DAX-0,52 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-4,73 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 16.11.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
10.716,00
18.12.18
Lang & Schwarz
-0,52 %
-56,20 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 16.11.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Jahr)4%-3,5%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Monat)0,3%0,2%0,4%
09:00ÖsterreichAUTHICP (Jahr)2,4%-2,1%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation (im Monatsvergleich)0,1%0,2%0%
09:00ÖsterreichAUTHVPI (Monat)0,5%-1,2%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation ( Jahr )2,5%2,7%2,7%
09:30Euro ZoneEUREZB Präsident Mario Draghi spricht---
10:00ItalienITAIndustrieaufträge n.s.a. ( Jahr )-0,9%-0,9%
10:00ItalienITAIndustrieumsatz n.s.a. ( Jahr )3,9%-3,2%
10:00ItalienITAIndustrieumsatz s.a. ( Monat )0%-1,2%
10:00ItalienITAIndustrieaufträge s.a. ( Monat )-2,9%-4,9%
10:14DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen1,04%-1,04%
11:00ItalienITAHandelsbilanz EU1,183 Mrd.€-817 Mio.€
11:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz1,274 Mrd.€2,87 Mrd.€2,564 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,1%1,1%1,1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,1%0,1%0,4%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)2,2%2,2%2,2%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Monat)0,2%0,2%0,5%
12:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,2%0,2%0,2%
12:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0%0%0%
12:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )1,7%1,7%1,7%
12:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)1,6%1,6%1,6%
14:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---
14:30KanadaCANAusländische Investments in kanadische Wertpapiere7,7 Mrd.$-2,82 Mrd.$
14:30KanadaCANKanadische Investments in ausländische Wertpapiere10,5 Mrd.$--190 Mio.$
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)0,1%0,2%0,3%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung78,4%78,2%78,1%
17:00USAUSAKansas Fed Herstellung Aktivität24-5
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung888-886
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-37 Tsd.€--46,8 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen-9,2 Tsd.$-19 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen201,4 Tsd.$-198 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-47,1 Tsd.£--56,8 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-102,3 Tsd.¥--89,1 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen381,2 Tsd.-403,8 Tsd.
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse-29,1 Mrd.$-108 Mrd.$
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse30,8 Mrd.$-131 Mrd.$

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 16.11.2018

Der ein oder andere dürfte zum Donnerstag nun große Augen gemacht haben, wie sich unser Dax hier durch die Gegend winden konnte. Doch so einen wirklichen Feldgewinn konnte er trotz fulminanter Umkehr noch nicht vorlaufen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: Zurückhaltend bis wieder etwas positiver


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Interessen prallten auch zum Donnerstag nun weiter im Dax aufeinander, sodass es ihn wild durch den Chart wirbelte. Im Grunde haben wir aber nach aktuellem Sachstand gar nicht so viel Geschafft. Wir liegen nun immer noch am mittleren Bollinger Band im Tageschart und das nun schon den neunten Tag in Folge. Unser Dax stellt sich somit ordentlich quer hier im Bereich um die 11400 und nimmt den Longs wie Shorts immer wieder nur den Wind aus den Segeln, hier mal weiter als aus der üblichen Spanne zu kommen.

Zum Freitag steht nun aber der Verfall im Dax an, der durchaus dann erlösend wirken kann. Nach oben wie unten, liegen unserem Dax die Karten recht offen. Ja, trotz der fulminanten Umkehr vom Donnerstag nach oben, sollte man im Dax nicht ausschließen, dass der auch wieder nun eine beeindruckende Zwischenrally komplett zerwürgt und die eingefahrenen Gewinne wieder abwirft. Sollte unser Dax sich also nicht weiter nach oben vorarbeiten können, würde ich ihm Rücklauf lieber etwas mehr einkalkulieren.

Grundsätzlich schlägt mein Herz aber immer noch für eine Erholungsausdehnung. Für eine Fortsetzung dessen, was wir von 11050 bis 11690 bereits begonnen hatten, aber auch dafür brauchen wir Signale! Wir brauchen mehr, als immer nur die Tagesverluste auszugleichen, wir brauchen auch mehr, als die Tagesgewinne immer wieder gleich abzugeben. Wir brauchen mal einen richtigen Impuls im Dax! Grundsätzlich könnte dieser sich nun oberhalb von 11500 und dann insbesondere über 11600 in einen solchen hinein zwingen. Bleibt er aber unter der 11500, dürfen weitere Rückschläge und Enttäuschungen nicht ausgeschlossen werden.

Unterstützungen liegen im Dax nun bei 11375 und 11325. Alles was unter 11300 geht, wäre dann schon eher wieder kritisch Richtung 11200/11100 anzusehen.

Fazit: Die Interessen prallen im Dax immer noch extrem intensiv aufeinander. Sollte der Dax die 11500 überwinden können, würde sich noch Platz bis 11600/11650 ergeben, dreht er ab, wären Rücksetzer bis 11375 und 11325 denkbar. Alles unterhalb von 11300 wäre dann schon eher kritisch und würde Richtung 11200/11100 weisen. Mit der positiven Vorlage vom Vortag im Nacken dürfte er sich nun aber durchaus erstmal versuchen weiter hoch zu arbeiten.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Kleiner Verfallstag
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
2. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 11730,32
R2 11615,49
R1 11484,58
PP 11369,75
S1 11238,84
S2 11124,01
S3 10993,10

FDAX Pivots
R3 11793,17
R2 11644,33
R1 11543,17
PP 11394,33
S1 11293,17
S2 11144,33
S3 11043,17

CFD-DAX Pivots
R3 11804,97
R2 11653,93
R1 11553,67
PP 11402,63
S1 11302,37
S2 11151,33
S3 11051,07

DAX Wochen Pivots
R3 11876,29
R2 11762,54
R1 11645,85
PP 11532,10
S1 11415,41
S2 11301,66
S3 11184,97

FDAX Wochen Pivots
R3 11895,00
R2 11774,00
R1 11649,50
PP 11528,50
S1 11404,00
S2 11283,00
S3 11158,50

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
26.10.2018 11200,62
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
12.11.2018 11303,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Vertrauen geweckt hat der Dax gestern mit seinem Ausflug nach unten nicht wirklich.
Man muss aber sagen das er mit Stärke wieder nach oben kam.
Schwierig hier was zu sagen. Denke immer noch unter 450 könnte es wieder tiefer gehen. Er hat jetzt öfter oben angetäuscht die letzten Tage. Kam aber wieder schwungvoll runter.
Aktienrückkäufe??
Manchmal wünscht man sich, dass die Gier der Manager der Grossfirmen im Halse stecken bleibt...
Beispiel?

Intel, Siemens, Apple...
Zuviel Geld , keine Innovation, keine bahnbrechenden Investitionen.. Personal ausstellen,
aber eigene Aktien zurückkaufen...


damit die Verknappung die Kurse und zugleich auch die Anteile und Dividenden der beschissenen
Anteilseigner (hauptsächlich Anteilseigner wie Blackrock, Hedgefonds Managerr, GF und Vorstände) steigt...
da baut sich eine gewaltige Investitionsblase auf, die aus Luft besteht.
Pfui teufel...ihr Egomanen!:p)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.228.269 von nostra-damus am 16.11.18 06:51:22😊Moin willkommen im wahren Leben, nicht frustriert sein, sondern mitmachen oder auf eine Insel...und wieder weg. Verfalltag! Das kann nur schief gehen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.228.020 von Codax am 15.11.18 23:27:22Schau dir mal einen Chart auf Tagesbasis an, Downtrend seit Mai/Juni mit momentaner Übertreibung nach unten. Sollte er auf Wochenbasis eine SKS ausbilden gute Nacht. Erholung aus det Übertreibung, ewentuell max bis 12400. Dann könnte dort eine Entscheidung fallen. Im Day schwierig. Moves handeln nach Pivots. Für mich auf längere Zeit 2:1 für weiter down...Aber jetzt allen ein schönes WE. Riskiert nicht zu viel und lebt auch mal.
schnelllebige Zeit im Moment:eek:


Der DAX wird heute voraussichtlich deutlich fester in den Handel starten. L&S taxiert den Leitindex derzeit auf 11.456 Punkte (Xetra-Schlusskurs: 11.353,67 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben