DAX-0,34 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+3,88 %
Thema: Geldflut

Nachrichten zu "Geldflut"

Westfalen-Blatt15.08.2017
Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur EZB
Bielefeld (ots) - Gut zwei Billionen Euro hat die Europäische Zentralbank (EZB) bisher für Anleihen ausgeben. Mit der Geldflut sollte der Kollaps der Währungsunion verhindert werden. Vor allem Länder in Südeuropa sollten auf diese Weise ihre Wirtschaft ankurbeln. Erste Erfolge geben EZB-Chef Mario Draghi recht. Und doch hagelte es Verfassungsbeschwerden. Die Kläger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
STICHWORT29.07.2017
Die Entwicklung der Finanz- und Schuldenkrise in Zitaten
...von der EZB erwarteten, die berühmte "Bazooka". Vielleicht hätte ich den Tender als "Dicke Bertha" ankündigen sollen, dann hätten alle zugehört." (EZB-Präsident Mario Draghi am 24.2.2012 im "FAZ"-Interview über die jüngste Geldflut der Notenbank.) "Da können sie zehn Billionen reintun - wenn Sie die Probleme nicht lösen, dann nützt das gar nichts." (Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am 30.3.2012 in Kopenhagen zur seiner Ansicht nach irreführenden Debatte um den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Zinsen26.07.2017
Notenbanken spielen Katz und Maus
...bemühten sich Notenbank-Insider schon kurz nach Draghis Aussagen, etwas Wind aus den Segeln zu nehmen. Der EZB-Chef sei überinterpretiert worden, Draghi habe sich mit seinen Äußerungen nicht auf eine konkrete Entscheidung zum Eindämmen der Geldflut festgelegt. Doch an den Märkten verpufften die Beschwichtigungsversuche. Kein Wunder: Die als „taper tantrum“ in die Geschichte eingegangene Achterbahnfahrt an den Börsen im Jahr 2013 ist vielen Marktteilnehmern tief ins Gedächtnis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP25.07.2017
Ifo-Geschäftsklima auf Rekord-Hoch - 'Wirtschaft unter Volldampf'
...Jennifer McKeown, kommentierte die starken Ifo-Daten eher zurückhaltend. Der Stimmungsindikator deute zwar darauf hin, dass sich die deutsche Wirtschaft vor dem Hintergrund des starken Euro und erster Hinweise auf eine Eindämmung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) als belastbar erweise. VOLKSWIRTE MAHNEN ZUR VORSICHT Mit einer Reihe von weiteren Bankvolkswirten mahnte aber auch Expertin McKeown zur Vorsicht. Der Chefvolkswirt der VP Bank aus Liechtenstein, Thomas Gitzel,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold und Silber23.07.2017
Aktuelle Chancen und Risiken!
...den der Käufer zu bezahlen bereit ist – das Kaufinteresse zählt. Die Gefahr! Heutzutage könnten die Preise nicht nur in einem einzigen Sektor stark fallen – schließlich haben bis auf die Edelmetalle alle Vermögenspreise durch die Geldflut der letzten Jahre stark angezogen -, so dass bei einem zu starken Anstieg des Zinsniveaus alle künstlich aufgewerteten Vermögenspreise kollabieren könnten. Die Sicherheit! Keine absolute, aber eine relative Sicherheit bieten die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.02.2016
Weidmann warnt vor Risiken einer weiteren Ausweitung der EZB-Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht keine Notwendigkeit für eine weitere Ausweitung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). "Eine solche geldpolitische Reaktion kann längerfristige Risiken und Nebenwirkungen haben, die nicht einfach ausgeblendet werden können", bekräftigte Weidmann am Mittwoch in Frankfurt. Die Notenbanken seien bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.01.2017
EZB-Direktor Coeure sieht vorerst kein Ende der Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure sieht trotz eines Anstiegs der Inflation weiter keine Notwendigkeit für eine Ende der Geldflut in der Eurozone. Das Anziehen der Teuerung sei nur vorübergehend und rechtfertige nicht das Ende des Kaufprogramms von Anleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB), sagte Coeure am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Chefvolkswirt24.03.2017
Noch kein Ende der Geldflut in Sicht
ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Eurozone ist nach Einschätzung des EZB-Chefvolkswirts Peter Praet noch kein Ende der Geldflut in Sicht. Derzeit seien Diskussionen über einen Ausstieg aus der extrem lockeren Geldpolitik verfrüht, sagte Praet in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Zeitung "Il Sole 24 Ore". Die Notenbank müsse nach wie vor Bedingungen für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
04.04.2016
Arbeitsmarktdaten, Geldflut und Strukturreformen
...Dollar in der Spitze um über 60% abgeschwächt und so für Extraprofite japanischer Exporteure gesorgt, die breite Wirtschaft ist jedoch nicht angesprungen. Die EZB geht denselben Weg wie die BoJ – und sie wird genauso scheitern. Mit ihrer Geldflut-Politik wird die Marktwirtschaft zerstört. Kostspielige Fehlallokationen schwächen das Wachstum, Blasen auf Finanz- und Immobilienmärkten entstehen. Sie bergen die Gefahr einer neuen Finanzkrise. Mit der extremen QE-Politik findet eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
OTS14.02.2017
SWR - Das Erste / Die Story im Ersten: Die große Geldflut / Warum Reiche ...
...in England und dem neuen Präsidenten in den USA werden die Regeln für die Finanzindustrie eher wieder gelockert als verschärft. Die Dokumentation "Die große Geldflut" erklärt die wirren Zusammenhänge der Finanzsysteme und die Entwicklung des Geldes in Zeiten der Nullzinsen. Die Story im Ersten: Die große Geldflut Warum Reiche immer Reicher werden', am 20. Februar 2017 um 22.45 Uhr im Ersten OTS: SWR - Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/75892 newsroom via... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.02.2016
Weidmann warnt vor Risiken einer weiteren Ausweitung der EZB-Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht keine Notwendigkeit für eine weitere Ausweitung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). "Eine solche geldpolitische Reaktion kann längerfristige Risiken und Nebenwirkungen haben, die nicht einfach ausgeblendet werden können", bekräftigte Weidmann am Mittwoch in Frankfurt. Die Notenbanken seien bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.01.2017
EZB-Direktor Coeure sieht vorerst kein Ende der Geldflut
FRANKFURT (dpa-AFX) - Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure sieht trotz eines Anstiegs der Inflation weiter keine Notwendigkeit für eine Ende der Geldflut in der Eurozone. Das Anziehen der Teuerung sei nur vorübergehend und rechtfertige nicht das Ende des Kaufprogramms von Anleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB), sagte Coeure am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB-Chefvolkswirt24.03.2017
Noch kein Ende der Geldflut in Sicht
ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Eurozone ist nach Einschätzung des EZB-Chefvolkswirts Peter Praet noch kein Ende der Geldflut in Sicht. Derzeit seien Diskussionen über einen Ausstieg aus der extrem lockeren Geldpolitik verfrüht, sagte Praet in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Zeitung "Il Sole 24 Ore". Die Notenbank müsse nach wie vor Bedingungen für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
04.04.2016
Arbeitsmarktdaten, Geldflut und Strukturreformen
...Dollar in der Spitze um über 60% abgeschwächt und so für Extraprofite japanischer Exporteure gesorgt, die breite Wirtschaft ist jedoch nicht angesprungen. Die EZB geht denselben Weg wie die BoJ – und sie wird genauso scheitern. Mit ihrer Geldflut-Politik wird die Marktwirtschaft zerstört. Kostspielige Fehlallokationen schwächen das Wachstum, Blasen auf Finanz- und Immobilienmärkten entstehen. Sie bergen die Gefahr einer neuen Finanzkrise. Mit der extremen QE-Politik findet eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
OTS14.02.2017
SWR - Das Erste / Die Story im Ersten: Die große Geldflut / Warum Reiche ...
...in England und dem neuen Präsidenten in den USA werden die Regeln für die Finanzindustrie eher wieder gelockert als verschärft. Die Dokumentation "Die große Geldflut" erklärt die wirren Zusammenhänge der Finanzsysteme und die Entwicklung des Geldes in Zeiten der Nullzinsen. Die Story im Ersten: Die große Geldflut Warum Reiche immer Reicher werden', am 20. Februar 2017 um 22.45 Uhr im Ersten OTS: SWR - Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/75892 newsroom via... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Geldflut"

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D15.08.2017
Zitat von hektikZitat von AlbagubrathVerfassungsgericht lässt EZB-Geldflut prüfen Nach mehreren Klagen lässt das Bundesverfassungsgericht die Anleihenkäufe der EZB vom Europäischen Gerichtshof überprüfen. Es bestehe der Verdacht, dass es sich dabei um verbotene Staatsfinanzierung handele, heißt es aus Karlsruhe. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verfassungsgericht-laesst -EZB-… da haben Sie aber lange dazu gebraucht... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D15.08.2017
Zitat von AlbagubrathVerfassungsgericht lässt EZB-Geldflut prüfen Nach mehreren Klagen lässt das Bundesverfassungsgericht die Anleihenkäufe der EZB vom Europäischen Gerichtshof überprüfen. Es bestehe der Verdacht, dass es sich dabei um verbotene Staatsfinanzierung handele, heißt es aus Karlsruhe. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Verfassungsgericht-laesst -EZB-… da haben Sie aber lange dazu gebraucht [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 08.08.201707.08.2017
...im Stile der Jahre 2000/07, WENN NICHT in den kommenden Monaten ein Anstieg im DOW um mehrere tausend Punkte erfolgen würde. Einen derartigen Anstieg hielt ich vor rund einem Jahr angesichts der Nachwehen des BREXIT und dem absehbaren Ende der Geldflut in den USA allerdings für sehr unwahrscheinlich. Nun... Der Markt hat mich eines Besseren belehrt und hat eben diese tausende Punkte zurückgelegt, welche die RSI-Divergenz ungetriggert verpuffen ließ. Doch nun ist auf einen neuen Umstand... [mehr]
(
22
Empfehlungen)
Blue Chip Depot-antizyklisch & Sondersituationen20.07.2017
Ticker-Meldung: GESAMT-ROUNDUP: EZB gibt keine Hinweise auf Ende der Geldflut ------------------- Der Euro reagierte zunächst erfreut über die weitere Geldflut (Minus gg Dollar), um jetzt wieder an seinem 2,5 Jahreshoch zu arbeiten (€/$-Höchststand seit Verkündung der Dragi-schen Geldflut im Jan. 2015). Wenn selbst die EZB die Aufwertung des Euro nicht mehr stoppen kann (die ganz und gar nicht im Sinne von Herrn Draghi... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots24.06.2017
...und dran wegen meiner eigentlich skeptischen Haltung mein Depot abzusichern oder bei hoch bewerteten Aktien short zu gehen, aber letztenendes lasse ich dann doch sein, weil dieser ganze Hype (durch passive Produkte noch verstärkt) in dieser Geldflut halt noch deutlich weitergehen kann. Wie oft hab ich schon überlegt, bei Aktien ohne großes Wachstum und hoher Bewertung short zu gehen ... glücklicherweise hab ich es gelassen, denn sie sind weiter gestiegen. Irgendwann wird der Markt aber... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Gorillas vor dem Kuss der 200-er07.11.2001
...voll damit beschäftigt die Inflationsgefahr zu bekämpfen, die er mit seiner Politik in den 90ern und zuletzt mit seiner (damals) rekordverdächtigen gigantischen Geldflutung in banger Vorbereitung auf vermeintliche Probleme der Millenium-Umstellung heraufbeschworen hatte. Die alten vehängnisvollen Rekorde der Geldflutung sind übrigens jetzt bereits erneut überboten worden. Greenspan sah wohl zu spät, daß er den Zielkonflikt (= Erhaltung der Geldstabilität und Schaffung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Liquiditätsblase in Asien ?19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 08.08.201707.08.2017
...im Stile der Jahre 2000/07, WENN NICHT in den kommenden Monaten ein Anstieg im DOW um mehrere tausend Punkte erfolgen würde. Einen derartigen Anstieg hielt ich vor rund einem Jahr angesichts der Nachwehen des BREXIT und dem absehbaren Ende der Geldflut in den USA allerdings für sehr unwahrscheinlich. Nun... Der Markt hat mich eines Besseren belehrt und hat eben diese tausende Punkte zurückgelegt, welche die RSI-Divergenz ungetriggert verpuffen ließ. Doch nun ist auf einen neuen Umstand... [mehr]
(
22
Empfehlungen)
Monarca Minerals ehemals OREMEX SILVER INC V.OAG ein aussichtsreicher Silber Explorer aus Mexiko08.08.2016
...nicht hätten....und FM könnte selber....vorwärts machen....Hoppla zum zweiten! - Das neue M. muss nun seine üblichen 100 Tage nutzen, sonst scheint es möglicherweise echt schwierig zu werden..... - Meine Hoffnung, dass jetzt in der neuen Geldflut durch bessere Bewertung der EM auch dieses kleine Boot gehoben wird, ist bis etwa Ende Oktober, wie schon früher erwähnt, nicht tot. Mein Hoffnungsträger wäre, jawohl, Herr Högel (den ich nicht persönlich kenne oder gesprochen habe, nur eine... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Gorillas vor dem Kuss der 200-er07.11.2001
...voll damit beschäftigt die Inflationsgefahr zu bekämpfen, die er mit seiner Politik in den 90ern und zuletzt mit seiner (damals) rekordverdächtigen gigantischen Geldflutung in banger Vorbereitung auf vermeintliche Probleme der Millenium-Umstellung heraufbeschworen hatte. Die alten vehängnisvollen Rekorde der Geldflutung sind übrigens jetzt bereits erneut überboten worden. Greenspan sah wohl zu spät, daß er den Zielkonflikt (= Erhaltung der Geldstabilität und Schaffung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Liquiditätsblase in Asien ?19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Düsseldorf goes China19.02.2005
Liquiditätsblase in Asien droht zu platzen Geldflut internationaler Anleger kurbelt die Konjunktur immer weiter an - Experten warnen vor Überhitzung von Markus Gärtner Berlin - Asiens Konjunkturmotor wird von einer explosiven Treibstoff-Mischung auf Touren gehalten. Denn die Exporte - traditionell der größte wirtschaftliche Treibriemen in der Region - wurden nach Berechnungen von Andy Xie bei Morgan Stanley in Hongkong gerade von einem anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 08.08.201707.08.2017
...im Stile der Jahre 2000/07, WENN NICHT in den kommenden Monaten ein Anstieg im DOW um mehrere tausend Punkte erfolgen würde. Einen derartigen Anstieg hielt ich vor rund einem Jahr angesichts der Nachwehen des BREXIT und dem absehbaren Ende der Geldflut in den USA allerdings für sehr unwahrscheinlich. Nun... Der Markt hat mich eines Besseren belehrt und hat eben diese tausende Punkte zurückgelegt, welche die RSI-Divergenz ungetriggert verpuffen ließ. Doch nun ist auf einen neuen Umstand... [mehr]
(
22
Empfehlungen)
Monarca Minerals ehemals OREMEX SILVER INC V.OAG ein aussichtsreicher Silber Explorer aus Mexiko08.08.2016
...nicht hätten....und FM könnte selber....vorwärts machen....Hoppla zum zweiten! - Das neue M. muss nun seine üblichen 100 Tage nutzen, sonst scheint es möglicherweise echt schwierig zu werden..... - Meine Hoffnung, dass jetzt in der neuen Geldflut durch bessere Bewertung der EM auch dieses kleine Boot gehoben wird, ist bis etwa Ende Oktober, wie schon früher erwähnt, nicht tot. Mein Hoffnungsträger wäre, jawohl, Herr Högel (den ich nicht persönlich kenne oder gesprochen habe, nur eine... [mehr]
(
2
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Inflation

Suche nach weiteren Themen