DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Kernkapital

Nachrichten zu "Kernkapital"

ROUNDUP07.08.2018
HVB-Mutter Unicredit steigert Gewinn mehr als erwartet - Aktie legt zu
...Creelan-Sandford vom Investmenthaus Jefferies. Die harte Kernkapitalquote (CET 1) sei mit 12,5 Prozent zwar etwas niedriger gewesen als gedacht, doch habe das Unternehmen seine Ziele für 2018 und 2019 bestätigt. Insgesamt habe sich im zweiten Quartal der Trend fortgesetzt, dass die Unicredit die Latte bei ihren Prognosen recht niedrig lege und sie dann deutlich überspringe. Für 2018 peilt die Unicredit für das harte Kernkapital (CET-1) weiterhin eine Quote zwischen 12,3 und 12,6... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.08.2018
DEUTSCHE BANK belässt CREDIT SUISSE GROUP AG auf 'Buy'
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Credit Suisse nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" belassen. Die am harten Kernkapital ausgerichtete Verschuldungsquote (CET1 Leverage Ratio) habe sich verbessert, was zusätzlich für Ausschüttungen an die Aktionäre der Schweizer Bank spreche, schrieb Analyst Kinner... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Erste Group Bank31.07.2018
Betriebsergebnis verbessert, Nettogewinn von EUR 774,3 Mio im ersten Halbjahr 2018
...und Filter belief sich das Harte Kernkapital (CET 1, Basel 3 aktuell) auf EUR 14,7 Mrd (EUR 14,7 Mrd), die gesamten regulatorischen Eigenmittel (Basel 3 aktuell) auf EUR 20,3 Mrd (EUR 20,3 Mrd). Bei der Berechnung wurde der Zwischengewinn berücksichtigt. Das Gesamtrisiko (die risikogewichteten Aktiva), das Kredit-, Markt- und operationelles Risiko (Basel 3 aktuell) inkludiert, stieg auf EUR 116,3 Mrd (EUR 110,0 Mrd). Die Harte Kernkapitalquote (CET 1, Basel 3 aktuell) lag bei 12,6%... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News25.07.2018
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Ergebnis zum 1. Halbjahr 2018 (deutsch)
...hatte die Gesellschaft 57 Mitarbeiter (i. Vj. 53). Das Eigenkapital der Gesellschaft beträgt zum 30. Juni 2018 TEUR 15.446 nach TEUR 14.547 zum Jahresultimo 2017. Der Fonds für allgemeine Bankrisiken, der aufsichtsrechtlich zum harten Kernkapital zählt, summiert sich auf mittlerweile TUR 6.155 zum Halbjahr 2018 (i.Vj. TEUR 5.504). Kontakt: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Thomas Posovatz Sprecher des Vorstands Rottenbucher Straße 28 82166 Gräfelfing Tel.: 089/85 85... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News25.07.2018
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Ergebnis zum 1. Halbjahr 2018
...Vj. 53). Das Eigenkapital der Gesellschaft beträgt zum 30. Juni 2018 TEUR 15.446 nach TEUR 14.547 zum Jahresultimo 2017. Der Fonds für allgemeine Bankrisiken, der aufsichtsrechtlich zum harten Kernkapital zählt, summiert sich auf mittlerweile TUR 6.155 zum Halbjahr 2018 (i.Vj. TEUR 5.504). Kontakt: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Thomas Posovatz... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.04.2018
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben (deutsch)
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben ^ DGAP-Ad-hoc: Deutsche Pfandbriefbank AG / Schlagwort(e): Anleiheemission Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben 05.04.2018 / 12:10 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.12.2016
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen (deutsch)
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen HSBC Trinkaus & Burkhardt AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme 05.12.2016 11:15 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.04.2018
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben
...AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben 05.04.2018 / 12:10 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. pbb will zusätzliches Kernkapital begeben München, 5.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.12.2016
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen
...Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad-Hoc-Mitteilung HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, wird zusätzliches Kernkapital (Additional Tier 1 Capital) im Rahmen einer Privatplatzierung innerhalb der HSBC-Gruppe in Höhe von 235 Millionen EUR aufnehmen. Vorstand und Aufsichtsrat haben die Begebung einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.12.2016
Mehr Kapital für den Wachstumskurs - HSBC Deutschland nimmt zusätzliches Kernkapital auf
...der Marktanteile in allen Geschäftsbereichen voranzutreiben." Die Gesamtkapitalquote der Bank betrug zum 30. September 2016 12,2 Prozent, wobei 10,1 Prozentpunkte auf hartes Kernkapital entfielen. Durch die Begebung der Inhaberschuldverschreibung wird das Additional Tier 1 (AT1)-Kapital, also das zusätzliche Kernkapital gestärkt. Nach der Emission wird deshalb die Gesamtkapitalquote (gerechnet auf Basis der Werte zum 30. September 2016) auf 13,7 Prozent ansteigen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.04.2018
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben (deutsch)
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben ^ DGAP-Ad-hoc: Deutsche Pfandbriefbank AG / Schlagwort(e): Anleiheemission Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben 05.04.2018 / 12:10 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.12.2016
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen (deutsch)
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen HSBC Trinkaus & Burkhardt AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme 05.12.2016 11:15 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.04.2018
Deutsche Pfandbriefbank AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben
...AG:pbb will zusätzliches Kernkapital begeben 05.04.2018 / 12:10 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. pbb will zusätzliches Kernkapital begeben München, 5.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc05.12.2016
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen
...Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad-Hoc-Mitteilung HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, wird zusätzliches Kernkapital (Additional Tier 1 Capital) im Rahmen einer Privatplatzierung innerhalb der HSBC-Gruppe in Höhe von 235 Millionen EUR aufnehmen. Vorstand und Aufsichtsrat haben die Begebung einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.12.2016
Mehr Kapital für den Wachstumskurs - HSBC Deutschland nimmt zusätzliches Kernkapital auf
...der Marktanteile in allen Geschäftsbereichen voranzutreiben." Die Gesamtkapitalquote der Bank betrug zum 30. September 2016 12,2 Prozent, wobei 10,1 Prozentpunkte auf hartes Kernkapital entfielen. Durch die Begebung der Inhaberschuldverschreibung wird das Additional Tier 1 (AT1)-Kapital, also das zusätzliche Kernkapital gestärkt. Nach der Emission wird deshalb die Gesamtkapitalquote (gerechnet auf Basis der Werte zum 30. September 2016) auf 13,7 Prozent ansteigen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Kernkapital"

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots22.02.2018
...Zwar mag die Dotierung des Fonds handelsbilanzrechtlich als Aufwand offiziell den Jahresüberschuss mindern, materiell ist aber der bei mwb auch üppig dotierte Fonds für allgemeine Bankrisiken Eigenkapital (er wird auch im KWG als hartes Kernkapital angesehen) und die Dotierung dieses Fonds eher der Gewinnverwendung (vergleichbar einer Rücklagenbildung) zuzuordnen. Der Fonds kann ich z.B. auch in schlechten Jahren ähnlich wie eine Rücklage aufgelöst werden (vgl. § 340e Abs. 4 HGB n.F.)... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Attica Bank hat ein belastetes Kreditpaket von ca. 530Millionen für 70Million verkauft.22.05.2017
...Β . Um die Junior Note zu erwerben, die ausgegeben wird durch das Verbriefung von Das Portfolio, das ist Der Gegenstand der Transaktion Für einen Betrag von 70 Millionen Euros In einer Form akzeptiert b Y die Regulierungsbehörden Als Kernkapital im Um das ungünstige Szenario des 2015 zu decken Kapitalerhöhung . Es ist zu beachten, dass die Junior Note vollständig durch das Kreditrisiko abgedeckt ist Rückstellungen, die zur Deckung des Kreditportfolios gebildet wurden Das ist Übertragen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AAREAL-Bank, GROTESK-PERVERSE Unterbewertung !!01.03.2017
Sie schwimmen in Eigenmitteln. Diese Anleihe stellt Kernkapital dar, welches mit Basel III zu Ergänzungskapital degradiert wird. Das große Potential bei Aareal sehe ich persönlich nur, wenn sie die Eigenmittelquote herunterfahren und damit den RoE hebeln. Bisher wollten sie das nicht, schön, dass es jetzt passiert. Ich hoffe natürlich, dass es nicht durch neues Kernkapital ersetzt wird, z. B. weil eben dieses durch Basel III nicht mehr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
QSC-Infos am Rande21.02.2017
...um den Mist mitzumachen. Irgendwie wandelt sich mein Bild mehr und mehr von kreidefressenden Trotteln zu abgezockten Ganoven. Mit dem Bild läßt sich dann auch das beobachtete Szenario recht gut erklären. Der persönliche Eindruck? Das Kernkapital jedes conman. [mehr]
(
1
Empfehlung)
QSC-Infos am Rande21.02.2017
...um den Mist mitzumachen. Irgendwie wandelt sich mein Bild mehr und mehr von kreidefressenden Trotteln zu abgezockten Ganoven. Mit dem Bild läßt sich dann auch das beobachtete Szenario recht gut erklären. Der persönliche Eindruck? Das Kernkapital jedes conman. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Junkbonds - was ist derzeit interessant?01.09.2004
...~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Pressemitteilung IKB nimmt stille Beteiligung zur Stärkung des Kernkapitals auf – Inhaberschuldverschreibung der Hybrid Raising GmbH über 200 Mill. EUR erfolgreich platziert Die IKB Deutsche Industriebank AG hat über die Aufnahme einer stillen Beteiligung in Höhe von 200 Mill. EUR zu Absicherung des weiteren Wachstums der Bank im Kreditgeschäft ihr Kernkapital gestärkt. Beteiligungsgeber ist die Hybrid Raising GmbH, die aus diesem Anlass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bank Vontobel: Index-OS auf den Dax22.01.2003
...Wert der bestehenden Anteile verwässert wird. Außerdem zählen nachrangige Anleihen in einigen Fällen zum Kernkapital einer Bank. Gute Renditen mit nachrangigen Schuldverschreibungen Auch für Investoren sind die nachrangigen Schuldverschreibungen interessant, weil sie höher verzinst werden als traditionelle Anleihen. Schuldverschreibungen europäischer Banken, die zum Kernkapital gezählt werden können, haben im vergangenenJahr einen Ertrag von 11,14 Prozent gebracht und damit alle anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Bank: Mittelfristig sehr attraktives Einstiegsniveau!30.10.2002
...beiden italienischen Banken BNL und Capitalia bezüglich des Kernkapitals (Tier 1) auf „den letzten Plätzen“. Ende 2001 verfügten BNL und Capitalia nach Berechnungen der Analysten über ein Kernkapital von 4,75 Prozent beziehungsweise 5,3 Prozent, Commerzbank und HVB knapp 6 Prozent. Auf den ersten Blick ist dies beruhigend. Denn selbst die Schwächlinge haben ein sattes Polster bis zu der Grenze von vier Prozent Kernkapital, die Banken nach den Vorschriften der Bank für Internationalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Staatsfinanzen - 2010 Steuererhöhungen über die Verbrauchssteuern?17.12.2009
...können nämlich kein Stammkapital bilden wie etwa Aktiengesellschaften. Volks- und Raiffeisenbanken dürfen deshalb auch Genossenschaftsanteile als hartes Kernkapital ausweisen, Sparkassen stille Einlagen. Allerdings kann es sein, dass beide Bankengruppen ihr Kernkapital etwas nachbessern müssen. Was ist hartes Kernkapital? Den Aufsehern geht es in erster Linie um die Erhöhung der Qualität des Kapitals, das im Falle von Verlusten und der Insolvenz als Puffer dient. So sollen die Institute... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Merkur Bank, Aufsichtsrat verkauft mit mehr 100% Aufschlag21.06.2012
...wählen. 7. Beschlussfassung über die Ermächtigung zur Ausgabe von Gewinnschuldverschreibungen und/oder Anleihen mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zur Schaffung von nach BASEL III anerkanntem zusätzlichem Kernkapital Die persönlich haftenden Gesellschafter und der Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen: Die persönlich haftenden Gesellschafter werden ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 31. Juli 2017 einmalig oder mehrmals auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Junkbonds - was ist derzeit interessant?01.09.2004
...~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Pressemitteilung IKB nimmt stille Beteiligung zur Stärkung des Kernkapitals auf – Inhaberschuldverschreibung der Hybrid Raising GmbH über 200 Mill. EUR erfolgreich platziert Die IKB Deutsche Industriebank AG hat über die Aufnahme einer stillen Beteiligung in Höhe von 200 Mill. EUR zu Absicherung des weiteren Wachstums der Bank im Kreditgeschäft ihr Kernkapital gestärkt. Beteiligungsgeber ist die Hybrid Raising GmbH, die aus diesem Anlass... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bank Vontobel: Index-OS auf den Dax22.01.2003
...Wert der bestehenden Anteile verwässert wird. Außerdem zählen nachrangige Anleihen in einigen Fällen zum Kernkapital einer Bank. Gute Renditen mit nachrangigen Schuldverschreibungen Auch für Investoren sind die nachrangigen Schuldverschreibungen interessant, weil sie höher verzinst werden als traditionelle Anleihen. Schuldverschreibungen europäischer Banken, die zum Kernkapital gezählt werden können, haben im vergangenenJahr einen Ertrag von 11,14 Prozent gebracht und damit alle anderen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Bank: Mittelfristig sehr attraktives Einstiegsniveau!30.10.2002
...beiden italienischen Banken BNL und Capitalia bezüglich des Kernkapitals (Tier 1) auf „den letzten Plätzen“. Ende 2001 verfügten BNL und Capitalia nach Berechnungen der Analysten über ein Kernkapital von 4,75 Prozent beziehungsweise 5,3 Prozent, Commerzbank und HVB knapp 6 Prozent. Auf den ersten Blick ist dies beruhigend. Denn selbst die Schwächlinge haben ein sattes Polster bis zu der Grenze von vier Prozent Kernkapital, die Banken nach den Vorschriften der Bank für Internationalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Staatsfinanzen - 2010 Steuererhöhungen über die Verbrauchssteuern?17.12.2009
...können nämlich kein Stammkapital bilden wie etwa Aktiengesellschaften. Volks- und Raiffeisenbanken dürfen deshalb auch Genossenschaftsanteile als hartes Kernkapital ausweisen, Sparkassen stille Einlagen. Allerdings kann es sein, dass beide Bankengruppen ihr Kernkapital etwas nachbessern müssen. Was ist hartes Kernkapital? Den Aufsehern geht es in erster Linie um die Erhöhung der Qualität des Kapitals, das im Falle von Verlusten und der Insolvenz als Puffer dient. So sollen die Institute... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Merkur Bank, Aufsichtsrat verkauft mit mehr 100% Aufschlag21.06.2012
...wählen. 7. Beschlussfassung über die Ermächtigung zur Ausgabe von Gewinnschuldverschreibungen und/oder Anleihen mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zur Schaffung von nach BASEL III anerkanntem zusätzlichem Kernkapital Die persönlich haftenden Gesellschafter und der Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen: Die persönlich haftenden Gesellschafter werden ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 31. Juli 2017 einmalig oder mehrmals auf den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Banken

Suche nach weiteren Themen