checkAd

    Der Börsen-Tag  669  0 Kommentare Globale Aktienmärkte im Minus: DAX, MDAX und SDAX stark betroffen, S&P 500 stabil

    Die heutigen Börsenentwicklungen zeichnen ein düsteres Bild: Weltweit verzeichnen die wichtigsten Aktienindizes überwiegend Verluste. Besonders die deutschen Indizes wie DAX, MDAX und SDAX sind stark betroffen.

    Entwicklung der Indizes

    Heute verzeichnen die wichtigsten Aktienindizes weltweit überwiegend negative Entwicklungen. Der deutsche Leitindex DAX steht aktuell bei 18.263,77 Punkten und verzeichnet einen Rückgang von -1,90%. Noch stärker betroffen ist der MDAX, der bei 26.105,07 Punkten liegt und einen Verlust von -2,31% hinnehmen muss. Der SDAX steht bei 14.669,03 Punkten und fällt um -2,38%, was den größten Rückgang unter den deutschen Indizes darstellt. Der TecDAX zeigt sich etwas widerstandsfähiger, steht jedoch ebenfalls im Minus bei 3.404,31 Punkten und einem Rückgang von -1,54%. Auch die US-amerikanischen Indizes sind von der negativen Stimmung an den Märkten nicht verschont geblieben. Der Dow Jones steht aktuell bei 38.425,20 Punkten und verzeichnet einen moderaten Rückgang von -0,71%. Der S&P 500 zeigt sich am stabilsten unter den betrachteten Indizes und steht bei 5.410,25 Punkten, was einem leichten Minus von -0,18% entspricht. Insgesamt zeigt sich, dass die deutschen Indizes heute stärkere Verluste hinnehmen müssen als ihre US-amerikanischen Pendants. Besonders der SDAX und der MDAX sind stark betroffen, während der S&P 500 die geringsten Verluste aufweist.

    DAX Top- und Flopwerte

    Die Topwerte im DAX waren Airbus mit einem Anstieg von 0.58%, gefolgt von Deutsche Telekom mit 0.04%. Qiagen hingegen verzeichnete einen Rückgang von -0.83%. Auf der anderen Seite gehörten Volkswagen (VW) Vz, Siemens und Porsche Holding SE zu den Flopwerten mit Verlusten von -3.88%, -4.14% bzw. -5.65%.

    MDAX Top- und Flopwerte

    Im MDAX zeigte sich ENCAVIS stabil bei 0.00%, während Morphosys und Knorr-Bremse Verluste von -0.37% bzw. -0.74% verzeichneten. Evotec, Sixt und SMA Solar Technology gehörten zu den Flopwerten mit Verlusten von -6.08%, -6.76% bzw. -7.10%.

    SDAX Top- und Flopwerte

    Heidelberger Druckmaschinen führte die Topwerte im SDAX an mit einem Anstieg von 5.44%, gefolgt von Borussia Dortmund mit 1.57% und SCHOTT Pharma mit 1.52%. PATRIZIA, ProSiebenSat.1 Media und Kontron hingegen gehörten zu den Flopwerten mit Verlusten von -5.73%, -6.46% bzw. -7.33%.

    TecDAX Top- und Flopwerte

    Deutsche Telekom war einer der Topwerte im TecDAX mit einem Anstieg von 0.04%, während SUESS MicroTec und Morphosys Verluste von -0.16% bzw. -0.37% verzeichneten. Evotec, SMA Solar Technology und Kontron gehörten zu den Flopwerten mit Verlusten von -6.08%, -7.10% bzw. -7.33%.

    Dow Jones Top- und Flopwerte

    JPMorgan Chase führte die Topwerte im Dow Jones an mit einem Anstieg von 0.48%, gefolgt von Nike (B) mit 0.31% und Microsoft mit 0.29%. Caterpillar, Amazon und Salesforce hingegen gehörten zu den Flopwerten mit Verlusten von -1.44%, -1.59% bzw. -1.99%.

    S&P 500 Top- und Flopwerte

    Broadcom führte die Topwerte im S&P 500 an mit einem Anstieg von 13.05%, gefolgt von Super Micro Computer mit 9.04% und Arista Networks mit 4.26%. Danaher, GE Aerospace und Warner Bros. Discovery (A) hingegen gehörten zu den Flopwerten mit Verlusten von -3.53%, -3.85% bzw. -4.99%.




    wO Newsflash
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Mit Artikeln von wO Newsflash wollen wir mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Ihnen schnellstmöglich relevante Inhalte zu aktuellen Ereignissen rund um Börse, Finanzmärkte aus aller Welt und Community bereitstellen.
    Mehr anzeigen

    Disclaimer für Finanznachrichten mit KI-Autor "wO newsflash" Die bereitgestellten Artikel wurden mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz erstellt und dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Richtigkeit der Informationen kann nicht garantiert werden. Vor finanziellen Entscheidungen unbedingt unabhängige Quellen konsultieren. Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden. Investieren birgt Risiken. Keine Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten. Urheberrechtlich geschützt, keine Reproduktion ohne Genehmigung. Technische Fehlfunktionen sind jederzeit möglich. Änderungen vorbehalten.
    Verfasst von wO Newsflash
    20 im Artikel enthaltene WerteIm Artikel enthaltene Werte
    Der Börsen-Tag Globale Aktienmärkte im Minus: DAX, MDAX und SDAX stark betroffen, S&P 500 stabil Die heutigen Börsenentwicklungen zeichnen ein düsteres Bild: Weltweit verzeichnen die wichtigsten Aktienindizes überwiegend Verluste. Besonders die deutschen Indizes wie DAX, MDAX und SDAX sind stark betroffen.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer