checkAd

Heimliche Löschung von Beiträgen - ich bitte um Aufklärung - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 03.09.10 12:02:44 von
neuester Beitrag 25.10.11 14:04:50 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.09.10 12:02:44
Beitrag Nr. 1 ()
In Thread "Hier ist eine Untersuchung notwendig" (Thread: Hier ist eine Untersuchung notwendig) wurden heute folgende Beiträge gelöscht:
- von HeWhoEnjoysGravity 26.04.09 13:39:43 Beitrag Nr.: 37.042.242
- von HeWhoEnjoysGravity 25.10.09 12:54:48 Beitrag Nr.: 38.248.298
- von HeWhoEnjoysGravity 02.09.10 08:56:54 Beitrag Nr.: 40.086.444

In Thread "Teheran privat - der Iran ist besser, als viele denken" (Thread: Teheran privat - der Iran ist besser, als viele denken) wurden kürzlich folgende Beiträge gelöscht:
- von HeWhoEnjoysGravity 01.08.09 19:03:07 Beitrag Nr.: 37.692.991
- von HeWhoEnjoysGravity 20.12.09 13:40:16 Beitrag Nr.: 38.604.652
- von Exeget 28.12.09 23:02:57 Beitrag Nr.: 38.639.013
- von Exeget 28.12.09 23:05:01 Beitrag Nr.: 38.639.028
- von HeWhoEnjoysGravity 30.12.09 08:11:42 Beitrag Nr.: 38.645.175
- von Exeget 30.12.09 10:23:01 Beitrag Nr.: 38.645.768
- eventuell noch ein Beitrag, bitte prüft mal eure Löschprotokolle.


Ich wurde nicht über die Löschungen informiert.


WO soll mal untersuchen, ob
1. die genannten Beitragslöschungen ordnungsgemäß und im Sinne von WO erfolgten.
2. welche derzeit zu Beitragslöschungen fähige Menschen dieses Recht auch weiterhin haben sollten.

Ich bitte darum, unrechtmäßig gelöschte Beiträge wieder herstellen zu lassen. (alles imho)

Vielen Dank.
Avatar
03.09.10 12:27:06
Beitrag Nr. 2 ()
wenn man herrn sarrazin sein demokratisches recht auf meinungsfreiheit absprechen kann , darf man auch deine beiträge kommentarlos löschen.
gleiches recht für alle in diesem schönen lande :laugh:
Avatar
03.09.10 12:37:37
Beitrag Nr. 3 ()
Einige der gelöschten Beiträge sind über ein Jahr alt - das ist schon sehr verdächtig.

Da kann man auch befürchten, dass WO gehackt wurde oder jemand sich illegalen Zugriff (z.B. mit funktionierenden Passwörter) verschafft hat.
Avatar
03.09.10 13:30:49
Beitrag Nr. 4 ()
In Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen????? "Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????" wurde vor kurzem folgender Beitrag heimlich gelöscht:
- von HeWhoEnjoysGravity 26.03.10 14:15:00 Beitrag Nr.: 39.223.044
Avatar
03.09.10 13:47:49
Beitrag Nr. 5 ()
Hallo Community,

die Löschungen haben folgenden Hintergrund. News der Nachrichtenagentur AFP unterliegen ebenso wie andere Inhalte im Internet dem Urheberrecht. Da diese in den letzten Jahren vermehrt per "copy&paste" in unterschiedlichen Diskussionen verbreitet wurden, sind wir als Betreiber der Plattform jetzt aufgefordert, diese unrechtmäßigen Veröffentlichungen zu entfernen. Auf Grund der Fülle dieser Sachverhalte sind einige Themen betroffen.

Wir bitten um Verständnis und sehen dies als Hinweis für alle Nutzer an, in Zukunft darauf zu achten.

Viele Grüße
a.mueller
Avatar
03.09.10 14:58:12
Beitrag Nr. 6 ()
#5 (40.095.403) Hallo a.mueller,

1) Habt Ihr jeden gelöschten Beitrag geprüft?

2) Wer hat die Löschungen veranlaßt?

3) Haben sich die zitierten Verlage beschwert?
(z.B. auch http://abna.ir/list.asp?lang=3 und http://english.farsnews.ir/NewsV.php?news=all ?)

4) Warum wurde nicht über die Löschungen informiert?

5) Wieso wurden scheinbar willkürlich einige auch ältere Beiträge gelöscht, während zig andere stehen geblieben sind?

6) Ist das jetzt nur eine vorgeschobene Begründung für die willkürliche Löschung von Beiträgen?

7) Welches sind die wahren Gründe für die Löschungen?
1 Antwort
Avatar
03.09.10 15:14:51
Beitrag Nr. 7 ()
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrtes Community-Mitglied,

Ihr Beitrag wurde von unserem System automatisch entfernt. Die automatische Löschung wird angewandt, wenn der Verdacht besteht, dass Urheberrechte bzw. Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden.
Sollten Sie weitere Fragen dazu haben können Sie sich gern unter feedback@wallstreet-online.de an uns wenden.

Vielen Dank
Herzliche Grüße
Ihr wallstreet:online-Team
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Kann mir das mal jemand erklären?

Ist das Verlinken von Nachrichten gar nicht mehr erlaubt?
Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.
Avatar
03.09.10 15:55:28
Beitrag Nr. 8 ()
Folgende Mail ging gerade an den Spiegel (http://www.spiegel.de/) / Nachdruckrechte (http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de/):

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage zu Zitaten aus Spiegel-Artikel auf http://www.wallstreet-online.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin im Forum http://www.wallstreet-online.de der User HeWhoEnjoysGravity ( http://www.wallstreet-online.de/userinfo/274357.html ) und zitiere teilweise recht großzügig aus http://www.spiegel.de/ . Ich habe dabei immer aktiv auf den ursprünglichen Artikel verlinkt. Ich glaube zudem, dass ich eher für zusätzliche Leser (Klicks auf http://www.spiegel.de/ ) gesorgt habe, als dass durch meine Tätigkeit der Spiegel Leser verloren hätte.

Das ging jahrelang gut aber heute gab es Ärger, siehe folgenden Diskussions-Thread:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1159696-1-500/heimliche-loeschung-von-beitraegen-ich-bitte-um-aufklaerung

Haben Sie das Verlinken von Spiegel-Webseiten generell verboten?

Wie viel Text darf ich zitieren?

Bitte senden Sie ihre Antwort auch an eMail-Adresse ??? weil ich zur Zeit Probleme mit meiner alten eMail-Adresse habe.

Mit freundlichen Grüßen
- voller Namen + Adresse -
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe mal, dass das jetzt nicht teuer für mich wird.
Avatar
03.09.10 17:34:57
Beitrag Nr. 9 ()
Folgende Mail ging gerade an den Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE GmbH :

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frage zu Zitaten aus Spiegel-Artikeln auf http://www.wallstreet-online.de

Sehr geehrter Herr ???,

ich bin im Forum http://www.wallstreet-online.de der User HeWhoEnjoysGravity ( http://www.wallstreet-online.de/userinfo/274357.html ) und zitiere teilweise recht großzügig aus http://www.spiegel.de/ . Ich habe dabei immer aktiv auf den ursprünglichen Artikel verlinkt. Ich glaube zudem, dass ich eher für zusätzliche Leser (Klicks auf http://www.spiegel.de/ ) gesorgt habe, als dass durch meine Tätigkeit der Spiegel Leser verloren hätte.

Das ging jahrelang gut aber heute gab es Ärger, siehe folgenden Diskussions-Thread:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1159696-1-500/heimliche-loeschung-von-beitraegen-ich-bitte-um-aufklaerung

Haben Sie das Verlinken von Spiegel-Webseiten in Diskussionsforen generell verboten?

Wie viel Text darf ich zitieren?

Eine Stellungnahme des Spiegel-Verlages im oben genannten Diskussions-Thread wäre große Klasse.

Bitte senden Sie ihre Antwort an die eMail-Adressen ??? und ??? weil ich zur Zeit Mailempfangs-Probleme habe.

Hinweis: eine ähnliche Mail habe ich zuvor an nachdrucke@spiegel.de gesendet (gefunden auf http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de/syndication/home.nsf/… ) aber die kam mit DELIVERY FAILURE zurück.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
- voller Namen + Adresse -
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Also nicht, dass ich die Leute ärgern will aber wie auch oben zu lesen, ist die erste Mail nicht angekommen und das Thema ist hoffentlich interessant genug für den Spiegel.
1 Antwort
Avatar
03.09.10 19:58:54
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.097.414 von HeWhoEnjoysGravity am 03.09.10 17:34:57und die Sonne dreht sich um die Erde...
Avatar
03.09.10 22:20:53
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.095.997 von HeWhoEnjoysGravity am 03.09.10 14:58:12Hallo HeWhoEnjoysGravity,

das Urheberrecht ist nicht auf einzelne Firmen oder Webseiten beschränkt. Von daher ist das Kopieren von Inhalten ohne Zustimmung immer umstritten. In der Praxis wird dies oft geduldet bis zu einem bestimmten Punkt. Dieser ist in unserem Fall von der Nachrichtenagentur erreicht worden.

Wie sollten wir Ihrer Meinung nach verfahren? Alle 440.000 Mitglieder anschreiben? Jeden Verfasser manuell anschreiben und darauf hinweisen, obwohl viele Artikel in Diskussionen des Jahres 2008 beeits total untergegangen sind?

Dass nur Sie an dieser Stelle nachfragen zeigt mir persönlich, dass dieses Thema ansonsten sehr gut verstanden wurde. Gerne können wir per Mail bzw. an feedback darüber weitere Details austauschen - ein Anschreiben von beliebigen Webseiten halte ich für ungerechtfertigt.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
a.mueller
Avatar
04.09.10 06:28:19
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
04.09.10 06:34:47
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
04.09.10 06:39:43
Beitrag Nr. 14 ()
Ich habe eine Antwort auf meine Mail erhalten, thanks. SPIEGEL ONLINE hat demnach nichts gegen Verlinkungen in Foren, Blogs oder Social Networks, wenn die Quelle klar genannt und verlinkt ist. Vorzugsweise weniger Copy&Paste und mehr Verlinkung.

Inwieweit das jetzt belastbar ist, muss jeder selbst entscheiden (wenn es Ärger gibt, kann man sich sicher nicht hierauf berufen) aber ich denke schon, dass die wenigsten etwas gegen Titel+Link haben dürften. Meiner Meinung nach kann ein kurzes Zitat aus einem Artikel gerade auch bewirken, dass einige den verlinkten Artikel ganz lesen wollen. Kritischer sind möglicherweise westliche Nachrichtenargenturen, da muss man wohl vorsichtiger sein.


WO sollte die Löschung von Beiträgen protokollartig (z.B. in einem Thread im Feedback-Forum) veröffentlichen. Das kann man auch recht weitgehend automatisieren.

Ansonsten ziehe ich es vor öffentlich zu diskutieren. Das Thema interessiert sicher viele.


Meine eingangs genannten gelöschten Beiträge enthielten folgende Nachrichten (Hinweis: hier wird nicht Agence_France-Presse zitiert, also sollte das okay sein):

1. Iran's Khamenei accuses US, Israel over Iraq bombings
http://www.google.com/hostednews/a fp/article/ALeqM5gIJ2X-y-ewNvQRxJF7XlUPpK4AmQ
(Hinweis: im Link ist ein Leerzeichen zu viel)

2. Iran will bring to justice perpetrators of terrorist attacks in Iraq
http://www.globalsecurity.org/wmd/library/news/iraq/2009/04/…
(Hinweis: ehemalig im Beitrag genutzter Link: http://www.irna.ir/En/View/FullStory/?NewsId=454103&IdLangua… )

3. Mehr als 60 Tote bei Bombenanschlägen in Bagdad
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,657218,00.html

4. Terrorists Killed Dozens Shia Mourners in Pakistan
http://abna.ir/data.asp?lang=3&Id=202047

5. US Spy Planes Flying over Iranian Borders
http://english.farsnews.com/newstext.php?nn=8805101342

6. Iranische Armee zieht sich von Bohrturm zurück
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,668155,00.html

7. Ajatollah droht Oppositionsführern mit Todesstrafe
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,669510,00.html


Anmerkungen dazu von mir:

1. Da hatte ich eine Agence_France-Presse Nachricht vollständig zitiert => Beitrag-Löschung gerechtfertigt.

2. Da hatte ich (im selben Beitrag wie 1) eine IRNA Nachricht vollständig zitiert aber ich denke nicht, dass der Iran was dagegen hatte.

