Glaubt noch jemand, wir wären ein Rechtsstaat?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es gibt hier einige Threads zu dem Thema, die sind aber alle ziemlich schnell wieder eingeschlafen.

Aus meiner Sicht waren wir in der BRD nie ein Rechtsstaat. Die Nazis, die auf Hitler noch persönlich geschworen haben, wollten dies nicht. Wer sich ein wenig einlesen möchte, sollte die Broschüre vom BMJV zur Rosenburg anfordern, die kostenlos ist. Rostenburg war der erste Sitz des BMJ.

Beginnen möchte ich mit einem Thema, von dem ich und meine Familie nur am Rande betroffen waren, was mich aber trotzdem empfindlich gegenüber diesem Thema gemacht hat: http://www.archeviva.com/category/elternkind-entfremdung-par…

Wer meint, dies sei ein Problem, welches ihn nie betreffen wird und es ohnehin nur ganz wenige Kinder im Jahr betrifft, sollte hier 20 Minuten investieren:
Isi
Ich möchte meinen Fall kurz vorstellen und mit der Bitte um Verbreitung und Unterstützung verbinden: https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2722621/" target="_blank" rel="nofollow">https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2722621/ BGH und BVerfG begründen die Ablehnung meiner Rechtsmittel nicht: https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2745085/" target="_blank" rel="nofollow">https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2745085/ Hier wird klar gegen das GG und internationalem Recht verstoßen. Dies mit Wissen und Duldung vom Präsidialamt: https://rechtsstaat12.blogger.de/ Hier noch zu einem Text, der aufzeigt, daß einer ganzen Bevölkerungsgruppe systematisch Recht verweigert wird: https://www.facebook.com/antje.hofmann.90038/posts/158151839…
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.707.989 von Isengrad am 16.05.20 17:34:54so stellt man die verlinkungen rein ;)

Zitat von Isengrad: Ich möchte meinen Fall kurz vorstellen und mit der Bitte um Verbreitung und Unterstützung verbinden: https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2722621/ BGH und BVerfG begründen die Ablehnung meiner Rechtsmittel nicht: https://rechtsstaat12.blogger.de/stories/2745085/ Hier wird klar gegen das GG und internationalem Recht verstoßen. Dies mit Wissen und Duldung vom Präsidialamt: https://rechtsstaat12.blogger.de/ Hier noch zu einem Text, der aufzeigt, daß einer ganzen Bevölkerungsgruppe systematisch Recht verweigert wird: https://www.facebook.com/antje.hofmann.90038/posts/158151839…
Mir fiel gerade etwas auf, was ich noch nie thematisiert sah.

Die Akademiker in Deutschland sind erschreckend kriminell.

Dies sollte unbedingt thematisiert werden und es muß über die Ursachen
geforscht und nachgedacht werden. Denn dies schadet unserem gesamten Volk.

Schon bei Behörden dürften in den Widerspruchsstellen und in den
Rechtsämtern Akademiker tätig sein, die sich einen Spaß daraus machen,
ihren Mitbürgern die Rechte zu nehmen.

Auch die Richter sind Akademiker, die diesen Behörden/Ämtern gerne unter
Rechtsbeugung Recht zusprechen, was die eigentlich nicht haben.

Vorgelagert sind schon Anwälte, die ihre Pflicht als Teil der
Rechtspflege nicht erfüllen und ihre Mandanten ohne jede Gegenwehr
verlieren lassen. Ist denen egal, bezahlt werden müssen die, auch bei
Verlust des Prozesses. Häufig bekommen die eine Bezahlung aus gewährter
PKH, also ein Leistungsanreiz liegt nicht vor.

Dann gibt es zahlreiche Gutachter, die vielfach auch Akadamiker sind.
Auch die füllen sich mit Gefälligkeitsgutachten die Tasche, was ja auch
kriminell ist.

Viele Gutachter haben Medizin studiert. Ebenso wohl Virologen und
Epedimologen, sowie die, die uns Imfpungen aufzwingen wollen.

Der Gedanke kam mir gerade. Aber, die Frage ist, wie sieht es in anderen
Bereichen aus, in denen Akademiker tätig sind? Gibt es auch da viele
kriminelle? Und ist es überhaupt eher ein Problem der intellektuellen
Oberschicht, kriminell zu sein?
Isi
Eher sind die Unterschichtler kriminell in ihrem Auftreten
grundsätzlich anderen das Leben streitig zu machen
und nicht zu sehen wer wen subventioniert.
Die Wahrheit schmeckt nicht jedem und dennoch bleibt sie bestehen.
Kriminalität gibt es in allen Gesellschaftsschichten. Aus unterschiedlichen Gründen und in unterschiedlichen Dimensionen...
Ich finde es erschreckend, wie kriminell diejenigen sind, die eigentlich für den Rechtsstaat sorgen sollen, also Politiker, Beamte, Richter und Staatsanwälte: https://prozesskosten.blogger.de/
Isi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben