checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 53)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 19.04.21 16:41:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.02.21 20:05:35
Beitrag Nr. 26.001 ()
@GuentherFranz:

Fällt ihnen nicht besseres ein, als gegen die Boardregel
9.3.2 - üble Nachrede in Bezug auf meinen Post (Beitrag bezog sich auf eine öffentlich zugängliche Pressemitteilung einer Bank)
9.3.7 - Veröffentlichung meiner Identität (Familienname) ohne meine ausdrückliche Zustimmung.

Echt traurig, das w:o solche User duldet. 👎
BTC zu USD | 47.259,74 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.21 20:08:59
Beitrag Nr. 26.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.226.742 von andyk73 am 26.02.21 20:05:35@GuentherFranz

Fällt ihnen nicht besseres ein, als gegen die Boardregel
9.3.2 - üble Nachrede in Bezug auf meinen Post (Beitrag bezog sich auf eine öffentlich zugängliche Pressemitteilung einer Bank)
9.3.7 - Veröffentlichung meiner Identität (Familienname) ohne meine ausdrückliche Zustimmung.
zu verstoßen

echt traurig, das w:o solche User duldet. 👎👎👎
BTC zu USD | 47.259,74 
Avatar
27.02.21 07:03:47
Beitrag Nr. 26.003 ()
Es ist schon herrlich mit anzusehen wie beispielsweise ein Allianz Vorstand über Bitcoin lästert 🤣

Wir und er leben in einem System wo vom Mainstream und diesen Vorgesetzten ein absolutes perverses Geldsystem am laufen gehalten wird.
Silber wird 100 mal mehr in Papier als in Echt gehandelt :laugh:

Wo bleibt da die Kritik !? :laugh:

Krankenhauskeime löschen jedes Jahr in Deutschland 40 000 Menschen aus. Wo bleibt der Lockdown !? :laugh:

Gott sei Dank erkennen immer mehr Menschen wie traurig diese Gestalten sind.

😎

Nach meiner Meinung holt Bitcoin gerade Luft. Um umso mehr Große einsteigen desto weniger wird man von diesen Spinnern hören.

Bitcoin ist in der heutigen Zeit eine großartige Idee sein Geld vor den Machenschaften der Zentralbanken zu schützen wenn die Idee denn aufgeht.
BTC zu USD | 47.870,89 
Avatar
27.02.21 08:09:04
Beitrag Nr. 26.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.225.701 von GuentherFranz am 26.02.21 19:02:16
Zitat von GuentherFranz: Eine wirklich gute Erklärung von Bitcoin in weniger als einer Minute:
https://imgur.com/qyVfBlh

Wem die Erklärung zu abstrakt war, hier etwas ausführlicher

BTC zu USD | 47.317,39 
Avatar
27.02.21 11:55:09
Beitrag Nr. 26.005 ()
@Günni wenn du dir so sicher bist das Bitcoin auf Null geht dann ist es doch ein leichtes für dich folgende Abmachung einzugehen: ich, GüntherFranz werde mich, sobald BTC auf Binance die 100k $ knackt aus diesem Forum zurückziehen.

Ist das so ok für dich? Wäre ne ganz faire Abmachung. Stimmst dem zu?
BTC zu USD | 46.982,56 
Avatar
27.02.21 12:08:04
Beitrag Nr. 26.006 ()
Es ist schon irre, wie schnell Menschen vergessen. Der letzte Run bzw. der Start des letzten Runs ist knapp 4 Jahre her. Bisher scheint sich der 4-Jahreszyklus exakt zu wiederholen. Und es läuft auch von den Medien und Forenbeiträgen nahezu identisch. Bitcoin steigt 100% und alle jubeln. Bitcoin setzt darauf 20% zurück und alle schreien Crash, das ist das Ende! Darauf kühlt es für ein paar Wochen wieder ab und es geht weiter. Diese Minizyklen innerhalb des 4-Jahreszyklus haben genau so vor 4 Jahren stattgefunden. Teilweise mit Rücksetzern von über 30%. Ich bin gespannt wie lange es dieses mal läuft.
BTC zu USD | 46.855,18 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.21 12:14:28
Beitrag Nr. 26.007 ()
Seine Analysen sind ein Mehrwert, wo könnte das Hoch 2021 sein, die Indikatoren sind interessant

BTC zu USD | 46.855,18 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.21 12:37:58
Beitrag Nr. 26.008 ()
BTC zu USD | 46.855,18 
Avatar
27.02.21 13:51:21
Beitrag Nr. 26.009 ()
@clonecrash danke für das video. interessant. hoffentlich handeln nicht "alle" danach denn dann stagniert Bitcoin ;)
BTC zu USD | 47.257,32 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.21 13:56:30
Beitrag Nr. 26.010 ()
ist das jetzt der Startschuss für die Giga Altseason? sieht ganz danach aus. einfach Absprung nicht verpassen ;) einfach BTC Bestände versuchen zu vermehren ;)
BTC zu USD | 47.257,32 
Avatar
27.02.21 13:59:15
Beitrag Nr. 26.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.232.901 von gnaraloo79 am 27.02.21 13:51:21
Zitat von gnaraloo79: @clonecrash danke für das video. interessant. hoffentlich handeln nicht "alle" danach denn dann stagniert Bitcoin ;)


im Dezember werden Märchen kommen vom ewigen Cryptoaufstieg, alle fühlen sich reich.
BTC zu USD | 47.257,32 
Avatar
27.02.21 14:05:15
Beitrag Nr. 26.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.179.303 von gnaraloo79 am 24.02.21 15:48:17
Zitat von gnaraloo79: Aber eigentlich würde ich dir raten es mit ADA zu probieren da 1000 nicht wirklich viel ist braucht es erstmal mehr Risiko. Wenn Bitcoin nicht Crasht sollte ADA die nächsten Wochen besser performen... sollte...


😉
nun kannst deinen Einsatz rausnehmen (wichtig ist die gratis ADA einfach zu hodln) und in WARP stecken, sollte die nächsten Wochen besser performen... sollte...
BTC zu USD | 47.423,36 
Avatar
27.02.21 15:04:54
Beitrag Nr. 26.013 ()
BTC zu USD | 47.423,36 
Avatar
27.02.21 15:18:18
Beitrag Nr. 26.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.232.208 von clonecrash am 27.02.21 12:14:28Erinnert mich an Curve-Fitting
BTC zu USD | 47.539,31 
Avatar
27.02.21 17:32:45
Beitrag Nr. 26.015 ()
Arca to Join the Bitcoin Trust Race Competing Against Numerous Crypto Fund Rivals

"Another firm is joining the bitcoin trust sector, as the California fund manager Arca has filed a registration with the U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) for its Arca Accredited Investor Bitcoin Trust. The trust will compete with a number of competitors including Grayscale’s popular bitcoin investment vehicle GBTC."

https://news.bitcoin.com/arca-to-join-the-bitcoin-trust-race…
BTC zu USD | 46.819,50 
Avatar
27.02.21 22:46:06
Beitrag Nr. 26.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.185.873 von Malecon am 24.02.21 20:58:42
Zitat von Malecon: Bei der Korrektur gehe ich von zwei Wellen aus.

• Nach der ersten Welle kann der Kurs durchaus nochmal kurz leicht über die 50 000 - Marke zurückkommen.

• Bis zu welchem Bereich dann die zweite Welle runterrollen wird, dazu habe ich gestern hier eine Skizze gezeigt:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1215174-25771-25…

Kann mich natürlich täuschen, sind bloß grobe Überlegungen nach bestem Wissen und Gewissen.


- Update -

Es läuft bis jetzt nach dem oben beschriebenen Muster.

• Die erste Abstiegswelle ist eingetreten.
• Die kurze Zwischenerholung bis leicht über die 50 000 ist eingetreten.
• Die zweite Abstiegswelle läuft noch.

Wie wird es weitergehen?

Hier eine Prognose für die kommenden Tage





🤔
BTC zu USD | 47.073,64 
Avatar
28.02.21 00:31:21
Beitrag Nr. 26.017 ()



DIE Bitcoin-Börse geht an die Börse und soll an der Nasdaq unter dem Kürzel COIN gelistet werden.

Ich habe dazu einen Thread angelegt.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1343499-1-10/coi…

Das könnte der Börsengang des Jahres werden.
BTC zu USD | 45.252,91 
Avatar
28.02.21 00:41:31
Beitrag Nr. 26.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.232.166 von MrSteez am 27.02.21 12:08:04
Zitat von MrSteez: Es ist schon irre, wie schnell Menschen vergessen. Der letzte Run bzw. der Start des letzten Runs ist knapp 4 Jahre her. Bisher scheint sich der 4-Jahreszyklus exakt zu wiederholen. Und es läuft auch von den Medien und Forenbeiträgen nahezu identisch. Bitcoin steigt 100% und alle jubeln. Bitcoin setzt darauf 20% zurück und alle schreien Crash, das ist das Ende! Darauf kühlt es für ein paar Wochen wieder ab und es geht weiter. Diese Minizyklen innerhalb des 4-Jahreszyklus haben genau so vor 4 Jahren stattgefunden. Teilweise mit Rücksetzern von über 30%. Ich bin gespannt wie lange es dieses mal läuft.


Hier eine Übersicht der Rücksetzer. Hatte ich bereits gepostet, aber die Grafik ist so schön. Wer bei den ganz großen Kursgewinnen dabei sein will der muss auch die Rücksetzer mitmachen. Wer hier versucht Ein- und Ausstiege zu timen, der verpasst das beste.


https://howmuch.net/articles/bitcoin-all-major-crashes
BTC zu USD | 45.252,91 
Avatar
28.02.21 09:19:48
Beitrag Nr. 26.019 ()
Moin, kann mir jemand kurz sagen, welche Krypto- Börse sich für das Anlegen von Sparplänen besonders eignet? Würde gern bitcoin, eth und polkadot besparen. Finde keine vernünftige Börde. Bison gefällt mir nicht. Etoro auch eher nicht
BTC zu USD | 44.824,18 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 09:25:54
Beitrag Nr. 26.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.237.578 von DerLehrer am 28.02.21 09:19:48
Zitat von DerLehrer: Moin, kann mir jemand kurz sagen, welche Krypto- Börse sich für das Anlegen von Sparplänen besonders eignet? Würde gern bitcoin, eth und polkadot besparen. Finde keine vernünftige Börde. Bison gefällt mir nicht. Etoro auch eher nicht


ich warne vor Etoro, sehr gefährlich, nur ärger, keine Supportantwort die eine Lösung als Ziel hat.

bitpanda.com bin ich äußerst zufrieden, würde ich mehr Geld überweisen, wenn ich noch mehr investieren wollte.
BTC zu USD | 44.824,18 
Avatar
28.02.21 12:16:45
Beitrag Nr. 26.021 ()
BTC zu USD | 45.224,83 
Avatar
28.02.21 14:42:20
Beitrag Nr. 26.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.237.578 von DerLehrer am 28.02.21 09:19:48
Zitat von DerLehrer: Moin, kann mir jemand kurz sagen, welche Krypto- Börse sich für das Anlegen von Sparplänen besonders eignet? Würde gern bitcoin, eth und polkadot besparen. Finde keine vernünftige Börde. Bison gefällt mir nicht. Etoro auch eher nicht


Bitpanda
BTC zu USD | 44.708,32 
Avatar
28.02.21 14:44:03
Beitrag Nr. 26.023 ()
Bitpanda bietet auch den Sparplan an wo du suchst
BTC zu USD | 44.708,32 
Avatar
28.02.21 14:48:50
Beitrag Nr. 26.024 ()
BTC zu USD | 44.708,32 
Avatar
28.02.21 17:13:01
Beitrag Nr. 26.025 ()
denke bitcoin hat bei 58k das endgültige hoch gesehen spätestens jetzt ist jeder affe ist jetzt schon investiert meiner meinung nach jetzt nur eine frage wie lange es dauert bis es auf. 0 geht
BTC zu USD | 43.893,76 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 17:32:16
Beitrag Nr. 26.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.240.635 von ehrenbratan am 28.02.21 17:13:01
Zitat von ehrenbratan: denke bitcoin hat bei 58k das endgültige hoch gesehen spätestens jetzt ist jeder affe ist jetzt schon investiert meiner meinung nach jetzt nur eine frage wie lange es dauert bis es auf. 0 geht


Ja Günni, ganz genau. Kursziel NULL.

:laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 43.893,76 
Avatar
28.02.21 17:33:36
Beitrag Nr. 26.027 ()
Interessanter Artikel ... auch für Wallstreet Online interessant.

https://www.blocktrainer.de/bitcoin-verteilung-glassnode/

👍
BTC zu USD | 43.893,76 
Avatar
28.02.21 18:38:42
Beitrag Nr. 26.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.240.635 von ehrenbratan am 28.02.21 17:13:01
Zitat von ehrenbratan: denke bitcoin hat bei 58k das endgültige hoch gesehen spätestens jetzt ist jeder affe ist jetzt schon investiert meiner meinung nach jetzt nur eine frage wie lange es dauert bis es auf. 0 geht


Du denkst? Also so richtig denken im Sinne von nachdenken? Okay...!
BTC zu USD | 43.390,80 
Avatar
28.02.21 19:12:30
Beitrag Nr. 26.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.240.635 von ehrenbratan am 28.02.21 17:13:01
Zitat von ehrenbratan: denke bitcoin hat bei 58k das endgültige hoch gesehen spätestens jetzt ist jeder affe ist jetzt schon investiert meiner meinung nach jetzt nur eine frage wie lange es dauert bis es auf. 0 geht


Was du nicht verstehst ... die Bitcoins sind auch in Zukunft da ... es kann nur sein, dass sie den Besitzer wechseln, sich auf mehr oder weniger Owner verteilen, oder eben verloren gehen. Wenn sie verloren gehen dann gibts eben weniger. Aber was das jetzt mit Affen zu tun haben soll ... naja sei es drum.
BTC zu USD | 43.374,13 
Avatar
28.02.21 19:18:08
Beitrag Nr. 26.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.240.635 von ehrenbratan am 28.02.21 17:13:01
Zitat von ehrenbratan: denke bitcoin hat bei 58k das endgültige hoch gesehen

Ob das Hoch endgültig war, da wäre ich mir nicht so sicher, in Zukunft ist alles möglich.
Es war einfach ein Hoch, von dem aus eine Korrektur läuft, nicht mehr und nicht weniger.
Eigentlich ganz banal und unspektakulär
BTC zu USD | 43.374,13 
Avatar
28.02.21 21:45:34
Beitrag Nr. 26.031 ()
120k wird er packen das sind alles kleine rücksetzer wie immer... wer keine Nerven hat soll es bleiben lassen
BTC zu USD | 44.513,59 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 22:04:31
Beitrag Nr. 26.032 ()
Zur Info für die Bitcoinler, denn das ist eine bizarre Geschichte. Über diese wurde am 25.02.2021 in der FT berichtet, jedoch ist es nicht gestattet, den Link auf den Bericht ohne Zustimmung zu teilen, was es noch wirrer macht. Die Überschrift lautet: "Craig Wright is taking legal action to recover $3.5bn of stolen bitcoin". Mit dieser Überschrift in Google dürfte jeder den Link finden.
BTC zu USD | 44.513,59 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 22:49:55
Beitrag Nr. 26.033 ()
Mal was ganz allgemeines zu Bitcoin und Wert:

Es war John Law der erkannte, dass sich der Wert von etwas an seiner Knappheit bemisst.

Habe dazu ein unterhaltsames Video gefunden:



ab ca. Minute 20:30 kommt Laws Aussage : "The meaning of value is related not to its usefulness but to rarity. Diamonds are significantly less valueable than water which is required for human life but water is less valuable than diamonds because it’s availability is far greater excess than the demand for it.”

Möge jeder selbst seine Schlüsse daraus ziehen und sich selbt eine Meinung bilden!
BTC zu USD | 45.031,58 
Avatar
01.03.21 08:14:54
Beitrag Nr. 26.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.242.495 von Observer05 am 28.02.21 21:45:34Sehe ich auch so !
Hier zum Thema..
https://www.btc-echo.de/ich-gebe-seit-10-jahren-dieselbe-kur…
BTC zu USD | 46.178,51 
Avatar
01.03.21 08:50:40
Beitrag Nr. 26.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.242.594 von Reibkuchen am 28.02.21 22:04:31
Zitat von Reibkuchen: Zur Info für die Bitcoinler, denn das ist eine bizarre Geschichte. Über diese wurde am 25.02.2021 in der FT berichtet, jedoch ist es nicht gestattet, den Link auf den Bericht ohne Zustimmung zu teilen, was es noch wirrer macht. Die Überschrift lautet: "Craig Wright is taking legal action to recover $3.5bn of stolen bitcoin". Mit dieser Überschrift in Google dürfte jeder den Link finden.

Jetzt werden die korrupten Bitcoin Entwickler verklagt.
BTC zu USD | 46.178,51 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 09:20:25
Beitrag Nr. 26.036 ()
Im Februar wurden rund 9Mrd. neugedruckte Tether in die Kryptobubble geschwemmt, somit ergibt sich Stand heute ein Volumen von sage und schreibe über 35Mrd. dieser BTC-Pumpingcodes.
Nimmt man die im Markt befindlichen 18,5Mio. BTC und legt die aktuelle Recherche von Bloomberg zugrunde befinden sich davon nur rund 1Mio. BTC im "Freefloat". Die anderen 17,5Mio. BTC sollen sich lt. Bloomberg bei einigen wenigen Pyramidenspielhodlern ganz oben auf der Spitze dieser Pyramide befinden.
Bei den 1Mio. frei gehandelten BTC kann man vermutlich 50% für vernichtete, verloren gegangene oder temporär gehodelte BTC abziehen. Und so bleiben gerade mal an die 500tsd. BTC frei gehandelte BTC übrig. D.h. im Umkehrschluß, daß jeder einzelne dieser "freien" BTC´s aktuell mit dem 2-fachen Tethervolumen beliebig hin- und hergehebelt werden kann.

Luftpumpe hebelt also Luftnummer, das hat schon was!

Quelle: https://de.tradingview.com/symbols/CRYPTOCAP-USDT/
BTC zu USD | 46.506,05 
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 09:43:34
Beitrag Nr. 26.037 ()
Der Bitcoin wird hier auch thematisiert:

Inflation vor massivem Anstieg: Das müssen Sparer jetzt beachten

https://www.focus.de/finanzen/boerse/geldanlage/aktie-anleih…
BTC zu USD | 46.821,10 
Avatar
01.03.21 10:12:12
Beitrag Nr. 26.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.244.625 von GuentherFranz am 01.03.21 08:50:40Diese Adressen aus der frühen Bitcoinzeit, als die Blockbelohnung 50 Bitcoin betrug, spielen u.a. eine Rolle.
https://blockchair.com/search?q=1FeexV6bAHb8ybZjqQMjJrcCrHGW…
https://blockchair.com/search?q=12ib7dApVFvg82TXKycWBNpN8kFy…

Grundsätzlich soll erreicht werden, das ein Gericht feststellt, das durch einen Hack angeeignete Guthaben nicht behalten, sondern dem rechtmäßigen Eigentümer zurückzugeben sind. Bei anderen Commodities selbstverständlich. Praktikabel ist es, denn Bitcoin hinterlässt Spuren, wie registrierte Banknoten aus einem Banküberfall. Ebenso könnten Miner in die Pflicht genommen werden, illegal angeeigenete Coins nicht weiter zu verteilen.

Es wird keine institutionellen Investitionen geben, keine echten institutionellen Investitionen, solange es keine Methode gibt, gestohlene oder anderweitig verlorene Vermögenswerte (Coins) von diesen institutionellen Investoren wiederzuerlangen.

Ein frei zugänglicher fundierter Artikel z.B. hier
https://coingeek.com/craig-wright-begins-landmark-legal-acti…
BTC zu USD | 46.821,10 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 10:31:42
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Quellennachweis, bitte formulieren Sie ihre Postings so, dass sie als Mutmaßung erkennbar sind oder fügen Sie eine Quelle hinzu
Avatar
01.03.21 10:46:25
Beitrag Nr. 26.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.245.174 von Kryptoterminator am 01.03.21 09:20:25Sie haben aber schon mitbekommen, dass vor kurzem in New York von offiziellen Stellen/Gericht festgestellt wurde und vom ausgebenden Unternehmen belegt wurde, dass USDT niemals ohne volle Deckung mit hinterlegten USD ausgegeben wurden?

Wenn Sie also von einem Pump sprechen, dann kann sich das ja wohl nur auf die neu erschaffenen und hinterlegten USD selbst beziehen.

Denn, wie sich den allgemein zugänglichen Statistiken zu Geldmengen entnehmen lässt, wurden alleine in den letzen 12 Monaten rund 40% aller existierenden USD neu erschaffen.
BTC zu USD | 47.405,77 
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 10:53:25
Beitrag Nr. 26.041 ()
Bitcoin werden (zumindest in Deutschland) als Wertgegenstand betrachtet.

Wie ich bereits früher einmal in diesem Forum erläutert habe, gibt es selbstverständlich Eigentumsrechte an Bitcoins und den zugehörigen Schüsseln.

Wir einem etwas gestohlen, kann man Anzeige bei der Polizei erstatten.

Wer wieder und wieder etwas anderes behauptet, verbreitet wieder besseren Wissens, Falschinformationen.

Es ist wirklich sehr ärgerlich, dass WO solcherlei Teilnehmer hier dulded.
BTC zu USD | 47.405,77 
Avatar
01.03.21 11:00:06
Beitrag Nr. 26.042 ()
Neueste Entwicklung Quantenrechner und Zukunft Bitcoin?

Die Chinesen an der University of Science and Technology of China haben ja einen weltweit einmaligen Quantenrechner entwickelt.....

Die Experten hier werden ihn kennen? Jian-Wei Pan.....

Sein Quantenrechner 100 Billionen (!!!) mal schneller am Rechnen als der bisher beste herkömmliche Superechner.
Und wie man hörte, war sogar "Silicon Valley" baff..... Dieser Quantenrechner mit QuBits löste eine Rechenaufgabe in 200 Sekunden, bei der ein "herkömlicher Rechner" 2,5 Milliarden Jahre benötigt hätte.
Diese Quanten_Rechner werden "Gott" spielen, auch bei der selbstlernenden künstlichen Intelligenz....

Und dies vor dem Fakt, dass schon 300 QuBits mehr Zahlen aufnehmen können, als das Universum Teilchen besitzt.....

Ein Quanten-Bit kann ja nicht nur Null oder Ein Bit haben, sondern alle (!!!) bekannten und unbekannten Zustände dazwischen.

Quantenphysik versteht bisher heute keiner in letzter Konsequenz, aber die Chinesen hier führend in der Anwendung, auch bei KI-Algos.

So ein Quantenrechner-Algo mittels KI könnte Bitcoin etc "knacken" und manipulieren?
BTC zu USD | 47.352,38 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:03:24
Beitrag Nr. 26.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.079 von Kampfkater1969 am 01.03.21 11:00:06Selbstverständlich kann er das! :D
BTC zu USD | 47.398,01 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:25:31
Beitrag Nr. 26.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.148 von Kryptoterminator am 01.03.21 11:03:24
Zitat von Kryptoterminator: Selbstverständlich kann er das! :D


Selbstverständlich kann er das nicht,er kann vieleicht Passwörter knacken:p
BTC zu USD | 47.352,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:29:07
Beitrag Nr. 26.045 ()
Hiermit wie gewünscht etwas ausführlicher zum Thema Bitcoin-Diebstahl und warum das Recht Bitcoin-Diebstahl nicht greifen kann.

"Bei Bitcoin handelt es sich mangels Körperlichkeit weder um eine Sache gemäß § 90 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) noch um eine Forderung. Auch ist Bitcoin nicht "Geld" im Rechtssinne oder Immaterialgut. Letztendlich kann ein Bitcoin aber als Gegenstand im Sinne von 453 BGB gewertet werden, der auch sonstige virtuelle Gegenstände umfasst. Im Rahmen der Vertragsfreiheit können somit Verträge über Bitcoin geschlossen werden. Durch diese Einordnung erlangt der Bitcoin-Inhaber jedoch kein absolutes Recht. Daraus folgt, dass an Bitcoin kein Eigentum oder Besitz bestehen kann. Selbst bei Anknüpfung an den privaten Schlüssel ist ein solches nicht zu begründen."

Quelle
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bitcoin-wallet-schl…

Das öffnet dem Diebstahl natürlich Tür und Tor und macht Bitcoin so attraktiv für kriminelle Nutzung.
BTC zu USD | 47.352,38 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:39:28
Beitrag Nr. 26.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.541 von Bizcom am 01.03.21 11:25:31
Zitat von Bizcom:
Zitat von Kryptoterminator: Selbstverständlich kann er das! :D


Selbstverständlich kann er das nicht,er kann vieleicht Passwörter knacken:p



Auch der äußerst unwahrscheinliche Fall, dass ein Staat die Kontrolle über mehr als die Hälfte des Netzwerkes erlange, um das Bitcoin-Protokoll zugunsten einer Einschränkung der Privatsphäre zu manipulieren, liefe ins Leere. Denn mit diesem Schritt - und hier werde es zugegebenermaßen etwas kompliziert - entstünden zwei Arten von Bitcoin. Ein neuer Bitcoin, der auf der neuen veränderten Blockchain liefe, und der alte Bitcoin, der auf der ursprünglichen Blockchain liefe. Die neuen Bitcoin würden aller Voraussicht nach wertlos, weil sie die wichtigste Eigenschaft verlören, die der Nichtmanipulierbarkeit. Der Staat hätte also die Kontrolle über eine wertlose Kryptowährung, die niemand benutze, die alten Bitcoin würden hingegen weiter existieren, herzlichen Glückwunsch.



http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Bitcoin_einem_gew…
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:41:47
Beitrag Nr. 26.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07
Zitat von GuentherFranz: Hiermit wie gewünscht etwas ausführlicher zum Thema Bitcoin-Diebstahl und warum das Recht Bitcoin-Diebstahl nicht greifen kann.

"Bei Bitcoin handelt es sich mangels Körperlichkeit weder um eine Sache gemäß § 90 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) noch um eine Forderung. Auch ist Bitcoin nicht "Geld" im Rechtssinne oder Immaterialgut. Letztendlich kann ein Bitcoin aber als Gegenstand im Sinne von 453 BGB gewertet werden, der auch sonstige virtuelle Gegenstände umfasst. Im Rahmen der Vertragsfreiheit können somit Verträge über Bitcoin geschlossen werden. Durch diese Einordnung erlangt der Bitcoin-Inhaber jedoch kein absolutes Recht. Daraus folgt, dass an Bitcoin kein Eigentum oder Besitz bestehen kann. Selbst bei Anknüpfung an den privaten Schlüssel ist ein solches nicht zu begründen."

Quelle
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bitcoin-wallet-schl…

Das öffnet dem Diebstahl natürlich Tür und Tor und macht Bitcoin so attraktiv für kriminelle Nutzung.


Ich denke mal seit 2018 hat sich eineges geändert
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:44:58
Beitrag Nr. 26.048 ()
Realistischerweise muss man konstatieren, da die Materie für das Rechtssystem noch relativ neu ist und deshalb ist wohl noch einiges unklar bezüglich Cryptocoins.

In der zitierten Quelle steht aber auch "Eigentum und Besitz an Bitcoin kann – nach derzeitiger Rechtlage – nur bestehen, wenn Bitcoin-Nutzer über die privaten Schlüssel verfügen, welche an einen Vermögenswert auf der Bitcoin-Blockchain gekoppelt sind. Online-Wallets scheiden also aus. Bei Hardware- und Paper-Wallets ist hingegen Eigentum und Besitz begründbar: Dort werden Schlüssel auf einem physisch greifbaren Medium gespeichert. "

Wenn man also den privaten Schlüssel hat, z.B. weil man seine eigene Wallet selbst hat, hat man sehrwohl Eigentumsrechte.

Wie der inzwischen drei Jahre alte herangezogene Artikel am Ende einräumt besteht wohl noch weiterer gesetzlicher Regelungsbedarf und "Für absolute Sicherheit können letztlich aber nur die Gerichte oder der Gesetzgeber sorgen. "
BTC zu USD | 47.352,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:45:42
Beitrag Nr. 26.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07
Zitat von GuentherFranz: Hiermit wie gewünscht etwas ausführlicher zum Thema Bitcoin-Diebstahl und warum das Recht Bitcoin-Diebstahl nicht greifen kann.

"Bei Bitcoin handelt es sich mangels Körperlichkeit weder um eine Sache gemäß § 90 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) noch um eine Forderung. Auch ist Bitcoin nicht "Geld" im Rechtssinne oder Immaterialgut. Letztendlich kann ein Bitcoin aber als Gegenstand im Sinne von 453 BGB gewertet werden, der auch sonstige virtuelle Gegenstände umfasst. Im Rahmen der Vertragsfreiheit können somit Verträge über Bitcoin geschlossen werden. Durch diese Einordnung erlangt der Bitcoin-Inhaber jedoch kein absolutes Recht. Daraus folgt, dass an Bitcoin kein Eigentum oder Besitz bestehen kann. Selbst bei Anknüpfung an den privaten Schlüssel ist ein solches nicht zu begründen."

Quelle
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bitcoin-wallet-schl…

Das öffnet dem Diebstahl natürlich Tür und Tor und macht Bitcoin so attraktiv für kriminelle Nutzung.





Die Bitcoin sind erst dann in direktem Eigentum und außerhalb der Zugriffsmöglichkeit Dritter, wenn sie auf eine Hard Wallet übertragen werden, also einen Stick, den ich getrennt von meinem Computer bzw. vom Internet aufbewahren kann, so Dr. Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt bei der Hamburg Commercial Bank.


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Bitcoin_einem_gew…
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:50:48
Beitrag Nr. 26.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.841 von ggw am 01.03.21 11:44:58
Zitat von ggw: Realistischerweise muss man konstatieren, da die Materie für das Rechtssystem noch relativ neu ist und deshalb ist wohl noch einiges unklar bezüglich Cryptocoins.

In der zitierten Quelle steht aber auch "Eigentum und Besitz an Bitcoin kann – nach derzeitiger Rechtlage – nur bestehen, wenn Bitcoin-Nutzer über die privaten Schlüssel verfügen, welche an einen Vermögenswert auf der Bitcoin-Blockchain gekoppelt sind. Online-Wallets scheiden also aus. Bei Hardware- und Paper-Wallets ist hingegen Eigentum und Besitz begründbar: Dort werden Schlüssel auf einem physisch greifbaren Medium gespeichert. "

Wenn man also den privaten Schlüssel hat, z.B. weil man seine eigene Wallet selbst hat, hat man sehrwohl Eigentumsrechte.

Wie der inzwischen drei Jahre alte herangezogene Artikel am Ende einräumt besteht wohl noch weiterer gesetzlicher Regelungsbedarf und "Für absolute Sicherheit können letztlich aber nur die Gerichte oder der Gesetzgeber sorgen. "


Sind halt ziemlich viele Dilletanten hier unterwegs,gepaart mit dem puuren Neid nicht recht zu haben und nicht investiert zu sein,aber egal in paar Monaten sind wir dann bei 200 000
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:56:26
Beitrag Nr. 26.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07
Zitat von GuentherFranz: Hiermit wie gewünscht etwas ausführlicher zum Thema Bitcoin-Diebstahl und warum das Recht Bitcoin-Diebstahl nicht greifen kann.

"Bei Bitcoin handelt es sich mangels Körperlichkeit weder um eine Sache gemäß § 90 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) noch um eine Forderung. Auch ist Bitcoin nicht "Geld" im Rechtssinne oder Immaterialgut. Letztendlich kann ein Bitcoin aber als Gegenstand im Sinne von 453 BGB gewertet werden, der auch sonstige virtuelle Gegenstände umfasst. Im Rahmen der Vertragsfreiheit können somit Verträge über Bitcoin geschlossen werden. Durch diese Einordnung erlangt der Bitcoin-Inhaber jedoch kein absolutes Recht. Daraus folgt, dass an Bitcoin kein Eigentum oder Besitz bestehen kann. Selbst bei Anknüpfung an den privaten Schlüssel ist ein solches nicht zu begründen."

Quelle
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bitcoin-wallet-schl…

Das öffnet dem Diebstahl natürlich Tür und Tor und macht Bitcoin so attraktiv für kriminelle Nutzung.



Würde dann ja bedeuten dass ich dann bei verkauf unter 1 jahr dann keine Steuer bezahlen muss wenn es nicht mein Eigentum ist,ist ja dann auch toll
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:57:36
Beitrag Nr. 26.052 ()
Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat
Russisches Gericht: Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat.

Ein russisches Gericht hat den Antrag auf Rückzahlung eines Opfers, dem 100 BTC gestohlen wurden, abgelehnt. Kryptowährung hätten keinen rechtlichen Status.

https://de.cointelegraph.com/news/russian-court-theft-of-100…

Gleiche Rechtslage wie in Deutschland.
BTC zu USD | 47.352,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:58:07
Beitrag Nr. 26.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07Deine Schlussfolgerung aus einem 3 Jahre alten Link hat aber einen Haken. Wenn an BTC rechtlich kein Eigentum oder Besitz besteht, kann BTC auch nicht vom Finanzamt, mangels Eigentum/Besitz, steuerlich in Betracht gezogen werden bzw bräuchte der "Nichteigentümer" Kapitalgewinne durch BTC bei der Steuererklärung nicht mit angeben. Dem ist aber nicht so:
Kapitalgewinne bei einer Haltedauer von unter 12 Jahren sind steuerpflichtig.
BTC zu USD | 47.679,85 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 12:01:28
Beitrag Nr. 26.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.066 von GuentherFranz am 01.03.21 11:57:36
Zitat von GuentherFranz: Russisches Gericht: Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat.

Ein russisches Gericht hat den Antrag auf Rückzahlung eines Opfers, dem 100 BTC gestohlen wurden, abgelehnt. Kryptowährung hätten keinen rechtlichen Status.

https://de.cointelegraph.com/news/russian-court-theft-of-100…

Gleiche Rechtslage wie in Deutschland.




Das Gericht entschied teilweise zu Gunsten des Opfers und entschied, die Diebe müssten die 90.000 US-Dollar zurückzahlen.

Ist Russland ein Rechtsstaat?
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:02:50
Beitrag Nr. 26.055 ()
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:06:30
Beitrag Nr. 26.056 ()
Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen
Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.
BTC zu USD | 47.679,85 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 12:15:50
Beitrag Nr. 26.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.246 von GuentherFranz am 01.03.21 12:06:30
Zitat von GuentherFranz: Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.



Gehört ja deiner Meinung niemandem der Bitcoin,wass willst jetzt wieder damit sagen?
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:20:15
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spekulationen zu Identitäten, personenbezogenen oder vertraulichen Daten und Informationen bitte unterlassen
Avatar
01.03.21 12:25:57
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
01.03.21 12:27:38
Beitrag Nr. 26.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.246 von GuentherFranz am 01.03.21 12:06:30
Zitat von GuentherFranz: Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.


Der nächste Atomkrieg wird durch Bitcoins ausgelöst !!!! 😂😂😂😂

Ich kann mich noch an die chemischen Massenvernichtungswaffen im Irak erinnern die als Grundlage für die Begründung des Irak-Krieges herhalten mussten (gefunden wurde übrigens nie etwas).Eine große Bevölkerungsmehrheit in den USA glaubte diesen Angaben vor und auch noch Jahre nach der Invasion des Irak.

Die Propaganda gegen Bitcoin wird immer geisteskranker, als nächstes kommt noch das Argument das Bitcoin-Besitzer kleine Kinder fressen und deshalb verboten werden müssen.

VERZWEIFLUNG pur !! 😂🤣😇😇
BTC zu USD | 47.679,85 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 12:33:04
Beitrag Nr. 26.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.525 von HH-ahoi2 am 01.03.21 12:25:57
Zitat von HH-ahoi2: Troll-Feeding:
Jetzt hab ich`s endlich geschnallt, einige halten hier Günni künstlich am Leben, weil ihnen selbst langweilig ist, denn sonst würde ja im Leben keiner auf die Idee kommen, auf den Unsinn von ihm reagieren.
Na dann ... ein weiteres, nicht mehr lesenswertes Forum bei WO *kotz*


Man muss auch den Leuten hier ihre Dummheit vor Augen halten
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:36:11
Beitrag Nr. 26.062 ()
Ganz schön wertvoll die Beiträge des Güenther franz wenn die hälfte wieder von Wo.gelöscht wird
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 13:00:42
Beitrag Nr. 26.063 ()
Ein Russisches Gericht entscheided etwas in einem Einzelfall zu Bitcoin was vor jahren passiert ist.
Nunja, wie man zur Russischen Justiz steht kann sich jeder selbst überlegen.

Aber in der Zitierten Newsmeldung ist nirgends erwähnt, dass deutsche Gericht oder sonstwelche ausserhalb Russlands - z.B. in der EU - das genauso entscheiden würden/müssten.

Wie man also zu der Aussage "Gleiche Rechtslage wie in Deutschland. " kommt, ist wohl nur durch den krampfhalfte Versuch zu erklären an dieser Propaganda-Aussage festhalten zu wollen. Nach dem Motto, wenn etwas nur oft genug wiederholt wird, wir es schliesslich auch geglaubt.
(Was psychologisch ja auch belegt ist)
BTC zu USD | 47.788,61 
Avatar
01.03.21 13:04:52
Beitrag Nr. 26.064 ()
Der Bitcoin ist genauso eine Blase, wie Gold eine ist

https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/re-…
BTC zu USD | 47.788,61 
Avatar
01.03.21 13:05:43
Beitrag Nr. 26.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.552 von Kaltfront am 01.03.21 12:27:38
...
Die Propaganda gegen Bitcoin wird immer geisteskranker, als nächstes kommt noch das Argument das Bitcoin-Besitzer kleine Kinder fressen und deshalb verboten werden müssen.


Es weiss doch jeder dass Bitcoin-Besitzer Kinderblut (Andenochrome) trinken.
(Witz ende)
BTC zu USD | 47.788,61 
Avatar
01.03.21 13:32:27
Beitrag Nr. 26.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.246.857 von ggw am 01.03.21 10:46:25
Zitat von ggw: Sie haben aber schon mitbekommen, dass vor kurzem in New York von offiziellen Stellen/Gericht festgestellt wurde und vom ausgebenden Unternehmen belegt wurde, dass USDT niemals ohne volle Deckung mit hinterlegten USD ausgegeben wurden?

Wenn Sie also von einem Pump sprechen, dann kann sich das ja wohl nur auf die neu erschaffenen und hinterlegten USD selbst beziehen.

Denn, wie sich den allgemein zugänglichen Statistiken zu Geldmengen entnehmen lässt, wurden alleine in den letzen 12 Monaten rund 40% aller existierenden USD neu erschaffen.


Es ist unglaublich wie viel Dollars zuletzt gedruckt wurden und dann glauben manche immer noch es droht keine Inflation. Jetzt kommt noch der Stimulus bei dem das Papiergeld einfach per Gießkanne verteilt wird. Da wird mal eben das doppelte der Bitcoin-Marktkapitalisierung nachgedruckt, aber Bitcoin soll eine riesige Blase sein...
Ich fühle mich auf jeden Fall mit meiner Bitcoin-Wallet für jetzt und die Zukunft gut aufgestellt.

BTC zu USD | 47.788,61 
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 13:52:56
Beitrag Nr. 26.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.249.461 von XBT am 01.03.21 13:32:27Es geht im digitalen Falschgeldmarkt aber noch bedeutend besser!

Der unbegrenzt druckbare Pumping-Code Tether ist binnen Jahresfrist von 4,82Mrd. auf über 35Mrd. aus dem virtuellen Nichts aufgepumpt worden. Den hat man einfach mal schnell verachtfacht.

Nicht umsonst wurde die Tauschbude Bitfinex in NY verboten.

Quelle: https://de.tradingview.com/symbols/CRYPTOCAP-USDT/
BTC zu USD | 47.788,61 
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 13:55:45
Beitrag Nr. 26.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.249.743 von Kryptoterminator am 01.03.21 13:52:56
BTC zu USD | 47.788,61 
Avatar
01.03.21 14:01:43
Beitrag Nr. 26.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.249.743 von Kryptoterminator am 01.03.21 13:52:56Der Handel an den Kryptobörsen ist stark angestiegen und parallel dazu steigt natürlich auch die Geldmenge die an den Börsen hinterlegt wird. Die Tethermenge spiegelt doch nur das Fiatgeld an den Börsen wider. Jeder Dollar an einer Tetherbörse wird gleichzeitig mit einem Tetherdollar verbucht.
An den anderen Bitcoinbörsen wurde wohl auch in der letzten Zeit mehr Fiatgeld eingezahlt, dort hat man aber keine öffentlich Buchführung.
BTC zu USD | 47.951,28 
Avatar
01.03.21 14:29:25
Beitrag Nr. 26.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.249.743 von Kryptoterminator am 01.03.21 13:52:56Wollen Sie es nicht verstehen oder können Sie es nicht verstehen.

Es gibt sbstanziell KEINE aus dem nicht erschaffenen USDTether!
Alle USDT sind durch FIAT-USD hinterlegt!

Bitte unterlassen Sie in der Zukunft irreführende Falschaussagen diesbezüglich.
BTC zu USD | 47.951,28 
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 14:31:34
Beitrag Nr. 26.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.249.461 von XBT am 01.03.21 13:32:27Beim Euro sieht es auch nicht besser aus.
BTC zu USD | 47.951,28 
Avatar
01.03.21 15:20:49
Beitrag Nr. 26.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.250.235 von ggw am 01.03.21 14:29:25Wegen Bilanzfälschung und Falschgelddruckerei wurde Tether zumindest aus NY verjagt.

https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…

“Bitfinex and Tether recklessly and unlawfully covered-up massive financial losses to keep their scheme going and protect their bottom lines,” said Attorney General James. “Tether’s claims that its virtual currency was fully backed by U.S. dollars at all times was a lie. These companies obscured the true risk investors faced and were operated by unlicensed and unregulated individuals and entities dealing in the darkest corners of the financial system. This resolution makes clear that those trading virtual currencies in New York state who think they can avoid our laws cannot and will not. Last week, we sued to shut down Coinseed for its fraudulent conduct. This week, we’re taking action to end Bitfinex and Tether’s illegal activities in New York. These legal actions send a clear message that we will stand up to corporate greed whether it comes out of a traditional bank, a virtual currency trading platform, or any other type of financial institution.”
BTC zu USD | 48.094,05 
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 15:56:16
Beitrag Nr. 26.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.251.162 von GuentherFranz am 01.03.21 15:20:49Sag ich doch! Ungedecktes Drucken von technisch unbegrenzten Tethercodes treibt den BTC.
Und das schon seit vielen Jahren. Das alltägliche 3-10 fache Umlaufvolumen der extrem inflationären und ungedeckten Tether-Codes wird somit zum Perpedum Mobile bei der Mutter aller digitalen Nullwertblasen. Jeden frei handelbaren BTC-Code könnte man nur mit Tethern aktuell 2-3 mal täglich umsetzen.
BTC zu USD | 48.094,05 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 16:13:43
Beitrag Nr. 26.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.251.837 von Kryptoterminator am 01.03.21 15:56:16
Zitat von Kryptoterminator: Sag ich doch! Ungedecktes Drucken von technisch unbegrenzten Tethercodes treibt den BTC.
Und das schon seit vielen Jahren. Das alltägliche 3-10 fache Umlaufvolumen der extrem inflationären und ungedeckten Tether-Codes wird somit zum Perpedum Mobile bei der Mutter aller digitalen Nullwertblasen. Jeden frei handelbaren BTC-Code könnte man nur mit Tethern aktuell 2-3 mal täglich umsetzen.


FED-Gründung 1913
Das Resultat der Bemühungen der Zentralbank-Befürworter war schließlich nach der Wahl Woodrow Wilsons zum US-Präsidenten der Federal Reserve Act vom 23. Dezember 1913, der noch am selben Tag die Gründung der US-Zentralbank FED besiegelte. Dem Federal Reserve Act war eine Untersuchung des Kongresses durch Samuel Untermyer, die Pujo Money Trust Investigation, vorangegangen. Untermyer, als Anwalt Teilhaber der Kanzlei Guggenheimer, Untermyer & Marshall, assistierte auch beim Entwurf des Gesetzes. Der Federal Reserve Act ermöglicht es der Federal Reserve bis heute, Geld ohne intrinsischen Wert als Kreditgeld zu schaffen und es beispielsweise der amerikanischen Regierung gegen Zinsen zu leihen (→ fractional-reserve banking). Den ihm angebotenen Vorsitz der Zentralbank lehnte Paul M. Warburg als eben erst eingebürgerter deutscher Jude ab. Stattdessen wurde Warburg Mitglied des ersten Aufsichtsrates in der Geschichte der Fed. ............https://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System#Gr%C3%B…
BTC zu USD | 48.281,78 
Avatar
01.03.21 16:54:21
Beitrag Nr. 26.075 ()
Korrektur war gesund und bei BTC ganz normal uuuuuund weiter gehts ...🚀......🌝
BTC zu USD | 48.541,74 
Avatar
01.03.21 17:07:07
Beitrag Nr. 26.076 ()
BTC zu USD | 48.541,74 
Avatar
01.03.21 17:08:54
Beitrag Nr. 26.077 ()
Nur eine Frage der Zeit, bis Bitcoin in einer Todesspirale auf seinen wahren inneren Wert sinkt, der bei 0 liegt
It's only a matter of time before Bitcoin death spirals down to its true intrinsic value, which is $0, said Steve Hanke, professor of applied economics at Johns Hopkins University.

BTC zu USD | 48.541,74 
Avatar
01.03.21 17:24:48
Beitrag Nr. 26.078 ()
In Zeiten, in denen man Jahre auf Luxusuhren warten muss, bis man eine bekommt, obwohl es ein Massenprodukt ist und die Uhren fast zum doppelten Listenpreis gehandelt werden, ist der begrenzte Bitcoin noch nicht zu teuer.
Und die Verbote einiger Staaten sagen doch viel aus, man tritt die Freiheit der Menschen wieder mal mit Füßen, vor allem in totalitären Staaten. Die Panik steht den Staaten ins Gesicht geschrieben, man will die Kontrolle behalten!
BTC zu USD | 49.122,22 
Avatar
01.03.21 17:48:10
Beitrag Nr. 26.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.251.162 von GuentherFranz am 01.03.21 15:20:49Auf der Seite https://tether.to/
wird angegeben:
"
100% Backed
Every Tether token is always 100% backed by our reserves, which include traditional currency and cash equivalents and, from time to time, may include other assets and receivables from loans made by Tether to third parties, which may include affiliated entities (collectively, “reserves”). Every Tether token is also 1-to-1 pegged to the dollar, so 1 USD₮ Token is always valued by Tether at 1 USD.
"

und

"
The value of our reserves is published daily. The value of our reserves matches or exceeds the value of all tethers in circulation.
"

Eine detailiertere Aufschlüsselung der Werte welche hinter Tether stehen geben Sie hier:
https://wallet.tether.to/transparency

Nur das alles Erlogen ist, dann wäre es ein Problem.
BTC zu USD | 49.130,30 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 18:03:35
Beitrag Nr. 26.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.253.907 von ggw am 01.03.21 17:48:10
Zitat von ggw: Auf der Seite https://tether.to/
wird angegeben:
"
100% Backed
Every Tether token is always 100% backed by our reserves, which include traditional currency and cash equivalents and, from time to time, may include other assets and receivables from loans made by Tether to third parties, which may include affiliated entities (collectively, “reserves”). Every Tether token is also 1-to-1 pegged to the dollar, so 1 USD₮ Token is always valued by Tether at 1 USD.
"

100% backed. Und womit?
BTC zu USD | 49.130,30 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 18:21:23
Beitrag Nr. 26.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.251.162 von GuentherFranz am 01.03.21 15:20:49Ok, wenn man in die Details geht erscheint es tatsächlich so, als wenn da durch einen unehrlichen externen Zahlungsabwickler ein Verlust und damit Fehlbetrag von 850Mio USD entstanden ist und die erst noch versuchen das Geld wiederzubekommen. Und das wohl versucht haben zu vertuschen.

Aber wie passt das dann zu der Aussage:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/12…

Da scheinen noch mehr unebkannte Details dahinter zu stecken.

Aber so wie es aussieht ist zumindest im Moment keine Unterdeckung da.
Vorausgesetzt die Angaben der Leute sind wahr.
BTC zu USD | 49.130,30 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 18:27:38
Beitrag Nr. 26.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.254.192 von GuentherFranz am 01.03.21 18:03:35
100% backed. Und womit?


Das steht doch da:

"...reserves, which include traditional currency and cash equivalents and, from time to time, may include other assets and receivables from loans made by Tether to third parties..."

Ausserdem haben die sich ja in dem Settlement verpflichtet regelmässig Reports abzugeben. So dass die ensprechenden Stellen das überprüfen können.
BTC zu USD | 49.130,30 
Avatar
01.03.21 18:37:14
Beitrag Nr. 26.083 ()
Ausserdem hatte Tether wohl auch schon eine externe Law-Firm(FSS) beauftragt ihre Guthaben zu überprüfen.

https://tether.to/wp-content/uploads/2018/06/FSS1JUN18-Accou…

"CONCLUSION: FSS is confident that Tether’s unencumbered assets exceed the balance of fully-backed USD Tethers in circulation as of June 1st,2018"

Diese bestätiten zwar das Tether gedeckt ist, geben aber gleichzeitig an ihre Überprüfung nicht nach Generally Accepted Auditing Standards durchgeführt wurde.

Wenn noch Lügen versteckt sind und alles schief läuft könnte es noch wie bei Wirecard enden.

Im Moment sieht es aber nicht danach aus.
BTC zu USD | 49.130,30 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 19:23:06
Beitrag Nr. 26.084 ()
- Update -

Die Lage an der Front.

Die von mir letzten Monat beschriebe Korrektur in zwei Etappen (mit einer Zwischenerholung) ist zu Ende, wie es aussieht.

Falls das so ist, könnte die nächste Anstiegswelle Richtung $ 66 000 - $ 69 000 bereits rollen.

Nicht schnell am Stück, aber als Zielmarke sehe ich den Bereich schon.
BTC zu USD | 49.082,42 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 20:24:13
Beitrag Nr. 26.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.254.804 von ggw am 01.03.21 18:37:14Interessant ist das was Tether in seinen AGBs selbst schreibt: Keine 100%ige USD Deckung für seine "Reserven". Es hat "Bargeld-Äquivalente", die vermutlich andere Kryptowährungen wie BTC sind deren Volatilität als andere als eine Deckung dartstellt. Und einige seiner "Reserven" werden offenbar in Form von Krediten gehalten, die es an andere Parteien vergeben hat. Deren Kreditwürdigkeit ist nicht belegt.
Das klingt für mich alles sehr sehr schlampig und dient wohl eher dem Zweck für BTC eine unregulierte fraktionale Zentralbank zu sein.
Siehe auch
https://www.forbes.com/sites/francescoppola/2019/03/14/tethe…
BTC zu USD | 48.518,71 
Avatar
01.03.21 21:16:57
Beitrag Nr. 26.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.255.599 von Malecon am 01.03.21 19:23:06
Zitat von Malecon: - Update -

Die Lage an der Front.

Die von mir letzten Monat beschriebe Korrektur in zwei Etappen (mit einer Zwischenerholung) ist zu Ende, wie es aussieht.

Falls das so ist, könnte die nächste Anstiegswelle Richtung $ 66 000 - $ 69 000 bereits rollen.

Nicht schnell am Stück, aber als Zielmarke sehe ich den Bereich schon.


Danke, aber es ist leider nicht so, Zwischenerholung nur für einen Augenblick. Die Chartmathematik zeigt ganz was anderes, in dem jetzt gültigen Abwärtskanal. Das Ziel war 49.000 bis 49.500, tatsächlich erreicht wurden 49.522 auf Bitstamp. Das nächste Ziel ist 38.500 bis 39.000 im Abwärtskanal, dann geht es auf 77.000 - 78.000. Aber da sind auch noch ein paar kritische Punkte am Weg nach oben. Liecht für die Nerven wird es nicht.
BTC zu USD | 48.316,73 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 21:27:37
Beitrag Nr. 26.087 ()
Hier darf spekuliert werden:
Twitter hat heute eine Kapitalerhöhung in Höhe von 1,25 Mrd. $ bekannt gegeben. An dieser Kapitalerhöhung dürfen nur Instis teilnehmen und die Wandelanleihe kann in Aktien oder Bargeld getauscht werden.
Für was genau die Kapitalerhöhung verwendet wird, ist jedoch nicht genau bekannt gegeben worden.
Laut der Pressemitteilung geht es um, Zitat:
"Neben Absicherungsgeschäften und zur Begleichung von Verbindlichkeiten will Twitter einen Teil der Erlöse jedoch auch in “allgemeine Unternehmenszwecke, einschließlich Kapitalausgaben, Betriebskapital und potenzielle Übernahmen” stecken. Hier wäre ein BTC-Investment also denkbar."

https://www.btc-echo.de/milliarden-deal-voraus-wird-twitter-…
BTC zu USD | 48.316,73 
Avatar
01.03.21 21:39:11
Beitrag Nr. 26.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.257.255 von grenzi am 01.03.21 21:16:57
Zitat von grenzi: Das Ziel war 49.000 bis 49.500, tatsächlich erreicht wurden 49.522 auf Bitstamp. Das nächste Ziel ist 38.500 bis 39.000 im Abwärtskanal, dann geht es auf 77.000 - 78.000.

Da hast du mich mit jemandem verwechselt.

Meine Wellen für die Korrektur habe ich letzten Monat ganz klar formuliert:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1215174-25871-25…

Und auch eine Skizze gezeigt.

Und so lief es auch.
Zuerst ging's runter bis ca 45,5, dann kurz wieder über die 50 und dann nochmal runter bis ca. 43,2.
Hier kann man den Kursverlauf sehen: https://www.wallstreet-online.de/crypto/btc-usd

Meines Erachtens sind beide Wellen der Korrektur damit abgeschlossen. Und die Zwischenerholung auch.

Vielleicht täusche ich mich, aber jetzt läuft schon eine neue Etappe, also nach der Korrektur.
BTC zu USD | 48.316,73 
Avatar
01.03.21 21:59:21
Beitrag Nr. 26.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.251.162 von GuentherFranz am 01.03.21 15:20:49
Zitat von GuentherFranz: Wegen Bilanzfälschung und Falschgelddruckerei wurde Tether zumindest aus NY verjagt.


Diese Behauptungen sind falsch!
Das steht so auch nicht in der benannten Richterinnen-Presseerklärung.

[/quote]

“--- “Tether’s claims that its virtual currency was fully backed by U.S. dollars at all times was a lie. ...”[/quote]

Sollte Tether das früher so gesagt haben, dann war das vermutlich eine Lüge.
Was aber ja nicht bedeuted dass Tether deswegen ungedeckt gewesen wäre.
Heute wird das auf jeden Fall ja nicht mehr so behauptet.
Sondern es wir klarer gesagt, dass neben "traditional currencys" auch andere "cash equivalents", "other assets" und ausstehende Verbindlichkeiten zur Deckung herangezogen werden.
BTC zu USD | 48.120,26 
Avatar
01.03.21 22:08:33
Beitrag Nr. 26.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.254.522 von ggw am 01.03.21 18:21:23
Zitat von ggw: Ok, wenn man in die Details geht erscheint es tatsächlich so, als wenn da durch einen unehrlichen externen Zahlungsabwickler ein Verlust und damit Fehlbetrag von 850Mio USD entstanden ist und die erst noch versuchen das Geld wiederzubekommen. Und das wohl versucht haben zu vertuschen.

Aber wie passt das dann zu der Aussage:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/12…

Da scheinen noch mehr unebkannte Details dahinter zu stecken.

Aber so wie es aussieht ist zumindest im Moment keine Unterdeckung da.
Vorausgesetzt die Angaben der Leute sind wahr.



Wenn man nochmal genau liesst und nachdenkt, wird einem klar dass die Feststellung von Mr. Weinstein genau richtig ist.

Auch in der Richterinnen-Pressemitteilung steht nirgends etwas darüber, dass belegt werden konnte, dass Tether nicht ausreichend gedeckt war oder gar heute nicht ist.

Tether hat aber anscheinend in der Vergangenheit unrichtige Angaben über die Art der Deckung gemacht. Was zu Verwirrung führen kann.
BTC zu USD | 48.120,26 
Avatar
02.03.21 07:19:33
Beitrag Nr. 26.091 ()
Wie kommt jemand dazu, die kriminellen Aktivitäten von Tether, insbesondere im Kontext der USDT-BTC Betrugsmasche, zu verteidigen?

Die höchstricherlichen Aussagen sind eindeutig: Tether hat gelogen und betrogen. Tether darf seinen illegalen Geschäften in NY nicht mehr nachgehen.

Siehe hier https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…

Hier zwei gute Zusammenfassungen des Tether - Bitcoin Betrugssystems:

https://twitter.ark.page/thread/1346133108186296321

https://jacobkinge.medium.com/backed-by-nothing-how-tether-c…
BTC zu USD | 48.930,74 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 07:46:17
Beitrag Nr. 26.092 ()
Hier mal was zum nachdenken über das bei einigen so beliebte Fiatgeldsystem:

Die Sparkasse Düsseldorf hat im vergangenen Jahr insgesamt 1.825 Bestandskunden mit mindestens 250.000 € angeschrieben, um von ihnen Negativzinsen (in Bankdeutsch: "Verwahrentgelt") zu kassieren. 26 von diesen Kunden haben dieses Verwahrentgelt noch nicht akzeptiert und von der Sparkasse zu Ende März die Kündigung erhalten.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/weil-sie-nega…
BTC zu USD | 48.794,34 
Avatar
02.03.21 09:23:25
Beitrag Nr. 26.093 ()
Tether ist sicher nicht der Traum von vielen Cryptocoin-Freunden, denn es ist von einer Zentralen Stelle ausgegeben und ist auch noch an FIAT-Money gekoppelt. Also eigentlich genau das was man als Coiner nicht haben will. Wenn man mit Cryptocurrencys wie BTC etc. ein Ventil raus aus der FIAT-Money-Bubble sucht. Wie z.B. Musk, Saylor etc.

Aber der Markt und die Welt hat offenbar einen Bedarf daran beim Umtausch an der Schnittstelle von FIAT zu Cryptocoin. Weil die Transaktionsvorgänge zwischen FIAT und Crypto bei den entsprechenden Börsen zu langsam sind.

Man kann nur vermuten warum die Tether-Betreiber nicht von Anfang an die Angabe gemacht haben, dass Sie neben klassischen FIAT-Währungen auch andere Assets zur Hinterlegung des Wertes von USDT vorhalten. Vermutlich wussten Sie es nicht besser und haben dann aufgrund der Entwicklung der öffentlichen Reaktion selbst erst zu unterscheiden gelernt.
Und dafür sind sie dann sogar bestraft worden. Denn Ihr Unwissene schützt sie halt nicht vor Strafe.
Insbesonder wenn sie, wie hier offenbar, an Richter geraten die mit Digitalen Crypto-Coins nicht viel anfangen können oder wollen.
Wieder einmal zeigt sich exemplarisch die Angreifbarkeit einer zentral ausgegebenen Währung durch einzelne Juristiktionen. Satoshi Nakamoto wusste auch darum und hat dies im Bitcoin-Desighn deshalb von vorne herein genialerweise vermieden.
BTC zu USD | 48.465,05 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:41:51
Beitrag Nr. 26.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.798 von ggw am 02.03.21 09:23:25Das klingt ja so als wäre Tether nicht Täter sondern Opfer. Das dies anders läuft zeigt die Grafik welche die Korrelation zwischen ungedeckter Tether USDT Druckerei und dem Bitcoin Preis verläuft:



Quelle
https://jacobkinge.medium.com/backed-by-nothing-how-tether-c…
BTC zu USD | 48.465,05 
Avatar
02.03.21 10:05:26
Beitrag Nr. 26.095 ()
Muss man sich wirklich tagelang an dem Tether aufgeilen?
Er ist lediglich ein vitueller Dollarersatz für viele Exchanges, genauso wie BUSD, HUSD, USDC..... und wird benutzt um andere Cryptos oder Derivate an den Exchanges zu tauschen.
BTC zu USD | 48.961,51 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:24:43
Beitrag Nr. 26.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.653 von andyk73 am 02.03.21 10:05:26
Zitat von andyk73: Muss man sich wirklich tagelang an dem Tether aufgeilen?
Er ist lediglich ein vitueller Dollarersatz für viele Exchanges, genauso wie BUSD, HUSD, USDC..... und wird benutzt um andere Cryptos oder Derivate an den Exchanges zu tauschen.

Ja, deswegen wurde die illegalen Geschäfte von Tether auch lediglich gestoppt und verboten.

Siehe auch
https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…
BTC zu USD | 48.961,51 
Avatar
02.03.21 10:26:20
Beitrag Nr. 26.097 ()
Ich bin Tether gegenüber auch nicht ganz so zuversichtlich. Aber zu meinen, man könnte Tether durch die Ausgabe neuer Coins bei steigenden Kursen zu entlarven ist zu einfach. Steigt der Kurs weil neue Tether ausgegeben werden oder werden neue Coins ausgegeben weil der Kurs steigt? Bei fallenden Kursen kommen kaum neue Käufer rein und die Nachfrage nach Tether sinkt. In einem Run steigt eben genau diese Nachfrage. Der zertifizierte USDC Stablecoin von Coinbase hat seit Entstehung einen ähnlichen Verlauf. In Hypephasen steigt die Menge der ausgegebenen Coins deutlich. Von Januar 2019 bis Januar 2020 hat sich in der Marktkapitalisierung fast nichts getan. Erst mit Start des Runs hat sich die Marktkapitalisierung gut und gerne verzehnfacht.
BTC zu USD | 48.961,51 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:32:26
Beitrag Nr. 26.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.262.031 von MrSteez am 02.03.21 10:26:20Das Problem ist nur, dass die Ausgabe von USDT nicht mit USD gedeckt ist und somit zur kostengünstigen Kursmanipulation von BTC genutzt werden kann.

Beides ist inzwischen nachgewiesen.
https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3195066
https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…
BTC zu USD | 48.961,51 
Avatar
02.03.21 11:05:26
Beitrag Nr. 26.099 ()
Tether scheint ja an anderen Stellen im Netz ein grosses Diskussionsthema gewesen zu sein.
Mehr als man in akzeptabler Zeit lesen kann und will.

Hier sind wird ja aber in einem Therad wo es um Bicoin gehen sollte. Und insofern interessieren hier ja eigentlich nur die entsprechenden Kontaktpunkte von Bitcoin mit Tether.

Von gewissen Verschwörungtheoretikern wurde/wird behauptet, dass

1. Tether nicht ausreichend gedeckt wäre, und
2. Mit den angeblich ungedeckten Tether der Bitcoin-Preis aufgepumpt wurde/wird.

zu1: Ich konnte in dem was ich bisher dazu gelesen habe keinen eindeutigen Beleg dafür finden.
Tether mag in der Vergangenheit Reserven verschiedenenster Art in Dollar bewertet haben und dann als Dollar-Deckung ausgegeben haben. Aber das bedeuted ja nicht automatisch, dass Unterdeckung besteht. Wenn irgendjemand eindeutige Belege dafür hat, dass die von Tether gehaltenen Reserven nicht ausreichend Deckung für die in Umlauf gebrachten USDT bieten, dann sollte dieser jemand sich mit seinem Insiderwissen schnellstmöglich an die ensprechenden Behörden wenden um nicht in Mithaftung genommen zu werden. Andernfalls sollte diese Behauptung unterlassen werden.

zu2: Es gibt wohl verschiedene Ansichten darüber ob die Ausgabe von Tether den Preis von Bitcoin und Co. beeinflussen.
Eine realdatenbasierte Untersuchung von Richard K Lyons und Ganesh Viswanath-Natraj mit dem Titel "Stable coins don't inflate crypto markets "
https://voxeu.org/article/stable-coins-dont-inflate-crypto-m…

besagt jedenfalls das Gegenteil.
Wer also verschwörungtheoretisch einfach behauptet, dass mit Tether der Preis von Bitcoin etc. hochgepumpt wird, bewegt sich auf sehr dünnem Eis. Um es vorsichtig zu umschreiben.
BTC zu USD | 49.148,55 
Avatar
02.03.21 11:08:15
Beitrag Nr. 26.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.653 von andyk73 am 02.03.21 10:05:26Du hast vollkommen recht.

Nur leider wird dieses Tether-Drama von gewissen Trollen eben leider dazu benutzt um Bitcoin und Co. selbst schlechtzumachen.
BTC zu USD | 49.148,55 
Avatar
02.03.21 11:09:54
Beitrag Nr. 26.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.262.031 von MrSteez am 02.03.21 10:26:20genau so sind die Zusammenhänge
BTC zu USD | 49.148,55 
Avatar
02.03.21 11:22:01
Beitrag Nr. 26.102 ()
FD7 Ventures verkauft $750 Mio. in BTC, um Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) zu kaufen
Falls schon bekannt, sry für den doppelpost


FD7 Ventures verkauft $750 Mio. in BTC, um Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) zu kaufen Falls schon bekannt, sry für den doppelpost. Investmentfonds FD7 Ventures hat 750 Millionen USD in Bitcoin verkauft, um Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) zu kaufen. FD7’s Manager prognostizieren einen Kursanstieg von ADA und DOT gegenüber BTC. In einer Pressemitteilung hat der weltweit aktive Investmentfonds FD7 Ventures angekündigt, dass er Bitcoin-Einlagen im Wert von 750 Millionen USD verkauft. Der Verkauf wird innerhalb der nächsten 30 Tage durchgeführt und soll das Kapital von FD7 Ventures in Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) erweitern. Mit einem verwalteten Vermögen von 1 Milliarde USD behauptet FD7 Ventures, dass dieser Verkauf die Mehrheit seiner Bitcoin-Bestände darstellt. Laut der Erklärung wird der Kauf dazu „dienen“, um auf die Interessen der Investoren zu reagieren und das Krypto-Portfolio des Fonds zu diversifizieren. Prakash Chand, CEO von FD7 Ventures, erklärte: Abgesehen von der Tatsache, dass Bitcoin zuerst auf dem Markt war und die Gesellschaft ihm eine Bedeutung als Wertaufbewahrungsmittel gegeben hat, denke ich, dass Bitcoin eigentlich ziemlich nutzlos ist. Projekte wie Cardano, Polkadot und Ethereum sind die Grundlage für das neue Internet und das Web 3.0. Bitcoin wird an Wert gegenüber Ethereum, Cardano und Polkadot verlieren Der Prozess des Verkaufs der Bitcoin-Fonds von FD7 Ventures hat bereits begonnen und wird etwa Mitte März abgeschlossen sein. In der Erklärung wird behauptet, dass die Lesitungen der Erfinder von Cardano, Charles Hoskinson, und des Gründers von Polkadot, Gavin Wood, sie zu „den hellsten Köpfen“ in der Krypto-Industrie machen. Der Investmentfonds glaubt, dass die genannten Krypto-Projekte einen globalen Einfluss haben werden – Cardano, indem es eine Lösung für die Millionen ohne Bankkonto bietet und Polkadot, indem es eine Plattform wird, die den Nutzern die volle Kontrolle über dezentrale Web3-Anwendungen gibt. Der CEO von FD7 Ventures fügte hinzu: Ich hatte das Glück, viel Zeit mit den hellsten Köpfen in der Kryptowelt zu verbringen und ich bin bereit zu wetten, dass jeder von Ethereum, Cardano und Polkadot innerhalb der nächsten Jahre wertvoller als Bitcoin sein wird. Über die letzten 24 Stunden verzeichnet der DOT Kurs dennoch einen Verlust von 8%, im Einklang mit dem allgemeinen Markttrend und steht bei 31 USD. Inzwischen ist ADA eine der Kryptowährungen, die sich dem aktuellen Abwärtstrend widersetzt, mit einem Gewinn von 6,2% in den letzten 24 Stunden. Der Kurs liegt derzeit in der Nähe des Allzeithochs bei 1,14 USD.

https://www.google.com/amp/s/www.crypto-news-flash.com/de/fd…
BTC zu USD | 49.148,55 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 11:30:28
Beitrag Nr. 26.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.653 von andyk73 am 02.03.21 10:05:26
Zitat von andyk73: Muss man sich wirklich tagelang an dem Tether aufgeilen?
Er ist lediglich ein vitueller Dollarersatz für viele Exchanges, genauso wie BUSD, HUSD, USDC..... und wird benutzt um andere Cryptos oder Derivate an den Exchanges zu tauschen.


Die Ant-Biotcoiner sind hier, weil sie sonst nichts anderes haben, dann wird das Tauschmittel USDT duchs Dorf getrieben, ich tausche immer schnell und halte keine USDT.

So kurz kann Thema USDT sein.

Das Günni-Maskottchen braucht die Aufmerksamkeit von den Bitcoiner, deshalb ist er hier.
BTC zu USD | 49.148,55 
Avatar
02.03.21 13:45:40
Beitrag Nr. 26.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.263.105 von BriBumer2020 am 02.03.21 11:22:01
Krypto-Fonds FD7-Geschäftsführer bezeichnet Bitcoin als „nutzlos“
interessant ist die Begründung:

"Laut Geschäftsführer von FD7 Ventures, Prakash Chand, wollen die Investoren ihre Portfolios im Krypto-Bereich diversifizieren. Obwohl Bitcoin die erste Kryptowährung auf dem Markt war und sich in der Gesellschaft zu einem Wertaufbewahrungsmittel entwickelt hat, hält Chand die Kryptowährung Nr. 1 für nutzlos. Stattdessen stellen schnelle, kostengünstige und skalierbare Smart Contract Projekte wie Ethereum, Cardano und Polkadot die Grundlage für das Web 3.0 und das neue Internet."

Quelle
https://www.coinpro.ch/krypto-fonds-aus-dubai-verkauft-bitco…
BTC zu USD | 48.732,26 
Avatar
02.03.21 14:22:49
Beitrag Nr. 26.105 ()
Die Nachrichten wechseln die letzten Tage tatsächlich stark zu Gunsten der Altcoins. Bin sehr gespannt ob wir einen ähnlichen Altcoin Move wie Mai/Juni 2017 und dann Dez/Januar 17/18 sehen.
BTC zu USD | 48.732,26 
Avatar
02.03.21 15:24:16
Beitrag Nr. 26.106 ()
"Obwohl Bitcoin die erste Kryptowährung auf dem Markt war und sich in der Gesellschaft zu einem Wertaufbewahrungsmittel entwickelt hat, hält Chand die Kryptowährung Nr. 1 für nutzlos"

Der wiederspricht sich ja selbst.
Entweder hat es den Nutzen als Wertaufbewahrungsmittel zu dienen oder es ist nutzlos.
Beides gleichzeitig geht ja wohl nicht.
BTC zu USD | 48.891,06 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 15:48:01
Beitrag Nr. 26.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.267.686 von ggw am 02.03.21 15:24:16
Zitat von ggw: "Obwohl Bitcoin die erste Kryptowährung auf dem Markt war und sich in der Gesellschaft zu einem Wertaufbewahrungsmittel entwickelt hat, hält Chand die Kryptowährung Nr. 1 für nutzlos"

Der wiederspricht sich ja selbst.
Entweder hat es den Nutzen als Wertaufbewahrungsmittel zu dienen oder es ist nutzlos.
Beides gleichzeitig geht ja wohl nicht.

Wertaufbewahrungsmittel ist doch nur eine der vielen Erfindungen des Bitcoin Bullshit Marketings.
BTC zu USD | 49.385,63 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 17:01:37
Beitrag Nr. 26.108 ()
Ob Bitcoin nutzlos ist oder nicht entscheidet nicht er :D
BTC zu USD | 49.046,00 
Avatar
02.03.21 17:34:21
Beitrag Nr. 26.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.259.040 von GuentherFranz am 02.03.21 07:19:33
Zitat von GuentherFranz: Wie kommt jemand dazu, die kriminellen Aktivitäten von Tether, insbesondere im Kontext der USDT-BTC Betrugsmasche, zu verteidigen?

Die höchstricherlichen Aussagen sind eindeutig: Tether hat gelogen und betrogen. Tether darf seinen illegalen Geschäften in NY nicht mehr nachgehen.

Siehe hier https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…


Danke für den Link. Kannte ich noch gar nicht. Super. Jetzt sollte auch jedem klar sein, dass jetzt endlich Ende mit diesem Tether FUD ist. Tether ist jetzt 100% legal und muss die Deckung seines Coins nachweisen und zwar kontinuierlich. Der nächste Bullrun kann kommen. Den Skeptikern gehen Stück für Stück die Argumente aus.

P.S an Günther. Lies doch mal den Wikipediaartikel zur Exekutive und Judikative und guck dir an, wohin ein Staatsanwalt gehört und wohin eine "höchstricherlichen Aussage" gehört. ;)
BTC zu USD | 48.551,82 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 17:42:43
Beitrag Nr. 26.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.270.182 von Newton261 am 02.03.21 17:34:21
Zitat von Newton261:
Zitat von GuentherFranz: Wie kommt jemand dazu, die kriminellen Aktivitäten von Tether, insbesondere im Kontext der USDT-BTC Betrugsmasche, zu verteidigen?

Die höchstricherlichen Aussagen sind eindeutig: Tether hat gelogen und betrogen. Tether darf seinen illegalen Geschäften in NY nicht mehr nachgehen.

Siehe hier https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…


Danke für den Link. Kannte ich noch gar nicht. Super. Jetzt sollte auch jedem klar sein, dass jetzt endlich Ende mit diesem Tether FUD ist. Tether ist jetzt 100% legal und muss die Deckung seines Coins nachweisen und zwar kontinuierlich. Der nächste Bullrun kann kommen. Den Skeptikern gehen Stück für Stück die Argumente aus.

P.S an Günther. Lies doch mal den Wikipediaartikel zur Exekutive und Judikative und guck dir an, wohin ein Staatsanwalt gehört und wohin eine "höchstricherlichen Aussage" gehört. ;)

Kannst Du kein Englisch? Tether ist aus NY verbannt worden wegen illegaler Aktivitäten. Zudem muss Tether jetzt jedes Quartal alles offenlegen:

"Specifically, both Bitfinex and Tether will need to report, on a quarterly basis, that they are properly segregating corporate and client accounts, including segregation of government-issued and virtual currency trading accounts by company executives, as well as submit to mandatory reporting regarding transfers of assets between and among Bitfinex and Tether entities. Additionally, Tether must offer public disclosures, by category, of the assets backing tethers, including disclosure of any loans or receivables to or from affiliated entities. The companies will also provide greater transparency and mandatory reporting regarding the use of non-bank “payment processors” or other entities used to transmit client funds."

Also das tun was Tether noch nie gelang!

Wir sind gespannt.
BTC zu USD | 48.551,82 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 17:46:30
Beitrag Nr. 26.111 ()
Jemand hat gerade bei Coinbase für eine halbe Milliarde Bitcoin gekauft (12k). Weitere Institutionen scheinen einzusteigen.
BTC zu USD | 48.551,82 
Avatar
02.03.21 17:49:13
Beitrag Nr. 26.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.270.311 von GuentherFranz am 02.03.21 17:42:43Die illegalen Aktivitäten wurden verboten. Das war der Kredit an Bitfinex. Der ist zurück gezahlt.
Außerdem musste man die Strafe zahlen dafür.

Tether ist weiterhin in NY und jetzt 100% legal unter Auflagen der Offenlegungen.

Steht doch da. Brauchst du Google Übersetzer? :laugh:
BTC zu USD | 48.551,82 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 17:52:01
Beitrag Nr. 26.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.270.440 von Newton261 am 02.03.21 17:49:13
Zitat von Newton261: Die illegalen Aktivitäten wurden verboten. Das war der Kredit an Bitfinex. Der ist zurück gezahlt.
Außerdem musste man die Strafe zahlen dafür.

Tether ist weiterhin in NY und jetzt 100% legal unter Auflagen der Offenlegungen.

Steht doch da. Brauchst du Google Übersetzer? :laugh:

Kannst Du nicht lesen:

A Stablecoin Without Stability – Tethers Weren’t Fully Backed At All Times

Bitfinex and Tether Banned from Continuing Illegal Activities in New York


Quelle
https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…
BTC zu USD | 48.551,82 
Avatar
02.03.21 18:19:40
Beitrag Nr. 26.114 ()
BTC zu USD | 47.480,35 
Avatar
02.03.21 18:20:17
Beitrag Nr. 26.115 ()
Also wenn Bitcoin die größte Blase aller Zeiten ist, was ist dann der Dollar ?
BTC zu USD | 47.480,35 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 18:30:57
Beitrag Nr. 26.116 ()
China plant, neue Bitcoin-Mining-Projekte zu verbieten und bestehende Aktivitäten einzustellen.
China plant, neue Kryptowährungs-Mining-Projekte zu verbieten und bestehende Aktivitäten bis April 2021 einzustellen.

Macht Sinn, sinnloser Energieverbrauch für einen sinnlosen Bitcoin. Wird nun gestoppt.

Siehe auch
https://www.cnbc.com/2021/03/02/china-bitcoin-mining-hub-to-…
BTC zu USD | 47.480,35 
Avatar
02.03.21 18:35:31
Beitrag Nr. 26.117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.270.311 von GuentherFranz am 02.03.21 17:42:43
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Newton261: ...

Danke für den Link. Kannte ich noch gar nicht. Super. Jetzt sollte auch jedem klar sein, dass jetzt endlich Ende mit diesem Tether FUD ist. Tether ist jetzt 100% legal und muss die Deckung seines Coins nachweisen und zwar kontinuierlich. Der nächste Bullrun kann kommen. Den Skeptikern gehen Stück für Stück die Argumente aus.

P.S an Günther. Lies doch mal den Wikipediaartikel zur Exekutive und Judikative und guck dir an, wohin ein Staatsanwalt gehört und wohin eine "höchstricherlichen Aussage" gehört. ;)

Kannst Du kein Englisch? Tether ist aus NY verbannt worden wegen illegaler Aktivitäten. Zudem muss Tether jetzt jedes Quartal alles offenlegen:

"Specifically, both Bitfinex and Tether will need to report, on a quarterly basis, that they are properly segregating corporate and client accounts, including segregation of government-issued and virtual currency trading accounts by company executives, as well as submit to mandatory reporting regarding transfers of assets between and among Bitfinex and Tether entities. Additionally, Tether must offer public disclosures, by category, of the assets backing tethers, including disclosure of any loans or receivables to or from affiliated entities. The companies will also provide greater transparency and mandatory reporting regarding the use of non-bank “payment processors” or other entities used to transmit client funds."

Also das tun was Tether noch nie gelang!

Wir sind gespannt.


Wer ist Wir?
BTC zu USD | 47.480,35 
Avatar
02.03.21 18:37:00
Beitrag Nr. 26.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.270.983 von DARTHVADER1 am 02.03.21 18:20:17
Zitat von DARTHVADER1: Also wenn Bitcoin die größte Blase aller Zeiten ist, was ist dann der Dollar ?


Legt man alle 1 Dollar Scheine aneinander reicht die Strecke bis zum Neptun und wieder zurück zur Erde. Und das meiste davon sind Schulden.
BTC zu USD | 47.480,35 
Avatar
02.03.21 19:08:01
Beitrag Nr. 26.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.268.205 von GuentherFranz am 02.03.21 15:48:01
Zitat von GuentherFranz: ...
Wertaufbewahrungsmittel ist doch nur eine der vielen Erfindungen des Bitcoin Bullshit Marketings.


Und diese Bullshit-Aussage ist offenbar eine Erfindung ihres Sebstmarketings.
BTC zu USD | 47.809,48 
Avatar
02.03.21 19:49:26
Beitrag Nr. 26.120 ()
Guten Abend Leute, wie ist heute die Lage an der Front, was macht der Kurs?
BTC zu USD | 47.809,48 
Avatar
02.03.21 20:42:38
Beitrag Nr. 26.121 ()
Wenn ich China das Minen massiv abnimmt, sollte der Bitcoin dann nicht weniger verfügbar sein und eigentlich davon profitieren?
BTC zu USD | 47.780,16 
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 21:37:47
Beitrag Nr. 26.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.273.470 von Magictrader am 02.03.21 20:42:38
Zitat von Magictrader: Wenn ich China das Minen massiv abnimmt, sollte der Bitcoin dann nicht weniger verfügbar sein und eigentlich davon profitieren?

Guter Gedanke und kurzfristig kann es so kommen. Allerdings zeigt so eine Aktion wie die Staaten, die Politik und irgendwann auch die Zentralbanken den Bitcoin ganz einfach verbieten werden. Kann sich jeder sebst denken, was das für die Kursentwicklung bedeutet.
BTC zu USD | 47.332,55 
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 21:45:58
Beitrag Nr. 26.123 ()
Wenn wir schon beim Thema Kryptos sind ...

Kennt jemand COTI zu USD?

Da bildet sich eine interessante charttechnische Sitiation, wie ich gerade sehe.





Im Grunde genommen eine aufsteigende Dreieckformation.

💡
BTC zu USD | 47.332,55 
Avatar
02.03.21 21:57:16
Beitrag Nr. 26.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.274.217 von GuentherFranz am 02.03.21 21:37:47Du tust ja gerade so, als ob China das einzige Land auf diesem Planeten ist und die Miner/Minerfirmen nicht in ein anderes Land umziehen könnten.

Wenn du so auf Diktaturen stehst, dann zieh doch da hin und lass dir alles bis ins kleinste Detail vorschreiben.
BTC zu USD | 47.332,55 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 22:14:59
Beitrag Nr. 26.125 ()
Am vergangenen WE gab es 5 große BTC - Transaktionen zwischen 2130 und 7073 BTC. Die Empfänger Wallets waren bisher unbekannt.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/18-000-bitcoin-anonyme-…
BTC zu USD | 47.602,70 
Avatar
03.03.21 06:24:42
Beitrag Nr. 26.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.274.613 von andyk73 am 02.03.21 22:14:59Twitter wollte die Tage für 1,5 Milliarden bcc kaufen. Vielleicht waren sie es
BTC zu USD | 49.143,12 
Avatar
03.03.21 08:46:10
Beitrag Nr. 26.127 ()
Im Artikel steht ja nicht grundsätzlich alles sondern die innere Mongolei. Da die Chinesen den grössten Anteil an minern hat würde bei einem teilverbot die übrigen miner profitieren
BTC zu USD | 49.663,67 
Avatar
03.03.21 08:53:28
Beitrag Nr. 26.128 ()
Mal eine Frage an die Bitcoin-Spezialisten hier: mir ist nicht klar, wie es mit der Blockchain weitergehen soll, wenn die 21 Millionen Bitcoins mal alle geschürft sind. Woher kommt dann die Rechenkapazität, wenn keiner mehr ein Nutzen davon hat, sie zur Verfügung zu stellen?
BTC zu USD | 49.663,67 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.03.21 09:00:56
Beitrag Nr. 26.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.277.613 von sliceanddice am 03.03.21 08:53:28Für Überweisungen muss man zahlen
BTC zu USD | 49.663,67 
Avatar
03.03.21 09:02:19
Beitrag Nr. 26.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.274.217 von GuentherFranz am 02.03.21 21:37:47
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Magictrader: Wenn ich China das Minen massiv abnimmt, sollte der Bitcoin dann nicht weniger verfügbar sein und eigentlich davon profitieren?

Guter Gedanke und kurzfristig kann es so kommen. Allerdings zeigt so eine Aktion wie die Staaten, die Politik und irgendwann auch die Zentralbanken den Bitcoin ganz einfach verbieten werden. Kann sich jeder sebst denken, was das für die Kursentwicklung bedeutet.


So ein Quatsch. Ganz einfach verbieten, haha, wie soll das denn aussehen? Verbiete Code? Verbiete Mathematik? Bullshitt, ist gar nicht möglich. Das erkennen übrigens immer mehr, die grössten Banken dieser Welt legen gerade Infrastruktur um den Bedürfnissen ihrer Kunden nachzukommen. Bitcoin ist auf dem Weg systemrelevant zu werden!
BTC zu USD | 49.663,67 
Avatar
03.03.21 09:05:39
Beitrag Nr. 26.131 (