hingegen direkt auf Tages- und Wochenschlussbasis über12,54 $ an, wird weiteres Aufwärtspotenzial bis zunächst 14,63 $ generiert.



Quelle : http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2006-08/artikel-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.568.923 von sybillchenneedsmoney am 22.08.06 22:37:08Judge Whyte gave HYNIX a lot more time- Phase 3 The earliest would be 2/2/07 for the trial.

Means more delays - other amigo's will file motions leveraging FTC decision, etc, etc to combat any AT case - RMBS lost big legal advantage

Legal crap will go on for many years

not good for RMBS Longs IMO

ich wünschte es wäre anders...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.568.684 von uli888 am 22.08.06 22:28:37Danke für die Info.Wenns wirklich am 2.2 losgeht, geht es ja, hoffentlich wird nicht weiter verzögert. Bis dahin rambus unter 10 Dollar?, würde mich nicht wundern, füre den Kursanstieg der letzten Tage darauf zurück das auf einen positiven Phase 3 Ausgang gepokert wurde.
Rambus's Final Trial in Hynix Patent Case Is Delayed (Update3)

By Joel Rosenblatt

Aug. 22 (Bloomberg) -- A federal judge delayed the final phase of Rambus Inc.'s six-year patent dispute with Hynix Semiconductor Inc. until the U.S. Federal Trade Commission determines the penalty in an antitrust case against Rambus.

U.S. District Judge Ronald Whyte in San Jose, California, ruled today that the third trial involving the companies, previously set to start next month, will take place no earlier than February. The FTC found on Aug. 2 that Rambus engaged in ``deceptive conduct'' in order to control patents for high-speed computer memory chips.

``The FTC's findings that Rambus violated antitrust laws are going to be part of our antitrust case, which is based on the same conduct,'' Ken Nissly, a lawyer for Hynix, said in an interview.

A settlement between Rambus, a designer of memory chips, and companies it sued for patent infringement will be more likely ``once the parties know what industrywide remedy the Federal Trade Commission will impose,'' Whyte said in his ruling. Time also is needed to determine what FTC findings to admit into the Hynix case, he said.

Hynix says its argument will resemble the FTC's. Both say Rambus attended meetings of the Joint Electron Device Engineering Counsel, a memory-chip standards panel, without disclosing patents it would later enforce. Hynix claims the Rambus patents are unenforceable.

$307 Million Award

A federal jury in April awarded Rambus $307 million in its dispute with Ichon, South Korea-based Hynix, the world's second- largest memory chipmaker. Jurors agreed with Rambus's claim that Hynix infringed patents covering fundamental aspects of dynamic random access memory, or DRAM, the main type of memory used in computers. Whyte later reduced the award to $133.4 million.

Shares of Los Altos, California-based Rambus fell $1.20, or 9.7 percent, to $11.21 in Nasdaq Stock Market trading. They have fallen 31 percent this year, valuing the company at $1.15 billion.

The FTC found that Rambus monopolized four aspects of an industry standard for memory chips. The ruling threatens to reduce Rambus's ability to collect royalties that provide 80 percent of its revenue.

Rambus and the FTC staff have to submit arguments by Sept. 15 on whether the company should be barred from getting royalties on memory chips that comply with the standard.

Rambus spokeswoman Gabriele Collier didn't immediately return a call seeking comment.

The case is Hynix Semiconductor Inc. v. Rambus Inc., 00-cv-20905, U.S. District Court, Northern District of California (San Jose). The FTC case is In the Matter of Rambus Inc., Docket No. 9302, U.S. Federal Trade Commission.

To contact the reporter on this story: Joel Rosenblatt in San Francisco at jrosenblatt@bloomberg.net .

Last Updated: August 22, 2006 18:59 EDT

Quelle : http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=conewsstory&refer=con…
Rambus Loses Ruling, Delaying Hynix Patent Infringement Case

By Joel Rosenblatt

Aug. 23 (Bloomberg) -- Rambus Inc. lost a ruling in its patent dispute with Hynix Semiconductor Inc., delaying the final phase of the case until the U.S. Federal Trade Commission issues its penalty in an antitrust lawsuit against Rambus.

U.S. District Judge Ronald Whyte in San Jose, California, said yesterday that the third trial in the Hynix case, originally set to begin next month, will take place no sooner than February. The FTC ruled Aug. 2 that Rambus engaged in ``deceptive conduct'' in order to control patents for high-speed computer memory chips.

Rambus, a computer-chip designer based in Los Altos, California, has sued memory makers including Hynix, Samsung Electronics Co. and Nanya Technology Corp. for infringing its patents. In the final phase of the patent case, Hynix says it will use the same arguments presented by the FTC: that Rambus attended meetings of a memory-chip standards panel without disclosing the patents it would later enforce.

Whyte's ruling ``goes a long way towards supporting our claim that Rambus is not entitled to enforce these patents based on the antitrust laws,'' Ken Nissly, a lawyer representing Hynix, said in an interview late yesterday. The rulings issued by Whyte and the FTC ``present significant obstacles'' to Rambus enforcing its patents against the entire chip industry, Nissly said.

A federal jury in April awarded Rambus $307 million in its dispute with Ichon, South Korea-based Hynix, the world's second- largest memory chipmaker. Jurors agreed with Rambus's claim that Hynix infringed patents covering fundamental aspects of dynamic random access memory, or DRAM, the main type of memory used in computers. Whyte later reduced the award to $133.4 million.

`Encourage Settlement'

Robert Kramer, Rambus's acting general counsel, said in an e-mailed statement that Whyte delayed the final trial to encourage a settlement. It will be ``Hynix's burden to establish'' which of the FTC's findings it can use to defend against Rambus's infringement claims, he said.

In the FTC case, the commission found that Rambus monopolized four aspects of an industry standard for memory chips. The ruling threatens to reduce Rambus's ability to collect royalties that provide 80 percent of its revenue. Rambus has said it will appeal the decision. The FTC hasn't said when it will announce the penalty.

Rambus and the FTC staff must submit arguments by Sept. 15 on whether the company should be barred from getting royalties on memory chips that comply with the standard.

Rambus has also filed antitrust lawsuits in state court against Hynix, South Korea's Samsung and Micron Technology Inc. claiming the companies conspired to fix prices and keep Rambus out of the memory chip market.

Price-Fixing

Hynix, Samsung, Germany's Infineon and Japan's Elpida Memory Inc. have pleaded guilty to U.S. criminal charges for price- fixing. Boise, Idaho-based Micron, the biggest DRAM maker in the U.S., wasn't charged after it cooperated with prosecutors.

``If parts of the FTC's decision are taken as fact, it will hurt Rambus's odds on prevailing'' in its patent case against Hynix, said Michael Cohen, a director of research at San Diego- based Pacific American Securities. Cohen said he owns 500 Rambus shares and has a ``buy'' rating on the stock.

Rambus investors are afraid Whyte's decision might cause the company to ``cut a cheap deal'' with Hynix or any of the memory manufacturers it has sued, ``as opposed to pushing forward with its antitrust case in California,'' Cohen said.

The FTC penalty ``should not affect Hynix's past-due damages for its infringement of Rambus's patents,'' Rambus's Kramer said in an e-mailed statement. Whyte acknowledged in his order that the FTC penalty will not resolve the companies' dispute over double data rate 2, or DDR2, chips, Kramer said.

Given the DDR2 exemption and the antitrust case pending in state court in San Francisco, ``Rambus has strong reasons to believe it will be fairly compensated for its inventions,'' Kramer said.

The case is Hynix Semiconductor Inc. v. Rambus Inc., 00-cv- 20905, U.S. District Court, Northern District of California (San Jose). The FTC case is In the Matter of Rambus Inc., Docket No. 9302, U.S. Federal Trade Commission.

To contact the reporter on this story: Joel Rosenblatt in San Francisco at jrosenblatt@bloomberg.net .

Last Updated: August 23, 2006 00:02 EDT

Quelle : http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=conewsstory&refer=con…
AP
Rambus Says Court Stays Hynix Trial

Wednesday August 23, 8:23 am ET

Rambus Says Court Stays Hearing in Hynix Lawsuit Pending a Federal Trade Commission Ruling

LOS ALTOS, Calif. (AP) -- Rambus Inc., which licenses computer memory chip technology, said late Tuesday a court has conditionally stayed the final stage of its patent-infringement battle with Hynix, a maker of memory chips.

The case was originally filed by Hynix against Rambus in 2000, seeking declaratory judgments that Rambus patents are invalid and not infringed. All 10 patents in question, however, were found to be valid and infringed.

In late July, Rambus said it would accept $133.6 million in damages from Hynix Semiconductor Inc., less than half of the $306.9 million a jury had ordered Hynix to pay for the 10 patent infringements, after a judge in the U.S. District Court determined the lower amount due to the number of Hynix products in the U.S. between 2000 and 2005.

Rambus is also suing Hynix for alleged patent infringements on products shipped this year.

