checkAd

    Der Börsen-Tag  777  0 Kommentare Europäische Indizes im freien Fall: DAX, MDAX und SDAX stark im Minus

    Die Aktienmärkte zeigen heute ein überwiegend düsteres Bild. Während die deutschen Indizes wie DAX, MDAX und SDAX deutliche Verluste hinnehmen müssen, fallen die Rückgänge an den US-Börsen moderater aus.

    Entwicklung der Indizes

    Frankfurt am Main/New York – Die Aktienmärkte zeigen heute eine überwiegend negative Entwicklung. Der deutsche Leitindex DAX steht aktuell bei 17.990,57 Punkten und verzeichnet ein Minus von 1,65%. Ähnlich schwach präsentiert sich der MDAX, der bei 25.695,71 Punkten liegt und um 1,68% gefallen ist. Noch deutlicher trifft es den SDAX, der mit einem Rückgang von 2,01% auf 14.367,03 Punkte notiert. Auch der TecDAX zeigt sich mit einem Minus von 1,71% auf 3.347,52 Punkten deutlich im roten Bereich. Im Vergleich dazu fallen die Verluste an den US-amerikanischen Börsen moderater aus. Der Dow Jones steht aktuell bei 38.476,81 Punkten und hat 0,42% eingebüßt. Der S&P 500 notiert bei 5.409,24 Punkten und verzeichnet ein Minus von 0,43%. Insgesamt zeigen die europäischen Indizes heute eine schwächere Performance als ihre amerikanischen Pendants. Besonders der SDAX und der TecDAX verzeichnen deutliche Verluste, während die Rückgänge bei Dow Jones und S&P 500 vergleichsweise moderat ausfallen. Die Anleger blicken gespannt auf die weiteren Entwicklungen an den Märkten.

    Top- und Flopwerte im DAX

    Die Topwerte im DAX waren Sartorius Vz. mit einem Anstieg von 1.37%, gefolgt von Vonovia mit 1.20% und Deutsche Boerse mit 1.19%. Auf der anderen Seite verzeichneten Commerzbank einen Rückgang von -4.03%, gefolgt von Rheinmetall mit -4.96% und Continental mit -6.27%.

    Top- und Flopwerte im MDAX

    Im MDAX konnten Stabilus mit einem Anstieg von 2.02%, LEG Immobilien mit 1.55% und Hochtief mit 1.17% die Topwerte verzeichnen. Die Flopwerte waren Bilfinger mit -3.93%, Sixt mit -4.22% und Knorr-Bremse mit -4.88%.

    Top- und Flopwerte im SDAX

    Die Topwerte im SDAX waren PATRIZIA mit einem Anstieg von 2.13%, gefolgt von Heidelberger Druckmaschinen mit 1.82% und ATOSS Software mit 1.73%. Die Flopwerte waren NORMA Group mit -5.19%, ProSiebenSat.1 Media mit -5.99% und TRATON mit -6.85%.

    Top- und Flopwerte im TecDAX

    Im TecDAX konnten ATOSS Software mit einem Anstieg von 1.73%, Kontron mit 1.59% und Sartorius Vz. mit 1.37% die Topwerte verzeichnen. Die Flopwerte waren Infineon Technologies mit -3.78%, SUESS MicroTec mit -4.23% und Nagarro mit -4.28%.

    Top- und Flopwerte im Dow Jones

    Die Topwerte im Dow Jones waren Salesforce mit einem Anstieg von 1.55%, gefolgt von American Express mit 1.22% und JPMorgan Chase mit 0.44%. Die Flopwerte waren Boeing mit -1.32%, Caterpillar mit -1.89% und Dow mit -2.09%.

    Top- und Flopwerte im S&P 500

    Im S&P 500 konnten Adobe mit einem Anstieg von 14.35%, Hasbro mit 5.64% und Netflix mit 3.14% die Topwerte verzeichnen. Die Flopwerte waren United Airlines Holdings mit -5.57%, Royal Caribbean Cruises mit -5.62% und Align Technology mit -5.85%.




    wO Newsflash
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Mit Artikeln von wO Newsflash wollen wir mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Ihnen schnellstmöglich relevante Inhalte zu aktuellen Ereignissen rund um Börse, Finanzmärkte aus aller Welt und Community bereitstellen.
    Mehr anzeigen

    Disclaimer für Finanznachrichten mit KI-Autor "wO newsflash" Die bereitgestellten Artikel wurden mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz erstellt und dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Richtigkeit der Informationen kann nicht garantiert werden. Vor finanziellen Entscheidungen unbedingt unabhängige Quellen konsultieren. Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden. Investieren birgt Risiken. Keine Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten. Urheberrechtlich geschützt, keine Reproduktion ohne Genehmigung. Technische Fehlfunktionen sind jederzeit möglich. Änderungen vorbehalten.
    Verfasst von wO Newsflash
    20 im Artikel enthaltene WerteIm Artikel enthaltene Werte
    Der Börsen-Tag Europäische Indizes im freien Fall: DAX, MDAX und SDAX stark im Minus Die Aktienmärkte zeigen heute ein überwiegend düsteres Bild. Während die deutschen Indizes wie DAX, MDAX und SDAX deutliche Verluste hinnehmen müssen, fallen die Rückgänge an den US-Börsen moderater aus.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer