Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,97 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,53 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... - 500 Beiträge pro Seite (Seite 92)


ISIN: XD0002747026
1.483,28
$
21:29:23
Deutsche Bank
-0,50 %
-7,48 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.608.511 von ernestokg am 21.05.19 08:36:10ernestkog, die neuerliche Schwäche resultiert aus der Dollarstärke heraus. Das kann sich schnell wieder ändern, wenn das "Geplänkel um den IRAN abflacht.

Nach meiner Meinung ein "Schattengefecht der USA" um den Ölpreis hochzuhalten. Die wollen Ihr windiges Frackingöl teuer unter die Leute bringen, unter Ausschluß des IRAN.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.611.945 von medigene101 am 21.05.19 14:09:55also ich bin bei 1270 dich in Long gegangen-Stopp bei 1266;)
Um die 1270.02 lag die nächste Unterstützung. Hatte gehalten, kann bis 1276 wieder laufen.
Dax ist heute interessanter zu trade
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.613.426 von medigene101 am 21.05.19 16:33:23das Ganze ist nur dieser blöde Euro, der kommt einfach nicht auf die Beine, was ja nachvollziehbar ist bei diesem Desaster in der EU. doch in den USA ist es da besser?
Vielleicht dreht der Euro doch auch jetzt mal....
YAU/Euro auch nicht berauschend...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.613.576 von gold8000 am 21.05.19 16:43:39man muss nur mal drüber schreiben und der Euro springt an:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.613.576 von gold8000 am 21.05.19 16:43:39Gold könnte bei 1270 erneut ein Doppeltief machen.Das schaut doch gar nicht mal so schlecht aus für die Goldbullen, wenn dem so ist;)
Nimmst Deine Long-Kontrakte bei 1276 raus? Oder ziehst stop nach?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.613.894 von medigene101 am 21.05.19 17:08:58ziehe auf jeden Fall Stop nach-;)
bin gerade mit Gewinn long raus, und dick in Short gegangen-Gold zeigt extreme Schwäche, dass gibt mind.einen Rutsch bis 1260-aber wie immer meine pers.Einschätzung heute LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.402.234 von gold8000 am 23.04.19 10:25:05
Zitat von gold8000: Öl usw.sind alles nur "Vorläufer"
Wir werden noch diese Woche oder wir haben schon den Tiefstand gesehen, ich bleib dabei, wir sehen anschließend schnell die 1400$


okay....nicht ganz getroffen!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.615.910 von NickelChrome am 21.05.19 20:30:41
Zitat von NickelChrome:
Zitat von Mineral-deposits666: Das du wertlose Baumwollblättchen verloren hast wird natürlich nicht erwähnt..... ausser von mir jetzt 😁

Dabei stellt die Entwicklung der Baumwollblättchen für Transaktionen eine echte Innovation dar. :kiss:
Seinen Besitz in Altmetallklumpen mit sich herum zu tragen ist komplett schwachsinnig. :rolleyes:


Nickel das im Link hast du doch geschrieben oder? Da ist immer wieder vom Sommerloch die Rede....

https://www.goldseiten.de/artikel/414681--Das-Midas-Touch-Go…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.550 von Joe24 am 22.05.19 08:14:09die 1400 kommen schneller als Du denkst.
Warum Gold immer noch fällt sind nur extreme Manipultionen, mittlerweile kann ja auch ein Krieg ausbrechen (Iran) und es fällt.Ganz normaler Wahnsinn um zu drücken um den Banken den billigen Einstieg zu geben.so läuft unsere kranke Wirtschaft halt nunmal...
Die Kleinanleger sind derweil alle draußen und schwupps: das Geld haben auch die Banken,,,,,,

Doch ich bleibe dabei: großer Goldanstieg in Kürze-
davor: letzter Abverkauf heute oder die Tage noch für möglich
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.903 von gold8000 am 22.05.19 10:09:37
Zitat von gold8000: die 1400 kommen schneller als Du denkst.
Warum Gold immer noch fällt sind nur extreme Manipultionen, mittlerweile kann ja auch ein Krieg ausbrechen (Iran) und es fällt.Ganz normaler Wahnsinn um zu drücken um den Banken den billigen Einstieg zu geben.so läuft unsere kranke Wirtschaft halt nunmal...
Die Kleinanleger sind derweil alle draußen und schwupps: das Geld haben auch die Banken,,,,,,

Doch ich bleibe dabei: großer Goldanstieg in Kürze-
davor: letzter Abverkauf heute oder die Tage noch für möglich


looogisch die Manipulation sind schuld :laugh::laugh::laugh::laugh:
irgendwann verstehst du es auch, aber was solls-Mensch ärgere dich nicht :laugh::laugh:
:eek: es ist einfach unglaublich, gerade wurde meine Shorts wieder ausgestoppt, mein Gewinn von gestern wieder im Keller, jetzt wieder long:kiss:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.762 von gold8000 am 22.05.19 14:40:41..wenn du so weiter machst, bekommst du noch ein Herzkasperl.;)
ja, besser, derzeit gar nichts machen:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.362 von gold8000 am 22.05.19 15:38:44gilt besonders für Amateure.
Moin moin Ihr Heulsusen, im Moment ist das Traden mit Kontrakten im Gold langweilig, zwischen 1270 und 1275 bisher. Da schafft der Dax im Moment vielmehr von den wertlosen Baumwollblättchen. Zwischen 12020 und 12200 kann man sich gut austoben. Good luck und dran denken, wir sind nur noch 19% vom AH in Vreneli und Co in Euro entfernt
Was würde wohl passieren wenn die CEOs aller Gold und Silberminen nicht mehr nur an ihre fürstliches Gehalt denken würden sondern an das Unternehmen und sagen wir mal 90% der Unternehmen sagen würden ab morgen verlangen wir 40-50 USD für Silber und 1600-1800 USD für Gold ? würden sie nichts mehr verkaufen oder wäre die physische Nachfrage nach Silber und Gold trotzdem da und der Papiermarkt würde zusammenbrechen …?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.627.034 von goldfinger69 am 22.05.19 21:26:33Ich glaube das hätte keinen Einfluss auf den Preis, bzw Sie würden nicht mehr verkaufen. Denn Händler sind nicht die Produzenten. Und ich glaube das heute der viel grössere Teil des Handels, gar nie ein Interesse daran hat physische Lieferungen zu kriegen, das kostet ja nur, aus deren Sicht, daher ist der Papierhandel von nicht existentem Gold kostengünstiger abzuwickeln als wenn da noch Lieferungen kommen würden, ich denke das bestehende Gold das zB Banken halten wird am Schluss für eine vielzahl von Emittierten Papieren als sicherheit genommen.

Bsp. UBS kauft von JP auf Papier 1 Mio Unzen silber, unterlegen ein Produkt mit einer Unze Sicherheit und Emmitieren davon 1 Mio. Davon Kauft die Deutsche Bank wiederum 500‘000 welche Sie als physisch unterlegte Sicherheit nutz um irgend ein anderes Produkt zu Emitieren, nun sind die 1 Mio Silberunzen in diversen Büchern als physisch in Produkt unterlegt, niemand hat die Unzen wirklich den auch JP hat Sie ab der Comex in Form eines Futures gekauft, steigt der Preis müssen Sie sich die Unzen irgendwann besorgen, und das wird dann auch der Impact sein, dann wenn der Schmerz gross wird müssen all die Kontrakte erfüllt werden was logischerweise nicht möglich ist da das wirklich vorhandene EM viel weniger als das gehandelte versprochene ist, und schwupps hast du einen riesigen nachfrageüberhang und enorm steigende Preise....das Problem ist solange niemand echtes Metall haben wird (ausser wir kleinen Unzensammlern) passiert gar nichts, da ich auf dem Papier als Bank immer ein angebotsüberhang bzw Nachfrageüberhang auf papier erstellen kann...
Aber wenn man sehen will, wenn der erste Sparkassendirektor von einem der Alkoholiker eine erste kleine Rate haben will ja dann solltest du....#suffsammelobligation
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.627.034 von goldfinger69 am 22.05.19 21:26:33
Zitat von goldfinger69: Was würde wohl passieren wenn die CEOs aller Gold und Silberminen nicht mehr nur an ihre fürstliches Gehalt denken würden sondern an das Unternehmen und sagen wir mal 90% der Unternehmen sagen würden ab morgen verlangen wir 40-50 USD für Silber und 1600-1800 USD für Gold ? würden sie nichts mehr verkaufen oder wäre die physische Nachfrage nach Silber und Gold trotzdem da und der Papiermarkt würde zusammenbrechen …?


Das ist eine illusionäre Frage, die CEOs würden von den wahren Herren des Goldes,den Banken sofort vor die Türe gesetzt werden und müssten sich ihre Millionen in anderen Branchen verdienen !
:eek::eek:Achtung-jetzt wirds interessant.
der Euro fällt und Gold steigt-bitte anschnallen :eek::eek:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
..deine Nerven möchte ich haben.:D So lange hier keine 30-100 User am Tag einen Kommentar ab geben, ist noch nichts passiert. Nicht nach oben und nicht nach unten. Also alles beim alten, nur ein wenig rauschen im Walde.;)
heute einfach ein anderer Verlauf als sonst-daher könnte da heute noch was passieren.Da alle Short sind wirds evtl.hoch gehen. Normal, wenn der Euro fällt ist das was Gold derzeit zeigt enorm
Moin moin. Mal schauen, ob es noch signifikant über 1288 geht,
Beim DAX war heute wieder gut abzufischen, im Moment läuft es
Alles dunkelrot, nur der getaxte Goldpreis im Grünen Bereich😎
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.637.488 von gold8000 am 23.05.19 15:13:13
Zitat von gold8000: :eek::eek:Achtung-jetzt wirds interessant.
der Euro fällt und Gold steigt-bitte anschnallen :eek::eek:



Fürcht die wahren Herren des Goldes und der Minen brauchen neue Opfer ,nur schnell rein ins Gold, denn vielleicht schon bald bekommen die Herren weniger dafür !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das läuft nicht schlecht :D
Gerade 4000 Yamana Gold in 2000 Glencore getauscht.
Die Märkte sind wieder am drehen und da spielt es keine Rolle,
dass ich auf den Yamana Gold 20 % Verlust hatte :cry: :confused: :mad:
Das mit dem Sommerloch beim Goldpreis (circa 80 % Wahrscheinlichkeit des Eintretens) ist halt eine Tatsache).
Humpy Trumpy hat die Märkte voll im Griff und das ist gut so - Danke Mr President :kiss:
Immer wieder haut er einen raus :eek: :eek: :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.571 von Joe24 am 22.05.19 08:16:05
Zitat von Joe24:
Zitat von NickelChrome: ...
Dabei stellt die Entwicklung der Baumwollblättchen für Transaktionen eine echte Innovation dar. :kiss:
Seinen Besitz in Altmetallklumpen mit sich herum zu tragen ist komplett schwachsinnig. :rolleyes:


Nickel das im Link hast du doch geschrieben oder? Da ist immer wieder vom Sommerloch die Rede....

https://www.goldseiten.de/artikel/414681--Das-Midas-Touch-Go…

Ich habe mit der Webseite nichts am Hut Die schreiben halt eh alles ab Ist ja auch ganz normal wenn de dafür bezahlt wirst.
War doch die Sache mit der falsch übersetzen Billion wo sie das Papiergold um den Faktor 1000 aufblähten :laugh:
Interessant wie - im 5-J-Chart betrachtet - die höchsten Tiefs von 2015-2016 nach dem Tiefstpunkt im Dez. 2016 rückwärts als tiefste Tiefs (Unterstützungen) abgearbeitet wurden. Nicht auf den Dollar genau, aber in etwa. Wenn sich das so fortsetzt geraten wir dieses Jahr nachhaltig nicht unter 1250-1255 USD. Das nächste markante tiefe Tief wäre dann über 1310 USD, aber das sind, zugegeben, ambitionierte Aussichten🤩
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.658.187 von Kirchenmann am 25.05.19 10:51:06
Zitat von Kirchenmann: Interessant wie - im 5-J-Chart betrachtet - die höchsten Tiefs von 2015-2016 nach dem Tiefstpunkt im Dez. 2016 rückwärts als tiefste Tiefs (Unterstützungen) abgearbeitet wurden. Nicht auf den Dollar genau, aber in etwa. Wenn sich das so fortsetzt geraten wir dieses Jahr nachhaltig nicht unter 1250-1255 USD. Das nächste markante tiefe Tief wäre dann über 1310 USD, aber das sind, zugegeben, ambitionierte Aussichten🤩


Und was auch noch interessant wäre "WENN DU SO AN DIE SACHE RAN GEHST", dass auf der Oberseite genau das gleiche passiert ist. Was dann bedeuten würde, dass wir dieses Jahr nicht mehr nachhaltig über 1340 steigen würden. Denn der Goldpreis hat immer wieder tiefere Hochs gemacht was ein Zeichen von Schwäche wäre...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Montag-spätestens Dienstag fällt bei Gold die Entscheidung!
gehts über die 1288 rüber ist das ein starkes Kaufsignal, dies wird den Weg auf vorerst 1365 eröffnen.
Aus meiner Sicht stehen die Chancen jetzt sehr gut-wird auch Zeit
Schönes Wochenende
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.659.943 von gold8000 am 25.05.19 18:22:11With the Dow tumbling 400, bonds rallying and the price of gold surging, one indicator is now forecasting $1,900 gold. Also, take a look at what is happening to the price of gold in Australia.

US Debt & Gold
May 23 (King World News) – Dan Popescu noted: “US debt and debt limit vs gold: Gold price should be around $1,900 (see chart below).”

https://kingworldnews.com/this-indicator-is-now-forecasting-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.658.187 von Kirchenmann am 25.05.19 10:51:06
Zitat von Kirchenmann: Interessant wie - im 5-J-Chart betrachtet die höchsten Tiefs von 2015-2016 nach dem Tiefstpunkt im Dez. 2016 rückwärts als tiefste Tiefs (Unterstützungen) abgearbeitet wurden. Nicht auf den Dollar genau, aber in etwa. Wenn sich das so fortsetzt geraten wir dieses Jahr nachhaltig nicht unter 1250-1255 USD. Das nächste markante tiefe Tief wäre dann über 1310 USD, aber das sind, zugegeben, ambitionierte Aussichten🤩


Sorry, sollte heißen Tiefstpunkt Dez. 2015, nicht 2016!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.658.871 von Joe24 am 25.05.19 12:59:55
Zitat von Joe24: Und was auch noch interessant wäre "WENN DU SO AN DIE SACHE RAN GEHST", dass auf der Oberseite genau das gleiche passiert ist. Was dann bedeuten würde, dass wir dieses Jahr nicht mehr nachhaltig über 1340 steigen würden. Denn der Goldpreis hat immer wieder tiefere Hochs gemacht was ein Zeichen von Schwäche wäre...

Damals haben die Goldhamster ihr Pulver verschossen.:cool:
1220, 1180, 1190 im Sommerloch :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.658.871 von Joe24 am 25.05.19 12:59:55
Zitat von Joe24:
Zitat von Kirchenmann: Interessant wie - im 5-J-Chart betrachtet - die höchsten Tiefs von 2015-2016 nach dem Tiefstpunkt im Dez. 2016 rückwärts als tiefste Tiefs (Unterstützungen) abgearbeitet wurden. Nicht auf den Dollar genau, aber in etwa. Wenn sich das so fortsetzt geraten wir dieses Jahr nachhaltig nicht unter 1250-1255 USD. Das nächste markante tiefe Tief wäre dann über 1310 USD, aber das sind, zugegeben, ambitionierte Aussichten🤩


Und was auch noch interessant wäre "WENN DU SO AN DIE SACHE RAN GEHST", dass auf der Oberseite genau das gleiche passiert ist. Was dann bedeuten würde, dass wir dieses Jahr nicht mehr nachhaltig über 1340 steigen würden. Denn der Goldpreis hat immer wieder tiefere Hochs gemacht was ein Zeichen von Schwäche wäre...



Wenn ich auf der einen Seite höre, dass Gold nur noch etwa 0,5 % der Summe ausmacht in die die gesamte Menschheit dieses Planeten investiert ist sind für mich auf der anderen Seite 1340 echte US Dollar bereits ein derart ambitionierteS Kusziel, dass IMHOP dieses Jahr nicht mehr erreicht weden kann !


Für mich wird von Tag zu Tag klarer Gold wird von der überwältigen Mehrheit der Menschen eben heut zu Tage strikt als "Geld" abgelehnt und es ist eben nur noch ein reiner Spekulations-Wert, dessen Preis allein von den Banken bestimmt wird und warum sollten die den den GP wesentlich höher ansetzten als dort wo er derzeit ist ?

Ja warum nur ??


Warum schreibt hier niemand über diseses warum ?

Weil niemand hier den Goldhandel kapiert hat und nur auf die Sprüche der hier dominierenden Goldhändler hört ?

Diese Frage richtet sich vor allem an den Kollgen der meinte hier verkündigen zu müssen ,Gold könnte auch bei 1900 Dollars stehen !

Bin kein totaler Gold-Pessimst, Gold wird irgendwann in der fernen Zukunft bei 1900 Dollar stehen, wenn z. B die PKV bei 2000 E in D pro Woche pro Nase kostet !

It's only MHOP ! Nirgends abgeschrieben.
Gold nähert sich in mehreren Währungen, bereits seinen Allzeithöchstständen an.
Dollar noch zu stark, deswegen dort noch nicht.
Bald.






source: kingworldnews.com
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.667.000 von DerLeuchtturm am 26.05.19 23:31:45ja, weil man hier bei uns immer noch Merkel und Co wählt und so viele immer noch nicht erkennen, was hier in der EU läuft!
Trotz allem waren die Wahlen ein Denkzettel und ich hoffe endlich, dass Sie ihren Hut nimmt.....
Die EU kann nur gerettet werden, wenn andere das Segel übernehmen, tritt Merkel ab, wird der Euro steigen und dann auch Gold
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.667.490 von gold8000 am 27.05.19 06:40:36Das glaube ich leider nicht mehr.
Bei uns werden die Grünen gehypt bis zum geht-nicht-mehr. Ich befürchte, die Macht der Medien wird in D erfolgreich sein.
Und das wird heissen: Wir retten die Welt über Emotionalität statt Vernunft, Ausgaben ohne Ende, wirtschaftliches Unwissen, ...
Kurz und gut: Das Kapital wird flüchten und der Euro weiter sinken.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.667.760 von DerStatistiker am 27.05.19 07:42:55da hast Du sicher auch Recht, denn wer die Grünen wählt, auch der wählt für mich das Ende einer der ehemaligen besten Standorte für KFZ-Deutschland-der Verbrennungsmotor wird Geschichte, der Dax wird daher bald abstürzen, ich sehe da seit gestern Kurse runter bis an die 6000 Punkte.
Doch in dem Falle könnte sich Gold auch vom Euro abkoppeln und trotzdem steigen.
Mal schauen, wies kommt, doch ich sehe schwarz in Germany.....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.669.620 von gold8000 am 27.05.19 10:57:10
Zitat von gold8000: da hast Du sicher auch Recht, denn wer die Grünen wählt, auch der wählt für mich das Ende einer der ehemaligen besten Standorte für KFZ-Deutschland-der Verbrennungsmotor wird Geschichte, der Dax wird daher bald abstürzen, ich sehe da seit gestern Kurse runter bis an die 6000 Punkte.
Doch in dem Falle könnte sich Gold auch vom Euro abkoppeln und trotzdem steigen.
Mal schauen, wies kommt, doch ich sehe schwarz in Germany.....


Das Problem fängt an der Stelle an, wo man glaubt,dass die Wahlergebnisse wirklich so stimmen wie man uns versucht weiszumachen ....Aber auch das wird am Ende für Gold gut sein wenn die Masse aufwacht, die jetzt noch weichgespült von der Demokratie ist und erkennt, dass sie Jahrelang betrogen und belogen wurde.
Unter einer angeblich so zahlreich gewählten grünen Partei ist ein Goldverbot mehr als wahrscheinlich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.667.490 von gold8000 am 27.05.19 06:40:36
Zitat von gold8000: ja, weil man hier bei uns immer noch Merkel und Co wählt und so viele immer noch nicht erkennen, was hier in der EU läuft!
Trotz allem waren die Wahlen ein Denkzettel und ich hoffe endlich, dass Sie ihren Hut nimmt.....
Die EU kann nur gerettet werden, wenn andere das Segel übernehmen, tritt Merkel ab, wird der Euro steigen und dann auch Gold


....bei allem Respekt, für dein Glauben an Gold, aber bitteschön was hat die Merkel mit dem Goldpreis zu tun. Das wäre so, als wenn die Coins heute aus dem Grund 10%in die Höhe rauschen, weil die Populisten Europaweit zugelegt hätten. Nein nein mein lieber so einfach ist es nicht. Die Edelmetalle sind weiter in der Grütze und so wird es auch vorerst noch bleiben. Bei dem Abgesang der Minen in den letzten Wochen, gute die auch bei den Preisen locker überleben können, einmal davon ausgeschlossen, sieht man, dass es leide noch keine langfristige Hoffnung gibt.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.670.811 von iam57 am 27.05.19 13:50:18Merkel macht mit Ihrer Politik den Euro kaputt und wie jeder weiß, fällt auch dann Gold.,...
Hat also schon was damit zu tun...Doch Gold kann sich auch vom Euro abkoppeln, doch dass will einfach nicht passieren,,,,
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.670.940 von gold8000 am 27.05.19 14:13:13Wo siehst den du bitte die Korrelation Merkel-Euro-Gold????

Das kann ich beim besten willen nicht nachvollziehen...
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.275 von Bessergewusst am 28.05.19 05:14:20Das ist was viele immer noch nicht verstehen und immer noch falsch wählen-es ist Ihre Politik, der Seehofer hats doch schon öffentlich erwähnt, dass das Migr,Problem das größte in Deutschland ist und schau mal, wer die Mehrheit in Ungarn bekommen hat!
Ja richtig-Orban lieben die Menschen dort, weil er anders gehandelt hat.
Das Flüchtlingsproblem wird sich immer mehr ausweiten und mir war von anfang an klar, dass dies nicht gutgehen kann. ES sind tausende Gefährder in Deutschland ohne Ausweis...Schau mal Frankreich die Gelbwesten-waren die zuvor so aktiv?
Wenn Du etwas nachforscht, dann kommst Du selber drauf: es passieren täglich Dinge, die nicht durch die Presse gehen (dürfen) Wäre das aber passiert, wäre Merkel heute schon nicht mehr an der Macht und was überall passiert sind keine schönen Dinge...
Dann wie gewisse Parteien durch den Dreck gezogen würden, die gegen Ihre Politik redeten und der Mensch sich beeinflussen lässt und dann einfach bei grün dass Kreuz macht-so was von Manipulation wie noch nie!
Aber vergiss es einfach-letztendlich kapiert es bis zu den Herbst Wahlen eh so viele, dass Sie spätestens dann gehen muss..
Österreich nichts anderes, was da passiert-Strache wurde reingelgt, warum wohl? Wer da wohl dahintersteckt? Überlege mal? Dann jetzt Kurz??....Mann oh Mann-schöne Demokratie oder?
ich wünsche mir nur Frieden, doch ich sehe die Zukunft mit dieser Regierung nicht positiv.
Es hat Gründe, warum der Euro immer fällt, so wie es jetzt läuft ist der Euro bald Geschichte, nicht umsonst decken sich so viele auch Banken mit Gold ein, denn auf einen sprunghaften Anstieg kannst Du jetzt warten, auch wenn die 1240 noch angelaufen werden könnten-muss aber nicht sein..
Noch können wir unsere Meinung äßern-frei Meinungsäußerung-hier habt Ihr meine!
Doch ich bin mir sicher, dass dies auch nicht mehr lange der Fall sein könnte...
Friedlichen schönen Tag
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.464 von gold8000 am 28.05.19 07:24:10Komm mal runter, der Ausländer ist an gar nix Schuld der lässt die Deutschen bzw alle Europäischen Sozialversicherungssysteme überleben, die als Umlageverfahren funktionieren und nur solange eine Rente zahlen können wie der dickste Teil der Pyramide ganz unten ist und da sich die Deutschen zu wenig reproduzieren benötigen sie, wie fast alle anderen Staaten auch Zuwanderunc um den Alptraum der never Ending Wachstumsgesischichte schön aufrecht zu erhalten. Die Behauptung alle könnten im Luxus der Westeuropäer Leben geht halt bei den begrenzten Ressourcen schon rein logisch nicht auf, aber mit dem Ausländer hat das wenig zu tun, oder warum hast du das Recht mehr als ein Afrikaner zu besitzen? Schön Abschotten...anstatt der Realtitäz ins Auge zu blicken...

Die gelbwesten gehen auf die Strasse weil Benzinkosten (und damit Alltagskosten) steigen und damit für Hinz und Kunz unbezahlbar werden, in Deutschland kannst du das gleiche bei Wohnungen beobachten....der Mob steht immer erst dann auf und wehrt sich gegen die obrigkeit, wenn das was er wirklich braucht zu teuer für ihn wird....Warum meinst du haben wir keine Inflation weil schön darauf geschaut wird das das was der Mob braucht nicht teurer wird...Irgendwann zeigt sich dann aber die hässliche Fratze des Kapitals immer, bei den Ölpreisen, oder den Immobilienpreisen und in der Folge in den Mieten...

Aber immer auf den Ausländer zu zeigen...ist billig...
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Informant Egon wieder : Die Edelmetalle schließend eine Abwärtskorrektur ab. Es könnte ein bisschen länger dauern und noch ein bisschen weiter abwärts gehen. Es ist aber wahrscheinlicher, dass die Metalle schon die Wende hinter sich haben und jetzt zu den spektakulärsten Bullenmärkten bei Gold und Silber aufbrechen, die es je gegeben hat. :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: ob er nächstes Jahr wie dieses und letztes Jahr das gleiche schreibt? :laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das hier ist auch so ein Typ der nun schon Jahre den gleichen Fehler macht,er akzeptiert einfach nicht die Seitwärtsbewegung sondern prognostiziert zum 100x den Ausbruch nach oben, verkauft sich wahrscheinlich besser...Daber ist es das 1x 1 an der Börse "the Trend is your Friend" !

https://www.goldseiten.de/artikel/415151--Gold---Wann.html
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.536 von Bessergewusst am 28.05.19 07:38:41Die Behauptung alle könnten im Luxus der Westeuropäer Leben geht halt bei den begrenzten Ressourcen schon rein logisch nicht auf, aber mit dem Ausländer hat das wenig zu tun, oder warum hast du das Recht mehr als ein Afrikaner zu besitzen?

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1145279-45551-45…


Ja, diese Ansicht wird immer verbreiteter, irgendwie wohl auch zu Recht. One World.... Es wird auch fleißig daran gebastelt und die Wahlerfolge der GrünInnnen hängen wohl auch damit zusammen. Die Realisierung der Anpassung wird aber nicht alle gleich glücklich machen. Besonders nicht jene mit legitimiertem Vermögen. Und die Besitzsicherheit von Häusern und anderen immobilem Besitz wird bei zunehmender Anzahl von Wirtschaftsflüchtlingen vielleicht auch nicht aufrecht erhalten werden können. Erste Ansätze gibt es schon....

Auch einer der Gründe, sich physisches Silber und Gold zuzulegen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ein Fakt dürfte ja wohl auch glasklar sein. Der gesamte Aktien- und Immobilienmarkt läuft wie geschnitten Brot seit sehr, sehr vielen Jahren. Gold läuft seit 8 Jahren ab- bzw. seit einigen Jahren stabil seitwärts. Wann der Ausbruch bei den Edelmetallen erfolgt, ist mir egal. Das die Aktienmärkte nochmal 10 Jahre in dem Tempo weiterlaufen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wenn es hier aber mal rappelt, egal ob morgen oder in 2 Jahren, die Edelmetalle werden die Gewinner sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.676.220 von lordknut am 28.05.19 09:12:23ja, auch das stimmt und die Ausländer kommen nicht nur wegen der Kriege, sondern wegen dem Klima, dass in vielen Ländern keine Landwirtschaft mehr zulässt.
Wer sich das Youtube Video angeschaut hat, der Typ hat schon in den meisten Fällen recht
Es wird daher einen grassen Börsenabsturz geben, denn es müssen schnell andere Brennstoffe her.
Daher beste Investition Wasserstoff -Beispiel Ballard Power u.a
Andere Wirtschaftsbereiche wie Autoindustrie werden zuerst aber den größten Börsenabsturz der deutschen Geschichte auslösen, wann auch immer. es ist nicht mehr lange hin.
Es muss ein radikaler Wandel her.
Trump muss auch weg, denn er denkt ja, es gibt keinen Klimawandel :laugh::laugh:
Kramp hat sich heute morgen ein eigenes Ei gelegt, dadurch sind viele auf das Video aufmerksam geworden und weitere Millionen wandern von der CSU ab-das Ende naht.
Gold wird über Jahre steigen-dass ist mir noch nie so klar als heute,denn auch in den anderen Ländern muss was passieren-die Zeit läuft sonst ab
sollte man sich mal anschauen
https://youtu.be/4Y1lZQsyuSQ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.536 von Bessergewusst am 28.05.19 07:38:41Komm mal runter, der Ausländer ist an gar nix Schuld der lässt die Deutschen bzw alle Europäischen Sozialversicherungssysteme überleben, die als Umlageverfahren funktionieren und nur solange eine Rente zahlen können wie der dickste Teil der Pyramide ganz unten ist und da sich die Deutschen zu wenig reproduzieren benötigen sie, wie fast alle anderen Staaten auch Zuwanderunc um den Alptraum der never Ending Wachstumsgesischichte schön aufrecht zu erhalten

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1145279-45551-45…


Das ist nicht der Kern der Wahrheit. Es hängt auch immer von der Produktivität und vor allem vom Arbeitswillen der arbeitsfähigen Bevölkerung ab.

Und der Wille fehlt immer mehr. Sowohl bei den sogenannten Flüchtlingen, als auch leider bei der heutigen Jugend. Schulschwänzen für den Klimawandel ist in, Papierln auf der Strasse und in der Natur aufsammeln eher nicht. Und über den Arbeitswillen mancher kann ich als Bankberater ein Lied singen.

Wenn man dann sieht, wie manche dann trotzdem das Geld praktisch hinten reingeschoben bekommen, sinkt auch mein Arbeitswille beträchtlich. Vielleicht geht es auch vielen anderen so, ein Teufelskreis...... Z.b. ein Arbeitsloser 24jähriger mit 1100 Pension wegen psychischer Probleme, oder Flüchtlingsfamilien mit 3500 Euro und Sicherheit bei der Wohnungsvergabe, während Österreicher mit niedrigem Einkommen keine Wohnung bekommen, weil der Vermieter Angst vor Mietrückständen hat. alles Fälle aus der Praxis. Während Mindestpensionisten sich kleinere Reperaturen kaum leisten können.

Irgendwann muss dieses System platzen. Die Chinesen warten schon drauf.....

Und sie kaufen gold und silber...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.464 von gold8000 am 28.05.19 07:24:10Noch können wir unsere Meinung äßern-frei Meinungsäußerung-hier habt Ihr meine!
Doch ich bin mir sicher, dass dies auch nicht mehr lange der Fall sein könnte...


Das halte ich für ein Gerücht, dass man heute noch seine Meinung frei äußern kann.
82% der Deutschen glauben das übrigens auch nicht.

https://www.gloria.tv/article/HHsMhfYbEg9R3zXvkhGihBhQF

Aber wir können eines noch frei tun: Mit den Füßen gegen den Euro und damit gegen diese EU abstimmen und Gold und Silber kaufen. Wie ich es schon seit Euro-Einführung erfolgreich tue.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.676.430 von gold8000 am 28.05.19 09:26:54"sondern wegen dem Klima, dass in vielen Ländern keine Landwirtschaft mehr zulässt."

Mal schnell von google übersetzten lassen

Die Satellitendaten der NASA legen nahe, dass sich die nördlichen Breitengrade der Erde seit mehr als zwei Jahrzehnten allmählich grüner färben.

Forscher bestätigen, dass das Pflanzenleben über 40 Grad nördlicher Breite, das eine Linie von New York über Madrid bis Peking darstellt, seit 1981 kräftiger wächst. Eine vermutete Ursache sind steigende Temperaturen, die möglicherweise mit der Entstehung von Treibhausgasen in unserer Atmosphäre zusammenhängen .

Im gleichen Zeitraum sind Teile der nördlichen Hemisphäre viel grüner geworden und die Vegetationsperiode hat sich um mehrere Tage verlängert. Darüber hinaus scheint Eurasien mehr als Nordamerika zu begrünen und über längere Zeiträume eine üppigere Vegetation zu haben.

„Bei der Betrachtung der Temperatur- und Satellitenvegetationsdaten haben wir festgestellt, dass die jährlichen Veränderungen des Wachstums und der Dauer der Vegetationsperiode des Nordens eng mit den jährlichen Temperaturänderungen verbunden sind“, so Liming Zhou von der Boston University sagte. Die Vegetationsfläche hat sich nicht erweitert, aber die vorhandene Vegetation hat an Dichte zugenommen.

Die Gründaten von Satelliten korrelierten stark mit den Temperaturdaten von Tausenden meteorologischen Stationen auf beiden Kontinenten. Die eurasische Begrünung hielt vor allem in weiten Bereichen von Mitteleuropa über Sibirien bis nach Fernostrussland an, wo der größte Teil der Vegetation aus Wäldern und Wäldern besteht. Im Vergleich dazu weist Nordamerika ein fragmentiertes Veränderungsmuster auf, das nur in den Wäldern des Ostens und im Grasland des oberen Mittelwestens zu beobachten ist.

Diese Ansicht der Spitze der Welt zeigt ein verstärktes Pflanzenwachstum in den letzten 20 Jahren vom Nordpol aus, das sich nach Süden bis zur Linie mit dem nördlichen Breitengrad von 30 ° (dem Kreis) erstreckt.

Der Farbschlüssel steht für Veränderungen der Vegetations Üppigkeit der letzten 20 Jahre. Es reicht von einer geringen Zunahme der Herzlichkeit der Vegetation, wie durch die Beigefarbe angegeben, bis zu der höchsten Zunahme der Üppigkeit der Pflanzen, wie durch dunkelgrüne und schwarze Farben angegeben.

Quelle:https://visibleearth.nasa.gov/view.php?id=1804

Kohlendioxid-Düngung begrünt die Erde, Studienergebnisse

Laut einer neuen Studie, die am 25. April in der Zeitschrift Nature Climate Change veröffentlicht wurde, hat sich in den letzten 35 Jahren zwischen einem Viertel und der Hälfte der Vegetationsflächen der Erde vor allem aufgrund des Anstiegs des atmosphärischen Kohlendioxids deutlich grüner gefärbt.

Ein internationales Team von 32 Autoren aus 24 Institutionen in acht Ländern leitete die Bemühungen. Dabei wurden Satellitendaten aus dem mäßig auflösenden Bildgebungsspektrometer der NASA und den hochauflösenden Radiometerinstrumenten der National Oceanic and Atmospheric Administration verwendet, um den Blattflächenindex oder die Blattflächenmenge zu bestimmen der Blattbedeckung über den vegetierten Regionen des Planeten. Die Begrünung stellt eine Zunahme der Blätter von Pflanzen und Bäumen dar, deren Fläche dem Zweifachen der Fläche der kontinentalen Vereinigten Staaten entspricht.

Quelle: https://www.nasa.gov/feature/goddard/2016/carbon-dioxide-fer…


Lügt die NASA ? oder was?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.677.351 von morimori am 28.05.19 10:55:00Du hast ja Recht, aber mit Logik hat das momentan alles nichts mehr zu tun. Es wird irgendein Stichwort gehypt und dann stürzt sich alles drauf los.
An so etwas Einfaches wie Bäume anpflanzen, um CO2 aufzubrauchen, wird nicht gedacht. Im Gegenteil, für eine Windmühle wird inkl. Anfahrtswegen gerne mal 1 qkm Wald gefällt. In Südamerika werden Flächen, die größer als ganz D sind, trockengelegt, um Lithium für die E-Autos abzubauen, usw.
Man spielt mit den Emotionen der Jugend, da kannste nix gegen machen. In die Blasen kommt man nicht rein.
der letzte Abverkauf hat heute begonnen, bereit machen für Dauer_Longs!
Genau wieder auf 1276.70gestoppt, irgendwie macht es auch richtig Fun, im grossen Haifischbecken mitzutraden😎
die 76 muss genau beachtet werden..
Silber sollte jetzt auch drehen LG
Schön, dass unsere Amis wieder dabei sind :kiss:
Harmony Gold ist auf einem neuen 2019 Tief angekommen :cool: 1,59 USD echt Klasse :D :D :D
Im April hatte ich die letzten Stücke zu 2,09 USD verkauft :p
Das wird ein Klasse Sommerloch :eek: :eek: :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.676.037 von Joe24 am 28.05.19 09:00:35Glaube nicht, dass der Fehler macht, der promotet einfach aus Liebe zum Papiergeld seine Geschäfte !

Fehler machen die die schon kaufen !
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.650 von Joe24 am 28.05.19 08:00:56
Zitat von Joe24: Informant Egon wieder : Die Edelmetalle schließend eine Abwärtskorrektur ab. Es könnte ein bisschen länger dauern und noch ein bisschen weiter abwärts gehen. Es ist aber wahrscheinlicher, dass die Metalle schon die Wende hinter sich haben und jetzt zu den spektakulärsten Bullenmärkten bei Gold und Silber aufbrechen, die es je gegeben hat. :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: ob er nächstes Jahr wie dieses und letztes Jahr das gleiche schreibt? :laugh::laugh:

Dass jedes Jahr der Chart fast gleich aussieht :rolleyes:
Gold macht zwei bis drei Hochs und Tiefs aber unsere Goldbullen haben ja nie Baumwollblättchen zum investieren übrig :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.536 von Bessergewusst am 28.05.19 07:38:41ach, das Facharbeiter- und Geburtenmärchen. Glaubt das wirklich noch jemand?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.536 von Bessergewusst am 28.05.19 07:38:41
Zitat von Bessergewusst: ...und da sich die Deutschen zu wenig reproduzieren benötigen sie, wie fast alle anderen Staaten auch Zuwanderunc
...... warum hast du das Recht mehr als ein Afrikaner zu besitzen? Schön Abschotten...anstatt der Realtitäz ins Auge zu blicken...

zeigt sich dann aber die hässliche Fratze des Kapitals immer, bei den Ölpreisen, oder den Immobilienpreisen und in der Folge in den Mieten...

Aber immer auf den Ausländer zu zeigen...ist billig...


Schön an dem Ast sägen auf dem Du sitzt. Prima, so Leute brauchen wir noch viel mehr in Deutschland und Europa.

Dann klappts wenigstens mit dem Goldpreis :laugh:
Hey ich bin mit dem Auto zur Wahl am Sonntag gefahren, aus Protest - mit dem DIESEL :D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wohin die ganze Entwicklung führt zeigen grad die Obstbauern in Oberbayern. Felder mit Obstbäumen über 2500 qm sollen zur Naturschutzzone Streuobstwiese erklärt werden. Dieses Gesetz werden die Grünen wohl durch den Landtag bringen weil die ja so emsig von begeisterten Bürgern gewählt wurden.

Was machen nun die Obstbauern. Die sägen ihre Obstbäume prophylaktisch um - mit Recht. Im übrigen finanziert die EU die Aktion mit Subventionen weil sie der Verjüngung dient. Jeder mit ein wenig Grips weis das ein Apfelbaum der älter als 60 Jahre ist kaum noch Ertrag bringt. Also weg damit.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.683.624 von Fidor am 28.05.19 21:05:09
Zitat von Fidor: Hey ich bin mit dem Auto zur Wahl am Sonntag gefahren, aus Protest - mit dem DIESEL :D


wenn du dann die AFD gewählt hast, ist das für mich okay oder hast du dann etwa ...


... die Grünen gewählt ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.683.696 von Fidor am 28.05.19 21:09:40Da versteh ich Dich gut, aber das ist zu kurz gedacht, eine alte Streuobstwiese ist ein Universum für unsere Tier- und Insektenwelt und die ist nunmal ultimativ wichtig für den Landbau! Nebenbei bemerkt fahre ich nur Diesel und bin Grün (ohne die zu wählen) da das momentan die effizientesten und daher ökonomisch umweltfreundlichsten Fahrzeuge am Markt sind! Elektro ist quatsch, Benziner sowieso, das einzige was uns in dieser HighTech Gesellschaft in den Ruin treibt ist der Turbokapitalismus mit seinen Auswüchsen überall auch noch den allerletzten Tropfen rauszuwürgen, siehe dieses Fiat-Geldsystem, ansonsten könnte sich die Natur immer wieder hervorragend regenerieren, aber wir haben halt keine Zeit zum Überleben, weil Zeit ist Geld, siehe Momo von Michael Ende und viele andere! :rolleyes:
Und daher muss man geradezu in echtes Geld (Gold,Silber) investieren, da alles andere nicht dauerhaft ist...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.675.536 von Bessergewusst am 28.05.19 07:38:41bei einer geregelten und qualitativ geprüften Zuwanderung wäre ich bei Dir...nur..die Zuwanderung welche wir zur Zeit haben...entnimmt aus den sozialen Töpfen und zahlt nicht ein..und nur vom Umsatzsteueraufkommen durch Telefonkartenverkauf kannst Du solch einen Status wie Ihn der deutsche Sozialstaat nunmal innehat nicht aufrecht erhalten..Das zum einen...Warum ich mehr haben soll ..als ein afrikaner?...nun weil wir seit 125 Jahren ein funktionierendes soziales miteinander und dadurch auch einen Wohlstand aufgebaut haben...das steht natürlich auch jedem Afrikaner und EWskimo zu...aber er mussd eben mitmachen..nur...die wenigsten machen da mit..weil.."wie oben" beschrieben...mehr entnahme als einzahlung erfolgt und das ja auch bequem ist...der Staat schafft da falsche Anreize und wirbt auch katastrophal die humanen Reasourcen an...so ist das nunmal...
Gold und Silber – für das Krisenjahr 2019 die beste Absicherung und jetzt noch „billig“![


https://connectiv.events/warum-gold-die-beste-absicherung-is…
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.688.370 von Christbaumschmuck am 29.05.19 11:31:00VDAX-New Volatilitätsindex 18,4457 +9,99 % +1,6751 (= Preis für Putoptionen auf dem DAX steigt kräftig)
Gold 1.284,006 USD +0,33 % +4,196
Erst mal abwarten. Die Nervosität an der Börse ist heute durch den Handelskrieg kräftig gestiegen :eek:
Andererseits fällt der Goldpreis bald ins Sommerloch :yawn:
Gold gibt es in Massen bei den Goldhamstern .. Nur diese träumen vom nächsten goldenen Kalb :rolleyes:
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.688.511 von NickelChrome am 29.05.19 11:44:19Träum weiter..auch du wirst alsbald auf dem falschen Fuß erwischt!!!Ich jedenfalls kann mir nach einem Mega-Crah mit realem Gold und Silber wieder eine neue Existenz aufbauen!!!
Dein Papergeld usw. kannst du dann in die Tonne kicken!!
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.688.664 von Christbaumschmuck am 29.05.19 11:54:11Da ich meine Kohle wie ein Tausendfüßler investiere ist das mit dem falschen Fuß mein tägliches Geschäft :laugh: :kiss: :laugh:
Gold alleine macht nicht glücklich :rolleyes:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.051 von NickelChrome am 29.05.19 12:22:30Nickl ist ja ein MDax Fan und hat ja dick in TUI insvestiert (siehe weiter vorne)
Die gehen ab...Richtung Süden
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.570 von gimar am 29.05.19 13:10:51Im Süden ist es doch schön! Da kann man baden gehen!!!:laugh::laugh:
@gold8000
Nimmst Du Deine Longkontrakte im Gold wieder raus? Ich habe die 7Punkte(700€ wertlose Baumwollblättchen) mitgenommen. Beim Dax gab es heute auch sehr viel von dem wertlosen Zeug zu gewinnrn. Habe für morgen wieder einen Termin beim EM-Händler. Da wird das wertlose Zeug gegen wahres Geld, nämlich Gold und Silberunzen eingetauscht😎
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.299 von medigene101 am 29.05.19 14:27:34Kannst du mit deinen Kommentaren in den Tradingthread wandern ??? Es wird langsam albern.....
Ich freue mich dass bei dem 90% wirren Geschreibsel hier noch eine Handvoll vernünftige Foristen und Goldfreunde sind und er will ihn wegschicken 😩
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.692.159 von Kirchenmann am 29.05.19 17:32:14Nicht weg sonder rüber....in den Tradingthread.... so schlimm ist das da nicht..... 😉
Ich kann Euch Heulsusen doch hier nicht alleine lassen 😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.299 von medigene101 am 29.05.19 14:27:34
Zitat von medigene101: @gold8000
Nimmst Du Deine Longkontrakte im Gold wieder raus? Ich habe die 7Punkte(700€ wertlose Baumwollblättchen) mitgenommen. Beim Dax gab es heute auch sehr viel von dem wertlosen Zeug zu gewinnrn. Habe für morgen wieder einen Termin beim EM-Händler. Da wird das wertlose Zeug gegen wahres Geld, nämlich Gold und Silberunzen eingetauscht😎



So wertlos wie du meinst ist das wertloseZeug doch ganz offensichtlich nicht !

Bekommst immerhin Gold dafür .

Und nicht überalll bekommt man für Gold das wertlose Zeug oder etwas anderes vernünftiges , schon darüber mal genau nachgedacht ?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.694.739 von ernestokg am 29.05.19 22:15:30Darüber denken wir andauernd nach, und tauschen daher das wertlose Zeugs solange es noch deppen gibt die das nehmen, und dafür echte Werte abgeben.

Der letzte steht immer ohne Stuhl da, schon mal darüber nachgedacht?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.684.611 von ernestokg am 28.05.19 22:38:29Alternative für Deppen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.688.511 von NickelChrome am 29.05.19 11:44:19Oh jetzt kommt der Koch mit den Löchern wieder.... reset seit ich hier rumlungere von löchern...1160 damals heute 1270...du das ist ein krasses Loch wo wir da über Weihnachten reingefallen sind, ein Bergloch....

Im Gegenzug haben seine Unicredit seit seinem kauf 40% Wert verloren....

Nur Wixx... schauen auf den VIX
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.051 von NickelChrome am 29.05.19 12:22:30In jeden fallenden Dreck investiert unsere nickelchen, Tui, Unicredit, darf ich Raten:
Tesla...Deutsche Bank, Wirecard, alles schön im Peak eingekauft
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.690.299 von medigene101 am 29.05.19 14:27:34servus,
bin gestern long bei 1285 mit schönen Gewinn raus, auch beim Dax und Dow schöne Gewinne.
Guter Tag gestern, leider nicht immer so.
Heute morgen war Gold schon wieder bei der 76, unglaublich...
Erneute abgeprallt.Trau mich allerdings jetzt nicht mehr long zu gehen, unter 76 greift der 1.Short, erst über der 87 wieder long
ich schau mal zu heute-Gold wird dann durchstarten, wenn es keiner mehr erwartet
LG und allen schönen Feiertag
Moin moin, ich wollte heute eigentlich die gewonnenen wertlosen Bsumwollblättchen in Gold beim EM Händler eintauschen, ganz vergessen, dass heute alles geschlossen hat😅
Im Haifischbecken halte ich heute die Füsse still. Es muss nicht jeden Tag getradet werden. Auch wenn es in den Fingern juckt. Der getaxte Goldpreis bei 1275,60
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.689.570 von gimar am 29.05.19 13:10:51
Zitat von gimar: Nickl ist ja ein MDax Fan und hat ja dick in TUI insvestiert (siehe weiter vorne)
Die gehen ab...Richtung Süden

Vorgestern GEA verkauft und heute Axel Srringer ... beides mit 10 % Rendite pro Monat :cool:
Seit wann ist die TUI im MDAX :confused:
Besser ihr habt wie die Tausendfüßler überall ein Beinchen in der Tür und tauscht bei Hektik an den Börsen
euer Gold/Goldminen in produktive Aktien um :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.698.057 von NickelChrome am 30.05.19 12:44:24
Zitat von NickelChrome:
Zitat von gimar: Nickl ist ja ein MDax Fan und hat ja dick in TUI insvestiert (siehe weiter vorne)
Die gehen ab...Richtung Süden

Vorgestern GEA verkauft und heute Axel Srringer ... beides mit 10 % Rendite pro Monat :cool:
Seit wann ist die TUI im MDAX :confused:
Besser ihr habt wie die Tausendfüßler überall ein Beinchen in der Tür und tauscht bei Hektik an den Börsen
euer Gold/Goldminen in produktive Aktien um :rolleyes:


Ab ich mir es gedacht! Nickel hat wieder Gewinne gemacht. Ach nein Chrome macht NUR Gewinne....:laugh:
Lohnt es sich in Gold zu investieren?

Meiner Meinung könnte sich eine sehr spannende Chance ergeben. Viele Indikatoren deuten auf potenzielle Kursanstiege in den nächsten Jahren hin. Bald sollte die derzeitige "Dümpel-Phase" ein Ende haben.

Aber man sollte sich nicht von Fake-Meldungen wie Basel 3 bzw. dem 29. März 2019 blenden lassen. Ich saß wirklich viele Stunden dran, um zahlreiche Fakes auszusortieren.

In diesem Video gibt es ausschließlich seriöse Argumente.



Rechtlicher Hinweis: Alle Inhalte im Beitrag und im Video sind keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung. Sie können komplett falsch sein!
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.695.396 von Bessergewusst am 30.05.19 04:37:09
Zitat von Bessergewusst: Darüber denken wir andauernd nach, und tauschen daher das wertlose Zeugs solange es noch deppen gibt die das nehmen, und dafür echte Werte abgeben.

Der letzte steht immer ohne Stuhl da, schon mal darüber nachgedacht?



Da bleibt mir nichts anderes als dir zu wünschen, dass am Tage X die Banker die auch dann noch den GP festlegen werden, dir einen extra guten nur für dich machen oder dass der Mafiosi bei dem du dann versuchen wirst für deine Gold-Barren Fressalien einzutauschen dir auch welche gibt und nicht nur seine MP sprechen lassen wird !

Mein Vertrauen in diese beiden Berufsgruppen ist leider nicht so hoch.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.700.358 von ernestokg am 30.05.19 18:00:47Lies mal...was Das mit Gold zu tun hat? Ne ganze Menge...-wenn es sich hochschaukelt.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/China-macht-seine-Superwaffe-…
Warum wird uns Europäer nicht gegönnt, günstig nachzuunzen? Vreneli, Sovereign und Co kurz vor einem Allzeithoch. Sehr ärgerlich
medigene:
Sorry, aber inzwischen nerrvst du ECHT.
Anderes Forum?
Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.700.358 von ernestokg am 30.05.19 18:00:47Also die Mafia macht mir gar keine Sorgen, solange du dich ehrenhaft verhälst, etwas was vielen zwischenzeitlich unbekannt ist, dich an dein Wort hälst, da brauchts keine Verträge, dann hast du nie Probleme mit der Mafia.

Mit Bnakstern und Politikern sieht das schon ganz anders aus, die zocken dich trotz Verträge und Gesetze ab und nennen es notwenidige Enteignung....

Ein kleines Beispiel, heute werden Personen diskriminiert und gejagt, verfolgt und alle Ihre Grundrechte eingeschränkt nur weil Sie Drogen konsumieren, speich sich nicht mit dem staatlich regulierten rauschmittel Alkohol brauschen möchte.

Natürlich kann man nun sage das steht aber im Gesetz, tja in Gesetz stand auch mal es gäbe Hexen, würdest du das heute noch als Rechtmässig anschauen nein oder? Lange her? Nicht bei uns? Tja die letzte Hexe wirde in der Schweiz verbrannt....vor nicht mal 100 Jahren....
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.317 von Bessergewusst am 31.05.19 03:55:14
Also bitte
... vor nicht mal 100 Jahren...
Es war 1782.
Gruss aus der Schweiz
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.479 von yliano am 31.05.19 07:04:42Oke, aber dafür brauchte man bis ins Jahr 2000 um anzuerkennen das fies unrecht war...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.702.479 von yliano am 31.05.19 07:04:42Ja sogar: im März 2007 wollte die Regierung noch nicht mal Annerkennen das es Justizmord war...


Daraus kann man sich merken, wenn zwei das gleiche tun ist es nicht dasselbe
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.699.839 von tradely am 30.05.19 16:57:25
Zitat von tradely: Lohnt es sich in Gold zu investieren?


Wenn man in Gold investiert sieht man anschließend so furchtbar aus :eek: :eek: :eek:
Oder ist das Humpy Trumpy :confused:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Man sieht was mit dem Goldkurs passiert wenn die Märkte abkacken. Und die Märkte werden noch dramatisch nach unten gehen. Wartet mal, wenn erst Panik ausbricht. Dann wollen die Meisten ihr Geld in
Sicherheit bringen und Gold ist dann die Nr. 1!!!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dax Jahresende 9800Punkte/ Gold 1450 Zähler, nur mein Tip
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.704.912 von Christbaumschmuck am 31.05.19 11:06:46Erfahrungsgemäß kackt Gold anfangs mit den Märkten ab. Vielleicht sollte diesmal anders laufen...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Pünktlich 14:30 Uhr und das Gedrücke fängt wieder an, drecks Amis.
Kann mal bitte einer die Dame hier bitten, das Sommerloch herzubeten?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.101 von medigene101 am 31.05.19 16:16:15:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Die Rakete scheint zu zünden:kiss::kiss:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nickel Chrome hat sich bestimmt schon längst eingedeckt...:laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ganz sicher, ihre Bestände aus ihrem musterdepot werden bestimmt noch bekanntgegeben😅😅😅😅😅😅
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.344 von numi-fufufu am 31.05.19 16:45:58Na logisch, jedesmal wenn der schreib wir sollen im Mai verkaufen, hält er sein Körbchen auf. Und seine Schnecke Yogamaus will uns erklären dass Gold genau da steht wo es auch schon vor 12 Monaten stand. Ist halt Amerikanerin. Ich als Europäer muss aber tiefer inne Tasche fassen für dieses gelbe Dreckszeug.
Super ...1,78 USD +0,12 (7,53 %) Meine 3000 Harmony Gold gerade verkauft.
Einkaufspreis 1,79 :mad: Aber Anfang der Woche wollte ich zu 1,57 USD kaufen. Da waren noch 50.000 Stücke vor mir im Geld :(
Das letzte Aufbäumen des Goldpreises vorm Sommerloch - Der Humpy Trumpy ist doch ein Goldschatz :kiss: :cool: :lick:
Leider bin ich ja nicht berechtigt ihn zu wählen - Wie ungerecht :mad: :confused: :cry:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.709.397 von NickelChrome am 31.05.19 18:49:33 Mach dich nicht noch lächerlicher als du eh schon bist..
https://www.kitco.com/news/2019-05-31/There-Are-No-Bears-On-…

"Fifteen market professionals took part in the Wall Street survey. A total of 11 voters, or 73%, called for gold to rise. Nobody cast a vote for lower, while four voters, or 27%, predicted a sideways market or were neutral.

Meanwhile, 448 respondents took part in an online Main Street poll. A total of 242 voters, or 54%, called for gold to rise. Another 123, or 27%, predicted gold would fall. The remaining 83 voters, or 19%, saw a sideways market."


;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.708.323 von gold8000 am 31.05.19 16:43:55
Zitat von gold8000: :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Die Rakete scheint zu zünden:kiss::kiss:




Und das, obwohl doch alle, ihre Golddepots auflösen, wollen :laugh::laugh:
@Gold8000
Wenn wir heute noch die 1309.87 getaxt bekommen, dann ziehe ich den Stop auf 1302 nach.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.704.489 von NickelChrome am 31.05.19 10:32:56
Zitat von NickelChrome:
Zitat von tradely: Lohnt es sich in Gold zu investieren?


Wenn man in Gold investiert sieht man anschließend so furchtbar aus :eek: :eek: :eek:
Oder ist das Humpy Trumpy :confused:




Nein, das sind Sie, nachdem die Erkenntnis gereift ist, dass man besser, in physisches Gold, umgeschichtet hätte.
Und zwar zu einer Zeit, wo man noch welches kaufen konnte.:D :D :D
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.709.862 von medigene101 am 31.05.19 19:48:16bin gerade raus-mir genügt das heute vollkommen, nächste Woche neue Chancen;)
Ich warte noch ab, entweder läufts noch bis 1340 oder bei 1302 werden meine Kontrakte per Stop verkauft. Mein EM-Händler hat wieder Sovereign für mich geordert😎
Öl minus 5 Prozent. Auch krass...:eek:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das mit den 5 % Strafzoll gegen Mexiko ist doch wie ein umfallender Sack Reis in China :yawn:
Selbst unsere hyperventilierenden Goldhamster werden merken, dass der Deckel beim Goldpreis nicht gesprengt wird :rolleyes:
Daher besser die zurück gefallenen Rohstoffwerte wie Glencore, Kazakhmys. Freeport einsammeln.
Die sind seit dem Hoch im April 30 % und da sammeln wir die Teile wieder ein.
Gold und Silber als Beiprodukt ist viel vernünftiger als nutzloser GlitzerSchiSchi :rolleyes:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.393 von NickelChrome am 31.05.19 21:02:38Stimmt bei dir alles? Würde mir an deiner Stelle Sorgen machen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.381 von numi-fufufu am 31.05.19 21:02:26Ja, da ist mehr Geld zu machen als mit Goldkontrakten, 10$ runter in knapp vier Wochen. Und anner Tanke noch nichts von zu sehen. Öl ist echt derbe. Geht Montag wieder hoch. (?)

Aber heute freuen wir uns übers Gold.

Und sag mal jemand den Nickel, dass die Chinesen diesen Ausfall gegen die Mexikaner sehr wohl genau verfolgen werden. Fazit, mit Trumpi ist kein Deal zu machen. Der will die Karre nämlich mit absicht vor die Wand fahren, wie soll er denn sonnst seine 22.500.000.000.000$ Schulden los werden.

Da schau ich doch gerne zu ;).

Grüße
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.709.874 von DerLeuchtturm am 31.05.19 19:49:16
Zitat von DerLeuchtturm:
Zitat von NickelChrome: ...

Wenn man in Gold investiert sieht man anschließend so furchtbar aus :eek: :eek: :eek:
Oder ist das Humpy Trumpy :confused:




Nein, das sind Sie, nachdem die Erkenntnis gereift ist, dass man besser, in physisches Gold, umgeschichtet hätte.
Und zwar zu einer Zeit, wo man noch welches kaufen konnte.:D :D :D



Besitze nur einige Kilo Gold aber sehr viele Gold-Minen lieber Kollege, daher kann ich dir sagen, dass es sehr viele Minen gibt die pro Jahr zwar einige 100 Kilo Unzen produzieren die aber auf 20 Millionen und mehr Unzen sitzen, also kurzum Gold wird man auch noch in einigen Jahrzehnten kaufen können und dank dem technischen Fortschritt wahrscheinlich sogar billiger als heute !


Wenn du an goldgedecktes Geld glaubst lese einfach mal was der gute alte Hannich zu Gold schrieb
z. B . in Staatsbankrott :


Je früher Länder sich vom Goldstandard getrennt und Abwertungen zugelassen hatten, desto schneller setzte die wirtschaftliche Erholung wieder ein .....


auf Seite 69 der Ausgabe von 2006



Gold als Geld würde uns also garantiert wirtschaftlich komplett ruinieren !!!



Von Exoten Ländern abgesehen sehe ich daher für Gold in den westlichen Ländern auch in der Zukunft keinerlei Chancen als Zahlungsmittel !

Und deshalb wird der Liebhaber von Gold auch in 10 und 20 Jahren und auch später noch genügend für seine liebsten davon kaufen können, also keine Eile !
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.672 von ernestokg am 31.05.19 21:46:14Stimmt absolut nicht!!!!

https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…" target="_blank" rel="nofollow">https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.840 von Christbaumschmuck am 31.05.19 22:00:55
Zitat von Christbaumschmuck: Stimmt absolut nicht!!!!

https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…" target="_blank" rel="nofollow">https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…






Du berufst dich auf einen Goldhändler ??? :laugh::laugh::laugh::laugh:

Dann guck mal bei :


Sandspring 10 Mil

Goldmining 20 Mios

Eldorado 35 Mios

Iamgold..

...

...

Harmony 80 Mios



Jeweils echte Goldunzen im Boden !!!

Ja ich war so blöd solchen Mist in dieser schrecklichen Zeit in meine Depots zu nehmen , hoffe ihr seit alle klüger und kauft etwas aussichtsreicheres !

Und dann gibt es noch so viel Gold in den Tresoren dieser Welt das in den nächsten Jahe vererbt werden wird und viele Erben, ja die meisten wollen Cash und nicht Opas Träume !!!


Kurzum macht euch auf eine riesige Goldschwemme in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gefasst, nicht umsonst rechnen die hochkarätigen Experten der Weltbank mit einem deutlich niedrigerem Goldpreis in 2030 als heute !!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.711.068 von ernestokg am 31.05.19 22:29:48...du musst auch nicht immer alles so Glauben was Geschrieben wird. Die Weltbank ist auch nur ein Korrupter Verein. Du hast zum falschen Zeitpunkt gekauft und bist jetzt frustriert. Las einfach maß los und hoffe auf bessere Zeiten, du wirst ein Teil deiner Verluste bald wieder sehen. Die Menschheit hört nicht auf zu Wachsen und vor allem die Schulden nicht, mehr bracht man nicht zu wissen. Irgendwann passt sich Gold und Silber diesem unaufhaltsamen Aufwärtstrend wieder an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.627 von Anders-And am 31.05.19 21:39:31:kiss: Respekt
auch einer, der versteht was läuft! Bravo!

Merkel machts anders rum, Sie stürzt uns dagegen ins Chaos..
Wie dem auch sei: der Crash wird kommen, wann auch immer, dass kann weder ein Trump noch Angela abwenden...
Trotzdem schönes Wochenende.vielleicht schaffen Sie es ja auch irgendwie, doch bis dahin ist der Goldkurs längst über 2000 $ und mehr
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.393 von NickelChrome am 31.05.19 21:02:38Nickel, Dein "Tradingsystem" verstehe ich nun überhaupt nicht mehr. Eine Yamana hast Du vor einigen Wochen um 2 Euro gekauft. Vor einigen Tagen für 1,66 Euro rausgeworfen ?

Da muss Dich der Anstieg beim Gold aber ja richtig auf dem falschen Fuss erwischt haben.

Und nun Glencore, Kazakhmys. Freeport einsammel ?

Da passt doch was nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.672 von ernestokg am 31.05.19 21:46:14Die Wirtschaft ist schon komplett ruiniert. Das verlassen des Goldstandard in den 70zigern hat das gesamte System nur aufgebläht ohne reale Werte zu schaffen. Was in der heutigen Zeit am Tag an den Börsen hin und hergeschoben wird sind doch zu 95% nur 0 Nummern und mit oder ohne Tramp, Handelskriege oder anderen "Problemen" geht dieses "Wirtschaftssystem" m.E. seinem Ende entgegen.

Der Raubtierkapitalismus nach angolamerikanischer Art ist ein Auslaufmodell, und wird nur noch künstlich mit den Gelddruckmaschinen der Fed/EZB usw. am Leben gehalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.672 von ernestokg am 31.05.19 21:46:14"Je früher Länder sich vom Goldstandard getrennt und Abwertungen zugelassen hatten, desto schneller setzte die wirtschaftliche Erholung wieder ein ....."

Durch Geldmengenerweiterung und Kreditexpansion ins Unermessliche, hat man sich einen Fake-Wohlstand erkauft.
Auf Kosten derer, die den harten Einbruch erleiden müssen.
An der massiven Abwertung des US-Dollars, seit seiner Erstauflage und auch anderen Währungen, kann man das doch wunderbar erkennen.

Man hat alle Probleme einfach in die Zukunft verschoben - sollen die doch sehen, wie sie damit zurecht kommen.


Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Glück mit ihren Barren. Die Ansicht, dass Gold bald fällt und es ein extremes Überangebot gibt, kann ich leider nicht teilen.
Aber das macht ja auch nichts.


P.S. Ist Ihnen schonmal aufgefallen, dass es häufig Banker sind, die uns erklären wollen, dass Gold fallen wird?
Ich verstehe immer nicht diesen extremen Hass oder extreme Liebe für Gold. Einfach den Mittelweg gehen und beimischen. Wenn der Worst Case nicht eintritt, so what. Ärgere mich ja auch nicht jedes Jahr nach Abbuchen der Feuerversicherung das mein Haus noch steht. Ich traue den Edelmetallen jedenfalls viel mehr zu als den aufgeblähten Aktienmärkten mit Rezessionsrisiko.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.713.135 von fondsrecovery am 01.06.19 13:29:10Wow, einfach auf den Punkt gebracht!
Das ich solche Zeilen hier noch mal lese, wer hätte fas gedacht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.713.135 von fondsrecovery am 01.06.19 13:29:10So sehe ich es auch.:D
Duck und weg
Hallo Goldbugs & Hater😃 ich würde mal eure meinung bzw. eines neuen Goldstandrads wissen? Es ist nun so das, ein goldstandard im wesentlichen für staaten und zentralbanken total schlecht ist. Wieso soll ausgerechnet, ein goldstanddart kommen? Ich unterstell mal das bei gold keine freien marktpreise es sich handelt,wenn man sich das mal mit bitcoin vergleicht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
SPD Obermutti Nahles hat keine Lust mehr und schmeißt hin. Ende nächster Woche ist Merkel weg. Das wird ein Chaos in Deutschland, da bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Viel Glück euch allen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.716.061 von Chrissilver am 02.06.19 15:03:55
Zitat von Chrissilver: Hallo Goldbugs & Hater😃 ich würde mal eure meinung bzw. eines neuen Goldstandrads wissen? Es ist nun so das, ein goldstandard im wesentlichen für staaten und zentralbanken total schlecht ist. Wieso soll ausgerechnet, ein goldstanddart kommen? Ich unterstell mal das bei gold keine freien marktpreise es sich handelt,wenn man sich das mal mit bitcoin vergleicht.


Freie Marktpreise wird es nur geben, sofern das ganze Papiergold ETF'S, Derivate usw. vom Markt verschwinden und nur das tatsächlich vorhandene Gold gehandelt werden darf. Legt eine Bank Goldprodukte auf, sollten diese m.E. zu 100% z.B. mit Barren hinterlegt sein.

Alles Gold was bis 2018 gefördert wurde hat einen ca. Marktwert von 6,6 Billionen Euro.
Quelle: https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/wich…

Im Vergleich dazu hat der Derivatemarkt (2016) zu diesem Zeitpunkt ein Volumen von insgesamt 177,46 Billionen (!) US-Dollar, dürfte heute höher sein. Somit wird fast das 30ig fache an Papiergold p.a. gehandelt. Zieht man davon noch die ca. 50% des vorhandenen Goldes ab welches in die Schmuckindustrie fließt, kommt man auf das ca. 60-80fache was an ungedecktem Papiergoldhandel p.a. im Vergleich mit dem bis 2018 jemals gefördretem Gold gehandelt wird.
Quelle: https://www.goldreporter.de/us-banken-gold-derivate-im-wert-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.716.217 von Fidor am 02.06.19 15:54:43Nales war eine Katastrophe für Deutschland, Scholzi ist noch schlimmer, Märchelchen der Supergau, wenn Sie nicht endlich geht.
Geht Sie und das sage ich voraus, steigt der Euro wie verrückt nach oben!
Wer tradet, der sollte bei Gold jetzt einen evtl.Rücksetzer abwarten und dann strong long gehen
Wie immer meine Meinung und zu keiner Zeit eine Empfehlung
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
„Gold ist Geld, alles andere ist Kredit!" Das Zitat des legendären US-Bankers J.P. Morgan ist heute so gültig wie vor 120 Jahren. Das reale Geld in Form von Gold und Silber ist Chance und Risikoausgleich des zunehmenden Verlustes der Privatsphäre, Geldentwertung. Wir denken Gold ist der Trade der nächsten 10 Jahre !
Stop nachgezogen auf 1310😎
Ist das jetzt das Sommerloch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.718.491 von gold8000 am 03.06.19 08:29:32...oder eben scheinbar nicht...:cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.720.744 von numi-fufufu am 03.06.19 12:39:19hmmmm, sensationelle Stärke von Gold, doch ich bleib dabei, wir sehen einen gesunden Rücksetzer, der spätestens bei 1295 ein Ende finden wird. Es ist aber auch ebenfalls drin, dass wir die 1330 gleich ansteuern, glaube ich aber nicht.
Ich schrieb ja nur für diejenigen, die den Anstieg ganz versäumt haben.
Für mich Fakt: wir sehen dieses mal längerfristig die 1500$ (vorerst)
NC und Yoga? Sind wieder weg:laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.721.113 von gold8000 am 03.06.19 13:21:02
Zitat von gold8000: hmmmm, sensationelle Stärke von Gold, doch ich bleib dabei, wir sehen einen gesunden Rücksetzer, der spätestens bei 1295 ein Ende finden wird. Es ist aber auch ebenfalls drin, dass wir die 1330 gleich ansteuern, glaube ich aber nicht.
Ich schrieb ja nur für diejenigen, die den Anstieg ganz versäumt haben.
Für mich Fakt: wir sehen dieses mal längerfristig die 1500$ (vorerst)
NC und Yoga? Sind wieder weg:laugh::laugh:


...im Silberforum auch nichts zu Lesen, von Unzenheini ,dem Gutsten und der Barbe und wie sie alle heißen.:D
die Vorboten der Konso haben schon eingesetzt-bin mal mit einer 2.Position Short rein-Stop ebenfalls 1320-würde mich echt wundern, wenn wir einfach so durchlaufen würden, dass wäre auch nicht gesund
Silber mit Umkehrkerze:eek:
das könnte heute noch ein "Fest" werden ;)
Gold stark, unglaublich-über 1320 sehen wir dann wohl die 1330 -mir solls auch Recht sein, denn die Minen ziehen voll an
Schönen Abend und allen "Goldies" Gratulation-ihr habt es erwarten können und Geduld zahlt sich aus.
Außerdem war das erst der Anfang LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.900 von Mineral-deposits666 am 03.06.19 18:29:10Dieses Lied widme ich den Tradern hier im Thread....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.723.969 von medigene101 am 03.06.19 18:33:57Stop nachgezogen auf 1500€ 😂😂😂
Und weiter hehts up. Ab 1350 wirds richtig interessant😎
In 2 Tagen 11% im Minendepot. Ist fürn Anfang nicht schlecht. Die Frage ist traden oder einfach laufen lassen...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.724.569 von numi-fufufu am 03.06.19 19:36:55Momentan werde ich es laufen lassen. Und auf den Moment der Konsolidierung warten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.724.617 von DerStatistiker am 03.06.19 19:46:39Dito. So soll es wohl sein.
Avatar