DAX+0,49 % EUR/USD+0,25 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+0,15 %
Thema: Geldflut

Nachrichten zu "Geldflut"

12.10.2017
Dax klettert über 13 000 Punkte - und nun?
...der Wirtschaft geführt hätte, fluten die Notenbanken die Finanzmärkte mit billigem Geld. Das müssen die Investoren irgendwo anlegen - und weil die Zinsen immer noch so niedrig sind, setzen sie häufig auf Aktien. Erst langsam ebbt die Geldflut ab, wobei die US-Notenbank Fed der Vorreiter ist, während in der Eurozone kein Ende der lockeren Geldpolitik abzusehen ist. Steigen die Kurse gegen Jahresende nicht grundsätzlich? Nicht immer, aber oft. Eine gern zitierte Börsenweisheit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
09.10.2017
Normalisierung der Geldpolitik – und Gold?
...sind weiter anemisch. Japan – das Menetekel für die Geldflut-Politik überall. In einer Welt starker internationaler Kapitalflüsse und großer Leistungsbilanz-Ungleichgewichte haben lokale Regierungen wenig Kontrolle über ihre eigenen Volkswirtschaften. Der Herdentrieb unter den großen Akteuren an den Finanzmärkten verstärkt und beschleunigt die Kapitalflüsse – zum Guten wie erst recht zum Schlechten. Durch die Geldflut der Zentralbanken sind die Asset-Preise extrem stark angestiegen... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Aktienhausse30.09.2017
Steigende Zinsen sind nicht das Ende
...in den Wirt­schaftskreislauf. Das war bisher der Hauptgrund, warum trotz der Politik des billigen Geldes nur ein paar Tropfen in der Wirtschaft und an der Börse angekommen sind. Ausgerechnet das Quantitative Easing verhindert eine ungebremste Geldflut. {{MP_1}} Diese QE-Nebenwirkung wird in den öffentlichen Diskussionen gerne ver­nach­­­lässigt. Seien Sie nicht über­rascht, wenn es ein Leben an der Börse nach der Zinswende gibt. Der lange angekündigte Tag X steht vor der Tür. Das... [mehr]
(
2
Bewertungen)
24.09.2017
Fed – der große Schrumpf?
...Meiner Meinung nach wird die Bilanzverkürzung nicht über ihr Anfangsstadium hinauskommen und damit mehr oder weniger ohne Wirkung bleiben. Früher, in der „guten, alten Zeit“, als die Preise (Zinsen als Preis für Geld) durch die Geldflut der Zentralbanken noch nicht in dem krassen Ausmaß manipuliert waren wie heutzutage, gab die Zinsstruktur meist einen zuverlässigen Hinweis darauf, ob eine Rezession bevorsteht. Das war immer dann der Fall, wenn die kurzfristigen Zinsen über die... [mehr]
(
1
Bewertung)
US-Notenbankkonferenz21.09.2017
Anlegen nach der Fed-Entscheidung
{{MP_0}} Die US-Notenbank hat sich für einen Richtungswechsel in der Geldpolitik entschieden. (© Dan Thornberg) Fed-Chefin Janet Yellen präsentierte nach der gestrigen Fed-Sitzung die geplanten Maßnahmen der Notenbank. Börsianer stellen sich auf eine geldpolitische Straffung ab Dezember ein. In der Euro-Zone und in Japan wird hingegen weiter eine Nullzinspolitik betrieben. Die US-Währungshüter sind mit dem strafferen Kurs und insbesondere dem Bilanzabbau somit Vorreiter. “Es ist nur... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.02.2016
Weidmann warnt vor Risiken einer weiteren Ausweitung der EZB-Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht keine Notwendigkeit für eine weitere Ausweitung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). "Eine solche geldpolitische Reaktion kann längerfristige Risiken und Nebenwirkungen haben, die nicht einfach ausgeblendet werden können", bekräftigte Weidmann am Mittwoch in Frankfurt. Die Notenbanken seien bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.01.2017
EZB-Direktor Coeure sieht vorerst kein Ende der Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure sieht trotz eines Anstiegs der Inflation weiter keine Notwendigkeit für eine Ende der Geldflut in der Eurozone. Das Anziehen der Teuerung sei nur vorübergehend und rechtfertige nicht das Ende des Kaufprogramms von Anleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB), sagte Coeure am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Chefvolkswirt24.03.2017
Noch kein Ende der Geldflut in Sicht
ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Eurozone ist nach Einschätzung des EZB-Chefvolkswirts Peter Praet noch kein Ende der Geldflut in Sicht. Derzeit seien Diskussionen über einen Ausstieg aus der extrem lockeren Geldpolitik verfrüht, sagte Praet in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Zeitung "Il Sole 24 Ore". Die Notenbank müsse nach wie vor Bedingungen für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
04.04.2016
Arbeitsmarktdaten, Geldflut und Strukturreformen
...Dollar in der Spitze um über 60% abgeschwächt und so für Extraprofite japanischer Exporteure gesorgt, die breite Wirtschaft ist jedoch nicht angesprungen. Die EZB geht denselben Weg wie die BoJ – und sie wird genauso scheitern. Mit ihrer Geldflut-Politik wird die Marktwirtschaft zerstört. Kostspielige Fehlallokationen schwächen das Wachstum, Blasen auf Finanz- und Immobilienmärkten entstehen. Sie bergen die Gefahr einer neuen Finanzkrise. Mit der extremen QE-Politik findet eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
OTS14.02.2017
SWR - Das Erste / Die Story im Ersten: Die große Geldflut / Warum Reiche ...
...in England und dem neuen Präsidenten in den USA werden die Regeln für die Finanzindustrie eher wieder gelockert als verschärft. Die Dokumentation "Die große Geldflut" erklärt die wirren Zusammenhänge der Finanzsysteme und die Entwicklung des Geldes in Zeiten der Nullzinsen. Die Story im Ersten: Die große Geldflut Warum Reiche immer Reicher werden', am 20. Februar 2017 um 22.45 Uhr im Ersten OTS: SWR - Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/75892 newsroom via... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.02.2016
Weidmann warnt vor Risiken einer weiteren Ausweitung der EZB-Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht keine Notwendigkeit für eine weitere Ausweitung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). "Eine solche geldpolitische Reaktion kann längerfristige Risiken und Nebenwirkungen haben, die nicht einfach ausgeblendet werden können", bekräftigte Weidmann am Mittwoch in Frankfurt. Die Notenbanken seien bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.01.2017
EZB-Direktor Coeure sieht vorerst kein Ende der Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure sieht trotz eines Anstiegs der Inflation weiter keine Notwendigkeit für eine Ende der Geldflut in der Eurozone. Das Anziehen der Teuerung sei nur vorübergehend und rechtfertige nicht das Ende des Kaufprogramms von Anleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB), sagte Coeure am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Chefvolkswirt24.03.2017
Noch kein Ende der Geldflut in Sicht
ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Eurozone ist nach Einschätzung des EZB-Chefvolkswirts Peter Praet noch kein Ende der Geldflut in Sicht. Derzeit seien Diskussionen über einen Ausstieg aus der extrem lockeren Geldpolitik verfrüht, sagte Praet in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Zeitung "Il Sole 24 Ore". Die Notenbank müsse nach wie vor Bedingungen für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
04.04.2016
Arbeitsmarktdaten, Geldflut und Strukturreformen
...Dollar in der Spitze um über 60% abgeschwächt und so für Extraprofite japanischer Exporteure gesorgt, die breite Wirtschaft ist jedoch nicht angesprungen. Die EZB geht denselben Weg wie die BoJ – und sie wird genauso scheitern. Mit ihrer Geldflut-Politik wird die Marktwirtschaft zerstört. Kostspielige Fehlallokationen schwächen das Wachstum, Blasen auf Finanz- und Immobilienmärkten entstehen. Sie bergen die Gefahr einer neuen Finanzkrise. Mit der extremen QE-Politik findet eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
OTS14.02.2017
SWR - Das Erste / Die Story im Ersten: Die große Geldflut / Warum Reiche ...
...in England und dem neuen Präsidenten in den USA werden die Regeln für die Finanzindustrie eher wieder gelockert als verschärft. Die Dokumentation "Die große Geldflut" erklärt die wirren Zusammenhänge der Finanzsysteme und die Entwicklung des Geldes in Zeiten der Nullzinsen. Die Story im Ersten: Die große Geldflut Warum Reiche immer Reicher werden', am 20. Februar 2017 um 22.45 Uhr im Ersten OTS: SWR - Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/75892 newsroom via... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Geldflut"

Diskussion zum Thema Silber30.09.2017
Geldflut Was heisst schon Geldflut ? Silber hat viel, viel mehr an Wert verloren als Dollar, Euro oder DM. Noch dazu gab es in Deutschland eine Totalenteigung von Silber mit Totalverlust da es vom Staat kostenlos unter erheblicher Strafandrohung konfisziert und eingesammelt wurde. Ich empfehle Harpers Chart mit 600 Jahre Silberverluste und den Link : Silberverbot in Deutschland. Einfach hier im Archiv suchen da wurden die Links mehrfach gesetzt. Auch den Link das die Industrie Silber ersetzen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck17.09.2017
Fed leitet voraussichtlich Ende der Ära der großen Geldflut ein 16,09.2017 20:00:00 Als erste der großen Notenbanken weltweit wird die Federal Reserve in den USA voraussichtlich am Mittwoch die Abkehr von der seit der Finanzkrise betriebenen Geldflut einleiten. "Eine Ära geht zu Ende. Auf der Zins-Sitzung dürfte die Fed den Beginn des Bilanzabbaus für Anfang Oktober ankündigen", prophezeit Ökonomin Christiane von Berg von der BayernLB.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D15.08.2017
Zitat von hektikZitat von AlbagubrathVerfassungsgericht lässt EZB-Geldflut prüfen Nach mehreren Klagen lässt das Bundesverfassungsgericht die Anleihenkäufe der EZB vom Europäischen Gerichtshof überprüfen. Es bestehe der Verdacht, dass es sich dabei um verbotene Staatsfinanzierung handele, heißt es aus Karlsruhe. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verfassungsgericht-laesst -EZB-… da haben Sie aber lange dazu gebraucht... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D15.08.2017
Zitat von AlbagubrathVerfassungsgericht lässt EZB-Geldflut prüfen Nach mehreren Klagen lässt das Bundesverfassungsgericht die Anleihenkäufe der EZB vom Europäischen Gerichtshof überprüfen. Es bestehe der Verdacht, dass es sich dabei um verbotene Staatsfinanzierung handele, heißt es aus Karlsruhe. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verfassungsgericht-laesst -EZB-… da haben Sie aber lange dazu gebraucht [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 08.08.201707.08.2017
...im Stile der Jahre 2000/07, WENN NICHT in den kommenden Monaten ein Anstieg im DOW um mehrere tausend Punkte erfolgen würde. Einen derartigen Anstieg hielt ich vor rund einem Jahr angesichts der Nachwehen des BREXIT und dem absehbaren Ende der Geldflut in den USA allerdings für sehr unwahrscheinlich. Nun... Der Markt hat mich eines Besseren belehrt und hat eben diese tausende Punkte zurückgelegt, welche die RSI-Divergenz ungetriggert verpuffen ließ. Doch nun ist auf einen neuen Umstand... [mehr]
(
22
Empfehlungen)
Gorillas vor dem Kuss der 200-er07.11.2001
...voll damit beschäftigt die Inflationsgefahr zu bekämpfen, die er mit seiner Politik in den 90ern und zuletzt mit seiner (damals) rekordverdächtigen gigantischen Geldflutung in banger Vorbereitung auf vermeintliche Probleme der Millenium-Umstellung heraufbeschworen hatte. Die alten vehängnisvollen Rekorde der Geldflutung sind übrigens jetzt bereits erneut überboten worden. Greenspan sah wohl zu spät, daß er den Zielkonflikt (= Erhaltung der Geldstabilität und Schaffung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Liquiditätsblase in Asien ?19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Monarca Minerals ehemals OREMEX SILVER INC V.OAG ein aussichtsreicher Silber Explorer aus Mexiko08.08.2016
...nicht hätten....und FM könnte selber....vorwärts machen....Hoppla zum zweiten! - Das neue M. muss nun seine üblichen 100 Tage nutzen, sonst scheint es möglicherweise echt schwierig zu werden..... - Meine Hoffnung, dass jetzt in der neuen Geldflut durch bessere Bewertung der EM auch dieses kleine Boot gehoben wird, ist bis etwa Ende Oktober, wie schon früher erwähnt, nicht tot. Mein Hoffnungsträger wäre, jawohl, Herr Högel (den ich nicht persönlich kenne oder gesprochen habe, nur eine... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
SEABRIDGE GOLD INC. - CANADA31.01.2009
...nie erlebte Geldflut soll das Finanzsystem stabilisieren. Auf US-Dollarscheinen prangt zwar das Bekenntnis: „In God We Trust.“ Skeptiker halten dem jedoch ein „In Gold We Trust“ entgegen. Sie argumentieren: Gold ist knapp und nicht beliebig vermehrbar, im Gegensatz zu Geld. Ähnlich denkt der bekannte Vermögensverwalter Marc Faber. Er erklärt: Wenn eine Wirtschaft an Krediten hängt wie an einer Droge und das Kreditwachstum nachlässt, ist das eine Katastrophe. Eine Geldflutung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gorillas vor dem Kuss der 200-er07.11.2001
...voll damit beschäftigt die Inflationsgefahr zu bekämpfen, die er mit seiner Politik in den 90ern und zuletzt mit seiner (damals) rekordverdächtigen gigantischen Geldflutung in banger Vorbereitung auf vermeintliche Probleme der Millenium-Umstellung heraufbeschworen hatte. Die alten vehängnisvollen Rekorde der Geldflutung sind übrigens jetzt bereits erneut überboten worden. Greenspan sah wohl zu spät, daß er den Zielkonflikt (= Erhaltung der Geldstabilität und Schaffung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Liquiditätsblase in Asien ?19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Monarca Minerals ehemals OREMEX SILVER INC V.OAG ein aussichtsreicher Silber Explorer aus Mexiko08.08.2016
...nicht hätten....und FM könnte selber....vorwärts machen....Hoppla zum zweiten! - Das neue M. muss nun seine üblichen 100 Tage nutzen, sonst scheint es möglicherweise echt schwierig zu werden..... - Meine Hoffnung, dass jetzt in der neuen Geldflut durch bessere Bewertung der EM auch dieses kleine Boot gehoben wird, ist bis etwa Ende Oktober, wie schon früher erwähnt, nicht tot. Mein Hoffnungsträger wäre, jawohl, Herr Högel (den ich nicht persönlich kenne oder gesprochen habe, nur eine... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
SEABRIDGE GOLD INC. - CANADA31.01.2009
...nie erlebte Geldflut soll das Finanzsystem stabilisieren. Auf US-Dollarscheinen prangt zwar das Bekenntnis: „In God We Trust.“ Skeptiker halten dem jedoch ein „In Gold We Trust“ entgegen. Sie argumentieren: Gold ist knapp und nicht beliebig vermehrbar, im Gegensatz zu Geld. Ähnlich denkt der bekannte Vermögensverwalter Marc Faber. Er erklärt: Wenn eine Wirtschaft an Krediten hängt wie an einer Droge und das Kreditwachstum nachlässt, ist das eine Katastrophe. Eine Geldflutung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Inflation

Suche nach weiteren Themen