Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,22 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,09 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 26.08.2019 (Seite 19)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.341.970 von smallstick am 26.08.19 12:33:13Eine Antwort könnte sein: "Steht alles im Chart" Glaube ich aber nicht wirklich.
Gruß
DAX | 11.671,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.340.269 von idRldK am 26.08.19 09:16:26
Zitat von idRldK: Vorsicht mit Short bei Stundenclose über ~ 595 (Kreuz gelb Fallend / rot Steigend).

Dann nächstes Ziel ~ 11.700



Bist du jetzt verunsichert, wegen meiner Anmerkung unsauberer Chart und nimmst nun dickere / fettere Linien?

Das macht es aber nicht besser!:laugh:

Freitag geht aber an dich, noch ist Polen aber nicht verloren!

:D
DAX | 11.664,50 PKT
wenn jetzt die 655 bricht - sollte bisschen was kommen unten.

macht ja langsam kein Spaß mehr bei der Vola:(
DAX | 11.662,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.341.634 von *Milkyway* am 26.08.19 11:50:25
..der Milky..
Du bist schon ne Type :D

DAX | 11.653,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.340.785 von HorstWerner am 26.08.19 10:05:08
Unsicherheit...
Zitat von HorstWerner: Hallo,

ich möchte auch Long gehen!

Bernecker1977

ab wann denkst du ist der Long angesagt, ich bin mir unsicher?

Danke

VG


ist die perfekte Henkersmahlzeit vor der Schlachtbank, also bleib an der Seitenlinie bis du subjektiv in deinem Setup "sicher" bist.


;)
DAX | 11.656,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.341.121 von HorstWerner am 26.08.19 10:42:38
Zitat von HorstWerner: :laugh:

wo ist Bernie?

Bitte Bitte:keks:


Vielleicht hat er gerade ein Coaching, oder Couching....such dir was aus...

:laugh:
DAX | 11.662,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.341.634 von *Milkyway* am 26.08.19 11:50:25
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von DrMartin_Kawumm: ...

Moin Milky,

schön mal wieder was von Dir zu hören. Ist lange wieder her. Dann werd ich mir auch heute mal wieder die Zeit nehmen und Dir antworten, so wie Du ja auch Deine wertvolle Freizeit opferst um Deine Fragen und Gedanken zu teilen, weil es Dir so wichtig erscheint.

Zunächst erstmal bin ich Deiner Bitte nachgekommen und habe den Gutscheincode #dax3360 im System angelegt. Du darfst bei der Buchung selbstverständlich auch diesen Code eingeben. :)

Die nächste Anmerkung bezieht sich auf die Pausen. Ich glaube da hast Du mich durchaus gut verstanden. Es ist einfach was ganz anderes auch mal andere Trader im geschlossenen Kreis zu spechen als dieses ständige geprahle und runtergemache im Internet zu lesen. Auch mal von anderen zuhören, was die versucht haben, was nicht geklappt hat und was geklappt hat. Das ist so viel wert. Da spreche ich auch aus eigener Erfahrung. Von Seminaren wo ich selber Gast und nicht Referent war. Da sind so schöne Kontakte entstanden, die möchte ich gar nicht mehr missen.

Von daher komm gerne vorbei in den Pausen. Ich lad Dich auch auf den Kaffee ein und je nachdem wann Du kommst, auch zu Kuchen oder Mittag.

Das nächste Thema ist dann das mit den Büchern. Ich glaube da triffst Du den Nagel wirklich auf den Kopf. Den genau das ist ja der maßgebliche Vorteil eines Seminares. Ich habe diese Bücher weitestgehend auch alle gelesen und kenne die Ansätze daraus. Ich habe das Zeug im Studium mit durchgekaut und so einige Seminare selbst besucht. Nun ist es aber so, dass nicht alles in den Büchern auch klappt. In den meisten Büchern steht auf 400 Seiten so jede Menge die man anwenden kann.

Machen wir es doch mal konkret wie Du es beschreibst. Wir kaufen uns einfach mal 10 Bücher für ich sage mal 45€ im Schnitt. Dann haben wir ein paar Wochen zu tun, bis wir das durchgelesen haben und 450€ bezahlt. Da man in der Regel arbeiten geht und sein Geld nicht mit Pfandflaschen sammeln verdient, wird man nach anfänglichen Demokonto-Tests sicher auf Echtgeld umsteigen und so zwischen 5.000 bis 10.000 Euro einzahlen. Dann fängt man an das Gelesene nach "eigener Interpretation" umzusetzen. Man stellt fest: ah das und das funktioniert ja mal gar nicht, und so geht man Kapital um Kapitel durch um das erlernte Wissen anzuwenden. Wo sicher auch Sachen drin stehen, die gut sind und was bringen, das wird aber eher ein kleiner Teil von allem sein, sodass man mit der Anwendung der Inhalte erstmal Wasserlanden wird. Das Buch sagt einem ja leider auch nicht was man falsch macht, und ob man das überrhaupt richtig verstanden hat, was man sich da aneignete. In ich würde mal 95% der Fälle ist dann die Ersteinzahlung weg. In den anderen 5% wird vorher das Restkapital wieder abgezogen und mit Traden aufgehört.

Unterm Strich haben wir mit deiner kostenfreien Alternative also mal knapp 500€ für Bücher ausgegeben und darüber hinaus noch einen Verlust von 5.000 bis 10.000 Euro stehen.

So und da stellen wir nun das Seminar gegenüber für 1680€ bzw. 1280€ mit Gutschein, wo die Hotelübernachtung, Steuer, Essen und alles schon mit bei ist.

Beim Seminar mal ganz unabhängig von mir, steht dann jemand vorne, der solche Bücher gelesen hat, der alles schon angewendet hat, der schon selber die Erfahrung gemacht hat, wann was wie davon wo funktioniert. Und der erzählt Dir das dann. Nicht das was in den Büchern steht, was Du selber lesen kannst, sondern das was in den Büchern NICHT steht, nämlich was davon alles Müll ist und was der kleine Teil davon ist, den ma überhaupt beachten braucht. Der spiegelt auch wieder, was ihm Teilnehmer von vorherigen Seminaren mitgeteilt haben, was deren Feedback war, was die davon profitabel für sich mitnehmen konnten und wo sie Schwierigkeiten hatten und warum. Und das kann der Referent mit ins nächste Seminar nehmen und den Teilnehmern wiederspiegeln.

Und genau das mache ich auf dem Seminar eben auch. Und da stellt sich dann schon die Frage der Verhältnismäßigkeit. Was ist der günstigere Weg?! Ich glaube ich selber hätte mir mit einem Seminarbesuch gut und gerne 15.000 EUR Verlust im ersten Tradingjahr erspart, wenn ich jemanden gehabt hätte, der mir das mal von der anderen Seite zeigt.

Aber gut ich glaub das hatte ich Dir schon einmal geschrieben. Du siehst mich als Schaufelverkäufer. Kannst Du ja machen, dann siehst Du das eben so. Ist ja Dein gutes Recht. Ich habe ja auch einen Eindruck von Dir, den ich hier aber aus Höflichkeit einfach für mich behalte. Ich denke Du bist ein guter Typ, aber Deine Denkweisen und wie Du sie rüberbringst, naja das ist schon eine besodnere Art. Sagen wir es so :) Jedenfalls wäre ohne Schaufel im Goldgräbertum auch keiner reich geworden, die die mehr Geld in die Hand genommen haben um teurere Maschinen zu kaufen und Gleise verlegt haben, Züge gekauft haben waren gewiss nicht die, die am keinen Erfolg hatten. Es ist aber nur ein kleiner Teil der Gesellschaft der so denkt. Manchmal ist es nicht verkehrt, wenn man aufs richtige Werkzeug setzt.

Das sind auch andere Leute die auf ein Seminar kommen, die denken einfach anders als Du. Die stellen sich gar nicht die Fragen die Du Dir stellst. Das sind keine Leute die im Netz rumwettern und gegen andere hetzen. Das sind die die man eigentlich nie wirklich mitbekommt, die sich einfach überall wertvolle Teile entnehmen und gewinnbringend für sich nutzen. Vorallem auch Leute die wissen, dass man wertvolle Bildung nicht konzentriert und kostenlos aufbereitet bekommt und das es Erfahrung eben seinen Preis hat. Und bei mir ist noch nie einer aus dem Seminar enttäuscht rausgegangen. Noch nie. Und mit dem Feedback was jeder Einzelne am Ende abgibt kann ich sehr wohl behaupten, dass ich das auch richtig gut mache und da kannst Du mir erzählen was Du willst. Ich werden denen die meine Arbeit kennen und diese gesehen haben einfach mehr Bedeutung schenken, wie jemand Außenstehenden der meint er könne dies bewerten ohne es gesehen zu haben. :)

Also schaue gerne vorbei oder nutze Deinen Gutscheincode und buch Dich ein. :)
Hier nochmal der Link: -> HIER <-

Insofern erfolgreichen Wochenstart Dir Milky und Gutes Gelingen.

Gruß
Martini

PS: Zu der Crashanmerkung möchte ich mal nichts schreiben. Das kann ich so nicht nachvollziehen, ist aber auch Deine Meinung, daher muss ich es vielleicht auch gar nicht :)


Moin Martini,

eins muss man dir lassen, du bist der perfekte Verkäufer von Illusionen. :laugh:

Die Rechnung die du da aufstellst ist eine Milchmädchenrechnung. Du verkaufst die Illusion von "Zeiteinsparung", Bücher bringen nichts, nach deinen exorbitanten Seminar Preisen funzt es.

Dann geht der Frischling nach Hause und setzt sich mit stolzer Brust vor den PC, oh ja jetzt muss ich noch den Premium Dienst pro Monat bei Martini buchen. Zack Paypal macht es möglich. Jetzt kann nichts mehr schiefgehen...:laugh:.

Shit, was ist nun passier, wieder Einzahler. Mann, ok noch ein Seminar, ich nehme bei Martini noch ein Auffrischungskurs (toller Rabatt), und bei dem und dem auch noch.

Dann kommt er mit stolzer Brust zurück und setzt sich wieder an die Kiste....

usw
usw
usw

Das ist euer Geschäftsmodell! :laugh:

Nun rechne nochmal nach. Da kann ich gute Bücher auch so oft lesen wie ich will, bis ich alles exakt verstehe, denn das was du da an Preis / Leistungsverhältnis verkaufst ist es einfach nicht wert!

Man lernt nur durch eigene Erfahrungen und massiver Beschäftigung mit der ganzen Materie und NICHT durch solche Seminare!

Zur Crash - Anmerkung, der du offensichtlich nicht folgen kannst hier noch einen Chart für dich:


COPYRIGHT BY MILKY


Da waren genug Signale an der SKS, das der Ofen erst mal runter fährt. Deine ganze Argumentation zu dem Crash in deinem Video ist, sorry laienhaft, und wahrscheinlich auch bewusst so dargestellt um eben Anfänger anzulocken.

Danke für die Einladung, wie du sicher weißt, werde ich nicht kommen- denn du zahlst ja nicht.

:laugh::laugh:

Trotzdem, Viel Erfolg mit deinen Börsen Vorschulkursen die rein gar nichts bringen

wünscht dir

Milky
🤠


Unser Long Schreier lässt wieder sein Frust heraus. :laugh:
DAX | 11.665,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben