DAX+0,11 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,01 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... - 500 Beiträge pro Seite (Seite 105)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Irgendwann sind wir am Zug...aber diese Manipulation ist echt nervig. Man braucht starke Nerven hier
Gold | 1.455,66 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.009.120 von ges1chtsbeck am 25.11.19 18:46:43Die large specs (hedge fonds und Konsorten), die vermutlich schon bei 1370 oder darunter long eingestiegen sind, werden langsam unruhig. Die wollen sich die Jahresperformance nicht vermasseln lassen. Davon hängt ja auch der Job und der Bonus ab. Die wollten wohl auch 1550 + x, hat aber nicht funktioniert.

Was würdet ihr an dieser Stelle machen? Gewinne sichern, also covern mit short.... :yawn:

Das kann dann unter 1440 auch mal ruckartig gehen. :look:
Gold | 1.455,35 $
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Fragen und Mitteilungen an die Moderation grundsätzlich bitte per Boardmail
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.009.441 von KDGOH am 25.11.19 19:21:34
nehmen Sie sich einen Anwalt
anders wird das nichts
Gold | 1.456,74 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.009.492 von KDGOH am 25.11.19 19:26:25
super
dann ists ja bis zur Allmächtigkeit nicht mehr weit
Gold | 1.456,51 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.009.492 von KDGOH am 25.11.19 19:26:25
Zitat von KDGOH: Das ist nicht nötig, denn das Justizwesen (Gerichte), Staatsanwaltschaften und der polizeiliche Staatsschutz sind bereits seit einiger Zeit begleitend, überwachend und unterstützend involviert.


Bin da - und? :confused:

Ich habe aber Sie auf dem Radar ;)
Gold | 1.456,43 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.009.516 von maxmaier am 25.11.19 19:28:26war es für mich nie.
Gold | 1.456,44 $
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
ok - hab's begriffen - sollte wohl Satire sein .. oder ein Karnevalsscherz.
Dafür ist dann aber leider a) der Inhalt ALLZU vogelwild und b) der Ton
ALLZU überzogen GAGA ... ;-)) da lob ich mir doch unsere Stamm-Trolle!
Gold | 1.455,36 $
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: kein erkennbarer Bezug zum Threadhema
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie aus fremden Medien- bitte nachlesen unter 9.5. Nutzungsbedingungen: "wie zitiere ich richtig"
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Kopie, Inhalt aus fremden Medien, ohne Quellenangabe, Urheberrechtsverletzung
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.010.614 von KDGOH am 25.11.19 21:27:50Was Sie für mich sind. schreibe ich lieber nicht in dieses Forum:laugh:
Gold | 1.454,95 $
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.010.614 von KDGOH am 25.11.19 21:27:50Ihr Geschreibsel zum Thema "Gold und Silber vor Allzeit hoch" sollte mal durch den MOD überprüft werden.
Gold | 1.455,02 $
Eine kräftige Nachfrage nach Gold als Anlage hat den Goldbestand bei der Deutschen Börse erstmals über die Marke von 200 Tonnen getrieben. Trends begünstigten den Gold-Hype im Land.

Knapp 200,1 Tonnen des Edelmetalls lagern nach Angaben der Börse aktuell in den Tresoren des Unternehmens in Frankfurt. Zum Jahreswechsel waren es noch 181,5 Tonnen. Neues Gold kommt immer dann hinzu, wenn Anleger die sogenannte Xetra-Gold-Anleihe erwerben.

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_86873590/gol…
Gold | 1.454,83 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.010.854 von Fidor am 25.11.19 21:57:52Ich gehe mal davon aus das die Nachfrage bis ende des Jahres nach Gold noch zunimmt in Deutschland, weil das Tafelgeschäft ab Januar 2020 auf 2000 Euro begrenzt werden soll. Danach muss man halt die Personalien angeben.
Gold | 1.455,01 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Zitat des zuvor moderierten Posting 62.010.344
Es wird wohl vorerst nicht nach Norden gehen für Gold, höchstens bei miserablen US-Berichtszahlen morgen :
"Liu He, Chinas führender Verhandlungsführer für Handel, sprach am Dienstagmorgen mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und dem Finanzminister Steven Mnuchin, wie das chinesische Handelsministerium in einer Online-Erklärung erklärte.
'Beide Seiten diskutierten über die Lösung zentraler Probleme von gemeinsamem Interesse und einigten sich auf die Lösung der damit verbundenen Probleme (und) darauf, über die verbleibenden Probleme einer Phase-1-Vereinbarung in Kontakt zu bleiben', heißt es in einer CNBC-Übersetzung in der Erklärung in chinesischer Sprache."
https://www.cnbc.com/2019/11/26/china-us-hold-another-phone-…
Wer sich für die Aussagen von Fed Powell von heute Nacht interessiert:
https://www.cnbc.com/2019/11/25/powell-says-the-fed-is-stron…
Gold | 1.454,85 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.012.006 von Kirchenmann am 26.11.19 06:14:46Für mich ist weiterhin Fakt, dass

... es seit einem längeren Zeitraum viele konträre und gefakte Medienmeldungen, aber keinen „Deal“ zwischen US und China gibt. Ob, wann, zur Lösung welcher Probleme, in welcher Form, in wie vielen Phasen, in welchem Zeitraum so ein Deal zustande kommen soll und wie lange er halten soll, ist aus meiner Sicht laut Medienmeldungen offen und noch in weiten Bereichen nicht geklärt. Zumindest berücksichtigungswürdig erscheinen mir allerdings die nachfolgenden Fakten.

… es Aufgabe beider Seiten bzw. jeden staatstragenden Politikers ist, in dieser und anderen Angelegenheit den eingegangenen Verpflichtungen entsprechend primär zum Wohl der eigenen Volkswirtschaft zu handeln

… die US ein katastrophales Handelsdefizit haben (extreme Schieflage im globalen Handel), das die US Volkswirtschaft, die nationale Sicherheit der US sowie in Zusammenhang damit den globalen Handel gefährdet. Zölle sind diesbezüglich als regulatives Instrumentarium zur Absicherung u. a. von Volkswirtschaften und somit auch zur Stabilisierung des global Business ein guter Lösungsansatz. Um die Problematik zu entschärfen und um auf seiner politischen Linie „Make America great“ zu bleiben, hat Trump gar keine andere Wahl, als sofort Zölle (nicht nur gegen Importe aus China) zu verhängen (es besteht bereits Terminverzug) und das müssten diejenigen, die sich mit der Materie auskennen, auch begrüßen (wozu auch China gehören müsste). Andernfalls könnte Trump als Verräter, Lügner oder / und Kompetenzloser dastehen, der nicht nur die Volkswirtschaft der US, sondern auch den globalen Handel sowie damit in Zusammenhang den globalen Wohlstand und Frieden gefährdet. Da die Einführung von Zöllen ein ganz normaler Vorgang ist, sind die diesbezügliche Aufregung und der diesbezügliche Medienhype weitgehend unverständlich. Bei Entschärfung der Lage könnten Zölle übrigens auch wieder abgebaut werden.

... Gold so oder so seine USPs und seinen Wert hat, der derzeit aufgrund seiner Knappheit, seiner Begehrtheit, der Zinslage, der Unsicherheit (Brexit, US-Zölle, etc.) etc. weit unterbewertet ist. US-Zölle auf Importe würden den Goldpreis allerdings in Richtung seines wahren Wertes nach oben treiben (angenehmer Nebeneffekt). Abseits von Charttechniken bin ich der Ansicht, dass ein rascher Anstieg (1. Dezemberwoche 2019) des Goldpreises auf USD 2.500,00 einer Annäherung an seinen wahren derzeitigen Wert gemäß der universellen Ordnung entsprechen (Vielleicht genügt hierzu eine schnelle kollektive Unterstützung in Form einer Willenserklärung durch die Goldbesitzer) und Verzerrungen im global Business konsolidieren würde. Weicht die Wirtschaft von der universellen Ordnung ab, so ist sie krank (Wirtschaftspsychologie), dies gilt auch für einen zu niedrigen Goldpreis und evt. auch für Personen, die einen zu niedrigen Goldpreis propagieren / prognostizieren / für möglich halten.

… es weitere relevanten Fakten bzw. Informationen gibt, die in den Medien in der Regel nicht kommuniziert werden, deren Bekanntgabe in diesem Forum unerwünscht sind und daher in diesem Forum zensuriert werden. Daher habe ich entschieden, von der Bekanntgabe dieser Fakten in diesem Forum Abstand zu nehmen. Ich möchte mich nämlich weiterhin nicht in irgendwelche Konflikte hineinziehen lassen – auch nicht von Forenmitgliedern, die glauben, über den Allmächtigen oder / und sonstige Höherstehenden spotten zu müssen oder / und auf sonstige Art und Weise versuchen, Konflikte zu verursachen / zu schüren und Erfolge daraus erwarten.

Alle Angaben mit bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr, auch wenn sie der Wahrheit entsprechen und ehrlich sind.
Gold | 1.455,58 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
goldiger Tag voraus? Dow in der Nacht nochmal ein Hoch, seitdem Abverkauf.
Heute muss es klappen
LG
Gold | 1.456,94 $
@all guten Morgen,

bevor ich hier einige absolut themenfremde Beiträge moderiere, möchte ich an die Vorgaben für diesen Thread erinnern.
Wir bitten, damit dieser Thread leserlich bleibt, um Einhaltung dieser Vorgaben:

1. Persönliche Angriffe gegen User, Moderatoren oder Wallstreet-online machen einen Beitrag sofort regelwidrig.

2. Das Thema dieser Diskussion ist durchaus weitgefasst, da es zahlreiche Einflüsse auf die Weltbörsen gibt.
Dazu zählen z.B. auch Währungen, Geldmengen, Rohstoffmärkte, Politikgeschehen, gesellschaftliche Entwicklungen.
Dennoch sind themenfremde User-Beiträge nicht erwünscht.
Die Diskussion über Moderationsmaßnahmen gilt als themenfremd.

3. Eine abschweifende Äußerung innerhalb eines Themen-Beitrags ist dann kein Problem, wenn die eigenen thematischen Inhalte überwiegen. Ansonsten ist der Beitrag regelwidrig,
auch wenn teilweise noch "interessante" Inhalte dabei sind.
Bitte sorgen Sie selbst dafür, dass die Leser von Ihren Infos und Statements nicht durch Verstöße ausgeschlossen werden.

Regelverstöße können mit einem Schreibverbot für die Diskussion oder
einer allgemeinen Communitysperre belegt werden.

Wichtig: Sie sind für Ihre eigenen Beiträge immer selbst verantwortlich.
Es ist daher für einen Verstoß Ihrerseits unerheblich, ob Sie auf einen anderen Beitrag reagieren oder nicht.
Mögliche Verstöße anderer User akzeptieren wir nicht als Entschuldigung für eigene Verstöße.
Sie können die Moderation jederzeit mit dem Melde-Tool über Regelverletzungen anderer User
informieren, da eine Überwachung aller Beiträge nicht stattfindet.

----------------------

Allen einen schönen Tag und freundliche Grüße CloudMOD
Gold | 1.456,98 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.011.052 von alterSchwede1 am 25.11.19 22:19:07
Zitat von alterSchwede1: Ich gehe mal davon aus das die Nachfrage bis ende des Jahres nach Gold noch zunimmt in Deutschland, weil das Tafelgeschäft ab Januar 2020 auf 2000 Euro begrenzt werden soll. Danach muss man halt die Personalien angeben.


Oder unter 2.000 EUR täglich einkaufen. Bei einem Onlinekauf gibt man ja eh schon immer alles an und bekommt auch eine Rechnung die später als Nachweis für Bestände dienen kann.

Wenn man dazu noch Tafelgeschäfte macht hat man immer einen Bestand an nicht registriertem Gold - mal drüber nachdenken.
Gold | 1.457,31 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.012.222 von KDGOH am 26.11.19 07:21:52Alter Schwede, das ist auch besser so.Das Geschreibsel kann man ja nicht aushalten.Du bist der Beste und gut.:cool:
Gold | 1.457,68 $
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich und achten auf Ihre Wortwahl
einfach long in den Dow gehen, da macht man Cash ohne Ende-Fast jeder handelt seit langem so, doch irgendwann bricht die Fahnenstange. Ich würde mich wenn dann nur nach einer Konso in diesen Markt trauen....
Gold | 1.455,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.015.513 von fifteenbagger am 26.11.19 13:26:16Hä? Das bisschen hin und her? Du hast wohl noch nie einen 100-USD-move bei Gold erlebt, egal in welche Richtung.
Gold | 1.456,38 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.015.984 von macvin am 26.11.19 14:25:07
Zitat von macvin: Hä? Das bisschen hin und her? Du hast wohl noch nie einen 100-USD-move bei Gold erlebt, egal in welche Richtung.


Sehe ich genauso. Wir werden aber hier nochmals die 1420 anlaufen in den nächsten Tagen.
Gold | 1.454,13 $
nach den Indikatoren könnten heute die 1449 durchaus das Tief gewesen sein....
Gold | 1.456,27 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.016.677 von gold8000 am 26.11.19 16:06:37Auch das ist möglich. Genauso wie noch ein kleine Fortsetzung der Korrektur.

Wer weiss das schon. Wir haben alle keine Glaskugel...wir arbeiten mit Wahrscheinlichkeiten innerhalb von scenarios mit einer Reichweite von 6-8 Wochen. Unerwartete geopolitische Ereignisse können auch dazu führen, dass scenarios überarbeitet werden müssen. :look:
Gold | 1.458,04 $
Wars das jetzt untenrum? Es bleibt spannend!
Gold | 1.458,71 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.016.677 von gold8000 am 26.11.19 16:06:37Könnte, falls es aber die 1464 nicht Mal erreicht wird's wohl noch tiefer gehen.
Gold | 1.460,13 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich hoffe mal auf 1464 als nächste wichtige Marke 😀👌🏻
Gold | 1.460,91 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.017.214 von Trayder2018 am 26.11.19 17:03:35Gold ist fällig, wenn der der Dow stärker fällt, Ruckzuck sind wir dann auf 1500.
Gold wartet förmlich drauf und der Dow ist überfällig für die Korrektur mind. auf 26500 runter oder tiefer.
Gold | 1.461,16 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.017.448 von gold8000 am 26.11.19 17:26:17wenn du darauf wartest, naja.
Gold | 1.460,59 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.017.448 von gold8000 am 26.11.19 17:26:17
Zitat von gold8000: Gold ist fällig, wenn der der Dow stärker fällt, Ruckzuck sind wir dann auf 1500.
Gold wartet förmlich drauf und der Dow ist überfällig für die Korrektur mind. auf 26500 runter oder tiefer.


So wie es aktuell aussieht sind die 26500 in weiter Ferne 😔
Gold | 1.459,25 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ein Artikel (auf Englisch), den JEDER hier
sorgfältig lesen sollte ... konzentrierte Argumentation:

https://deviantinvestor.com/11106/gold-and-the-lender-of-las…
Gold | 1.459,06 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.018.261 von ges1chtsbeck am 26.11.19 18:38:42Sehe ich ähnlich, ich orientiere mich mehr am S&P 500 und den sehe ich zu Weihnachten bei 3.200.
Gold | 1.459,67 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.018.402 von Trayder2018 am 26.11.19 18:49:33ich bei 2850;)
Grund:alle glauben an die Weihnachtsrally.Das Gegenteil wird passieren-aber wir werden sehn:rolleyes:
Gold | 1.461,83 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.019.002 von gold8000 am 26.11.19 19:45:44..hoffentlich nicht auch beim Goldpreis das Gegenteil, den hast du uns zum Jahresende für 1900$ versprochen.;)
Gold | 1.461,72 $
Wird es wohl doch noch ne gute Woche 🤭🤔
Gold | 1.461,43 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ohhhhh der dow UND Gold sind im Plus.. herje ich dachte das geht gar nicht ? Wieso stehen wir noch nicht bei den 1300 wie von vielen prophezeit? Das hier ist so ein Trauerspiel. Die User wechseln hier stündlich ihre Meinung.. gerade wie die Marktstimmung ist.

Ich warte auf den Tag an dem Gold die 1300 erreicht, vielleicht bin ich dann schon in Rente und kann billig "Nachunzen".
Gold | 1.462,52 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.028 von Blindtrader44 am 26.11.19 21:57:00
Zitat von Blindtrader44: Ohhhhh der dow UND Gold sind im Plus.. herje ich dachte das geht gar nicht ? Wieso stehen wir noch nicht bei den 1300 wie von vielen prophezeit? Das hier ist so ein Trauerspiel. Die User wechseln hier stündlich ihre Meinung.. gerade wie die Marktstimmung ist.

Ich warte auf den Tag an dem Gold die 1300 erreicht, vielleicht bin ich dann schon in Rente und kann billig "Nachunzen".


Wird nicht passieren, dass wir die 1300 bei Gold nochmal sehen. Gerade heute sieht man, wie stark Gold ist.🙋🏻‍♂️
Gold | 1.462,20 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.018.285 von MONSIEURCB am 26.11.19 18:39:57
Zitat von MONSIEURCB: Ein Artikel (auf Englisch), den JEDER hier
sorgfältig lesen sollte ... konzentrierte Argumentation:

https://deviantinvestor.com/11106/gold-and-the-lender-of-las…



In dem Artikel wurde einiges unterschlagen daher folgende Ergänzungen :



Die USA sind das Land der Eliten , daher die Konzentration von Reichtum in wenigen Händen !


Die Eliten der ganzen Welt wollen übrigens dorthin.

Deckt sich mit meinen Erfahrungen, bin des öfteren aus privaten Gründen in Seattle, unglaublich wie viele hochqualifizierte zugewanderte Ingenieure aus Europa dort arbeiten



Dort liegt die Zukunft und nicht in obsoleten Anlagen wie physischem Gold !


Nur die Eliten bringen die Welt voran und nicht der Besitz von Gold !

Spätestens wenn D in einigen Jahrzehnten völlig verarmt ist, wird dass der Masse bewusst sein und man wird sich fragen warum war uns Amerika und auch China da so sehr voraus waren .

Werde dennoch die meisten meiner Minen vorerst halten. solange nicht Gold schon mal wieder unter 1350 echte Dollar rutscht, aber vielleicht ist das schon bald wieder der Fall ?

Ich bin übrigens Pensionär und zähle mich natürlich nicht zu den Eliten, mir stinkt aber jegliche Neid-Debatte .
Gold | 1.461,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.019.791 von ges1chtsbeck am 26.11.19 21:27:25
Zitat von ges1chtsbeck: Wird es wohl doch noch ne gute Woche 🤭🤔

Hängt vom BIP USA morgen ab. 14:30 Uhr ich gehe von positiven Daten aus.
Daher Gold morgen schlusskurs 1430usd
Gold | 1.461,56 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was hier für Nullnummern eine fundierte Prognose abgeben auf Tagesebene ....immer wieder amüsant .
Da wird das Brigitte Horoskop auch mal schnell als Backup für die Kurserwartung herangezogen...
Ich hau mich weg 😂😂😂😂😂...weitermachen 👍
Gold | 1.461,35 $
Ja, die "Irrenhausisierung" dieses threads
in den letzten Tagen ist spektakulär.

Schön, wenn alles hier abgespeichert ist,
um es den betreffenden Herrschaften
später jederzeit wieder vor Augen halten zu können ...

;---))))))
Gold | 1.461,58 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.646 von MONSIEURCB am 27.11.19 00:26:52Heute Abend bzw. Bereits um 14:30 werdet ihr eure Aussagen revidieren müssen. Ich bin ein großer Gold Freund. Aber alles steht gerade gegen Gold. Durch die Maßnahmen der Fed werden heute überragende Zahlen kommen. Von daher sehe ich einen fairen Wert für Gold auf heutigen schlusskurs bei nunmehr 1408 USD. Auch den Jahresschkusskurs belasse ich bei 1150 USD.
Gold | 1.458,36 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.829 von Sackse am 27.11.19 06:47:51
Zitat von Sackse: Heute Abend bzw. Bereits um 14:30 werdet ihr eure Aussagen revidieren müssen. Ich bin ein großer Gold Freund. Aber alles steht gerade gegen Gold. Durch die Maßnahmen der Fed werden heute überragende Zahlen kommen. Von daher sehe ich einen fairen Wert für Gold auf heutigen schlusskurs bei nunmehr 1408 USD. Auch den Jahresschkusskurs belasse ich bei 1150 USD.


Ich habe keine Ahnung, wie weit es runtergehen wird, aber ich denke, die großen Markt-Manipulanten haben heute Großkampftag. Es wird wohl viele „beste Nachrichten“ über die „überragende Wirtschaft“ der USA geben und in der Folge fällt kurzfristig sehr wahrscheinlicher Kurs von Gold. Da meines Erachtens dieses ganze System nur davon lebt, die Schuldenschraube ständig weiter zu drehen, fällt es irgendwann zusammen - vermutlich langsam bei moderat steigenden Goldkursen (wovon ich ausgehe) oder schlagartig, wenn die Druckmaschinen der FED die großen Banken nicht mehr retten...
Gold | 1.459,17 $
Alles ist möglich . Letztens flog bei uns am See eine Taube über den See und hat sich übern See entladen. Hätte ein Tsunami werden können ...ist aber nicht 🤷🏻‍♂️
Gold | 1.459,25 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Lustiges Forum. Sind wohl aus dem Dax Forum zum Geld Hamster gewechselt.
Hier fehlt noch der CFD Trader, heißer Tipp.
Gold | 1.458,76 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.970 von Goldforall am 27.11.19 07:18:10
Zitat von Goldforall: Alles ist möglich . Letztens flog bei uns am See eine Taube über den See und hat sich übern See entladen. Hätte ein Tsunami werden können ...ist aber nicht 🤷🏻‍♂️

Der Vergleich hinkt. Eine Taube kann niemals einen Tsunami auslösen. Die großen Adressen gegen Gold sehr wohl.
Gold | 1.458,70 $
Auch das ist relativ . Für den richtig Investierten ist ein Angriff gegen Gold ein Wonnebad ..... und für den Wasserfloh der von der Taube getroffen wurde ist das eine klebrige Angelegenheit 😂😂
Gold | 1.459,18 $
Abwarten was passiert. Vielleicht werden wir Goldfans eines besseren belehrt und es ballert nach oben🤗
Gold | 1.459,60 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.970 von Goldforall am 27.11.19 07:18:10
Zitat von Goldforall: Alles ist möglich . Letztens flog bei uns am See eine Taube über den See und hat sich übern See entladen. Hätte ein Tsunami werden können ...ist aber nicht 🤷🏻‍♂️


Der Unterschied

Die Taube macht sich über den Zeitpunkt un die folgen der Entleerung keine Gedanken...

Die FED hingegen leert ihren Geldbeutel ganz bewusst aus Angst vor dem Zunami über Land aus und hebt am liebsten überhaupt nicht ab...
Gold | 1.459,28 $
Das könnte spannend werden. :)

Bankenkollaps in China

https://www.goldseiten.de/artikel/433261--Bankenkollaps-in-C…
Gold | 1.458,98 $
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.382 von Sackse am 26.11.19 22:50:34Es gibt Quellen, die belegen, dass die letzte bzw. die noch nicht überwundene Finanz- und Weltwirtschaftskrise auf Überschuldungen in den US und da vorwiegend im Immobilienmarkt zurückzuführen ist (sollte in diesem Forum allgemein bekannt sein).

Nüchtern betrachtet ist bei immer noch extrem hoher Verschuldung der US und dem katastrophalen Handelsbilanzdefizit der US das BIP der US mit großem Abstand sekundär bzw. gesamtwirtschaftlich betrachtet (US sowie global) so gut wie nicht relevant.

https://www.live-counter.com/staatsverschuldung-usa/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/250560/umfrag…

Wie bekannt, sind Zölle eines der besten Instrumentarium zur Senkung des Handelsbilanzdefizits der US, Steigerung der Exporte der US gut für Schuldenabbau der US und beides zusammen sollte auch helfen, den globalen Handel zu konsolidieren, Volkswirtschaften zu sichern und Wohlstand und Frieden zu fördern.

Bereits bei entsprechenden Entscheidungen Trumps (Make America great; Zölle einführen; so viel wie möglich selber machen; Exportankurbelung) und konkreten Umsetzungen dieser sind positive Auswirkungen auf den Goldpreis zu erwarten.

Abgesehen davon soll das ganze bisher geförderte Gold nur einem Quader mit der Kantenlänge von ca. 21,5m entsprechen. Das begehrte Edelmetall und der zugleich vielfach unersetzbare Rohstoff ist weit unterbewertet.

In Anbetracht

... der realen und virtuellen Geldmenge, die bisher produziert wurde (und des eventuellen weiteren Geldmengenwachstums), liegt ein realistischer Goldpreis derzeit bei mind. USD 2.500,00, der gefakte realistische Goldpreis derzeit bei etwa USD 1460

... der Funktion des Goldes als Staats-, Währungs-, Wirtschafts-, Wohlstand- und Friendenssicherung erscheint wirtschaftsmathematisch jedoch auch ein derzeitiger realistischer Goldpreis in der Höhe von USD 2.500,00 als weit unterbewertet.

Schaut Euch doch mal die Goldmenge im Vergleich zum Global money supply oder / und zu anderen (mit Gold abzusichernden Werten) an. Auf welchen derzeit realistischen Goldpreis komm ihr dann?

http://money.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-v…
Gold | 1.459,30 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.021.633 von Albagubrath am 27.11.19 08:41:12Die haben möglicherweise zu wenig Gold gepunkert oder der Goldpreis ist viel zu niedrig, wie von mir bereits mehrmals angesprochen.
Gold | 1.459,50 $
Die haben möglicherweise zu wenig Gold gepunkert oder / und der Goldpreis ist viel zu niedrig, wie von mir bereits mehrmals angesprochen.
Gold | 1.459,34 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.022.527 von KDGOH am 27.11.19 09:59:23Es gibt Quellen, die belegen, dass die letzte bzw. die noch nicht überwundene Finanz- und Weltwirtschaftskrise auf Überschuldungen in den US und da vorwiegend im Immobilienmarkt zurückzuführen ist (sollte in diesem Forum allgemein bekannt sein).

Nüchtern betrachtet ist bei immer noch extrem hoher Verschuldung der US und dem katastrophalen Handelsbilanzdefizit der US das BIP der US mit großem Abstand sekundär bzw. gesamtwirtschaftlich betrachtet (US sowie global) so gut wie nicht relevant.

https://www.live-counter.com/staatsverschuldung-usa/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/250560/umfrag…

Wie bekannt, sind Zölle eines der besten Instrumentarium zur Senkung des Handelsbilanzdefizits der US, Steigerung der Exporte der US gut für Schuldenabbau der US und beides zusammen sollte auch helfen, den globalen Handel zu konsolidieren, Volkswirtschaften zu sichern und Wohlstand und Frieden zu fördern.

Bereits bei entsprechenden Entscheidungen Trumps (Make America great; Zölle einführen; so viel wie möglich selber machen; Exportankurbelung) und konkreten Umsetzungen dieser sind positive Auswirkungen auf den Goldpreis zu erwarten.

Abgesehen davon soll das ganze bisher geförderte Gold nur einem Quader mit der Kantenlänge von ca. 21,5m entsprechen. Das begehrte Edelmetall und der zugleich vielfach unersetzbare Rohstoff ist weit unterbewertet.

In Anbetracht

der realen und virtuellen Geldmenge, die bisher produziert wurde (und des eventuellen weiteren Geldmengenwachstums), liegt ein realistischer Goldpreis derzeit bei mind. USD 2.500,00, der gefakte realistische Goldpreis derzeit bei etwa USD 1460

der Funktion des Goldes als Staats-, Währungs-, Wirtschafts-, Wohlstand- und Friendenssicherung erscheint wirtschaftsmathematisch jedoch auch ein derzeitiger realistischer Goldpreis in der Höhe von USD 2.500,00 als weit unterbewertet. Schaut Euch doch mal die Goldmenge im Vergleich zum Global money supply oder / und zu anderen (mit Gold abzusichernden) Werten an. Auf welchen derzeit realistischen Goldpreis kommt ihr dann? http://money.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-v…
Gold | 1.458,80 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
an der Comex geht OI ziemlich deutlich nach unten.
Ich tippe mal auf ein höheres "Tief" in der Ausbildung.
Gold | 1.458,90 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.021.633 von Albagubrath am 27.11.19 08:41:12US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.
Gold | 1.458,92 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.022.956 von KDGOH am 27.11.19 10:24:24Ein Goldverbot rückt ebenfalls immer näher. Bin mir mittlerweile wirklich unsicher geworden ob Gold wirklich ein gutes investment ist.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/truegeri…
Gold | 1.459,11 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.102 von Sackse am 27.11.19 12:26:32
Zitat von Sackse: Ein Goldverbot rückt ebenfalls immer näher. Bin mir mittlerweile wirklich unsicher geworden ob Gold wirklich ein gutes investment ist.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/truegeri…


Frage dich mal bitte warum das Goldverbot kommen soll😛 die haben doch alle Turnhosen voll und unterbinden damit den Run auf Gold 🤓
Gold | 1.457,96 $
Panikmacher lesen halt gerne bewusst flüchtig .. wo ist das Problem,
wenn man ab 2020 bei (erlaubten!) Goldkäufen ÜBER 2000.- €
seine Personalien angibt? Nach einem Jahr ist der Verkauf steuerfrei.
Oder glaubt jemand allen Ernstes, dass sämtliche Schließfächer und Tresore
in Deutschland von einer Armee Befugter (wer soll das sein?) durchkämmt
und (rechtsstaatlich unmöglich) zwangsgeöffnet/geleert werden?

Billige Stimmungsmache von Edelmetallfeinden .... forget it.
Gold | 1.457,75 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.023.130 von iam57 am 27.11.19 10:36:51
Zitat von iam57: US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.


Meines Wissens kann der amerikanische Finanzminister eine Platinmünze mit beliebigen Nennwert emmitieren.
Das wurde mal beim Obama Kreditmengenausweitungs Streit gesagt.
Gold | 1.456,66 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.017 von morimori am 27.11.19 14:13:13
Zitat von morimori:
Zitat von iam57: US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.


Meines Wissens kann der amerikanische Finanzminister eine Platinmünze mit beliebigen Nennwert emmitieren.
Das wurde mal beim Obama Kreditmengenausweitungs Streit gesagt.


Gleich kommen die überragenden Daten aus Amerika die den Goldpreis verprügeln🤪
Gold | 1.455,56 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.102 von Sackse am 27.11.19 12:26:32Die besten Investments (und somit auch besser als Goldinvestments) wären Direktinvestments in Projekte und Unternehmen der zentralen Schöpfung des höchsten und somit allumfassenden sowie allgegenwärtigen Wesens. Obwohl ein Zusammenhang mit dem Goldpreis besteht, schreibe ich aber in diesem Forum nicht (mehr) darüber, weil sich dort Personen gemeldet haben, die Erfahrungen mit bunten Pillen haben und mir diese Pillen, möglicherweise im Auftrag der Pharmaindustrie anpreisen wollen / wollten oder / und Tendenzen für Posts mit straf- sowie zivilrechtlicher Relevanz zeigten.

Was die derzeitige Lage und den Goldpreis betrifft gilt aus meiner Sicht:

1. Jede(r) staatstragende(r) Politiker(in) hat in Zusammenhang mit der übernommenen Verpflichtung primär die Verantwortung, zum Vorteil seiner Wähler bzw. zum Vorteil der betroffene Volkswirtschaft zu handeln. Bereits bei entsprechenden Handlungen, die ich bereits im Forum gepostet habe, müsste der Goldpreis rapide steigen.

2. Gold ist extrem unterbewertet (siehe meine bisherigen Posts). Auch deswegen müsste der Goldpreis rapide steigen (derzeit mind. USD 2.500,00). Daran können auch, diverse für den Goldpreis negative, Medienberichte (Handelskrieg, Goldverbot) nichts ändern.

3. Politisch motivierte (vorwiegend durch Diktatoren – ohne Kontrolle durch politische Parteien oder / und der Justiz) Goldverbote o. ä. hat es zwar in der Vergangenheit gegeben, deren Einführung und Durchsetzung (Exekutierung) erscheint mir heute und in Zukunft jedoch zunehmend als viel schwieriger (z. B. Eigentümerrechte) und als ziemlich gefährlich, denn heute sind Menschen zumindest in Mitteleuropa viel besser vernetzt und meiner Einschätzung nach nach diversen Vorkommnissen (zumindest einige Kenntnisse über Krisen in der Vergangenheit; Nazimethoden) auch etwas (aber nicht viel) besonnener. Ein derartiger Eingriff in Eigentümerrechte (Enteignung?) könnte zu größeren Unruhen oder / und auch zu Eingriffen durch der Politik übergeordneter Instanzen (z. B. des Justizwesens) führen. Ich denke, dass man sich daher und aus sonstigen Gründen diesbezügliche Gesetzesentwürfe vor deren Beschluss etwas näher anschauen wird. Dennoch dürfte es kein Nachteil sein, gegenüber sämtlichen schleichenden Negativitäten wachsam zu bleiben.

4. Bedauerlicherweise dürften Personen, die sich auf Chartanalysen stützen und einen Goldpreis in der Höhe von weniger als derzeit mind. USD 2.500,00 prognostizieren, prophezeien, für realistisch halten, Mitläufer eines manipulierten bzw. korrupten Systems sein (möglicherweise sehen sie den wahren Wert des Goldes nicht). Obwohl ein Zusammenhang mit dem Goldpreis besteht, schreibe ich aber in diesem Forum nicht (mehr) darüber, weil sich dort Personen gemeldet haben, die Erfahrungen mit bunten Pillen haben und mir diese Pillen, möglicherweise im Auftrag der Pharmaindustrie anpreisen wollen / wollten oder / und Tendenzen für Posts mit straf- sowie zivilrechtlicher Relevanz zeigten.

5. Ich werde meine Goldreserven wahrscheinlich am Montag aufstocken bzw. bin ich diesbezüglich bereits seit längerem mit diversen Goldverkäufer(inne)n laufend in Kontakt getreten.
Gold | 1.454,42 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.080 von ges1chtsbeck am 27.11.19 14:22:02..nur eine Momentaufnahme, mit Ansage.;)
Gold | 1.454,47 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.080 von ges1chtsbeck am 27.11.19 14:22:02Ich sehe das nicht so negativ. Vielleicht geht die Munition gegen den Goldpreis dann doch noch vor dem Advent aus und der Goldpreis hoch.
Gold | 1.454,64 $
jetzt gleich kommen die dicken papierverkäufe und schließen dann bei 1408 USD ich bin so sehr davon überzeugt.
Gold | 1.454,13 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.017 von morimori am 27.11.19 14:13:13In der Regel geben Banken Geld nur als Kredit heraus, ohne dass das herausgegebene Geld ausreichend durch Goldreserven besichert ist.

Es stellt sich die Frage: Wer würde eine unzureichend besicherte Platinmünze mit einem zu hohem Nennwert auf Kredit kaufen?

Ich denke, der Markt dafür ist klein, vor allem bei Leuten, die ohnehin zu wenig Geld haben.

Und außerdem wäre bei einer Überschwemmung mit Platinmünzen (ähnlich wie auch durch Anwurf der Gelddruckmaschinen oder / und ähnlichen Aktivitäten) auch mit massiven Folgen zu rechnen (Stichwörter hierzu: Inflation, Kaufkraft, Geldentwertung etc.).
Gold | 1.454,53 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.518 von Sackse am 27.11.19 15:07:47
Zitat von Sackse: jetzt gleich kommen die dicken papierverkäufe und schließen dann bei 1408 USD ich bin so sehr davon überzeugt.


😂😂😂 Deine Überzeugungen sind offensichtlich eine Sache für sich...
Gold | 1.454,76 $
!
Dieser Beitrag wurde von UniversalMODul moderiert. Grund: Bitte unterlassen Sie Provokationen gegenüber anderen und bleiben Sie sachlich, Danke!
Dow und Gold fallen gleichzeitig- was ist da los 🙃🤔
Gold | 1.454,98 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.902 von ges1chtsbeck am 27.11.19 15:44:02
Zitat von ges1chtsbeck: Dow und Gold fallen gleichzeitig- was ist da los 🙃🤔


Ist doch logisch, BIP viel besser als erwartet. Bedeutet dass die FED weniger druck hat mehr Geld in den Markt zu pumpen.. weniger Geld fließt in Aktien da nichts gedruckt wird.
Und Gold fällt erstens weil es fallen muss, und zweitens weil Gold uninteressant wird wenn es keine Krisen gibt. Und die USA stehen prächtig da. Zumindest soll es so aussehen.
Gold | 1.455,18 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.026.277 von Sackse am 27.11.19 16:19:08...schlimmer gehts nimmer >> wir haben nun leider einen NickelChrome 2.0 :mad::mad:
Gold | 1.455,65 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.026.277 von Sackse am 27.11.19 16:19:08
Zitat von Sackse:
Zitat von ges1chtsbeck: Dow und Gold fallen gleichzeitig- was ist da los 🙃🤔


Ist doch logisch, BIP viel besser als erwartet. Bedeutet dass die FED weniger druck hat mehr Geld in den Markt zu pumpen.. weniger Geld fließt in Aktien da nichts gedruckt wird.
Und Gold fällt erstens weil es fallen muss, und zweitens weil Gold uninteressant wird wenn es keine Krisen gibt. Und die USA stehen prächtig da. Zumindest soll es so aussehen.


Das ist mal eine Analyse! Hut ab! 👍😎😂
Gold | 1.455,56 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.026.436 von hebsche am 27.11.19 16:35:36
Zitat von hebsche: ...schlimmer gehts nimmer >> wir haben nun leider einen NickelChrome 2.0 :mad::mad:


Ich habe zu keinem Zeitpunkt behauptet das Gold gelber Rotz sei. Ich bin Goldfan. Und die Zeit von Gold wird kommen. Aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Man braucht Geduld. Mein Tipp: in etwa 15 jahren sollte Gold höher stehen als heute.
Gold | 1.454,90 $
Welches Kursziel setzt ihr für heute noch an? Mich würden da mal andere Meinungen interessieren. Ich tippe auf 1454 Dollar 💵
Gold | 1.454,56 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn man langfristig unterwegs ist sollte man das Tagesgflimmere ausblenden. Was sind da 50 USD hin und her. Kommt ja auch noch die EURUSD-Relation dazu. :yawn:

Wenn man tradet natürlich nicht.
Gold | 1.454,65 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.026.751 von Matzewu am 27.11.19 17:06:491.440 bis 23.00 Uhr
Gold | 1.454,26 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.027.174 von Sackse am 27.11.19 17:51:00
Zitat von Sackse: 1408


Was spricht dafür? Hast du etwa Kontakt zu DT?😂
Gold | 1.455,15 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.572 von KDGOH am 27.11.19 15:12:19Es geht nicht um das in den Verkehr bringen von einem (neuen) Zahlungsmittel, um Waren und Dienstleistungen zukünftig zu erhalten.

Es geht um das Begleichen von Schulden. Da bleibt nur die Frage, ob es sich um ein gesetzliches Zahlungsmittel handelt. Das scheint der Fall zu sein. In Deutschland kann jede Schuld mit dem gesetzlichen Zahlungsmittel beglichen werden (lt. Gesetz). Die Schuldentitel laufen auf die gleiche Währung. Ob der Schuldner mit einer Platinmünze danach etwas anfangen kann, ist nicht gesetzlich geregelt.
Weiter wird der so um seinen Ausgleich gebrachte Gläubiger wohl kaum dem Schuldner noch etwas an Waren und Dienstleistungen anbieten.
Gold | 1.455,85 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.027.186 von Trayder2018 am 27.11.19 17:51:33
Zitat von Trayder2018: 1.440 bis 23.00 Uhr


Vielleicht schlagen wir auch nochmal die andere Richtung ein✌🏽 wer weiß das schon
Gold | 1.456,31 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.027.729 von morimori am 27.11.19 18:47:50Habe mir die Platinmünzenidee nicht näher angeschaut, kann sein, dass mir einige Detailinfos nicht vorliegen. Ich gehe jedoch davon aus, dass es wirtschaftlich und juristisch so gut wie unmöglich ist, eine beinahe wertlose und nicht wertgesicherte Platinmünze mit z. b. einem Nennwert in der Höhe von USD 1 Billion herauszugeben und einem Gläubiger zuzuschanzen, um Schulden in dieser Höhe abzubauen bzw. zu tilgen (klingt für mich derzeit beinahe wie eine Schuldenabschatzstrategie) - auch dann, wenn eine politische Partei, die an der Gesetzgebung beteiligt sein sollte eine solche oder ähnliche Idee haben sollte (z. B. in den US). Eine derartige Gläubigerenteignung würde auf einen Schlag die Rechte zahlreicher Gläubiger verletzen, dürfte international derzeit kaum durchzusetzen sein und dürfte auch die (globale) Wirtschaft, Wohlstand und Frieden stark gefährden.

Ich sehe in der Platinmünzenidee daher derzeit keinen Sinn und bleibe lieber bei meinem Goldinvestments, passt auch besser zu diesem Forum. Mein Idee ist, dass Gold bis zum 6. Dezember 2019 auf USD 2.500,00 steigen und so seinem wahren Wert näherkommen wird. Kann ja jeder Forenleser entscheiden, ob dies eine gute Idee ist.
Gold | 1.454,77 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Platin ist Müll braucht nur die Industrie. Zudem ist es extrem häßlich.
Gold | 1.453,94 $
REPO - Irrsinn jetzt bei 302Milliarden$/ Nacht......... :cry:

Wie lange wird es noch dauern, bis der Kochtopf platzt?





Video ist von heute...
Gold | 1.454,40 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.282 von MONSIEURCB am 27.11.19 12:50:50Panikmacher lesen halt gerne bewusst flüchtig .. wo ist das Problem, wenn man ab 2020 bei (erlaubten!) Goldkäufen ÜBER 2000.- € seine Personalien angibt? Nach einem Jahr ist der Verkauf steuerfrei. Oder glaubt jemand allen Ernstes, dass sämtliche Schließfächer und Tresore in Deutschland von einer Armee Befugter (wer soll das sein?) durchkämmt und (rechtsstaatlich unmöglich) zwangsgeöffnet/geleert werden?


Hmmm...:confused:naja...ich habe da eine andere Meinung dazu. "Der Staat" will wissen, Wer da Gold kauft. Möglicherweise deshalb, weil ér die Möglichkeit der Konfizierung in Batracht zieht.
Nur mal so eine Gedankenbrücke.
Das Bargeld- Papiergeld soll gleichzeitig ultimativ abgeschafft werden. Die "Bürger" werden zu Bürgen für den Staat. Hier droht eine Zwangsenteigung
Denk einfach darüber nach.


Du kriegst neuerdings ein Kärtchen, Boni, aber dafür bezahlst Du alles mit der Karte.

SCHWEDISCHE VERHÄLTNISSE!
Halt! STOP! Nicht einen Meter weiter auf diesem verderblichen Weg!
Gold | 1.455,17 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.029.094 von Inderhals am 27.11.19 21:02:06Der Ansatz der Zwangsenteignung / Konfiszierung von Gold durch den Staat ist bekannt, unter Beobachtung (u. a. durch das Justizwesen), aus diversen Gründen heutzutage in Zentraleuropa nicht einfach so bzw. so gut wie unmöglich durchzusetzen und erscheint auch so gut wie sinnlos, denn mit dem bisschen Gold, das bisher weltweit gefördert wurde und durch den Staat konfisziert werden könnte, lässt sich beim derzeitigen Goldpreis wahrscheinlich kein eklatanter Schuldenabbau durchführen. Zu bedenken sind auch evt. Unruhen, die in Zusammenhang mit solchen Aktionen einhergehen könnten. Ansonsten hätte der Staat das bereits in den letzten Jahren getan bzw. versucht.

Ebenso gibt es die Idee, das Recht auf Bargeld in die Verfassung zu schreiben.

Denkbar ist vieles, aber eine Zwangsenteignung / Konfiszierung von Gold durch den Staat im Dezember 2019 halte ich in der DACH-Region für nicht wahrscheinlich und da laufen meine Call-Investements in Gold aus. Danach sehe ich weiter bzw. werde ich dann meine nächsten größeren Investitionsschritte machen.

Nach wie vor habe ich die Idee, dass Gold aufgrund diverser Fakten (bereits gepostet) heute einen Wert von mind. EUR 2.500,00 haben müsste und daher bis zum 6. Dezember 2019 zumindest bis dorthin rapide ansteigen müsste. Bedauerlicherweise scheinen noch einige Forenmitglieder eine dazu konträre Idee zu haben (diverse Posts der Edelmetallfeinde).
Gold | 1.454,78 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.028.398 von KDGOH am 27.11.19 19:54:44
Zitat von KDGOH: Habe mir die Platinmünzenidee nicht näher angeschaut, kann sein, dass mir einige Detailinfos nicht vorliegen. Ich gehe jedoch davon aus, dass es wirtschaftlich und juristisch so gut wie unmöglich ist, eine beinahe wertlose und nicht wertgesicherte Platinmünze mit z. b. einem Nennwert in der Höhe von USD 1 Billion herauszugeben und einem Gläubiger zuzuschanzen, um Schulden in dieser Höhe abzubauen bzw. zu tilgen (klingt für mich derzeit beinahe wie eine Schuldenabschatzstrategie) - auch dann, wenn eine politische Partei, die an der Gesetzgebung beteiligt sein sollte eine solche oder ähnliche Idee haben sollte (z. B. in den US). Eine derartige Gläubigerenteignung würde auf einen Schlag die Rechte zahlreicher Gläubiger verletzen, dürfte international derzeit kaum durchzusetzen sein und dürfte auch die (globale) Wirtschaft, Wohlstand und Frieden stark gefährden.

Ich sehe in der Platinmünzenidee daher derzeit keinen Sinn und bleibe lieber bei meinem Goldinvestments, passt auch besser zu diesem Forum. Mein Idee ist, dass Gold bis zum 6. Dezember 2019 auf USD 2.500,00 steigen und so seinem wahren Wert näherkommen wird. Kann ja jeder Forenleser entscheiden, ob dies eine gute Idee ist.


Habe obwohl ich ein alter Depp bin schon mitbekommen, dass du hoch intelligent bist.


Also erklär du mr mal bitte :

Warum kauft unser Staat nicht mit selbst gedrucktem Geld nicht alles Gold auf dessen er habhaft werden kann ??

Du schriebst doch kürzlich, bald wird es bei echten 2000 Dollars oder gar mehr stehen !

Deine weniger intelligenten Kollegen hier konnten mir bislang nicht erklären warum es so ist wie es ist !

saludos de la Francia,

PS muss übermorgen Trauzeuge bei Barcelona sein , hoffentlich läßt mich der TGV nicht im Stich
Gold | 1.454,16 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.029.982 von ernestokg am 27.11.19 22:52:32Ich habe die Antworten auf Ihre Fragen. Diese Antworten sind für das Forum offensichtlich jedoch zu hart oder / und treffen auf Unverständnis, denn es wurden bereits eine Reihe meiner weniger harten Posts mit relevanten bzw. wahren Informationen zum Thema Gold gelöscht. Ich ziehe auch in Erwägung, das Forum demnächst zu verlassen, da ich dort bisher noch keine Vorteile für mich und auch keine Gleichgesinnten für den wahren Goldpreis in der Höhe von derzeit mind. EUR 2.500,00 gefunden habe (ich bin eher zielorientiert und weniger chart- bzw. fremdgesteuerter Affekthändler).
Gold | 1.454,58 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.029.838 von KDGOH am 27.11.19 22:33:31
Zitat von KDGOH: Der Ansatz der Zwangsenteignung / Konfiszierung von Gold durch den Staat ist bekannt, unter Beobachtung (u. a. durch das Justizwesen), aus diversen Gründen heutzutage in Zentraleuropa nicht einfach so bzw. so gut wie unmöglich durchzusetzen und erscheint auch so gut wie sinnlos, denn mit dem bisschen Gold, das bisher weltweit gefördert wurde und durch den Staat konfisziert werden könnte, lässt sich beim derzeitigen Goldpreis wahrscheinlich kein eklatanter Schuldenabbau durchführen. Zu bedenken sind auch evt. Unruhen, die in Zusammenhang mit solchen Aktionen einhergehen könnten. Ansonsten hätte der Staat das bereits in den letzten Jahren getan bzw. versucht.

Ebenso gibt es die Idee, das Recht auf Bargeld in die Verfassung zu schreiben.

Denkbar ist vieles, aber eine Zwangsenteignung / Konfiszierung von Gold durch den Staat im Dezember 2019 halte ich in der DACH-Region für nicht wahrscheinlich und da laufen meine Call-Investements in Gold aus. Danach sehe ich weiter bzw. werde ich dann meine nächsten größeren Investitionsschritte machen.

Nach wie vor habe ich die Idee, dass Gold aufgrund diverser Fakten (bereits gepostet) heute einen Wert von mind. EUR 2.500,00 haben müsste und daher bis zum 6. Dezember 2019 zumindest bis dorthin rapide ansteigen müsste. Bedauerlicherweise scheinen noch einige Forenmitglieder eine dazu konträre Idee zu haben (diverse Posts der Edelmetallfeinde).



Mein Idee ist, dass Gold bis zum 6. Dezember 2019 auf USD 2.500,00 steigen und so seinem wahren Wert näherkommen wird. Kann ja jeder Forenleser entscheiden, ob dies eine gute Idee ist



ja du heilige scheisse, dann bin ich reich habe für 300 euro calls drin. so geile weihnachten wird das, zuerst kauf ich mir ein lamborghini als weihnachtsgeschenk, dann ne junge frau und danach viagra oder umgekehrt ist ja auch egal.
dann ein bärenfell und legs vor den kamin.

cool
Gold | 1.454,58 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.366 von streiffi am 27.11.19 23:44:48
2500 euro in usd 2751


hab gerade meine option angeschaut, geil freu mich schon richtig

https://www.onvista.de/derivate/optionsscheine/SG-CALL-GOLD-…

SR5QZL

ich denke ich kaufe morgen früh noch mehr ein, muss ja die frau nachher auch finanzieren können.
Gold | 1.454,58 $
Boden bei ca 1450 gefunden? Auf zur 1480 oder runter 1400? MM ist eher rauf
Gold | 1.456,77 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.744 von neuboerser am 28.11.19 06:07:59Runter mein jung ! Runter !
Gold | 1.457,47 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.879 von Freaky12 am 28.11.19 07:17:071440 werden wir sehen ! 1400 glaube ich auch ! Entscheidung wird denke im Februar März fallen in welche Richtung es geht ! Mit Pech werden wir nochmal die 1350 Testen bis Sommer nächsten Jahres ! Sei denn die obersten der Welt machen politisch richtig Aktion das es den Kurs antreibt! Glaube aber bis zu den Wahlen von Trumpi bleibst eher ruhig ! Daher m.M. Abwärts! Wette nie gegen die Wirtschaft!!!!!! Einfach nur die letzten 10 Jahre angucken ! 2-3 Jahre wird’s noch dauern bis unser lang ersehnter Crash kommt! Solange wirds noch laufen in der Wirtschaft! Ob künstlich oder nicht. Das juckt null.
Gold | 1.457,22 $
1400 1350 900 bla bla bla. Später im 15:30 gehts wieder Pünktlich runter oder ??? Hm! Was war den mit den Daten aus den USA gestern? Sollte der Kurs von Gold nicht einbrechen? Ohje... also meine Idee ist das ihr alle eure wertfreien Kursziele bei euch behaltet und einfach Fakten liefert wieso der Kurs in den nächsten Monaten fallen oder steigen sollte.
Gold | 1.457,30 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.960 von Blindtrader44 am 28.11.19 07:34:56 Später im 15:30
...ist Feiertag:laugh::laugh:
Gold | 1.455,89 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.518 von Sackse am 27.11.19 15:07:47Mit Deinen Einschätzungen wirst Du nie auf einen grünen Zweig kommen.
Du bist aber sowas von mit Deiner Einschätzung an die Wand
gelaufen und siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Du bist für mich 1000% disqualifiziert.
Bitte verlaß das Forum eine Nullnummer brauchen wir hier nicht!
Gold | 1.455,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.031.215 von Batan1001 am 28.11.19 08:11:40
Zitat von Batan1001: Später im 15:30
...ist Feiertag:laugh::laugh:


😂😂😂
Gold | 1.455,59 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.030.960 von Blindtrader44 am 28.11.19 07:34:56Kann ich dir sagen ! Guck in den Chart! Bin zwar bei weitem kein Analyst und glaube auch sonst hat ein Markus bussler sehr oft recht, aber laut m. Ansicht sieht der Chart negativ aus. Deutlich in fallenden Modus! 0,5 , 1 , und 3 jahreschart! Ich reden nicht von 900 und bla bla bla und auch nicht von 2000! Es gibt im Chart einige Unterstützungen ( 1440 ) sehe ich als stark an und die wird sich im feb. Oder März auflösen ! Richtung ohne negativ Nachrichten Aus Politik nach unten! Dann bis Unterstützung 1350 1330 ca. dann sollte der langfristchart halten und greifen und die Unterstützung nach oben auflösen ! Das könnte meines her achtens Mitte nächsten Jahres ( April -mai ) sein! Dann könnte eine langfristige Aufwärtsbewegung bis 2022oder länger kommen !!! Höhe unbekannt aber denke über 1600 ! Einfach mal ein paar Charts ausdrucken und Striche ziehen ! Dann die Unterstützungen und Widerstände der Analysten hinzuziehen und du solltest in etwa auf die gleichen Nenner kommen! So alles unter Vorbehalt sofern die Politik und die Wirtschaft ( trumpi Russen Türkei etc. Nix großartiges anstellen! ) Merkel geht , Trumpi bleibt, Erdogan hält sich auch über Wasser, die Russen bleiben entspannt wegen Pipeline, Kimi schmeißt ein paar Bomben ins Wasser was kaum einen mehr interessiert .AutoBranche beruhigt sich vorerst durch anhaltenden Hype mit e-mobile ( in 10 Jahren übernimmt Wasserstoff dann die Richtung m.M) und die Zinsen werden erstmal auf der Stelle dümpeln sodass es auch nicht viel bezweckt! Daher meine Vermutung wie beschrieben ! Ps. Außerdem ist es nicht so das wir total im Keller mit Gold und Silber wären! Der Kurs liegt mittig ! Deswegen abwarten welche Richtung kommt! 4 Monate Füße stillhalten ! Nicht schon wieder 50 % Geld in minen verbrennen!!!!
Gruß freaky
Gold | 1.455,99 $
Ich meine wir haben auf Jahressicht auch schon 20% + gemacht. Jedenfalls der der long war.
Gold | 1.456,58 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.031.614 von fondsrecovery am 28.11.19 08:48:22Richtig ! Und der Anstieg dieses Jahr war demnach enorm für die die kurz dabei sind für alle die, die länger dabei sind war das nur ein Verluste minimieren ! Aber wenn es in einem Jahr dermaßen steigt wie bisher , denke und glaube ich darf es ruhig zurück kommen, sich normalisieren und wieder steigen! Dauerhafte Anstiege brauchen ebend Zeit und knallen nicht in 3 Monaten 20% hoch und danach wieder und wieder!!!! Korrektur wird’s immer geben und diese ist noch nicht beendet denke ich !
Gold | 1.457,05 $
Kann bitte mal jemand dem freaky seine Ausrufezeichentaste blockieren?
Gold | 1.457,55 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich beobachte den Goldmarkt nun schon seit ca. 30 Jahren, seit der Euroeinführung intensiv.

In der Arbeit läuft am Computer auch ständig der Preis für die Unze Gold nebenher.
Mir fällt auf dass Rücksetzer sofort wieder aufgeholt werden (vormittags und nachmittags)

Der Preis ist aktuell über 1450 gedeckelt und über 1470 lässt man es nicht hinaus.

Die Korrektur geht m.E. dem Ende entgegen und sollten wir über 1470/1480 gehen kann es schnell gehen, da viele auf noch tiefere Einstiegskurse warten und dann hinterher rennen werden.

Man darf eines nicht vergessen:
- Gelddrücken wie noch nie (REPO-Markt, Euroland, etc.)
- Minuszinsen (die noch viel tiefer gehen werden)
- Krisen sind genügend da (Nahost, Hongkong, etc.)
- in Deutschland speziell neue Geldwäschebestimmungen ab Neujahr

Ich warte aktuell weiterhin auf deutlich steigende Kurse, jeder Tag wo es so herumhumpelt läßt m.E. das Risiko von fallenden Kursen sinken.

PS. meinen Ko-Schein von Gold (Basis 1425) würde ein deutlicher Anstieg natürlich auch gefallen

:):)
Gold | 1.457,39 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.031.842 von Kirchenmann am 28.11.19 09:06:38Ja sorry, das ist so ne schlechte Angewohnheit 😂!!!!
Gold | 1.457,11 $
https://ntv.de/21423922

Für Aufsehen an der US-Börse sorgt eine Wette auf den Goldpreis: Bei einem sogenannten Block Trade wurden in New York auf einen Schlag Gold-Optionen mit einem Volumen von 1,75 Millionen Dollar erworben, berichtet "Bloomberg".
Das Ungewöhnliche daran: Sie geben dem Inhaber das Recht, bis Juni 2021 Gold zum Preis von 4000 Dollar pro Feinunze zu erwerben. Derzeit steht die Feinunze aber bei 1458 Dollar. Und auch zu ihrem Allzeithoch im Jahr 2011 waren es "nur" 1923,70 Dollar.
Das bedeutet also: Jemand wettet einen Millionenbetrag darauf, dass sich der Goldpreis in den kommenden 18 Monaten verdreifacht. "Sie hoffen auf einen schnellen und brutalen Anstieg", kommentiert Tai Wong, Edelmetall-Experte bei BMO Capital den Vorgang.
Gold | 1.457,12 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.033.252 von Freshmakerle am 28.11.19 10:58:32
Zitat von Freshmakerle: https://ntv.de/21423922

Für Aufsehen an der US-Börse sorgt eine Wette auf den Goldpreis: Bei einem sogenannten Block Trade wurden in New York auf einen Schlag Gold-Optionen mit einem Volumen von 1,75 Millionen Dollar erworben, berichtet "Bloomberg".
Das Ungewöhnliche daran: Sie geben dem Inhaber das Recht, bis Juni 2021 Gold zum Preis von 4000 Dollar pro Feinunze zu erwerben. Derzeit steht die Feinunze aber bei 1458 Dollar. Und auch zu ihrem Allzeithoch im Jahr 2011 waren es "nur" 1923,70 Dollar.
Das bedeutet also: Jemand wettet einen Millionenbetrag darauf, dass sich der Goldpreis in den kommenden 18 Monaten verdreifacht. "Sie hoffen auf einen schnellen und brutalen Anstieg", kommentiert Tai Wong, Edelmetall-Experte bei BMO Capital den Vorgang.


Passt doch zu den Vorgängen bei den Repo-Operationen die Dienstag Nach auf 300 Millionen Dollar angestiegen sind - genau über 300 Millionen auf 302 Millionen Dollar. Nur zur Erinnerung im September als es losging startete die FED die Beleihung mit 60 Millionen Dollar.
Nur ganz kurz - die Banken leihen sich untereinander keinen Cent mehr! Von einer Straßenseite zur anderen hat man kein Vertrauen darauf das die Bank gegenüber Morgen früh noch existiert.

Also wenn das keine Krise ist - was ist das dann?

Nur weis die Öffentlichkeit darüber noch gar nichts, sie versteht es nicht einmal.
Gold | 1.456,97 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.033.333 von Fidor am 28.11.19 11:08:11Vermutlich hast Du mit Deiner Vermutung auch recht ?
Aber das kommende " Goldkaufverbot " oder besser gesagt die erschwerte Kaufmöglichkeit
beim Gold soll ja angeblich im Frühjahr kommen wie man vielfach liest !
Goldversender wie z. B. PRIMUS in Konstanz bieten deshalb ihren Kunden noch Goldmünzen zu
Schnäppchenpreisen an . Wenn das wirklich so käme müßte ja der Goldpreis dann evtl. sehr
stark steigen ?
Die Einführung der 0 - Zinsen bzw. sogar der Minuszinsen z. B. in der EU durch die EZB deutete
ja schon auf große Schwachpunkte bei der Finanzwirtschaft und nun auch bei der realen Wirtschaft
hin und nun laufen auch viele Länder in die Rezession .
Man darf gespannt sein wie das ausgeht ? Evtl. wie 2008 oder noch schlimmer ?
Gold | 1.455,08 $
Donnerstag, 28.11.2019 - 13:16 Uhr

Verrückte Wette? Gold steigt auf 4.000 Dollar!

Der Goldpreis wird bis Juni 2021 auf über 4.000 Dollar klettern. Darauf wettet ein Spekulant an den US-Terminbörsen.



https://www.godmode-trader.de/artikel/verrueckte-wette-gold-…
Gold | 1.455,22 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.033.333 von Fidor am 28.11.19 11:08:11Ich glaube, du hast da jeweils 3 Nullen vergessen. Es ging um Milliarden..
Gold | 1.455,12 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.033.333 von Fidor am 28.11.19 11:08:11
Repomarkt
Es sind 300 Milliarden pro Tag nicht Millionen!
Gold | 1.455,57 $
..solange die Amys sagen, wo es lang geht, steigt überhaupt nichts ungewollt. Sieht man heute wieder sehr deutlich, wie sonst auch. Erstaunlich, wenn die New York Stock Exchange geschlossen hat, ist überall auf der Welt Auszeit angesagt. Was ist das für ein Kapitalismus, da bestimmt ein Land über die gesamte Finanzwelt!
Gold | 1.455,94 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.036.135 von iam57 am 28.11.19 15:54:40
Zitat von iam57: ..solange die Amys sagen, wo es lang geht, steigt überhaupt nichts ungewollt. Sieht man heute wieder sehr deutlich, wie sonst auch. Erstaunlich, wenn die New York Stock Exchange geschlossen hat, ist überall auf der Welt Auszeit angesagt. Was ist das für ein Kapitalismus, da bestimmt ein Land über die gesamte Finanzwelt!


Morgen zum Black Friday werden die Amis wieder zuschlagen bei der rosigen Wirtschaftslage. Vielleicht gibt’s ja auch 30% auf jede Aktie, wer weiß😛😤
Gold | 1.455,33 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.034.812 von einverstanden am 28.11.19 13:37:11Das ist schon möglich ?
Siehe den Wertverfall des Paoiergeldes ,Nullzinsen bei den Sparkonten und Minuszinsen bei den
Bankeinlagen bei der EZ und das vermutl. kommende Verwahrgeld bei den Banken auf Guthaben
auf breiter Front . Viele Länder sind verschuldet und die Rezession ist da.
Da ist sicher demnächst ? ein Ausbrauch des Gold - und Silber - Preises gut möglich .
Gold | 1.455,17 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.036.264 von punta am 28.11.19 16:07:07
Zitat von punta: Das ist schon möglich ?
Siehe den Wertverfall des Paoiergeldes ,Nullzinsen bei den Sparkonten und Minuszinsen bei den
Bankeinlagen bei der EZ und das vermutl. kommende Verwahrgeld bei den Banken auf Guthaben
auf breiter Front . Viele Länder sind verschuldet und die Rezession ist da.
Da ist sicher demnächst ? ein Ausbrauch des Gold - und Silber - Preises gut möglich .


Gut kombiniert - Ist ja nicht so, dass hier die Mehrheit im Forum auf genau das wartet ✌🏽👍🏼
Gold | 1.455,07 $
Goldaktien ziehen richtig nach oben, die Wende steht an!
Gold | 1.455,99 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.037.101 von gold8000 am 28.11.19 17:31:44
Zitat von gold8000: Goldaktien ziehen richtig nach oben, die Wende steht an!


Wir benötigen die 1480!!!!!
Gold | 1.455,46 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.036.135 von iam57 am 28.11.19 15:54:40
Zitat von iam57: ..solange die Amys sagen, wo es lang geht, steigt überhaupt nichts ungewollt. Sieht man heute wieder sehr deutlich, wie sonst auch. Erstaunlich, wenn die New York Stock Exchange geschlossen hat, ist überall auf der Welt Auszeit angesagt. Was ist das für ein Kapitalismus, da bestimmt ein Land über die gesamte Finanzwelt!


nichtmal ein Land. Es sind ein halbes Dutzend Leute welche die Macht haben.
Gold | 1.458,34 $
Gabs wieder einen Tweet um 20:00 Uhr ?🤔
Gold | 1.458,34 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.034.812 von einverstanden am 28.11.19 13:37:11
na dann
SC0AJV


Gold | 1.458,34 $
Silber - was die Leerverkäufer nicht sehen ist eine gnadenlose Unterbewertung....
Silber steckt seit drei Monaten in einer Korrektur fest - kann aber jederzeit durch die Decke gehen. Das silber glänzende Edelmetall steht in den kommden Jahren vor einer fulminanten Neubewertung.

Wieviel Unzen hat JP Morgan inzwischen angehäuft? 150 Millionen Unzen? Andere Adressen sagen sogar mehr als 500 Millionen Unzen ...

Egal wieviel Unzen JP Morgan sein eigenen nennt - die Silbernotierungen sind Ausdruck einer enormen Untertreibung auf der Unterseite. Alles Kurse unterhalb von 50 Dollar sind mit Blick auf die kommenden Jahre bereits Kaufkurse - langfristig vermutlich sogar alle Kurse unterhalb von 100 USD und mehr.

Sollte die Silber wie die PUMA Aktie vor 20 Jahren durch die Decke gehen, dann kann sie innerhalb weniger Monate ein Allzeithoch nach dem anderen ausbilden und auf locker 300 Dollar pro Unze steigen.

Wenn es dazu kommen sollte, dann möchte ich mal sehen, was hier und auf den Straßen los ist....

Disclaimer: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Nass Valley Gateway - Cannabis und seine Anwendungen - Qualitäten, Aussichten Kurse | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1211399-511-520/…
Gold | 1.458,34 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.039.429 von Indextrader24 am 28.11.19 22:58:29War das jetzt ein Post oder Werbung für Deine Cannabis-Aktien?
Gold | 1.459,09 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.039.429 von Indextrader24 am 28.11.19 22:58:29Bitte gehe zurück ins ÖL Forum da hast du ja genug zu tun mit deinen Vorhersagen von 500 usd je Barrol.
Gold | 1.457,59 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.040.035 von crackz am 29.11.19 07:46:18500$ für Öl?:laugh: eher 50 oder drunter. Nachfrage wird die nächsten Jahre extrem sinken durch die neuen Energieträger Batterie und Wasserstoff...
Dadurch werden viele Wirtschaftsstandorte wie Deutschlannd auch einen enormen Einbruch erleben.
Die Zeit für Gold und andere Metalle steht kurz bevor!
Gold | 1.457,63 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.040.107 von gold8000 am 29.11.19 08:01:08Ja das meint der wirklich 😳 hat er monatelang getrillert...
Probiert wohl immer eine neue Masche.
Gold | 1.458,06 $
Da steht aber auch das: "Insgesamt wird die Zahl der Insolvenzen in diesem Jahr nach Einschätzung des Kreditversicherers nicht steigen, sondern gegenüber dem Vorjahr stabil bleiben."
Gold | 1.456,61 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.041.847 von Kirchenmann am 29.11.19 11:13:32
Zitat von Kirchenmann: Da steht aber auch das: "Insgesamt wird die Zahl der Insolvenzen in diesem Jahr nach Einschätzung des Kreditversicherers nicht steigen, sondern gegenüber dem Vorjahr stabil bleiben."



Ein langsamer, sich beschleunigender Rattenschwanz:

- Unternehmen (zB Audi) streichen Ende 2019 Stellen
- Zulieferer der Unternehmen bekommen Anfang 2020 Probleme
- Mitte 2020 merkt der Dienstleistungssektor fehlendes Geld der Konsumenten
...

traurig aber wahr...
Gold | 1.456,67 $
Schöner Boden - 1456🙋🏻‍♂️👌🏻 14:30 Uhr geht’s ab
Gold | 1.456,47 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.011 von ges1chtsbeck am 29.11.19 13:49:12
Zitat von ges1chtsbeck: Schöner Boden - 1456🙋🏻‍♂️👌🏻 14:30 Uhr geht’s ab


😂😂😂doch nicht
Gold | 1.454,61 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.011 von ges1chtsbeck am 29.11.19 13:49:12
Boden nun schon unter 1.455 USD.

14:30 Uhr geht’s ab , aber in welche Richtung??

Anscheinend werden die an sich negativen Entwicklungen in Hongkong in USA überhaupt nicht beachtet, die US-Futures sind schon wieder positiv und steuern erneut neue Höchststände an.

Auch der Schulden-Dollar steigt weiter >> nicht zu fassen! :rolleyes:
Gold | 1.453,83 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.194 von hebsche am 29.11.19 14:13:28
Zitat von hebsche: Boden nun schon unter 1.455 USD.

14:30 Uhr geht’s ab , aber in welche Richtung??

Anscheinend werden die an sich negativen Entwicklungen in Hongkong in USA überhaupt nicht beachtet, die US-Futures sind schon wieder positiv und steuern erneut neue Höchststände an.

Auch der Schulden-Dollar steigt weiter >> nicht zu fassen! :rolleyes:


Cleverer Schachzug von DT...

Ich hoffe natürlich hoch um 14:30 Uhr, aber wer weiß das schon. Im Endeffekt haben es eine Handvoll Leute in der Hand was hier passiert
Gold | 1.453,19 $
Ich befürchte einen rebound wenn man sich die Minen so anschaut
Gold | 1.453,98 $
Also ich glaube mittlerweile auch nicht mehr das die 1450 unterschritten werden, dauert mir zu lange.
Gold | 1.455,02 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.806 von Trayder2018 am 29.11.19 15:26:52Gab ja auch kaum Impulse die letzten Tage. Muss nix heißen
Gold | 1.455,58 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.842 von TobiasdeC am 29.11.19 15:30:38Bei den Indizes scheint auch die Luft raus, bin gerade im Dax short gegangen. Schaun mer mal.
Gold | 1.455,75 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.806 von Trayder2018 am 29.11.19 15:26:52Es baut sich allmählich Druck auf. Bald geht's aufwärts.
Gold | 1.457,26 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.257 von ges1chtsbeck am 29.11.19 14:18:11
Zitat von ges1chtsbeck: Ich befürchte einen rebound wenn man sich die Minen so anschaut


Passt doch halbwegs 😆
Gold | 1.459,26 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.902 von Trayder2018 am 29.11.19 15:38:12
Zitat von Trayder2018: Bei den Indizes scheint auch die Luft raus, bin gerade im Dax short gegangen. Schaun mer mal.



Und zack, kaum will der DOW mal etwas korrigieren, wird er erneut , wie von Geisterhand hochgezogen.
Das kann einem echt langsam auf den S.... gehen :mad:
Die haben einen Knall mit ihrer Manipuliererei.

Aera der Zentralbanken.

Später wird man fragen, warum man das nicht rechtzeitig gestoppt hat.......
Gold | 1.460,59 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.043.902 von Trayder2018 am 29.11.19 15:38:12bin seit gestern bereits short im Dax und heute bei 1456 long rein in Gold.hmmmm
Die Minen sind wirklich stabil nach oben.Es könnte also jetzt endlich klappen, aber wer weiß das schon. Die Börsen hören nur noch auf Tweets vom Trump, einfach unglaublich, wie der Typ das bewegt.
Geht das Spiel noch weiter? oder endlich Korrektur beim Dow und Gold hoch? wäre jetzt angesagt!
Gold | 1.460,42 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.044.166 von gold8000 am 29.11.19 16:20:47
Zitat von gold8000: bin seit gestern bereits short im Dax und heute bei 1456 long rein in Gold.hmmmm
Die Minen sind wirklich stabil nach oben.Es könnte also jetzt endlich klappen, aber wer weiß das schon. Die Börsen hören nur noch auf Tweets vom Trump, einfach unglaublich, wie der Typ das bewegt.
Geht das Spiel noch weiter? oder endlich Korrektur beim Dow und Gold hoch? wäre jetzt angesagt!


Dreifacher Boden bei 1456
Gold | 1.459,91 $
Avatar