3. Knapp die erste Hälfte vom Spiegel-Artikel zitiert (selbstverständlich mit Link). Mich würde mal interessieren, ob die im Artikel angegebenen Argenturen (rom/dpa/Agence_France-Presse/Reuters/AP) etwas dagegen sagen können.

4. Da habe ich die Ahlul Bayt News Agency zitiert, die allerdings 16 Worte von Agence_France-Presse zitiert hatte, wobei Agence_France-Presse damit einen "local police official" zitierte, der dafür wohl kein Geld von Agence_France-Presse bekommen hat.

5. Da hatte ich einen FNA Artikel vollständig zitiert (die wohl nichts dagegen hatten) aber in dem Artikel wurde von FNA wohl Agence_France-Presse zitiert. Da frage ich mich doch jetzt, ob einfach nach "Agence_France-Presse" gesucht wurde.

6. Gut die Hälfte aus dem Artikel zitiert, der leider auch Agence_France-Presse zitiert hatte.

7. Nur ein Absatz zitiert (wie immer mit Link). Problem auch hier wieder: der Spiegel hat Agence_France-Presse zitiert (wobei Agence_France-Presse übrigens Mariam Radschawi zitiert hatte).


Tja, also das Fazit scheint zu sein: man muss besonders aufpassen, wenn man Agence_France-Presse zitiert (nach Lage der Dinge sollte man Agence_France-Presse wohl besser gar nicht zitieren). Was passiert wohl, wenn einige der von Agence_France-Presse zitierten klagen, dass Agence_France-Presse sie zitiert hat? Hat Agence_France-Presse sich da schriftlich das Copyright gesichert? Oder hat man ein einklagbares Copyright nur mit einer großen Abteilung eigener Anwälte und wenn man das Copyright vorher reklamiert hat?

PS: Wenn man Agence_France-Presse abkürzt, dann wird dieser Beitrag automatisch abgelehnt. Die 3 Buchstaben A und F und P darf man also nicht mehr hintereinander schreiben.
(alles imho)
Avatar
04.09.10 07:00:27
Beitrag Nr. 15 ()
Bitte die Löschung von Beitrag Nr.: 39.223.044 in Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen????? "Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????" noch mal prüfen, da hatte ich nämlich einen Artikel von http://www.americanfreepress.net/ zitiert (nämlich http://www.americanfreepress.net/html/street_fixes_gold_216.…), in dem doch tatsächlich die Buchstaben A und F und P hintereinandergeschrieben auftauchten aber ziemlich wahrscheinlich nur für AmericanFreePress standen.
Avatar
04.09.10 18:15:20
Beitrag Nr. 16 ()
Klagewelle gegen US-Blogger wegen Copyright-Verletzungen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Klagewelle-gegen-US-B…

Da sollte man aufpassen, dass dergleichen hierzulande nicht möglich wird.

Wenn gegen Blogger vorgegangen wird, dann muss man sich fragen, ob es nicht vielleicht auch noch andere (als monetäre) Gründe gibt, wie z.B. der Versuch einiger Mächtiger im Hintergrund die Medieninhalte zu kontrollieren. Nichts nervt Diktatoren mehr, als wenn ein dem (fiktiven) Unrechtsregime schmeichelnder Artikel in den Foren zerissen wird. Dank dem Internet ist es nämlich viel schwieriger geworden, das Volk dumm zu halten.

Oft fängt es erstmal klein an, Zustände verschlimmern sich schrittweise. Wenn Zitieren und Verlinken verboten würde, dann wäre es nur ein kleiner Schritt, jedwede Bezugnahme auf einen Artikel oder eine Regierungserklärung zu verbieten. (alles imho)

PS: http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)
Avatar
05.09.10 05:46:28
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
05.09.10 05:52:23
Beitrag Nr. 18 ()
Kann es vielleicht sein, dass hier ein Abmahnbetrug vorliegt?

Mir ist nämlich aufgefallen, dass gar nicht in den Nachrichten berichtet wird, dass A-F-P Foren in Deutschland unter Druck setzt. A-F-P ist doch nicht irgendwer und WO auch nicht.

WO hat doch jetzt ein paar Beiträge gelöscht und sogar einen automatischen Filter installiert, so dass Beiträge erst gar nicht mehr angenommen werden, die das Wort "A-F-P" (ohne Bindestriche und zusammengeschrieben) enthalten. Da kann WO doch relativ unbesorgt mal direkt bei A-F-P nachfragen, ob diese Aktion eigentlich wirklich von A-F-P ausgeht. (alles imho)
2 Antworten
Avatar
05.09.10 18:24:21
Beitrag Nr. 19 ()
Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen????? Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????

Da wurden meiner Beobachtung nach in den letzten Tagen so ca. 13 Beiträge gelöscht. Also ich fände es schon ganz nett, wenn WO angeben würde, welche Beiträge gelöscht wurden. Bei dem ein oder anderen Beitrag stand vielleicht auch noch was wichtiges selbstgeschriebenes drin.
1 Antwort
Avatar
06.09.10 10:38:51
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.102.783 von HeWhoEnjoysGravity am 05.09.10 18:24:21was wichtiges selbstgeschriebenes

Ja, hatte ich gelesen. Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurden solche Beiträge nicht gelöscht.
Da hat wohl jemand Muffensausen bekommen. :D :laugh: ;)
Avatar
07.09.10 06:59:47
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.101.874 von HeWhoEnjoysGravity am 05.09.10 05:52:23C&P hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. Die Rechtslage ist klar, die Regelungen findest du in § 51 UrhG. Verstöße dagegen sind Straftaten.

Unzulässig ist demnach die vollständige Wiedergabe eines Artikels - Ausnahme: Großzitate in wissenschaftlichen Arbeiten. Unzulässig ist auch die verkürzte Wiedergabe, wenn sie nicht in einem "selbstständigen Sprachwerk" erfolgt. Zitatsammlungen sind z. B. verboten.

Richtig zitieren geht so:

Eigene Überschrift, eigener Text, Auszüge aus dem fremden Artikel mit Quellenangabe, der eigene Text befaßt sich mit dem zitierten Text und ist umfangreicher als das Zitat.
Avatar
07.09.10 07:59:49
Beitrag Nr. 22 ()
§ 51 Zitate http://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

Der ganze Thread kann in einem Diskussionsforum als selbständiges Sprachwerk und Gesamtkunstwerk angesehen werden.

Es ist jedenfalls schwachsinnig in jedem Beitrag zu einem Zitat irgendwelchen Müll dazu zu schreiben, nur damit es Abmahnanwälte schwieriger haben. Als ob es nicht schon genug Müll-Postings gäbe. (alles imho)
1 Antwort
Avatar
07.09.10 08:14:22
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
07.09.10 08:49:09
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.108.334 von HeWhoEnjoysGravity am 07.09.10 07:59:49"Als ob es nicht schon genug Müll-Postings gäbe."

Du sagst es. :rolleyes:
Avatar
14.09.10 15:14:39
Beitrag Nr. 25 ()
Folgender Beitrag wurde kürzlich kommentarlos gelöscht:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#51 von HeWhoEnjoysGravity 14.09.10 14:56:29 Beitrag Nr.: 40.147.990

Ähm, worum geht es eigentlich in einem Aktienforum, wenn nicht um Aktien in den Fokus der Leser zu bringen?

Okay, man kann natürlich Aktien-Nennungen ganz verbieten und abstrakt diskutieren - ist das gewollt?

Soll zu jeder Aktie ein neuer Thread aufgemacht werden? (man nehme als Aufhänger die letzte Nachricht)


PS: Was ist mit "Tages-Trading-Chancen am ..." in Forum http://www.wallstreet-online.de/forum/28-1-50/daytrader ?

PPS: Was ist mit Washington Mutual Thread: Washington Mutual - Grösste Sparkasse der USA! Chancen & Risiken. (die ich definitiv nicht empfehle), die aber täglich top-clicked ist?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… Thread: Schlafende Vulkane vor dem Ausbruch?)

Ich bitte um eine ausführliche Begründung. Vielen Dank.
1 Antwort
Avatar
14.09.10 17:13:25
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.148.120 von HeWhoEnjoysGravity am 14.09.10 15:14:39Eine Begründung haben Sie von mir per BM erhalten.

MfG MaatMOD
Avatar
14.09.10 17:42:19
Beitrag Nr. 27 ()
:rolleyes:

Mensch Maat,du lässt nach.

Da stellt Hirny einen vorher von euch gelöschten Beitrag einfach wieder rein und du nutzt die Steilvorlage nicht aus ?


Schwache leistung :laugh:
Avatar
14.09.10 17:50:54
Beitrag Nr. 28 ()
#23 (40.149.466) Versuch du doch mal zu erraten, gegen welche Boardregel dieser Beitrag angeblich verstoßen haben soll.

PS: ich weiß es selbst noch nicht.
2 Antworten
Avatar
14.09.10 18:06:20
Beitrag Nr. 29 ()
Übrigens hat es in Thread: Schlafende Vulkane vor dem Ausbruch? noch mehr Beiträge erwischt:

Beitrag Nr.: 40.147.990
Beitrag Nr.: 40.148.577
Beitrag Nr.: 40.148.759
Beitrag Nr.: 40.149.024
Beitrag Nr.: 40.149.032
Beitrag Nr.: 40.149.306

Jedenfalls meiner Beobachtung nach.

WO sollte mal prüfen, ob die Löschungen mit den WO-Richtlinien übereinstimmen.
Avatar
14.09.10 18:09:11
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Provokation
Avatar
14.09.10 18:11:49
Beitrag Nr. 31 ()
#26 (40.149.712) Also mich darf man schon ab und zu mal Hirni (von mir aus auch mit y) oder Idiot nennen, ich bin da nicht so, das macht mir wirklich nichts aus.
Avatar
14.09.10 19:35:19
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.149.535 von HeWhoEnjoysGravity am 14.09.10 17:50:54Die Gründe sind doch egal.Klär das mit deinem Betreuer.

Fakt ist daß du was einegstellt hast das der Mod für löschwürdig befunden hat.
Dannach hast du genau den gleichen Kram erneut reingestellt.In diesem Fall wußtest du genau, daß es sich um einen löschwürdigen Inhalt handelte und du hast ihn trotzdem mit voller absicht gepostet .

:D
Avatar
14.09.10 20:08:48
Beitrag Nr. 33 ()
#27 (40.150.377) "Mod für löschwürdig befunden" ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit laut Bordregeln "löschwürdigen Inhalt".

Andererseits haben sich die Boardregeln heimlich vermehrt:


1. Grundsätze

Die wallstreet:online Community lebt von der gegenseitigen Rücksichtnahme und dem guten Umgang miteinander. Wirtschafts- oder finanzbezogene Themen werden auf der wallstreet:online Plattform zwischen den Nutzern kompetent, zutreffend, sachlich und respektvoll diskutiert. Der Nutzer sollte jeden seiner Inhalte zuerst in Ruhe durchlesen und erst dann veröffentlichen. Vertrauliche oder persönliche Informationen sollten im Zweifel nicht eingestellt werden. Der Nutzer stellt nur Inhalte ein, für die er die erforderlichen Rechte hat, und nutzt die wallstreet:online Plattform sowie ihre Rubriken nach ihrem jeweiligen Zweck.

Auf wallstreet:online werden Höflichkeit und Taktgefühl beachtet. Es wird angemessen und freundlich kommuniziert. Andere Nutzer werden nicht bevormundet, gegängelt, gegen ihren Willen kontaktiert oder angesprochen. Sinnlose, irreführende oder missverständliche Inhalte werden vermieden.

Der Nutzer ist verpflichtet, verbotenes Verhalten zu unterlassen. Er wird entsprechende Inhalte weder einstellen noch bewerben, verlinken oder sonst wie verwenden.

2. Verbotenes Verhalten

Verboten sind auf der wallstreet:online Plattform insbesondere:

* Inhalte, die gegen gesetzliche Vorschriften (z.B. StGB, AGG, WpHG, UWG, BDSG, Im- und Exportvorschriften, Verbraucherschutz) oder Rechter Dritter verstoßen (z.B. Marken, Namens-, Persönlichkeits-, Urheber und Datenschutzrecht, Jugendschutz)
* Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Schmähkritik, ruf- oder geschäftsschädigende Aussagen im Hinblick auf andere Nutzer, Moderatoren, Mitarbeiter von wallstreet:online oder Dritte;
* Betrügerische Inhalte;
* Aufforderung zu Unterstützung oder Billigung von rechtswidrigem Verhalten;
* Bedrohung, Nötigung oder persönliche Angriffe, provokative oder aggressive Äußerungen (z.B. Flaming, Net-Mobbing) gegenüber anderen Nutzern, Moderatoren, Mitarbeitern von wallstreet:online oder Dritten;
* Falsche Tatsachenbehauptungen;
* Unverständliche Inhalte (z.B. längere fremdsprachige Texte);
* Unethische, obszöne, sittenwidrige oder pornographische Inhalte (z.B. Bilder oder Beschreibung von Gewalt, Verletzungen oder Verstümmelungen, Nacktbilder, Nacktgrafiken, Texte mit Bezug zu Sex, sexuellen Praktiken, Geschlechtsmerkmalen, unzüchtigen Gegenständen oder Verhalten);
* Abwertende Äußerungen bezogen auf das Geschlecht, die Abstammung, die Rasse, die Sprache, die Heimat und Herkunft, des Glaubens, der religiösen oder politischen Anschauungen, der Gesundheit oder der sexuellen Neigungen;
* Jugendgefährdende, gewaltverherrlichende Inhalte oder solche, die geeignet sind Hass, Gewalt oder rassistische Diskriminierung zu fördern oder zu verherrlichen;
* Flüche, Schimpfwörter;
* Unzumutbare Belästigung anderer Nutzer, von Moderatoren, Mitarbeitern von wallstreet:online oder Dritten (z.B. durch Werbe-E-Mails, Junkmails, Spam, Kettenbriefe);
* Werbung ohne Zustimmung von wallstreet:online (z.B. Werbeanzeigen, Werbetexte);
* Veröffentlichung von Identitäten, personenbezogenen oder vertraulichen Daten und Informationen ohne Zustimmung der Betroffenen;
* Veröffentlichung von E-Mails, Boardmails oder sonstiger Individualkommunikation von anderen Nutzern, Moderatoren oder Mitarbeitern von wallstreet:online ohne Zustimmung des Absenders;
* Öffentliche Diskussion über Maßnahmen seitens Moderatoren oder wallstreet:online (z.B. Löschung von Inhalten, Sperrung oder Ausschluss von Nutzern);
* Nutzung der über die wallstreet:online Plattform erhaltenen Adressen oder Kontaktdaten für andere Zwecke als zur beabsichtigten vertraglichen oder vorvertraglichen Kommunikation (z.B. für Werbezwecke);
* Einstellen, Beschreiben, Verwenden, Verbreiten, Unterstützen, Verlinken oder Quellenangabe von Schadprogrammen (z.B. Computer-Viren, Internet-Würmer, Trojanische Pferde, Hoaxes, Dialer) oder unzulässiger HTML- und JavaScript-Funktionen;
* Verwendung von Mechanismen, Software oder Maßnahmen, die das Funktionieren von wallstreet:online stören, schädigen oder weniger effizient machen;
* Multi-level Marketing, Pyramiden- und Matrixsysteme;
* Propaganda oder mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen;
* Informationen, die einzeln oder gemeinsam mit anderen Informationen dazu bestimmt sind, Kurse zu manipulieren.
http://www.wallstreet-online.de/hilfe/regeln.html

PS: mir scheint da die Formulierung des vorletzten Punktes verbesserungswürdig.


Vielleicht sollte man noch irgendwie eine Klausel einfügen nach der Art von "3. Nicht strafrechtlich relevante Vergehen können vorläufig aber unbefristet und ohne Gewähr z.B. unter einem künstlerischen Aspekt oder aufgrund § 193 StGB toleriert werden."

PS: § 193 Wahrnehmung berechtigter Interessen http://bundesrecht.juris.de/stgb/__193.html
1 Antwort
Avatar
15.09.10 11:56:29
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.150.613 von HeWhoEnjoysGravity am 14.09.10 20:08:48"Mod für löschwürdig befunden" :laugh:

Aber mal Spass beiseite.
Folgendes:
Auf wallstreet : online werden Höflichkeit und Taktgefühl beachtet. Es wird angemessen und freundlich kommuniziert. Andere Nutzer werden nicht bevormundet, gegängelt, gegen ihren Willen kontaktiert oder angesprochen. Sinnlose, irreführende oder missverständliche Inhalte werden vermieden.

Hier habe ich wohl etwas verpasst.
Ab wann sollen diese Regelungen in Kraft treten? :confused:
Avatar
16.09.10 20:10:58
Beitrag Nr. 35 ()
mal mit ein paar-hundert W:O usern an an der W:O Buero-Tuere anklopfen und ein paar Mods zum grillen einladen. Wer-oder-was (Nominativ?) gegrillt wird, das bleibt eine Ueberraschung :D:D:D

Spaessle g'macht :)
Avatar
23.12.10 08:27:22
Beitrag Nr. 36 ()
Kürzlich wurde Thread: Thema Kruzifix! ("Thema Kruzifix!") gelöscht.

Warum?

Bis Beitrag Nr. 6 (mehr habe ich nicht gelesen) war doch alles in Ordnung, oder?
(mal davon abgesehen, dass anscheinend nicht jeder alle Beiträge richtig kapiert hat aber das ist ja nix neues).
1 Antwort
Avatar
23.12.10 08:54:56
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.754.267 von HeWhoEnjoysGravity am 23.12.10 08:27:22Guten Morgen HeWhoEnjoysGravity,

Moderationsentscheidungen werden normalerweise nicht öffentlich diskutiert. Ich bitte den zuständigen Kollegen, welcher die Diskussion entfernt hat aber dennoch um ein paar kurze Wort für Dich ;)

Viele Grüße und eine entspannte Weihnachtszeit wünschen wir :kiss:
a.mueller
Avatar
23.12.10 09:13:21
Beitrag Nr. 38 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Kürzlich wurde Thread: Thema Kruzifix! ("Thema Kruzifix!") gelöscht.

Warum?

Bis Beitrag Nr. 6 (mehr habe ich nicht gelesen) war doch alles in Ordnung, oder?
(mal davon abgesehen, dass anscheinend nicht jeder alle Beiträge richtig kapiert hat aber das ist ja nix neues).


Hallo HeWhoEnjoysGravity,

der Thread wurde gelöscht, weil weder Thema noch Inhalt in`s WiPo Forum passt.
Man sollte dazu auch nicht unbedigt " alte Meldungen " auffrischen ;)

Sie haben in dem Thread auf eine Diskussion zum Thema verlinkt, dort kann wenn gewünscht weiterdiskutiert werden.

MfG MaatMOD
Avatar
23.12.10 09:47:41
Beitrag Nr. 39 ()
#33 (40.754.458) Der von mir verlinkte Thread eignet sich nicht so für eine Diskussion zu diesem Thema.

Die Disskussion um religiöse Symbole hat doch auch irgendwie was politisches, oder?

Auf der Suche nach einem passenden Thread (Stichwort "kreuz") findet man ja interessantes:
Thread: Zwischen Halbmond und Hakenkreuz - Allianz von Islamisten, Kalten Kriegern und Ex-Nazis
Thread: Keltenkreuz verboten!
Thread: Wenn sich Unsachlichkeit mit Inkompetenz kreuzt
Thread: Hakenkreuz - Symbol des Friedens
Thread: Willkommen in Eurabia - Weinachten ohne Kreuz und christliche Symbole
Thread: Lehrerinen dürfen kein Kreuz mehr tragen
Thread: Kreuzritterbaby würgt Afrikanerbaby
Thread: Moderne Kreuzzüge
Thread: Kreuzritter Bush läßt heilige Stadt der Schiiten dem Erdboden gleichmachen!
Thread: Bundesverdienstkreuz für Kuehe
Thread: kreuzzug im namen der freiheit + demokratie
Thread: Die Kreuze bleiben hängen die Kopftücher müssen ab !
Thread: An alle Kreuzritter und Symphatisanten !
Thread: kreuzkrusifix!!! kann mir jemand was das bookbuilding ist :)
Thread: Experte: Frankfurter Drehkreuz sollte gesplittet werden
Thread: Medion und Mobilcom legen Phillips aufs Kreuz!?
... und viele mehr und es gibt sicher noch andere Stichworte. WO muss vielleicht wieder ein bisschen lockerer werden.

Bitte diesen Fred zur Diskussion reaktivieren: Thread: Das Kreuz -Zeichen "barbarischen Aberglaubens" ??

PS: der hat so zwei schöne Fragezeichen und einen leicht provokativen Titel, der paßt vielleicht ganz gut.
1 Antwort
Avatar
23.12.10 10:08:07
Beitrag Nr. 40 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.754.671 von HeWhoEnjoysGravity am 23.12.10 09:47:41:eek:

Bundesverdienstkreuz für Kuehe

Fand ich sehr spannender, aber habe gerne für Sie den o.g. Thread wieder enthistorisiert. Wir freuen uns auf die Diskussion dort.

Viele Grüße
a.mueller
Avatar
23.12.10 11:20:27
Beitrag Nr. 41 ()
Schade, der enthistorisierte Thread: Das Kreuz -Zeichen "barbarischen Aberglaubens" ?? wurde wieder gesperrt. Vermutlich deswegen weil ich willkürlich gelöschte und für mich nicht löschenswerte Beiträge aus Thread: Thema Kruzifix! wiederholt hatte. Die Beiträge hatte ich deswegen wiederholt, weil sie meiner Meinung nach nicht gegen Artikel 4 oder Artikel 5 GG verstießen, mir ausreichend sachlich und einer Diskussion zuträglich erschienen und der zuerst gelöschte Thread: Thema Kruzifix! ja laut http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… nicht wegen der Beiträge sondern nur wegen der Eröffnung eines neuen Threads zu diesem Thema im Forum Wirtschaft & Politik eröffnet wurde (was sich ja mit dem anderen alten Thread ja wohl erledigt hatte).

Ich hoffe, dass wenigstens dieser Beitrag stehen bleibt oder was soll das alles?

Angst vor öffentlichen Diskussionen hat man in einem Unrechtsregime und ich hoffe, dass Deutschland nicht wieder zu einem wird.
1 Antwort
Avatar
23.12.10 11:26:58
Beitrag Nr. 42 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.755.329 von HeWhoEnjoysGravity am 23.12.10 11:20:27Angst vor öffentlichen Diskussionen hat man in einem Unrechtsregime und ich hoffe, dass Deutschland nicht wieder zu einem wird.
.............................

Hallo HeWhoEnjoysGravity,

wir diskutieren grundsätzlich keine MODerationsentscheidungen öffentlich.
Die Gründe zur Sperrung der Threads und Postings habe ich Ihnen per BM mitgeteilt.

Von daher ist Ihre Antwort provokant und unrealistisch.

Ihnen und Ihrer Famile, Angehörigen und Freunden ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest.

MfG MaatMOD
Avatar
23.12.10 11:36:42
Beitrag Nr. 43 ()
#36 (40.755.329) Fehlerkorrektur: "eröffnet" => "gelöscht"

Dass einige Mods Mod-Entscheidungen nicht öffentlich diskutieren wollen, kann ich aufgrund der Löschpraxis ja verstehen aber nicht billigen. In Deutschland sind aus guten Grund Gerichtsverfahren i.a. öffentlich (u.a. um ungerechte Urteile zu erschweren).

PS: gleichfalls allen frohe Weihnachten aber ich verbinde damit auch die Hoffnung auf Besserung.
Avatar
23.12.10 21:04:53
Beitrag Nr. 44 ()
ich wuensche ganz besonders Euch beiden Spezialisten MaatMod & HeWhoEnjoysGravity eine frohe Weihnacht und besinnliche Tage zum entschleunigen. Alles Gute, beste Gesundheit, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2011 wuensche ich Euch,

Euer olla
GaneshMK ;)
Avatar
24.01.11 23:05:27
Beitrag Nr. 45 ()
Bemerkenswert, diese Geduld der Offiziellen so kurz vor Weihnachten. :D
Avatar
11.02.11 08:30:30
Beitrag Nr. 46 ()
Warum wurde Thread: Warum braucht der Staat und/oder die Gesellschaft eine Zentralbank? (Warum braucht der Staat und/oder die Gesellschaft eine Zentralbank?) gelöscht?
Avatar
11.02.11 09:49:10
Beitrag Nr. 47 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Warum wurde Thread: Warum braucht der Staat und/oder die Gesellschaft eine Zentralbank? (Warum braucht der Staat und/oder die Gesellschaft eine Zentralbank?) gelöscht?


Hallo HeWhoEnjoysGravity,

der Eröffner hatte einen kommerziellen Hintergrund und verlinkte auf seine Seite ohne Absprache. Dies unterbinden wir im Sinne der Gleichberechtigung gegenüber unseren anderen Redakteuren und Partnern. Zudem ist Werbung im Rahmen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen untersagt.

Danke für das Verständnis und ein angenehmes Wochenende
a.mueller
Avatar
11.02.11 10:29:43
Beitrag Nr. 48 ()
Der Link war nicht mal ein aktiver und die verlinkte Seite enthält aus meiner Sicht keine Werbung (zumindest sehe ich keine aber vielleicht ist die auch nur blockiert) und scheint mir um Aufklärung bemüht zu sein (http://talkabouteconomics.wordpress.com/about-this-blog/). Vielleicht wußte der Thread-Eröffner nur nicht, dass er WO erst hätte um Erlaubnis fragen müssen?

Okay, ich kann verstehen, dass nicht jeder Blog für sich auf WO werben darf aber Posting #1 von "Warum braucht der Staat und/oder die Gesellschaft eine Zentralbank?" war nicht wie Werbung für den Blog aufgemacht (der Link war wie gesagt nicht zum Klicken) und eher könnte man bemängeln, dass der Text nur ziemlich lieblos kopiert war (zu wenige Absätze). Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass WO-User zum Blog wechseln und WO aufgeben.

Eigentlich war das ein ganz normaler Thread, von dem der Autor zufällig halt auch einen Blog besaß.

Bitte nicht als Kritik an der Entscheidung von WO verstehen, die war ja formal wohl in Ordnung aber irgendwie ist die Löschung halt nicht ganz widerspruchsfrei zu bestehenden Threads, die ja unvermeidlich auch Links auf Seiten mit Werbung enthalten dürfen müssen (wie ich finde, man denke an Zeitungsartikel). Links nützen doch auch WO (ich sach nur Google-Ranking). Spam und blöde Seitenwerbung muss natürlich verhindert werden.
Avatar
11.02.11 11:14:13
Beitrag Nr. 49 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Der Link war nicht mal ein aktiver und die verlinkte Seite enthält aus meiner Sicht keine Werbung (zumindest sehe ich keine aber vielleicht ist die auch nur blockiert) und scheint mir um Aufklärung bemüht zu sein (http://talkabouteconomics.wordpress.com/about-this-blog/).


Hallo HeWhoEnjoysGravity,

Ihr Engagement in Ehren, aber bitte überlassen Sie die Prüfung doch uns als Plattformbetreiber selbst :kiss: schließlich sind wir bei Verstößen und Zuwiderhandlungen der erste Ansprechpartner.

Vielen Dank und freundliche Grüße
a.mueller
Avatar
06.03.11 04:22:14
Beitrag Nr. 50 ()
WO sollte sich mal die schicken Lösch- und Sperrkommentare in http://www.ariva.de/forum/FREIHEIT-fuer-Grinch-435222?page=0 (ab #14) angucken und was daraus lernen.

PS: Thread: Schon wieder eine 6 Stunden Sperre bei Ariva
Avatar
06.03.11 10:34:58
Beitrag Nr. 51 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: WO sollte sich mal die schicken Lösch- und Sperrkommentare in http://www.ariva.de/forum/FREIHEIT-fuer-Grinch-435222?page=0 (ab #14) angucken und was daraus lernen.

PS: Thread: Schon wieder eine 6 Stunden Sperre bei Ariva


Also als schick würde ich die jetzt nicht wirklich bezeichnen.
In einigen Threads wären dann mal 2 Seiten hintereinander nur Sperrkommentare.

Aber als Option, ähnlich der Dimmfunktion wäre es denkbar. Als Default nur die Anzahl der gesperrten Postings anzeigen und auf Klick dann diese mit entsprechenden Infos einblenden.
So störts niemanden den es nicht interessiert.
Avatar
06.03.11 10:57:17
Beitrag Nr. 52 ()
#46 (41.154.079) > Aber als Option, ähnlich der Dimmfunktion wäre es denkbar. Als Default nur die Anzahl der gesperrten Postings anzeigen und auf Klick dann diese mit entsprechenden Infos einblenden.

Quasi ein Button "Lösch- und Sperrhinweise" wie "Beliebteste Beiträge"? Auch eine Idee.

Selbstverständlich sollten die "gelöschten" Originale noch in der Datenbank erhalten bleiben (statt dem Originalbeitrag wird der Mod-Kommentar eingeblendet).
Avatar
12.05.11 11:39:04
Beitrag Nr. 53 ()
Warum wurde User Wilbi (http://www.wallstreet-online.de/userinfo/231127.html) gesperrt?
Avatar
12.05.11 17:40:31
Beitrag Nr. 54 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Warum wurde User Wilbi (http://www.wallstreet-online.de/userinfo/231127.html) gesperrt?


Hallo HeWhoEnjoysGravity,

der Nutzer wurde wegen extremen Beleidigungen und mehrfachen Ermahnungen gesperrt.

Freundliche Grüße
a.mueller
Avatar
13.05.11 11:24:14
Beitrag Nr. 55 ()
der thread ist ja unterhaltsamer wie Kino ...... :laugh:



Avatar
10.06.11 09:53:10
Beitrag Nr. 56 ()
In Thread: Amerika gedenkt den Angriff auf Dresden 1945 wurde gestern folgender Beitrag gelöscht:
HeWhoEnjoysGravity schrieb am 09.06.11 07:50:30 Beitrag Nr. 41.624.017

Ich gebe zu, dass Beitrag Nr. 41.624.017 Mängel hatte und habe einen verbesserten Beitrag zum gleichen Thema erneut gepostet.

Kürzlich wurde dieser verbesserte Beitrag gelöscht:
HeWhoEnjoysGravity schrieb am 09.06.11 14:34:24 Beitrag Nr. 41.626.596

Der Lösch-Mod konnte oder wollte mir nicht mitteilen, welcher Textabschnitt von Beitrag Nr. 41.626.596 gegen die Boardregeln verstieß.

Ich hatte in Beitrag Nr. 41.626.596 einen Teil aus folgendem Spiegel-Artikel zitiert und dann meine Meinung dazu geschrieben:

Erstes antisemitisches Dokument Hitlers veröffentlicht
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,767306,00.html

Nähere Details darf ich wohl nicht nennen (ich sehe das Risiko gesperrt zu werden) aber ich möchte hier einmal den Mißstand zur Sprache bringen, dass anscheinend irgendwer Meinungsäußerungen löschen lassen kann, bloß weil sie ihm vielleicht nicht passen.

Ich bin ja gerne bereit zu glauben, dass der Lösch-Mod nach einem ersten Überfliegen Beitrag Nr. 41.626.596 für sperrwürdig hielt aber es muss doch möglich sein, wenigstens Beiträge, für die niemand einen konkreten Textabschnitt als Verstoß gegen die Boardregeln zitieren konnte oder wollte, öffentlich zu diskutieren.

Ich bitte die hiermit die WO-Mitarbeiter, mir einen konkreten Textabschnitt aus Beitrag Nr. 41.626.596 zu nennen, der gegen die Boardregeln verstößt.

Ich wünsche mir, dass Beitrag Nr. 41.626.596, die Löschdiskussion per Boardmail und die näheren Löschumstände untersucht und diskutiert werden.

Ich bin auch gerne bereit, Beitrag Nr. 41.626.596 noch einmal zu überarbeiten und superweichgespült zu formulieren.

Zugegebenermaßen darf WO als privates Forum wohl jeden Beitrag willkürlich löschen doch hierbei sollte WO sicherstellen, dass die Löschung des Beitrages auch im Interesse von WO ist und bedenken, dass vielleicht nicht jeder Moderator immer im Interesse von WO handelt.

Vielen Dank.
1 Antwort
Avatar
10.06.11 10:01:59
Beitrag Nr. 57 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.630.980 von HeWhoEnjoysGravity am 10.06.11 09:53:10Hallo HeWhoEnjoysGravity,

mit Hinweis auf die ANBs und Boardregeln habe ich Ihnen Löschgründe genannt.
Ich bitte Sie zu respektieren, daß MODerationsentscheidungen nicht öffentlich diskutiert werden.

MfG MaatMOD
Avatar
10.06.11 10:11:07
Beitrag Nr. 58 ()
#52 (41.631.036) > mit Hinweis auf die ANBs und Boardregeln habe ich Ihnen Löschgründe genannt.

Hallo MaatMOD,

Sie haben ANBs und Boardregeln zitiert aber keinen direkten Bezug zu einer Textstelle aus meinem Beitrag hergestellt.

Sie haben mir auf Nachfrage keine Textstelle aus meinem Beitrag genannt, die angeblich gegen die zitierten ANBs und Boardregeln verstoßen haben soll. Man sollte meinen, dass das ja nicht so schwierig sein kann - außer natürlich, wenn mein Beitrag gar nicht gegen die Boardregeln verstoßen hat.

Sie haben die Diskussion per Boardmail abgebrochen.

Kurz gesagt: ich wünsche, dass mir ein WO-Mitarbeiter die Textstelle nennt, die angeblich gegen die Boardregeln verstößt. Vielen Dank.

MfG HeWhoEnjoysGravity
1 Antwort
Avatar
15.06.11 19:55:38
Beitrag Nr. 59 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.631.102 von HeWhoEnjoysGravity am 10.06.11 10:11:07ich kann hier auch diverse Lieder von aehnlich Mod-Aktionen singen. Was bei mir dazu fuehrte besser nicht mehr viel zu texten, darauf hin wurde (natuerlich) auch nicht mehr viel geloescht.

Fazit:
W:.O soll offensichtlich ein oberflaechlichr Spasszirkus sein, irgendwie von wem auch immer gelenkt, aber bitte bloss nichts kritisches bemerken.
Kritisches wird sofort entfernt.

Naja, eines ist mir hier klar geworden. Eine Maulhalteplattform soll das sein, soll das werden, fuer den oberflaechlichen Spass, aber bloss nicht tiefer gehen.
Wer das braucht? Ich weiss es nicht, aber es gibt viele hier die das als eine Vergnuegungsplattform nutzen, und das ist offensichtlich geduldet und gefoerdert, Ernsthafteres dagegen ehr nicht, wird verfolgt oder geloescht.

Jo, ist komisch geworden hier.
Avatar
15.06.11 19:57:38
Beitrag Nr. 60 ()
vielleicht ist W.O laengst von Twitter gekauft worden und wir wussten das garnicht :laugh::laugh::laugh:
Avatar
15.06.11 19:59:44
Beitrag Nr. 61 ()
mit sozialen Netzwerken laeuft der Rubel sicherlich besser als mit kritischen und langweiligen Boersen-Foren, gell? :laugh::laugh::laugh:
Avatar
16.06.11 07:02:25
Beitrag Nr. 62 ()
WO ist Klasse. Es ist schon sehr bemerkenswert, wie viele Kritik hier trotz allem möglich ist und zwar auch an der Politik und am System - das ist gerade für ein Börsenforum keineswegs selbstverständlich. Natürlich gibt es auch ein paar Mängel, z.B. die Werbung aber die sorgt dafür vielleicht für ein besseres Ranking.

Sicher nervt auch der ein oder andere User mal mehr als andere (auch untereinander) aber alles in allem kommen schon ein Menge interessante und nützliche Beiträge. Man bedenke, dass Streit und dümmliche Beiträge auch der Anlaß für hochwertige Beiträge sein können, die sonst so nicht gekommen wären. Wenn eigentlich hirnlose Bemerkungen eine schlaue Antwort mit neuen Argumenten provozieren, dann waren auch die nicht so hochwertigen Beiträge für das Gesamtergebnis nützlich.

Übrigens sorgen Streit und blöde Witze auch für Leserinteresse. Nur ausgefeilte, supereffiziente und sachliche Beiträge würden WO zwar zu einer guten Wissensdatenbank machen aber nicht zu einem unterhaltsamen Medium. Möglicherweise gar nicht zu unterschätzen ist die Leserschaft von WO (so im Hinblick auf Prominenz), denn auch das Thema Börse wirkt als Attraktor (und meine mitunter ungewöhnlichen Beiträge vermutlich auch - die ja noch gar nicht so richtig gezündet haben, da ist noch sehr viel mehr Aufmerksamkeit auf bereits geschriebenes vorstellbar).

Also angesichts der deutschland- und weltweiten Mißstände, ist WO erstaunlich gut. (alles imho)
1 Antwort
Avatar
16.06.11 19:25:55
Beitrag Nr. 63 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.653.352 von HeWhoEnjoysGravity am 16.06.11 07:02:25na, Dich ham'se aber auch schon gut durchgewaschen, oder? ;)
Avatar
24.07.11 10:24:26
Beitrag Nr. 64 ()
Thread: 87 Tote durch Rechtsextremist in Norwegen

Ich protestiere hiermit gegen die Löschung von Beitrag Nr.64 (41.834.426) "Dieser Beitrag wurde von MaatMod moderiert. Grund: themenfremder Inhalt", in dem ich direkt auf 4 vorherige und bisher noch nicht gelöschte Beiträge, nämlich #47 (41.834.300), #54 (41.834.356), #58 (41.834.387), #63 (41.834.409) geantwortet hatte.

Ich denke, hier ist eine Untersuchung notwendig und die wird auch (möglicherweise schon sehr bald, d.h. dieses Jahr noch) kommen (ganz großes Kino, ich sagte es schon). Staatliche Ermittler können sich "gelöschte" Beiträge übrigens noch bei WO holen und seriöse Journalisten können meine gelöschten Beiträge von mir auf Anfrage erhalten (vielleicht haben einige Journalisten aber auch schon gelernt, dass man kritische Beiträge schnellstmöglich lokal speichert, bevor sie verschwinden).
Avatar
24.07.11 12:04:06
Beitrag Nr. 65 ()
Hallo HeWhoEnjoysGravity,

ich habe in den genannten Thread um mehr Sachlichkeit und direkten Themenbezug gebeten.
Den Bogen den Sie hier zu den Postings spannen ist themenfremd und nicht im direkten Zusammenhang zu dem Ereignis zu sehen.

MfG MaatMOD
Avatar
24.07.11 12:12:41
Beitrag Nr. 66 ()
#65 (41.836.103) Darüber läßt sich streiten aber ich denke, dass sich das schon noch aufklären wird.

PS: Danke, dass wenigstens Beitrag #169 (41.835.706) doch nicht gelöscht wurde.
Avatar
04.09.11 20:15:05
Beitrag Nr. 67 ()
Ich verstehe ja das man laut Boardregel keine rechtsradikalen Beiträge schreiben darf, aber was ist mit linksradikalen?
Avatar
04.09.11 20:32:24
Beitrag Nr. 68 ()
meine vorherige Bemerkung schrieb ich auch im Forum Wirtschaft + Politik mit einer kleinen spaßigen Anmerkung ( aber harmlos ). Der Beitrag wurde nicht gezeigt, schlimmer noch, ich wurde gleich für das ganze Forum Wirtschaft+ Politik gespert. ( Dieses wurde mir immerhin mit roter Schrift angezeigt ). Kann mir das ein Mod. mal erklären? Falls dieser Beitrag nicht gezeigt wird, bitte dafür auch eine Erklärung, Vielen Dank.
Avatar
04.09.11 20:46:53
Beitrag Nr. 69 ()
Zitat von Eisenman: Ich verstehe ja das man laut Boardregel keine rechtsradikalen Beiträge schreiben darf, aber was ist mit linksradikalen?


Hallo Eisenman,

das betrifft selbstverständlich alle radikalen Beiträge - unabhängig von der Seite oder der Himmelsrichtung ;-)

Freundliche Grüße aus "der Mitte"
a.mueller
1 Antwort
Avatar
05.09.11 14:12:35
Beitrag Nr. 70 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.041.575 von a.mueller am 04.09.11 20:46:53Dann könnte man das so auch in den Regeln formulieren ;)
Warum wurde ich nun gesperrt, habe hier weit drastischere und radikalere Postings gelesen als meine.
Ich weiß jetzt, was WO nicht lesen möchte :rolleyes:
Ich bitte daher um aufhebung der Sperre. :kiss:
Avatar
05.09.11 17:14:58
Beitrag Nr. 71 ()
einer Antwort bin ich unwürdig???
1 Antwort
Avatar
06.09.11 10:09:37
Beitrag Nr. 72 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.045.162 von Eisenman am 05.09.11 17:14:58Hallo Eisenmann,

im Interesse der anderen User, die dieses Thema ja nicht betrifft, würde ich Sie bitten, Fragen zur Moderation via Boardmail zu klären und diese nicht im Feedback-Forum zu diskutieren.

Da Sie auch wieder entsperrt sind, hat sich die Angelegenheit wohl nun geklärt.

Sie können mir aber auch gerne noch einmal eine BM schreiben, wenn Sie weitere Fragen haben.

MfG, Andrea Kummermehr
Avatar
09.09.11 20:07:58
Beitrag Nr. 73 ()
What to do!

Die Baby Boomer, die in jungen Jahren dem Neuen Markt den Boost gegeben haben sind laengst weiter gezogen, haben Immobilien oder sind in Anleihen investiert, aber nicht mehr in Aktien. So sind sie auch aus WO abgezogen.

Wer/was bleibt sind gewisse Hardliner, welche das Leben der WO Moderatoren nicht erleichtern, schon garnicht prozentual. Eine Har-Core Herausforderung an deren kuenftiges Business Konzept :D

Naja, und so muessen auch sie heute auch hart erkannt haben, dass man zum Geld verdienen sogar gelegentlich arbeiten muss :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
09.09.11 20:11:23
Beitrag Nr. 74 ()
...naja, und manche (Moderatoren?) haben es wohl noch immer nicht wirklich geblickt und loeschen daher lieber einfach, als sich mit einer Sache auseinander zu setzen. Aber glaubt mir, wenn das so weiter geht regelt das der grosse Regelkreis der User ueber die Zeit ganz von selber.
3 Antworten
Avatar
11.09.11 23:31:44
Beitrag Nr. 75 ()
wo sind meine postings zu jahrewtag?:mad:
1 Antwort
Avatar
12.09.11 09:56:47
Beitrag Nr. 76 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.072.593 von thebull 2 am 11.09.11 23:31:44Guten Morgen thebull 2

wo exakt vermisst Du denn Deine Beiträge? Ich habe mir das mal angeschaut und keine gelöschten Postings von Dir in jüngster Zeit gefunden, die ja zudem seit einiger Zeit auch als moderiert angezeigt werden würden.

Ich fürchte, da ist dann etwas im Nirwana des Internets verloren gegangen.

Gruß
CaveModem :(
Avatar
12.09.11 11:16:48
Beitrag Nr. 77 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.067.882 von GaneshMK am 09.09.11 20:11:23Hallo "GaneshMK",

da muss ich Ihnen widersprechen: Wir setzen uns mit jedem gemeldeten Beitrag auseinander und auch sonst versuchen wir in turbulenten Diskussionen und solchen, wo es um politisch sensible Inhalte geht, den Über- und Durchblick zu behalten.

Einfach mal so gelöscht, wird bei uns nicht!

Wir haben klare Regeln, nach denen wir moderieren.

Wenn Sie eine konkrete FRage zur Löschung oder Nicht-Löschung eines Beitrages haben, so senden SIe mir am besten die Beitragsnummer per Boardmail und ich sehe mir das an.

VIele Grüße, Andrea Kummermehr
Avatar
12.09.11 13:23:43
Beitrag Nr. 78 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.067.882 von GaneshMK am 09.09.11 20:11:23Mein Problem wurde jedenfalls gelöst und hatte auch eine andere Ursache als Zensur :look:
1 Antwort
Avatar
13.09.11 12:40:15
Beitrag Nr. 79 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.074.708 von Eisenman am 12.09.11 13:23:43Hallo Eisenman,

freut uns sehr, dass alles geklärt ist.

Ihnen weiterhin viel Freude & Erfolg mit wallstreet:online.

Grüße,
Martina Woppmann
Avatar
13.09.11 18:26:03
Beitrag Nr. 80 ()
hi Mods,

und ich moechte mal positiv anmerken, dass sich
- WO neuerlich tatsaechlich kritisch mit Thrmen auseinandersetzt, das war in der Vergangenheit nicht immer so (siehe Internet-Eintraege und Beschwerden zu bestimmten Mods via "goolgeln")
- und geloeschte Beitraege neuerdings kenntlich gemacht werden.

Na, das sind doch mal positive Schritte in die richtige richtung, weiter so!
Avatar
13.09.11 19:23:59
Beitrag Nr. 81 ()
und noch ein Positiver:

Da habe ich mal einen "Cloudmod" ein wenig verfolgt und muss sagen: "Wow, der haut rein und raeumt auf und beschwert sich nicht dass er kein zeit hat Einzelheiten zu lesen" (frei interpretiert: "was arbeiten zu muessen")

W:O, das gefaellt mir! Und wenn ich mich sellber mal uebertreten haben sollte (mag vorkommen / ist vor gekommen), dann faellte es mir SO! auch viel leichter selber mal was Schmerzen ein zu stecken oder gar ausgeschlossen zu sein.

Also, Euer klares & transparentes Durchgreifen, mit Vermerk und Bezug zu Verstoessen ist eine (augenblicklich) enorme Verbesserung zu dem was wir hier hatten...finde ich.

Gruessle & mit den besten Gruessen an H. Vogel,
GaneshMK
1 Antwort
Avatar
14.09.11 10:13:24
Beitrag Nr. 82 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.082.220 von GaneshMK am 13.09.11 19:23:59...also, nur her damit! Wir alle freuen uns über Lob natürlich sehr!
Avatar
14.09.11 17:26:46
Beitrag Nr. 83 ()
Habe da auch noch ein paarhundert Screenshots von aus sehr fadenscheinigen Gründen gelöschten Postings.
Soll ich die hier mal reinstellen? :look:

Komischer Weise betreffen diese gelöschten Beiträge ausschließlich Unternehmen, für die über den Wallstreet-Online-EMail-Server geworben wurde. :rolleyes:

Wie kommt das? :look:

Gruß
Julia
Avatar
14.09.11 19:15:13
Beitrag Nr. 84 ()
hi Julia,

ich schaue mir das jetzt nicht alles im Detail an, ich koennte Dir auch X Lieder aus der Verganheoit singen, glaube mir.

Irgendwie scheint hier nun aber ein anderer Wind zu wehen und ich finde wir sollten der Saat eine gute Chance geben gut auf zu gehen. Schliesslich wollen ja auch WIR was von W::O und nicht ausschliesslich! umgekehrt.

Von meiner Seite gibt es hier im Augenblick gefuehlt aber auch rein garnix aus zu setzen (ohne alle Beitraege und Einzelheiten zu kennen - muss ich auch nicht), und ich hoffe das liegt nicht nur an der Jahreszeit :):):)

So long,
viele Gruesse,
GaneshMK
1 Antwort
Avatar
14.09.11 19:16:52
Beitrag Nr. 85 ()
...aber wehe die Saat geht nicht gut auf...dann gibt es ein Problem :):):)
Avatar
14.09.11 19:59:44
Beitrag Nr. 86 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.087.835 von GaneshMK am 14.09.11 19:15:13Schliesslich wollen ja auch WIR was von W::O und nicht ausschliesslich! umgekehrt.

Bitte wie?

WO stellt die Plattform und verdient mit unseren Beiträgen Geld. Denn nur diese vielen hochqualitativen Beiträge sorgen dafür, dass sich hier genug Leute aufhalten, die eine interessante, kaufkräftige und werberelevante Zielgruppe darstellen.

Eigentlich keine schlechte Sache. Das Ding könnte richtig Zukunft haben.

Aber statt anständige Werbepartner zu akquirieren, werden wir hier über die Plattform per E-Mail primär von teils bereits verurteilten Kapitalmarktverbrechern bombardiert. Und wenn wir etwas gegen diese Verbrecher und deren Produkte (meist wertlose oder überteuerte Aktien und andere Beteiligungen) schreiben, dann werden die Beiträge auch noch gelöscht. Oder User gesperrt.

Ich bin auf WO nicht angewiesen, kann mich auch bei SeekingAlpha, Sharewise oder einer anderen Plattform austauschen. Ich wundere mich nur sehr darüber, dass W:O es nicht auf die Reihe bekommt.

Und ich habe den Eindruck, das Problem ist mit Frau Kolbinger und Herrn Plog deutlich schlimmer geworden.

Gruß
Julia
Avatar
15.09.11 06:56:04
Beitrag Nr. 87 ()
#86 > Eigentlich keine schlechte Sache. Das Ding könnte richtig Zukunft haben.

WO hat Zukunft, nicht aber die Werbung.

Kommerzielle Werbung als Finanzierungsbasis hat keine Zukunft. Werbung nervt, kostet Bandbreite und letztendlich zahlen die Arbeiter (Verbraucher) sowieso alles (inklusive der Luxusgehälter der Werbeagenturen). In Zukunft sind wünschenswerte Foren (etc.) staatlich subventioniert - das ist viel effizienter. Für die Wirtschaft gibt es dann eigene Web-Seiten und Fernsehkanäle mit Produkt- und Verbraucherinformationen - sachlich, weitgehend wahrheitsgemäß, weil nämlich sonst keiner da hingehen würde. Z.B. gehe ich davon aus, dass eine deutsche/europäische Suchmaschine, Facebook und Twitter (etc.) eines schönen Tages vom Staat betrieben werden und zwar ohne nervige kommerzielle Werbung.

WO wird es weiterhin geheben und ein paar Finanzierungsideen hatte ich hier schon genannt:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sehr geehrter Herr Kolbinger,)

> Ich bin auf WO nicht angewiesen,

So richtig auf WO angewiesen ist wohl keiner aber WO ist schon interessanter als manch andere Plattform, weil durch die Börse wohlhabende und bedeutende Menschen angelockt werden, die sich nie in ein kleines Politikforum verirren würden (und das gilt vielleicht auch für manchen Politiker). Außerdem hat WO wohl ein ganz gutes Google-Ranking und natürlich auch viele interessante Beiträge.

> Und ich habe den Eindruck, das Problem ist mit Frau Kolbinger und Herrn Plog deutlich schlimmer geworden.

Ich finde, dass WO besser wird (z.B. Bewertungsfunktion, besseres Seitenkopffeld und vielleicht auch ein paar neue gute Mitarbeiter aber die kenne ich ja nicht so) auch wenn es noch ein paar Mängel gibt (ich frage mich z.B. ob es bei den HotStocks-Mods irgendwelche Verbindungen und Zusammenhänge gibt aber andererseits frage ich mich viel - da muss man einfach mal abwarten, was für Wahrheiten noch so bekannt werden). Ich bin sehr optimistisch, dass WO (und selbstverständlich auch Deutschland) noch so richtig gut wird.

Soweit ein paar Gedanken von mir, wie immer alles imho.
Avatar
15.09.11 11:08:36
Beitrag Nr. 88 ()
ZITAT von DIE_GERECHTIGKEIT:

Habe da auch noch ein paarhundert Screenshots von aus sehr fadenscheinigen Gründen gelöschten Postings.
Soll ich die hier mal reinstellen? :look:

Komischer Weise betreffen diese gelöschten Beiträge ausschließlich Unternehmen, für die über den Wallstreet-Online-EMail-Server geworben wurde. :rolleyes:

Wie kommt das? :look:

Gruß
Julia


Hallo DIE_GERECHTIGKEIT,

es ist sehr interessant, wie detektivisch Sie bei uns auf Teufel komm' raus Verstrickungen/Verfilzungen und Ähnliches von wallstreet:online mit anderen Unternehmen aufdecken möchten.

Ich weiß nicht, woher Ihr Eifer in diese Richtung kommt bzw. wie wir ihn entfacht haben.

Liegt es daran, dass wir es wagen, auch einmal ein Posting von Ihnen zu löschen?

Haben Sie eine Vorstellung davon, wie viele Beiträge wir von Ihnen, trotz Meldung, nicht löschen?

Nein.

Allein schon die Tatsache, dass wir Ihre unfeinen Postings hier stehen lassen, zeigt, wie neutral und objektiv wir als Unternehmen unsere Plattform verstehen und diese auch führen.

Mit freundlichen Grüßen, Andrea Kummermehr
2 Antworten
Avatar
16.09.11 21:54:44
Beitrag Nr. 89 ()
Zitat von akummermehr: Hallo "GaneshMK",

da muss ich Ihnen widersprechen: Wir setzen uns mit jedem gemeldeten Beitrag auseinander und auch sonst versuchen wir in turbulenten Diskussionen und solchen, wo es um politisch sensible Inhalte geht, den Über- und Durchblick zu behalten.

Einfach mal so gelöscht, wird bei uns nicht!

Wir haben klare Regeln, nach denen wir moderieren.

Wenn Sie eine konkrete FRage zur Löschung oder Nicht-Löschung eines Beitrages haben, so senden SIe mir am besten die Beitragsnummer per Boardmail und ich sehe mir das an.

VIele Grüße, Andrea Kummermehr


Das Sie/W : O/die Moderatoren sich mit jedem gemeldeten Beitrag "auseinandersetzen" kaufe ich Ihnen nicht ab.

Es werden Beiträge gelöscht und dann wird einfach ein nicht nachvollziehbarer Grund angegeben.
Am besten finde ich immer noch "Themenfremde Inhalte" oder "Provokation".

Ich habe heute z.B. geschrieben:"Hier geht Einigen der A.... auf Grundeis".... und dieser wurde mit der Begründung "Provokation" gelöscht. Lächerlich!

Oder ein Beitrag mit "Morgen Ihr Luschen" Quelle Ausbilder Schmidt, wurde auch gelöscht. Der MOD mag den Ausbilder Schmidt nicht. Der Thread war nicht kurz und wurde komplett gelöscht.

Beiträge die schon alt sind werden wegen "Themenfremde Inhalte" gelöscht. Auch lächerlich.
Es ging hier um eine Aktie, wo Meldungen der letzten 10 Jahre wichtig sind. Aber W:O setzt sich ja mit jedem Beitrag auseinander und löscht dann trotzdem mit fadenscheinigen Begründungen.

Ich habe oft, sehr oft das Gefühl, dass hier Moderatoren unter anderen IDs unterwegs sind.
Beiträge die dann "gegen" diese IDs gehen oder diesen IDs nicht gefallen werden halt, mit den o.g. fadenscheinigen Begründungen, zensiert.

Eine objektive Zensierung kann ich hier nicht erkennen.

Ich kann Ihnen Threads zeigen, da sind von 30 Postings, 20 Posting zensiert. Lächerlich!
Avatar
17.09.11 07:01:12
Beitrag Nr. 90 ()
#89 (42.099.636) > Ich habe oft, sehr oft das Gefühl, dass hier Moderatoren unter anderen IDs unterwegs sind.
Beiträge die dann "gegen" diese IDs gehen oder diesen IDs nicht gefallen werden halt, mit den o.g. fadenscheinigen Begründungen, zensiert.


Dein Gefühl ist berechtigt aber deine Interpretation halte ich für falsch. Ich glaube nicht, dass Mods im größeren Umfang unter anderen User-IDs bei WO schreiben.

Ich glaube, dass einige Mods eine nähere Beziehung zu einigen Usern haben und dass diese Mods diesen Usern dann (auch im eigenen Interesse) gefällig sind (z.B. indem sie Löschwünsche von befreundeten Usern sofort befolgen aber keine Beiträge der befreundeten User löschen). Trotz möglicherweise interessanter Zusammenhänge und Hintergründe haben die dabei kein Unrechtsbewusstsein.

Selbstverständlich gibt es auch gute WO-Mods, das ist meine ehrliche Überzeugung. Ist klar, dass ich hier jetzt keine Namen nennen darf.

Ich denke, dass WO da mal ganz objektiv und mit dem Ziel einer objektiven Besserung nachforschen sollte.

WO muss sich im Klaren sein, dass es beim Börsenhandel um sehr viel Geld geht und dass das größe Börsenforum des wichtigsten EU-Staates Deutschland da durchaus von Interesse ist. (alles imho)
Avatar
20.09.11 07:28:23
Beitrag Nr. 91 ()
Mal was positives:

Ich finde es ganz prima, dass mein Beitrag Nr. 42.105.729 (http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… Thread: Keine Einmischung in Libyen!) nicht sofort gelöscht wurde, sondern mir die Möglichkeit gegeben wurde, meinen Beitrag noch einmal zu modifizieren, was ich mit Beitrag Nr. 42.108.710 http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Keine Einmischung in Libyen!) dann auch getan habe.

PS: kritisiert wurde, dass ich in meiner Meinungsäußerung ohne Quellennachweis geschrieben hatte, dass die NATO in Libyen "die Städte heftig bombardiert".
Avatar
20.09.11 08:37:13
Beitrag Nr. 92 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.090.660 von akummermehr am 15.09.11 11:08:36es ist sehr interessant, wie detektivisch Sie bei uns auf Teufel komm' raus Verstrickungen/Verfilzungen und Ähnliches von wallstreet:online mit anderen Unternehmen aufdecken möchten.

Ich weiß nicht, woher Ihr Eifer in diese Richtung kommt bzw. wie wir ihn entfacht haben.

Liegt es daran, dass wir es wagen, auch einmal ein Posting von Ihnen zu löschen?


Liebe Frau K.,

Sie löschen sehr viele meiner kritischen Postings. Aber daran störe ich mich mittlerweile nicht mehr.

Es geht mir nicht darum Verstrickungen/Verfilzungen aufzudecken. Diese sind doch offensichtlich. Die Leute, die Ihren E-Mail-Verteiler buchen sind schließlich Ihre Geschäftspartner. Oder nicht?
Und da diese Leute zu einem Teil bereits verurteilte Kapitalmarktverbrecher oder deren Stellvertreter sind und man davon ausgehen kann, dass diese Leute mit verschiedenen Identitäten hier auf der Plattform agieren, dann ist das nicht nur ein schwieriges Umfeld für Moderatoren, sondern auch ein NoGo für jeden seriösen Werbepartner. Darum geht es mir. Ich sehe die Plattform vor die Hunde gehen und das tut mir wirklich weh weil ich hier auf WO durch viele kompetente User sehr viel gelernt habe und weiß, dass "es" auch anders gehen kann.

Gruß
Julia
1 Antwort
Avatar
20.09.11 09:57:55
Beitrag Nr. 93 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.108.922 von DIE_GERECHTIGKEIT am 20.09.11 08:37:13Liebe Julia!

Wenn Sie bei uns auf der Seite Werbung sehen oder diese in Ihrem E-Mail-Postfach finden, dann ist diese auch klar als solche gekennzeichnet: Da steht nämlich immer groß "Anzeige" dran.

Wie glauben Sie, sollten wir unser Portal finanzieren können, wenn nicht AUCH mit Werbung?

Weil es bei uns Werbung gibt, folgern Sie daraus, dass bei uns alles gekauft ist - von den Forum-Inhalten bis zur Moderation?

Und alle User, die hier fleissig diskutieren, haben das Ihrer Meinung nach noch nicht begriffen, weil sie eben deutlich naiver sind als Sie und auf Ihre Aufklärung angewiesen sind?

Das ist doch eine sehr arrogante Haltung!

Ich würde Ihnen vorschlagen, die Realität hier anzuerkennen - auch wenn sie deutlich weniger schlagzeilenträchtig und wenig geeigent für einen Finanz-Thriller ist:

w : o ist ein offenes Portal, auf dem JEDER mitdiskutieren kann.
w : o agiert nicht im Sinne bestimmter Unternehmen - Beiträge werden frei und unabhängig moderiert
w : o unterstützt und bietet den Raum für einen freien Meinungsaustausch



Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Avatar
22.09.11 19:19:56
Beitrag Nr. 94 ()
des Mods Ansicht kann ich im Prinzip beanstandungslos teilen.

Nach dem ich mich ueber viele Jahre hinweg immer wieder und oft ungemuetlich uber ein fehlendes & ordentliches Qualitaetsmanagement (mit all meinen Blueten) bei WO beschwert habe, scheint sich meiner Ansicht nach hier ein Wechsel hin zu ISO & System vollzogen zu haben.

Und das beobachte ich mit Frohsinn!
Avatar
29.09.11 06:18:06
Beitrag Nr. 95 ()
Bitte mal die Löschorgie in Thread: Am Sterbebett eines Systems überprüfen, siehe
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1147722-29831-298…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1147722-29841-298…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1147722-29851-298…

Also ich habe den Thread zwar nicht so verfolgt und kenne auch nicht den Inhalt der gelöschten Beiträge (bis Nr.29849 42.144.135) aber ich finde es nicht akzeptabel, dass Mods auf Zuruf einiger einfach so Beiträge löschen - die Mods können doch gar nicht wissen, was all die anderen Leser (und dieser Thread hat sehr viele Leser) und aktiven Poster wollen.

Wer die selectrix-Beiträge nicht so mag, der kann doch User selectrix ausblenden oder einen neuen Thread mit ausdrücklich nur für Diskussionen eröffnen.

Insbesondere gibt es beträchtliche Kritik an der Löschaktion, siehe die Zustimmung zu Beitrag Nr.29859 (http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…) (aktuell 7x positive Bewertung, davon auch eine von mir).

Seltsam ist, dass ein so gut laufender Thread zerstört wird, wo WO doch von Klicks (der Thread hat aktuell 688297 gebracht) und vielen kostenlosen Userbeiträgen profitiert. Gerade Nachrichten mit Links sind doch eigentlich ziemlich hochwertig und wer das nicht mag, braucht den Thread nicht anzuklicken.

Kurz gesagt: die WO-Mitarbeiter sollen die Löschaktion überprüfen. Wenn alle damit einverstanden sind (man bedenke auch den Vorstand), dann ist das eben eine Handlungsweise von wallstreet-online, mit der man leben muss aber ich habe beträchtliche Zweifel, dass die Löschaktion im Interesse von WO war und das hat übrprüft zu werden, Thanks. (alles imho)
2 Antworten
Avatar
29.09.11 22:54:16
Beitrag Nr. 96 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.148.360 von HeWhoEnjoysGravity am 29.09.11 06:18:06Ergänzend zu meinem Vorredner, eine kurze Bemerung und Frage:

Die Beiträge hatten alle informativen Charakter und waren im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Wirtschaftskrise. Dass solche Beiträge auf recht grosses Interesse stiessen, zeigte sich jeweils an der Anzahl der Klicks und den positiv bewerteten Beiträgen. Natürlich war ich ob der Löschaktion sehr verärgert und machte auf dem Thread den Hinweis, man solle sich beim zuständigen Moderator zur Wehr setzen (dass man das offensichtlich bei WO nicht darf, war mir nicht bekannt). Jedenfalls wurde der Beitrag dann auch umgehend vom Moderator gelöscht und ich erhielt ein E-Mail mit der süffisanten Bemerkung "wie ich lese, möchten Sie im Thread eine kleine Revolution anzetteln" und "weitere Provokationen bitte ich Sie ebenfalls zu unterlassen"....das fand ich sehr unfreundlich.Warum greift man zu einer solchen Wortwahl?
Avatar
30.09.11 09:56:47
Beitrag Nr. 97 ()
Hallo HeWhoEnjoysGravity und selectrix,

zunächst einmal möchte ich festhalten: Wir löschen keine Beiträge mal eben so auf Zuruf und auch moderieren wir nicht zu Gunsten bestimmter User oder Firmen.

Dass man Moderationsentscheidungen manchmal unterschiedlich bewerten kann, ist dennoch klar. Und da wäre ich schon beim nächsten Punkt: Wir löschen Beiträge, die sich mit der Diskussion der Moderation befassen. Das hat einen einfachen Grund: Diese Postings sind nur für einen kleinen Kreis der Userschaft interessant - nämlich für die Mitglieder, die von der jeweiligen Maßnahme betroffen waren. Der Rest liest dann einfach nur einen themenfremden Beitrag, der nichts mit dem Thread-Titel zu tun hat.

Dazu kommt, dass solche Diskussionen endlos geführt werden können - und das sollte dann im Interesse aller bitte per BM passieren.

Was die angesprochene "Löschorgie" angeht: Ich schaue mir die Vorgänge noch einmal an und werde dazu gleich noch einmal Stellung nehmen.

Auch wenn wir vielleicht bei einigen Punkten nicht der gleichen Meinung sind: Dennoch freut uns Ihr Feedback. Also, Danke dafür!

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
1 Antwort
Avatar
30.09.11 12:28:41
Beitrag Nr. 98 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.148.360 von HeWhoEnjoysGravity am 29.09.11 06:18:06Hallo HeWhoEnjoysGravity

ich kann und möchte mich der Antwort von akummermehr anschliessen.
In dem genannten Thread wurden keine Postings "auf Zuruf" gelöscht.
Wie Sie sicherlich in den Boardregeln gelesen haben werden Moderationsentscheidungen
nicht öffentlich im Thread diskutiert oder kommentiert.
Dies bitte ich Sie zu respektieren.

Hallo selectrix,

sollte die Löschungen für Sie ein Problem darstellen, haben Sie die Möglichkeit, dies mit mir in
freundlicher Atmosphäre per BM zu klären.
Gerne bin ich bereit Ihre Intension und Motivation für den Thread zu akzeptieren.

Freundliche Grüsse CloudMOD
Avatar
30.09.11 12:45:21
Beitrag Nr. 99 ()
Guten Morgen liebe User,

da hier auf den letzten Seiten Copy & Paste eine Diskussion unmöglich machten,
haben wir zahlreiche dieser Postings gelöscht.
Eine themenbezogene Diskussion sollte nun wieder möglich sein.
Vielen Dank.

Freundliche Grüsse CloudMOD

http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Am Sterbebett eines Systems)

Was bitte soll das? Viele User wollten die Nachrichten - warum also wurden mal so eben 15 Beiträge in Serie gelöscht und eine mutmaßlich allseits gewollte und für WO nützliche Postingserie de facto beendet? Kaum zu erwarten, dass in dem Thread jetzt angeregt diskutiert wird.

Auf wessen Veranlassung geschah dies?

Da kann man sich jetzt hinter "... Verboten sind auf der wallstreet:online Plattform insbesondere: ... Öffentliche Diskussion über Maßnahmen seitens Moderatoren oder wallstreet:online (z.B. Löschung von Inhalten, Sperrung oder Ausschluss von Nutzern); ..." (http://www.wallstreet-online.de/hilfe/regeln.html) verstecken aber seltsam ist das irgendwie schon, oder?

Okay, meinetwegen darf auch dieser Beitrag hier gelöscht werden aber ich wünsche mir, dass der Fall intern gründlich geklärt wird.
Avatar
30.09.11 13:04:27
Beitrag Nr. 100 ()
Frau Kummermehr & Cloudmod,

ich finde es vollkommen in Ordnung, wenn Postings, die nur aus Verlinkungen, Bildern oder anderem Spam bestehen nicht geduldet werden. Schließlich ist dies ein Diskussionsforum. Wer nicht willens oder in der Lage ist, eigene Texte zu verfassen, hat in einem Diskussionsforum nicht zu suchen. In einigen anderen (auch großen) Diskussionsforen, die ich kenne, gilt jedes Posting, das nicht überwiegend aus eigenem Text besteht, laut Regelwerk als Spam und wird daher gelöscht.

Ebenso finde ich es in Ordnung, wenn themenfremde Postings aus den Threads entfernt werden. Ich finde es nervig, daß die meisten Diskussionen über Politik, ganz egal, wie das Thema des Threads ist, irgendwann in das Thema FDP oder Israel/Nahost münden.

So macht das alles keinen Spaß. :(
Avatar
30.09.11 13:05:54
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.154.155 von akummermehr am 30.09.11 09:56:47Hallo noch einmal,

ich habe mir nun die gelöschten Postings aus dem betreffenden Thread angesehen. Die Beiträge, die sich mit der Moderation beschäftigen wurden aus den zuvor geschilderten Gründen gelöscht.

Nun zu den anderen Postings. Dabei handelte es sich um reine Fakten-Beiträge, d.h. kurzer Auszug aus einer Meldung plus Link zur Meldung. Und so ging es Beitrag für Beitrag weiter. Der betreuende Moderator empfand, dass dieser Thread auf diese Weise nie zu einer lebhaften Diskussion führen würde. Die User also nur mitlesen, allerdings nicht zum Mitschreiben oder zum Mitmachen animiert werden.

Wir haben uns nun darüber ausgetauscht und würden Ihnen anbieten, Ihre Beiträge wieder einzustellen - falls gewünscht. Schließlich haben diese ja gegen keine Regel verstoßen.

Geben Sie mir einfach dazu kurz Bescheid, wenn Sie auf eine Wiederveröffentlichung Ihrer Beiträge weiterhin Wert legen.

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Avatar
30.09.11 13:11:39
Beitrag Nr. 102 ()
Zitat von akummermehr: Dabei handelte es sich um reine Fakten-Beiträge, d.h. kurzer Auszug aus einer Meldung plus Link zur Meldung. Und so ging es Beitrag für Beitrag weiter. Der betreuende Moderator empfand, dass dieser Thread auf diese Weise nie zu einer lebhaften Diskussion führen würde.
Das Problem ist ja nicht, daß es diesen erwähnten Thread gibt, in dem es fast nur Links zu anderen Seiten gibt. Das Problem ist, daß einige User inzwischen auch die Diskussionsthreads anderer User mit ihren Linksammlungen zuspammen.
Avatar
30.09.11 13:20:11
Beitrag Nr. 103 ()
Da wäre erstmal zu klären, wer alles gegen Nachrichten ist. Nachrichten sind nämlich auch eine wichtige Diskussionsgrundlage und in vielen Threads funktioniert das sehr gut.

Es ist problemlos möglich, dass der Threaderöffner einen User bittet, nicht mehr in seinem Thread zu posten. Des Weiteren kann man einen Thread ausdrücklich nur zur Diskussion erklären und ein Linkverbot aussprechen.

Nachrichten sind zweifelsohne im Interesse von WO (Suchmaschinen-Ranking und Klickraten) und angesichts obiger Möglichkeiten halte ich ein Nachrichtenverbot für nicht angebracht.

Mal ganz ehrlich: ich denke, dass einige ihre kapitalistische und USA-freundliche Meinung nicht ausreichend vertreten fühlen. (alles imho)
Avatar
30.09.11 13:29:40
Beitrag Nr. 104 ()
#102 (42.155.244) > Das Problem ist, daß einige User inzwischen auch die Diskussionsthreads anderer User mit ihren Linksammlungen zuspammen.

So angesichts der vielen Threads bei WO ... kannst du bitte mal so 10 oder 20 Threads mit diesem Problem nennen?

PS: Thread: Keine Einmischung in Libyen! lief vorher prima und wurde durch die Löschaktion eher zerstört.
Avatar
30.09.11 13:33:26
Beitrag Nr. 105 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Mal ganz ehrlich: ich denke, dass einige ihre kapitalistische und USA-freundliche Meinung nicht ausreichend vertreten fühlen. (alles imho)
Mal ganz ehrlich: Ich denke, daß einige Internetsüchtige im realen Leben nicht genug Aufmerksamkeit erhalten und deshalb andere mit Spam belästigen. (alles imho)
Avatar
30.09.11 13:41:04
Beitrag Nr. 106 ()
#105 (42.155.368) > Ich denke, daß einige Internetsüchtige im realen Leben nicht genug Aufmerksamkeit erhalten und deshalb andere mit Spam belästigen.

Hahaha. Alles klar. :D

Ich poste maßgeblich für ein besseres Deutschland und für eine bessere Welt und ich fühle mich geehrt, wenn das einigen stinkt.

Was ist nun mit den 10-20 Beispiel-Threads? WO hat über 1 Million Threads.
Avatar
30.09.11 13:43:14
Beitrag Nr. 107 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: So angesichts der vielen Threads bei WO ... kannst du bitte mal so 10 oder 20 Threads mit diesem Problem nennen?
Das fragst gerade du? :laugh:
Avatar
30.09.11 13:44:55
!
Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: Provokation
Avatar
30.09.11 13:47:21
Beitrag Nr. 109 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ich poste maßgeblich für ein besseres Deutschland und für eine bessere Welt...
Das ist deine Meinung, meiner Meinung nach bist du ein internetsüchtiger Hardcore-Spammer mit höchst merkwürdigen Ansichten. Statt dich über Löschungen zu beklagen, solltest du froh sein, daß es hier so liberal zugeht. In anderen Foren wärst du längst für immer geflogen.
Avatar
30.09.11 13:53:08
Beitrag Nr. 110 ()
#109 (42.155.438) > Das ist deine Meinung, meiner Meinung nach bist du ein internetsüchtiger Hardcore-Spammer mit höchst merkwürdigen Ansichten.

Ich freue mich sehr über deine Offenheit. Ehrlich. Vielen Dank. Deiner Gruppe tust du damit aber keinen Gefallen. :D

Ich bringe zur Zeit vielleicht durchschnittlich ca. 30 Postings pro Tag (laut langfristiger WO-Statstik 6,8832 Beiträge/Tag) und zwar oft hochwertige Beiträge.

> Statt dich über Löschungen zu beklagen, solltest du froh sein, daß es hier so liberal zugeht. In anderen Foren wärst du längst für immer geflogen.

In welchen Foren denn? Da bin ich jetzt aber mal neugierig. Laß mich raten: du traust dich nicht, die Foren zu nennen. :D
Avatar
30.09.11 13:53:34
Beitrag Nr. 111 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #107 (42.155.419) > Das fragst gerade du?

Du hast doch ein Problem, nicht ich.
Das ist eine Tatsaschenbehauptung, die wirst du gefälligst begründen, du Spammer.
Avatar
30.09.11 13:56:10
!
Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
30.09.11 13:57:54
Beitrag Nr. 113 ()
#111 (42.155.469) > Das ist eine Tatsaschenbehauptung, die wirst du gefälligst begründen, du Spammer.

Korrekt. Du hast ein Problem. Möge die Wahrheit bekannt werden.

PS: jeder hat wenigstens ein Problem, auch ein Taschendieb. :D

PPS: Das Problem von User Taschendieb ist u.a., dass ihm einige Beiträge nicht gefallen. Wem ich nicht gefalle, der hat allerdings wirklich Probleme. :D

PPPS: ach ja, nur meine Meinung. :D
Avatar
30.09.11 13:59:55
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
30.09.11 14:00:04
Beitrag Nr. 115 ()
Hallo zusammen,

bitte lassen Sie es doch hier nicht zu so einer unschönen Diskussion ausarten. Zwingen Sie uns doch bitte nicht, auch noch hier im Feedback-Bereich Beiträge löschen zu müssen. Tauschen Sie sich doch besser per BM aus, wenn Sie persönliche Differenzen haben. Aber bitte auch dort ohne Beleidigungen.

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Avatar
30.09.11 14:00:30
Beitrag Nr. 116 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: > Statt dich über Löschungen zu beklagen, solltest du froh sein, daß es hier so liberal zugeht. In anderen Foren wärst du längst für immer geflogen.

In welchen Foren denn? Da bin ich jetzt aber mal neugierig. Laß mich raten: du traust dich nicht, die Foren zu nennen. :D
In anderen Foren, das war ganz allgemein gehalten, und bedeutet im Kontext: In Foren, die nicht so liberal wie WO sind.

Genauer lesen und länger nachdenken, wenn du mir nicht folgen kannst, Spammer.
Avatar
30.09.11 14:02:08
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
30.09.11 14:02:53
Beitrag Nr. 118 ()
Zitat von akummermehr: Hallo zusammen,

bitte lassen Sie es doch hier nicht zu so einer unschönen Diskussion ausarten. Zwingen Sie uns doch bitte nicht, auch noch hier im Feedback-Bereich Beiträge löschen zu müssen. Tauschen Sie sich doch besser per BM aus, wenn Sie persönliche Differenzen haben. Aber bitte auch dort ohne Beleidigungen.

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Von mir aus kann das alles gelöscht werden. :rolleyes:
1 Antwort
Avatar
30.09.11 14:03:39
Beitrag Nr. 119 ()
#115 (42.155.501) Okay, ich bin bereit jetzt aufzuhören aber bitte werden sie sich mal über die Realitäten klar, was wirklich läuft.
Avatar
30.09.11 14:05:33
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.155.521 von Taschendieb am 30.09.11 14:02:53Was heisst BM? Mit solchen Abkürzungen kommt man nicht weiter....
Avatar
30.09.11 14:06:57
Beitrag Nr. 121 ()
Zitat von akummermehr: Hallo zusammen,

bitte lassen Sie es doch hier nicht zu so einer unschönen Diskussion ausarten. Zwingen Sie uns doch bitte nicht, auch noch hier im Feedback-Bereich Beiträge löschen zu müssen. Tauschen Sie sich doch besser per BM aus, wenn Sie persönliche Differenzen haben. Aber bitte auch dort ohne Beleidigungen.

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Bitte die IP zu #114 für alle Fälle sichern, ich erwäge eine Strafanzeige gegen den Typen. Eien Kopie des Postings habe ich schon angefertigt. Hinweis: Der User unterstellt mir, ein Krimineller zu sein. Das lasse ich mir nicht gefallen, von dem schon gar nicht.
Avatar
30.09.11 14:07:17
Beitrag Nr. 122 ()
BM = Boardmail.
Avatar
30.09.11 14:11:08
!
Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: Provokation
Avatar
30.09.11 14:29:23
Beitrag Nr. 124 ()
Na ja, okay, die Löschungen sind gerechtfertigt ...

... aber als Augenöffner sollten sie hoffentlich dann doch getaugt haben. Mitdenken ist angesagt.
Avatar
30.09.11 14:37:00
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
30.09.11 15:22:54
Beitrag Nr. 126 ()
Zurück zum Tread "Am Sterbebett eines Systems": Kurze Vorgeschichte: Der Thread wurde 2009 von Maraho eröffnet und lief all die Jahre eigentlich immer in gleichem Rahmen ab: Kurzhinweise mit Links zu interessanten Artikeln aus Politik und Wirtschaft zur gegenwärtigen Systemkrise.Im August hatte er aber genug...er habe keine Lust mehr dauernd am "Sterbebett" zu stehen und eröffne nun einen neuen Thread "Beobachtungen" (wurde von Maraho aber in der Zwischenzeit auch wieder aufgegeben).Auch hier der gleiche Stil, allerdings nicht mehr beschränkt auf die Systemkrise. Mir hat er per E-Mail mitgeteilt, ich solle doch etwas Gutes aus seinem "Bett" machen. Also habe ich den Thread weitergeführt, allerdings beschränkt auf Wirtschaftsthemen. Der Thread war beliebt...da kann man ganz sicher nichts dagegen sagen. Das Herausfiltern von systembedingten Wirtschaftsmeldungen ist recht zeitaufwendig...deshalb konnte ich meistens nicht auch noch einen persönlichen Kommentar anhängen....hätte auch nichts gebracht, da die Leser durchaus imstande sind, ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen. Wie auch immer....das "System" war immer das gleiche, mit dem Ziel zur Information. Darum kam die plötzliche Löschaktion, wie aus heiterem Himmel und scheint nun dem Thread den endgültigen Todesstoss versetzt zu haben. Hätte sich der Moderator mit dem Thread etwas vertraut gemacht, dann wäre es auch für ihn ersichtlich gewesen, dass alles im gewohnten Rahmen ablief. Ganz offensichtlich tat er das nicht.Kann sein, dass er bei WO noch nicht lange dabei ist...aber eine Entschuldigung wäre selbst das nicht. Ich jedenfalls habe keine Lust den Moderator zu beknien und zu bitten oder zu betteln, dass der Thread im bisherigen Stil weitergeführt werden kann.Schliesslich kann ich die Artikel auch für den Eigenbedarf auf meinem Laptop zusammenstellen. Der Leserschaft ist damit aber mit Sicherheit nicht gedient.Das Interesse der Leserschaft sollte für den Moderator erste Priorität haben, bevor er das ganze Porzellan zerschlägt
4 Antworten
Avatar
30.09.11 17:08:41
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.155.904 von selectrix am 30.09.11 15:22:54nicht nur hier
und dort
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1147722-29861-298…
wird gemodelt:(

jetzt auch noch hier
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1162392-14681-146…:cry:

direkt unheimlich, beängstigend

findet
vermutung
Avatar
30.09.11 17:39:24
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.155.904 von selectrix am 30.09.11 15:22:54Im Grunde wissen wir wohin uns die Reise führt. War ebend immer ein hilfreicher Tagesüberblick mit zunehmenden Geschwindigkeitsrausch. Und im Endstadium wird alle unternommen jedes Fünkchen Wahrheit zu unterbinden.
1 Antwort
Avatar
01.10.11 22:16:32
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.156.591 von rebu72 am 30.09.11 17:39:24Hallo rebu72,

den Grund für die Löschung der News-Postings habe ich zuvor erläutert. Ich verstehe nicht, was Sie mit "Unterbindung der Wahrheit" meinen.

Dies ist ein offenes Diskussionsforum, auf dem die freie Meinungsäußerung gefördert wird. Wir zensieren keine Beiträge.

Viele Grüße, Andrea Kummermehr
Avatar
18.10.11 22:47:35
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.155.904 von selectrix am 30.09.11 15:22:54
Zitat von selectrix: Zurück zum Tread "Am Sterbebett eines Systems": Kurze Vorgeschichte: Der Thread wurde 2009 von Maraho eröffnet und lief all die Jahre eigentlich immer in gleichem Rahmen ab: Kurzhinweise mit Links zu interessanten Artikeln aus Politik und Wirtschaft zur gegenwärtigen Systemkrise.


Wenn ich kurz etwas dazu bemerken darf ...

Allerdings wurden die Beiträge von mir in Bezug gestellt, um für die LeserInnen einen Themenfaden zu erstellen.
Das war schon etwas mehr Aufwand, als das nun praktizierte zusammenhanglose Reinstellen von diversen Presseerzeugnissen.

In Anbetracht der mittlerweile oft überraschend hohen Klick-Zahlen (manchmal ist sogar ein unverhältnismäßig hoher Anstieg derselben innerhalb kürzester Zeit zu bemerken, wie zum Beispiel am heutigen Spätabend, ohne daß seit gestern überhaupt ein neuer Beitrag erstellt wurde) frage ich mich allerdings, ob ich in der Vergangenheit nicht etwas falsch gemacht habe.

Schade um die von anderen und mir bis Seite 2913 erstellte und größtenteils durchgängige Dokumentation.

Dennoch. Weiterhin viel Erfolg, selectrix. :)

M_R_H (ex-Maraho)
Avatar
25.10.11 14:04:50
Beitrag Nr. 131 ()
Zur Info:

BGH konkretisiert Prüfungspflichten für Bloghoster
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-konkretisiert-Pru…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Heimliche Löschung von Beiträgen - ich bitte um Aufklärung