checkAd

OSRAM - Siemens plant IPO - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 29.03.11 14:19:20 von
neuester Beitrag 03.03.21 18:49:33 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.06.19 08:45:59
Beitrag Nr. 501 ()
Meine Güte...wo will denn der Kurs noch hin rutschen??? Und schön, wie ruhig es um die Übernahme geworden ist. Die wird eh nicht kommen...
4 Antworten
Avatar
06.06.19 13:23:18
Beitrag Nr. 502 ()
Stellenabbau läuft planmäßig, "immerhin etwas"... bis Ende des Monats soll Klarheit herrschen, ob Übernahme ja/nein
Avatar
06.06.19 17:31:46
Beitrag Nr. 503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.745.911 von Crazystefg am 06.06.19 08:45:59Ein Scheitern der Übernahme sehe ich auch als eingepreist ein.
3 Antworten
Avatar
06.06.19 17:39:52
Beitrag Nr. 504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.751.863 von XTrack am 06.06.19 17:31:46Warum versteht denn hier keiner, dass jeder Tag bei dem aktuellen Kursverlauf den Investoren in die Karten spielt, weil der Durchschnittskurs sich sukzessive weiter senkt?

Bain Cap und Carlyle sind Profis, was das angeht. Die Frage ist, wo der Durchschnittskurs landet, wenn die Aktien bei 20€ steht, kann eine Übernahme auch zu 26 oder 28 € erfolgen. Wie viele Anleger dann einen Squeeze out durch zahlreiche Klagen gegen die Preisfestlegung blockieren, steht auf einem anderen Blatt.
2 Antworten
Avatar
07.06.19 09:25:10
Beitrag Nr. 505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.751.965 von thebig am 06.06.19 17:39:52
Zitat von thebig: Warum versteht denn hier keiner, dass jeder Tag bei dem aktuellen Kursverlauf den Investoren in die Karten spielt, weil der Durchschnittskurs sich sukzessive weiter senkt?

Bain Cap und Carlyle sind Profis, was das angeht. Die Frage ist, wo der Durchschnittskurs landet, wenn die Aktien bei 20€ steht, kann eine Übernahme auch zu 26 oder 28 € erfolgen. Wie viele Anleger dann einen Squeeze out durch zahlreiche Klagen gegen die Preisfestlegung blockieren, steht auf einem anderen Blatt.


Genau so schaut´s aus! Die Investoren versuchen die 200 Tage Linie stark nach unten zu drücken... Was ihnen ja auch scheinbar gelingt .... So wird die Übernahme günstiger! Ich bin mir deswegen ziemlich sicher, das es bald ein Angebot geben wird .... Ich bin auf jeden Fall wieder dabei.... Hätte nicht gedacht, das ich mal für unter 26 Euro rein komme!
Avatar
07.06.19 23:26:49
Beitrag Nr. 506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.751.965 von thebig am 06.06.19 17:39:52Naja, etwas einfach. Wir Aktionäre und überhaupt das Management von Osram müssen einen Übernahmepreis akzeptieren. Ich geb meine nicht für einen Schnäppchenpreis her - und ich denke, da bin ich ganz bestimmt nicht alleine.
Avatar
11.06.19 13:53:13
Beitrag Nr. 507 ()
Ich denke ebenfalls nicht, dass ein Übernahme stattfinden wird. Schon gar nicht zum Schnäppchenpreis. Die Großinvestoren ( Allianz, Norges Bank, Staat Katar und alle Banken von Rang und Namen ) werden nicht gewillt sein Verluste im großen Stil einzufahren. Ich schätze jetzt mal, da die Leute ja schon einige Zeit investiert sind, dass deren Kursmittel so um die 50€ liegt. Die Großinvestoren haben Zeit und die technologische Plattform von Osram ist okay. Das rechnet sich langfristig durchaus wieder. Es liegt ja nicht an Bain oder Carlyle ob eine Übernahme stattfindet, sondern an den Anteilseignern.

Wie hat Olli Kahn so schön gesagt. "Wir brauchen Eier, Eier." ;):)
Hätte der Vorstand welche, würde er den Typen von Bain und Carlyle die 55€ ( ein wenig Aufpreis muss schon sein ) als Preis nennen und dann ggf. auf die Türe hinweisen. :cool:
2 Antworten
Avatar
11.06.19 17:52:12
Beitrag Nr. 508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.779.374 von Songbird am 11.06.19 13:53:13
Übernahmeangebot sehr wahrscheinlich
Klar wird es, wahrscheinlich noch im Juni , ein Übernahmeangebot geben.
Ziel: > 50 % Anteile

Die großen Aktionäre wie Allianz etc. werden sichbfreuen, wenn der Kurs
Kurzfristig auf Ca. 35 Euro geht.
Verkaufen werden die natürlich nicht
Avatar
11.06.19 21:13:16
Beitrag Nr. 509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.779.374 von Songbird am 11.06.19 13:53:13So siehts aus. Die Anteilseigner bestimmen den Erfolg einer Übernahme, indem sie den Übernahmepreis akzeptieren oder eben nicht. Von daher kann die 200 Tage Linie noch weiter absinken, die Schwelle für eine erfolgreiche Übernahme wird dadurch nicht abgesenkt. Aber wie gesagt, auf dem aktuellen Kursniveau erscheint mir diese ohnehin ausgepreist zu sein.
Avatar
14.06.19 09:46:46
Beitrag Nr. 510 ()
Bin mal zu 25,35 mit nem Zeh rein.Lass mich mal überraschen.Das High-Tech-Teil hat sich jetzt ziemlich genau gedrittelt vom Höchst vor 1 1/2 Jahren.
1 Antwort
Avatar
18.06.19 16:07:43
Beitrag Nr. 511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.805.453 von xyxyxyxyx am 14.06.19 09:46:46Nicht schlecht! 4% nimmt man gern mal mit :-)
Avatar
18.06.19 16:20:22
Beitrag Nr. 512 ()
Alles nur, weil die Leute denken, die EZB wird uns schon alle retten.... dass das ganze nicht wirklich gut ist, vergessen die wenigsten. Damit schieben wir die drohende Rezession nur auf. Sie wird früher später kommen, aber ich freu mich...billige Einstiegspreise
Avatar
19.06.19 14:50:41
Beitrag Nr. 513 ()
Schon auffaellig der Kampf um die 27er Marke. Ist im Uebrigen Eine ganz interessante. Diverse Abwaertslienen vereinen sich hier. Geht es mit Dampf nach oben durch, aendert sich das sentiment fuer Osram. Und wenn der Abwaertstrend gebrochen ist, denke ich, dass Bain & Co schnell aktiv warden. Bevor es wieder unnoetig teuerer wird. Sorry, aber die Pruefung ist laengst durch, die warten nur auf den richtigen Zeitpunkt. Und der ist, wenn es nicht weiter runter, sondern wieder hoch geht.
Avatar
20.06.19 10:54:02
Beitrag Nr. 514 ()
Börse Online meint im aktuellen Heft (Rubrik "Börsengeflüster") "Die Entscheidung soll noch Ende Juni fallen" und schribt entweder Übernahmeangebot zu 35 oder Abbruch der Gespräche.

Aber ich weiß nicht, ob das so klar ist, dass nur auf den richtigen Zeitpunkt gewartet wird.
Automobilbranche steckt eben insgesamt in einer Krise, auch ohne Rezession, und dadurch ist das eben doch alles risikobeladen.

Der Kurs im Feiertagshandel hochvolatil. Gerade mal kurzzeitig ein Peak auf 28,00.
1 Antwort
Avatar
20.06.19 15:19:07
Beitrag Nr. 515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.849.415 von honigbaer am 20.06.19 10:54:02
Zitat von honigbaer: Börse Online meint im aktuellen Heft (Rubrik "Börsengeflüster") "Die Entscheidung soll noch Ende Juni fallen" und schribt entweder Übernahmeangebot zu 35 oder Abbruch der Gespräche.

Aber ich weiß nicht, ob das so klar ist, dass nur auf den richtigen Zeitpunkt gewartet wird.
Automobilbranche steckt eben insgesamt in einer Krise, auch ohne Rezession, und dadurch ist das eben doch alles risikobeladen.

Der Kurs im Feiertagshandel hochvolatil. Gerade mal kurzzeitig ein Peak auf 28,00.


Kurs steigt auf 29 € (+8,7%). Aktuell keine NEWS. Valuedeal
Avatar
20.06.19 15:32:35
Beitrag Nr. 516 ()
Heiße Sache, jetzt wieder 28,25.
OSRAM Licht | 29,00 €
Avatar
20.06.19 17:34:15
Beitrag Nr. 517 ()
Durch den Renditerutsch in den letzten Wochen wird eine Finanzierung der Übernahme günstiger, zudem stehen die Notenbanken Gewehr bei Fuß die Wirtschaft am Laufen zu halten. Vielleicht schlagen unsere Herrn Finanzinvestoren ja doch noch zu...
OSRAM Licht | 28,30 €
Avatar
20.06.19 20:55:00
Beitrag Nr. 518 ()
Ich habe am 13.06.19 an die IR geschrieben, meine Anfrage will ich gerne hier mal einstellen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als langjähriger Anleger war ich bis vor ca. einem Jahr mit der Kursentwicklung sehr zufrieden und ging mehr oder weniger davon aus, in einer Aktie investiert zu sein, die man als „Rentenpapier" halten kann.
Leider hat sich dieser Eindruck in den letzten 12 Monaten nachhaltig geändert.

Da bereits vor Monaten mitgeteilt wurde, dass Übernahmeverhandlungen stattfinden und diese bereits Ende April abgeschlossen sein sollten - dann wurde wohl noch eine Verlängerung der DD von der IR-Abteilung mitgeteilt - stelle ich mir nach dem Ablauf dieser kommunizierten „Nachfrist“ die Frage: Wird das Scheitern der Übernahmeverhandlungen mitgeteilt oder gibt es hierzu keine Mitteilung?

