DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %
Thema: Arbeitslosigkeit

Nachrichten zu "Arbeitslosigkeit"

18.10.2018
Südafrika: Ist die Goldbranche schon am Ende?
...könnte es nur noch fünf produzierende Minen in dem Land geben. Das Problem sind die hohen Kosten. Schon im vergangenen Jahr hat die Kürzung von 16.000 Jobs durch Sibanye Gold und AngloGold Ashanti zu einem Aufschrei in dem von einer hohen Arbeitslosigkeit geplagten Land geführt. Ärger mit Behörden, keine Chance gegen die internationale Konkurrenz Neben den großen Tiefen gibt es zudem seit Jahren Ärger mit Gewerkschaften, der sicheren Versorgung mit Energie, aber auch mit Auflagen des... [mehr]
(
5
Bewertungen)
18.10.2018
Heil verteidigt Gesetz für Qualifizierung gegen Kritik
...Arbeitslosenbeitrags gegen heftige Kritik der Opposition verteidigt. Zentral sei, "dass wir in diesen Zeiten Chancen und Schutz im Wandel organisieren müssen", sagte Heil bei der ersten Beratung des Gesetzes am Donnerstag im Bundestag. Arbeitslosigkeit im digitalen Wandel müsse verhindert werden. Deshalb müssten Arbeitnehmer besser weitergebildet werden. Um kurzzeitig etwa in IT-Projekten Beschäftigte besser abzusichern, würden die Hürden für den Erhalt von Arbeitslosengeld zudem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS17.10.2018
Jones Lang LaSalle SE (JLL) / JLL Europäische Büroimmobilienuhr 3. ...
...bleiben von politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten unbeeindruckt. Die kurz- und mittelfristigen Aussichten für den europäischen Büroflächenmarkt sind erfreulich. Nicht zuletzt angesichts der weiterhin sinkenden Arbeitslosigkeit und steigenden Beschäftigtenzahlen in der Region rechnet JLL 2018 mit einer anhaltend soliden Nachfrage nach Büroflächen und einem jährlichen Mietpreiswachstum deutlich über dem 10-Jahres-Durchschnitt (0,6%). Mehr Städte mit Mietpreisanstieg Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar17.10.2018
Tilmann Galler (J.P. Morgan): Economic Update – 15. Oktober 2018
...läuft es weiter rund: Im September gingen dank der Herbstbelebung Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung deutlich zurück. Bereinigt um saisonale Einflüsse schrumpfte die Zahl der Erwerbslosen gegenüber August um 23.000, gegenüber dem Vorjahr betrug das Minus 192.000. Laut Bundesagentur für Arbeit sank die Arbeitslosenquote damit um 0,2 Prozentpunkte auf 5,0%. Auch in der Eurozone blieb die Arbeitslosigkeit auf dem Rückzug: Gegenüber Juli sank sie im August um 0,1 Prozentpunkte auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick16.10.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 16.10.2018
...leider nicht hinausgekommen." Dabei habe insbesondere der Mittelstand große Hoffnungen auf ihn gesetzt, die dringende Steuerentlastung und die Verbesserung der Infrastruktur schnell in einem Gesamtkonzept anzupacken. Großbritannien: Arbeitslosigkeit bleibt niedrig - Löhne ziehen weiter an LONDON - Der britischen Arbeitsmarkt zeigt sich weiter in einer außergewöhnlich guten Verfassung. Die Arbeitslosenquote betrug in den drei Monaten bis August unverändert 4,0 Prozent, wie das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit16.09.2018
Arbeitsagentur rechnet mit sinkender Arbeitslosigkeit bis 2019
...- Der Chef der Bundesagentur für Arbeit rechnet mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit bis Ende 2019. Die Arbeitslosenquote werde weiter sinken, sagte Detlef Scheele der "Bild am Sonntag": "Wir sehen am Arbeitsmarkt bis Ende des nächsten Jahres keine Trendwende." Trotz der guten Zahlen plädiert Scheele für einen Ausbau des sozialen Arbeitsmarktes im Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit. "Unser Forschungsinstitut IAB sagt: Es gibt bis zu 200.000 Menschen, die schon mehrere Jahre... [mehr]
(
1
Bewertung)
Arbeitslosigkeit25.04.2017
Berlin rechnet trotz Flüchtlingskrise nicht mit höherer Arbeitslosigkeit
...Arbeitslosigkeit in den nächsten zwei Jahren. Die Arbeitslosenquote werde in den Jahren 2017 und 2018 bei jeweils 5,7 Prozent liegen, schreibt die Bundesregierung in ihrer Frühjahrsprognose, berichtet das "Handelsblatt" (Dienstag) unter Berufung auf Regierungskreise. Wegen der Flüchtlingskrise hatten viele Experten mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit gerechnet. Denn viele der nach Deutschland Geflüchteten kommen dieses oder im nächsten Jahr auf den Arbeitsmarkt. Dass die Arbeitslosigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit03.09.2017
Arbeitslosigkeit unter Alleinerziehenden geht schneller zurück
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Arbeitslosigkeit unter Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich stark gesunken. Das ist das Ergebnis einer Berechnung der "Welt am Sonntag" auf Grundlage der aktuellen Arbeitslosenzahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) für den August. Demnach ist die Zahl der arbeitslosen Alleinerziehenden in den vergangenen zehn Jahren um 36,35 Prozent gesunken. Die Zahl aller Arbeitslosen ist im gleichen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit10.06.2018
Weber lehnt Scholz-Vorschlag zum Kampf gegen EU-Arbeitslosigkeit ab
...einer gemeinsamen Rückversicherung zum Kampf gegen die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone ab. "Die Arbeitsmarktgesetze, die Sozialversicherungen und die Wirtschaftspolitik sind in nationaler Hand. Dies sollte im Wesentlichen so bleiben", sagte der CSU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Scholz` Vorschlag sei ein "klassisch sozialdemokratischer Umverteilungsansatz", kritisierte Weber. "Wir als EVP wollen nicht Arbeitslosigkeit finanzieren, sondern wir wollen Arbeitsplätze schaffen",... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit27.04.2018
BA-Vorstand Holsboer sieht Vollbeschäftigung in Reichweite
Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts der weiter gesunkenen Arbeitslosigkeit sieht das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Valerie Holsboer, gute Chancen, dass Vollbeschäftigungsziel der Bundesregierung bis 2025 in Deutschland zu erreichen. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Holsboer: "Die aktuell gute Konjunktur und starke Arbeitskräftenachfrage ermöglichen das Ziel der Vollbeschäftigung. In... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit16.09.2018
Arbeitsagentur rechnet mit sinkender Arbeitslosigkeit bis 2019
...- Der Chef der Bundesagentur für Arbeit rechnet mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit bis Ende 2019. Die Arbeitslosenquote werde weiter sinken, sagte Detlef Scheele der "Bild am Sonntag": "Wir sehen am Arbeitsmarkt bis Ende des nächsten Jahres keine Trendwende." Trotz der guten Zahlen plädiert Scheele für einen Ausbau des sozialen Arbeitsmarktes im Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit. "Unser Forschungsinstitut IAB sagt: Es gibt bis zu 200.000 Menschen, die schon mehrere Jahre... [mehr]
(
1
Bewertung)
Arbeitslosigkeit25.04.2017
Berlin rechnet trotz Flüchtlingskrise nicht mit höherer Arbeitslosigkeit
...Arbeitslosigkeit in den nächsten zwei Jahren. Die Arbeitslosenquote werde in den Jahren 2017 und 2018 bei jeweils 5,7 Prozent liegen, schreibt die Bundesregierung in ihrer Frühjahrsprognose, berichtet das "Handelsblatt" (Dienstag) unter Berufung auf Regierungskreise. Wegen der Flüchtlingskrise hatten viele Experten mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit gerechnet. Denn viele der nach Deutschland Geflüchteten kommen dieses oder im nächsten Jahr auf den Arbeitsmarkt. Dass die Arbeitslosigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit03.09.2017
Arbeitslosigkeit unter Alleinerziehenden geht schneller zurück
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Arbeitslosigkeit unter Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich stark gesunken. Das ist das Ergebnis einer Berechnung der "Welt am Sonntag" auf Grundlage der aktuellen Arbeitslosenzahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) für den August. Demnach ist die Zahl der arbeitslosen Alleinerziehenden in den vergangenen zehn Jahren um 36,35 Prozent gesunken. Die Zahl aller Arbeitslosen ist im gleichen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit10.06.2018
Weber lehnt Scholz-Vorschlag zum Kampf gegen EU-Arbeitslosigkeit ab
...einer gemeinsamen Rückversicherung zum Kampf gegen die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone ab. "Die Arbeitsmarktgesetze, die Sozialversicherungen und die Wirtschaftspolitik sind in nationaler Hand. Dies sollte im Wesentlichen so bleiben", sagte der CSU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Scholz` Vorschlag sei ein "klassisch sozialdemokratischer Umverteilungsansatz", kritisierte Weber. "Wir als EVP wollen nicht Arbeitslosigkeit finanzieren, sondern wir wollen Arbeitsplätze schaffen",... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Arbeitslosigkeit27.04.2018
BA-Vorstand Holsboer sieht Vollbeschäftigung in Reichweite
Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts der weiter gesunkenen Arbeitslosigkeit sieht das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Valerie Holsboer, gute Chancen, dass Vollbeschäftigungsziel der Bundesregierung bis 2025 in Deutschland zu erreichen. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Holsboer: "Die aktuell gute Konjunktur und starke Arbeitskräftenachfrage ermöglichen das Ziel der Vollbeschäftigung. In... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Arbeitslosigkeit"

Neuer gefühlter Arbeitsmarktrekord: September 2018 nur noch 6.390.596 Leistungsberechtigte28.09.2018
...Arbeitslosigkeit, in einem September seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Arbeitslosigkeit: Arbeitsagentur rechnet mit sinkender Arbeitslosigkeit bis 201916.09.2018
...angelegten Thread zur Nachricht "arbeitslosigkeit-arbeitsagent ur-rechnet-sinkender-arbeitslosigkeit-2019" >Arbeitslosigkeit: Arbeitsagentur rechnet mit sinkender Arbeitslosigkeit bis 2019" vom Autor Redaktion dts

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit rechnet mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit bis Ende 2019. Die Arbeitslosenquote werde weiter sinken, sagte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bundestag: Jeder dritte Mitarbeiter im Jobcenter berät Langzeit-Arbeitslose13.09.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bundestag: Jeder dritte Mitarbeiter im Jobcenter berät Langzeit-Arbeitslose" vom Autor Redaktion dts

Lediglich 36,7 Prozent der Jobcenter-Mitarbeiter sind mit Vermittlung und Beratung von arbeitssuchenden Langzeitarbeitslosen beschäftigt.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BA: August Rekord nur noch 6.499.643 Personen im Leistungsbezug30.08.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem August seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Juli Rekord nur noch 6.551.574 Personen im Leistungsbezug31.07.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem juli seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
BA: August Rekord nur noch 6.499.643 Personen im Leistungsbezug30.08.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem August seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Juni Rekord nur noch 6.544.989 Personen im Leistungsbezug29.06.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem Juni seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Juli Rekord nur noch 6.551.574 Personen im Leistungsbezug31.07.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem juli seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Neuer gefühlter Arbeitsmarktrekord: September 2018 nur noch 6.390.596 Leistungsberechtigte28.09.2018
...Arbeitslosigkeit, in einem September seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...ausha… Für 2017 werden demnach rund 137, 6 Mrd. € für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (trotz der höchsten Anzahl an Arbeitsplätzen und der statistisch historisch geringen Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung) im Haushalt eingerechnet. Somit sind die Ausgaben für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales binnen 4 Jahre um rund 15,6 Milliarden Euro von rund 122,0 auf 137,6 explodiert. Der Jobboom kostet der Solidargemeinschaft der Steuerzahler enorm viel... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
BA: August Rekord nur noch 6.499.643 Personen im Leistungsbezug30.08.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem August seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Juni Rekord nur noch 6.544.989 Personen im Leistungsbezug29.06.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem Juni seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Juli Rekord nur noch 6.551.574 Personen im Leistungsbezug31.07.2018
...niedrigsten Arbeitslosigkeit, in einem juli seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Neuer gefühlter Arbeitsmarktrekord: September 2018 nur noch 6.390.596 Leistungsberechtigte28.09.2018
...Arbeitslosigkeit, in einem September seit xx Jahren verkündet. In den 1970ern und 1980ern wurde diese Zahl der Arbeitslosen nicht als „ Fast-Vollbeschäftigung“ gepriesen, sondern die „Massenarbeitslosigkeit“ als Problem erkannt. Als in den 1980ern mehr als Zwei Millionen Personen arbeitslos waren ( erfasst wurden alle Personen von 15 bis 65) alle anderen hatten auskömmliche Arbeit. Es gab genau null Tafeln, weil diese nicht benötigt wurden. Massenarbeitslosigkeit wurde als... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...ausha… Für 2017 werden demnach rund 137, 6 Mrd. € für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (trotz der höchsten Anzahl an Arbeitsplätzen und der statistisch historisch geringen Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung) im Haushalt eingerechnet. Somit sind die Ausgaben für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales binnen 4 Jahre um rund 15,6 Milliarden Euro von rund 122,0 auf 137,6 explodiert. Der Jobboom kostet der Solidargemeinschaft der Steuerzahler enorm viel... [mehr]
(
3
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Arbeitsmarkt

Suche nach weiteren Themen