The next hearing was scheduled for Aug. 21, but, the U.S. District Court for the Northern District of California conditionally stayed the final stage of the trial until Feb., 2 or the issuance of a final order from the Federal Trade Commission.

The FTC ruled earlier in August that Rambus deceived a standards-setting committee. Rambus has said it plans to appeal.

The FTC case was centered on weather Rambus illegally obtained a monopoly in the 1990s when it secured patents for two types of memory used in personal computers. Rambus was accused of failing to disclose to an engineering council that its patents had been incorporated into an industry standard regarding memory technology. Rambus has argued it did disclose the patents.

The company and the FTC, the federal agency that investigates allegations of unfair competition or business practices, must file briefs on the newest ruling by Sept. 15. Replies are due Sept. 29.

The Court said one reason for the stay was the potential for a resolution of the case once the FTC sets royalty rates on memory technology used by Rambus.

"The Court has expressed its view that the Commission's decision has increased the potential for a resolution of this case and the several other litigation between Rambus and various DRAM manufacturers," said Robert Kramer, acting general counsel at Rambus, in a statement.

The stay also gives Hynix ninety days to try to establish the applicability of any findings of the FTC to this phase of the Hynix case.

Quelle : http://biz.yahoo.com/ap/060823/rambus_lawsuit.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.577.890 von ixilon am 23.08.06 14:46:13Hallo ixilon
Ich bitte ihnen wenn sie können nur kurze fassung auf Deutsch.
Ich habe nicht verstanden was sie geschrieben haben.
Ich grüsse an alle Namen.

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.578.073 von aliekber am 23.08.06 14:57:12Da sind die zittrigen Hände gestern aber verarscht und stopp loss abgeholt worden. Heute bei gleicher Nachrichtenlage geht es ab gegen Norden oder hat sich was anderes geändert?
mein lieber Scholli, Rambus ist echt eine spannende Angelegenheit...

ciao tombi
TheStreet.com

Court Issues Stay in Rambus-Hynix Case

By TSC Staff
8/23/2006 8:28 AM EDT

Rambus (RMBS - commentary - Cramer's Take) said the U.S. District Court for the Northern District of California conditionally stayed the last stage of the Hynix litigation until Feb. 2 or when the Federal Trade Commission issues a final order in the matter.
The court cited two reasons for the stay. One is the potential for a resolution of the case once the FTC sets royalty rates on SDRAM and DDR SDRAM, and the second was to give South Korea's Hynix 90 days to try to establish how any FTC findings apply to this phase of the case.

The case was originally filed by Hynix against Rambus in August 2000. Hynix sought declaratory judgments that certain Rambus patents were invalid and hadn't been infringed. Earlier this year, all 10 of the patent claims presented to a jury in the case were found to be valid and infringed, and Rambus was awarded damages.

Shares of Rambus were up 3% to $11.55 in premarket trading Wednesday.


RELATED NEWS TO THIS ARTICLE
[URLRambus Plans Restatements]http://www.thestreet.com/_nasdaq/newsanalysis/techsemis/10297814.html[/URL]
[URLRambus Back in Legal Limbo]http://www.thestreet.com/_nasdaq/newsanalysis/techsemis/10301247.html[/URL]
[URLRambus Starts to Shape Up]https://secure2.thestreet.com/cap/login/rm_mbp_pom_july06.jsp?flowid=b8d4095170&url=http%3A%2F%2Fwww.thestreet.com%2Fp%2F_nasdaq%2Frmoney%2Ftechnicalanalysis%2F10296604.html[/URL]
[URLRambus Revenue Rises]http://www.thestreet.com/_nasdaq/newsanalysis/techsemis/10297950.html[/URL]
[URLRambus Halves Jury Award]http://www.thestreet.com/_nasdaq/smallbusinesstech/smallbusinesstech/10300103.html[/URL]
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.580.076 von ixilon am 23.08.06 16:30:10Kann mir mal jemand erklären was an diesem Court stay so super ist das Rambus 18 % steigt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.580.655 von Magelan am 23.08.06 17:00:48gar nix, ausser der Hoffnung, dass jetzt alle schlechten Nachrichten draussen sind...
;)

ciao tombi
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.580.738 von uli888 am 23.08.06 17:05:26RAMBUSBiite alle anschnallen Rambus fliegt langsam oben.
Ich bin sehr ruhig.
Mit tablette,ich schlafe.
Wenn geduld kommt noch sehr sonnige Tagen.
Nicht Cent spielen,mir Rambus Fliegen.

Gruss an alle Namen
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.580.738 von uli888 am 23.08.06 17:05:26Stimmt nicht so ganz, scheinbar steht mit dieser Verlegung fest das rambus royalties von Hynix bekommt, allerdings mit einer geringeren Höhe....
23.08.2006 17:11
Rambus: +18,4% - Verfahren vorerst eingestellt

Die Aktien von Rambus (Nachrichten) steigen heute um 18,4% auf 13,22 Dollar. Hintergrund: Ein Gerichtsverfahren mit Hynix wurde vom US-Gerichtshof in Kalifornien unter Vorbehalt eingestellt.

Das Verfahren wird bis zum 2. Februar eingestellt oder kann auf Weisung der Federal Trade Commission (FTC) wieder aufgenommen werden. Das soll Hynix 90 Tage Zeit geben, um sich mit der FTC auf eine Lösung zu einigen.

Das Handelsvolumen der Rambus-Aktie war heute während der Kursgewinne deutlich höher als gewöhnlich: 15,76 Millionen Anteile wurden in den ersten Stunden gehandelt.
Close Price: 13,19 Dollar + 1,98 Dollar +17,66% :)

Share Volume 36,826,913 :)

Shares Outstanding 102,760,000
Rambus Shares Rise on Ruling

By BLOOMBERG NEWS
Published: August 24, 2006

A judge in California has delayed the final stage of a six-year patent dispute between Rambus and Hynix Semiconductor, leading to speculation that the companies will settle and setting off an 18 percent gain in Rambus’s share price.

Judge Ronald M. Whyte of United States District Court in San Jose, Calif., said on Tuesday that the third trial in the Hynix case, originally set to start next month, would not start until at least February. That would be after the Federal Trade Commission issues a penalty against Rambus in a separate antitrust lawsuit.

Investors may be betting that the delay will prompt the two companies to settle, said Daniel Amir, an analyst at W. R. Hambrecht & Company.

The F.T.C. penalty will result from a ruling the agency made this month that Rambus engaged in “deceptive conduct” to control patents for high-speed computer memory chips.

According to a statement from Rambus, Judge Whyte indicated that the F.T.C. penalty could help establish royalty rates for the computer chips at the heart of the case and lead to a settlement. Shares of Rambus, which is based in Los Altos, Calif., rose $1.98, to $13.19.

Quelle : http://www.nytimes.com/2006/08/24/technology/24rambus.html?_…
23.08.2006 19:07

RAMBUS mit Kaufsignal, wenn...

Rambus (Nachrichten) (RMBS / ISIN: US7509171069) : 12,78 $ (+14,00%)

Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Rambus Aktie kippte gestern dem Primärszenario folgend deutlich nach unten hin weg, springt aber auf Grund einer positiven Meldung heute deutlich nach oben. Hat dieser Ausbruch über das Widerstandsniveau bei 12,23 - 12,54 $ auf Tages- und Wochenschlussbasis bestand, könnte die in der Vorgängeranalyse beschriebene mittelfristige Kurserholung bereits jetzt vorzeitig starten. Die ersten Ziele lägen dann bei 14,36 - 14,80 und 17,90 $.Fällt die Aktie jedoch wieder unter 12,23 $ zurück und verweilt darunter, wäre der heutige Ausbruch als Fehlausbruch zu deuten. Abgaben bis 9,45 - 10,22 $ wären dann die Folge.

Meldung: Rambus: +18,4% - Verfahren vorerst eingestellt

Die Aktien von Rambus steigen heute um 18,4% auf 13,22 Dollar. Hintergrund: Ein Gerichtsverfahren mit Hynix wurde vom US-Gerichtshof in Kalifornien unter Vorbehalt eingestellt.

Das Verfahren wird bis zum 2. Februar eingestellt oder kann auf Weisung der Federal Trade Commission (FTC) wieder aufgenommen werden. Das soll Hynix 90 Tage Zeit geben, um sich mit der FTC auf eine Lösung zu einigen.

Das Handelsvolumen der Rambus-Aktie war heute während der Kursgewinne deutlich höher als gewöhnlich: 15,76 Millionen Anteile wurden in den ersten Stunden gehandelt.



Quelle : http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2006-08/artikel-…
Posted on Wed, Aug. 23, 2006

Rambus up after judge stays final phase in Hynix trial

CHARLOTTE, N.C. (Dow Jones/AP) -- Shares of Rambus Inc. surged Wednesday, after a judge in its patent-infringement case against South Korea's Hynix Semiconductor Corp. stayed the final phase of the six-year long court battle.

Stock of the Los Altos, Calif.-based memory-technology company climbed $2.12, or 19 percent, to $13.33 in early trading on the Nasdaq Stock Market.

Wednesday's strongest level, on heavy volume, was $13.48. On a 52-week basis, there was a high of $46.99 on April 19 and a low of $10.22 last Sept. 2.

On Tuesday, U.S. District Judge Ronald Whyte in San Jose, Calif., said the final trial in the patent-infringement case will be delayed until Feb. 2, 2007, or until the U.S. Federal Trade Commission levies a penalty against Rambus in a separate antitrust case.

Rambus was found guilty by the FTC of monopolistic tactics. According to Whyte, the FTC remedy will have industry-wide implications and could establish a reasonable rate for royalties for Rambus' patent-protected products.

Hamed Khorsand, an analyst at BWS Financial, which rates Rambus a ``buy,'' said that going into Tuesday's ruling, many had expected a negative outcome and sold off shares of Rambus as a result. He said the stay of the final phase of the trial shows that either way Hynix will have to pay royalty rates to Rambus. That's driving the stock higher Wednesday.

Ever-volatile Rambus has seen its stock decline more than 70 percent since setting the five-year high of $46.99 in April.

The company has been embroiled in a series of lawsuits against some of the largest memory makers for years, claiming patent infringement.

------

More technology news and opinion at www.siliconvalley.com

Quelle : http://www.mercurynews.com/mld/mercurynews/business/15341833…
Close Price: 13,92 Dollar + 0,73 Dollar + 5,53% :)

Share Volume 25,752,341

Shares Outstanding 102,760,000
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.604.632 von ixilon am 25.08.06 00:49:25Ist ja ein tolles board hier geworden...alle beiträge von einer person:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.604.632 von ixilon am 25.08.06 00:49:25Wo bekomme ich die Infos her ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.611.763 von ixilon am 25.08.06 15:33:35Rambus im 1 Monat 25 Euro
Was da steht können sie irgend wo weg schmeissen.Die menschen wissen jetz gibst überhaut kein problem,alte essen nicht immer wieder zurück bringen.Weil das essen über 15 Tage alt und stinkt.
An alle klein oder Gross Aktien besitzer,wer will kann verkaufen aber heutige tag Rambus grundlos 200%unterbewertet.

Ich werde nicht gerade wochen ende solsche alte essen glauben ich weiss jetz aktuel:50% Kaufen,rest warten.

Geduld!
Nicht verkaufen,nicht jetz gerade.(wer will preis ost offen)

Gruss an alle namen
Cooll bleiben
http://www.godmode-trader.de/profile/?id=US7509171069

Also leuete bitte essen sie nicht 15 tage alte Essen.
Lesen sie was schreibt Amerika über Rambus

Gruss an alle Namen

Alibaba belibt Cool
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
http://www.godmode-trader.de/news/?ida=484498&idc=65

Hier schreib im USA Rambus kann problemlos nach Chart bis 17 Euro
Steigen kann soll.Nach 17 Euro kommt Rote linie wenn über 17 steigt,Rambus hat grosse schons bis 45 Euro steigen.
Aber nur Geduld-Gefragt.
Wenn jemand will unbedingt verkaufen bitte schön jede menge mann kann sofort verkaufen.

Gruss an alle Coole Leute.
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Alibaba
23.08.06 19:21
Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH)
zur Originalnachricht
zu allen Artikeln des Autors

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

Los Altos, CA (aktiencheck.de AG) - Die Aktie des US-Chipentwicklers Rambus Inc. (ISIN US7509171069/ WKN 906870) verbuchte am heutigen Mittwoch einen deutlichen Kurssprung, nachdem ein Gerichtsverfahren mit dem koreanischen Chipkonzern Hynix Semiconductor Inc. (ISIN US4491302026/ WKN 677419) vom US-Gerichtshof in Kalifornien unter Vorbehalt eingestellt worden war.

Wie das Unternehmen mitteilte, wird das Verfahren bis 02. Februar 2007 vorerst eingestellt, kann aber auf Weisung der Federal Trade Commission (FTC) wieder aufgenommen werden. Hynix hat nun 90 Tage Zeit, um bei der FTC neue Ergebnisse für eine mögliche Weiterführung des Prozesses vorzubringen.


Hynix, der weltweit zweitgrößte Hersteller von Speicher-Chips, hatte bereits im Jahr 2000, Klage gegen Rambus wegen Urheberrechtsverletzung bei insgesamt 10 Patenten eingereicht.


Die Aktie von Rambus macht derzeit an der NASDAQ einen Kurssprung um 14,63 Prozent auf 12,85
Also das ist nicht heuet aktuel,aber das hat nict alibaba geschrieben.Bitte schön!
Alibaba grüsst an alle Namen