Ich wäre Ihnen sehr zu Dank verpflichtet, wenn Sie mir diese Frage beantworten könnten.

Mit freundlichen Grüßen


Bisher habe ich keine Antwort der IR erhalten - halte ich für etwas seltsam, dass man eine so "simple" Frage eines Anlegers nicht innerhalb einer Frist von 7 Tagen beantworten kann.

Ich muss aber gestehen, dass ich in der Vergangenheit keinen Kontakt zu der IR von OSRAM hatte und daher die übliche Bearbeitungsdauer nicht beurteilen kann - andere AG sind jedenfalls deutlich schneller (und wenn es nur die Auskunft ist, dass man solche Fragen grundsätzlich nicht beantwortet.:)
OSRAM Licht | 28,24 €
1 Antwort
Avatar
25.06.19 08:49:55
Beitrag Nr. 519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.855.514 von fuzzy-logic am 20.06.19 20:55:00Osram verkauft SITECO (Umsatz 200 Mio. € / 900 Mitarbeiter) an Stern Stewart Capital
und schärft damit sein Profil (Quelle Reuters).

OSRAM steigt gegen den Trend vorbörslich auf kapp 28 €.

VG
Valuedeal
OSRAM Licht | 27,98 €
Avatar
25.06.19 10:05:18
Beitrag Nr. 520 ()
Jetzt wird es spannend.
Hatte Bain verlangt, dass die Sprte erst weg muss, bevor die den Laden uebernehmen?
Wir warden es bald erfahren...
OSRAM Licht | 27,61 €
Avatar
25.06.19 10:18:13
Beitrag Nr. 521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.883.758 von Snoopy9 am 25.06.19 10:05:18Die Woche, davon wurde immer berichtet... Ende Juni soll die Entscheidung fallen
OSRAM Licht | 27,64 €
2 Antworten
Avatar
25.06.19 16:44:35
Beitrag Nr. 522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.883.857 von idua2017 am 25.06.19 10:18:13
Zitat von idua2017: Die Woche, davon wurde immer berichtet... Ende Juni soll die Entscheidung fallen


Aktuell sehr nervöser Handel. Kurse bis 29 € bezahlt.
Ich glaube, da geht noch was.

VG Valuedeal
OSRAM Licht | 27,63 €
1 Antwort
Avatar
25.06.19 17:17:03
Beitrag Nr. 523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.887.622 von valuedeal am 25.06.19 16:44:35
Zitat von valuedeal:
Zitat von idua2017: Die Woche, davon wurde immer berichtet... Ende Juni soll die Entscheidung fallen


Aktuell sehr nervöser Handel. Kurse bis 29 € bezahlt.
Ich glaube, da geht noch was.

VG Valuedeal


NEWS ZUR ÜBERNAHME (QUELLE: BLOOMBERG)

..... Kreisen zufolge fordert Osram von den Finanzinvestoren ein Übernahmeangebot von 36 Euro je Anteilsschein. Eine solche Offerte würde Osram insgesamt mit 3,5 Millionen Euro bewerten. Allerdings hätten Bain und Carlyle Probleme, einen solchen Preis bei den finanzierenden Banken durchzusetzen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Die Investoren würden noch in dieser Woche mit Vertretern der Geldhäuser sprechen und voraussichtlich in den kommenden Tagen entscheiden, ob sie für eine Übernahme von Osram böten. Die Osram-Aktie lag am Dienstagnachmittag nach einigem Auf und ab zuletzt mit zwei Prozent im Plus bei 28,01 Euro.
OSRAM Licht | 27,96 €
Avatar
25.06.19 17:25:32
Beitrag Nr. 524 ()
Die Bewertung wäre bei 36,00 EUR/Aktie 3,5 Mrd. und nicht 3,5 Mio.,

Aber egal, wollen wir mal hoffen, dass die Banken nicht bereit bereit sind, den Übernahmebetrag zu finanzieren und OSRAM keinen niedrigeren Betrag akzeptieren wird.
OSRAM Licht | 28,05 €
Avatar
25.06.19 17:39:34
Beitrag Nr. 525 ()
Das uebliche Helge-Spiel...
Entschuldigung. Aber bei Kursen um 45 EUR wurde schon ueber eine Uebernahme verhandelt. bei 36 EUR sind das 900 Mio weniger. Daher sehe ich die Banken nicht als Problem. Hier wird schlechte Stimmung und Angst versucht, dass auch alle schoen bei 36 EUR danke sagen und annehmen. Da bleibe ich mal gany locker die naechsten Tage...
OSRAM Licht | 27,94 €
Avatar
25.06.19 17:45:06
Beitrag Nr. 526 ()
Die Forderung ( sofern sie den Tatsachen entspricht ) von 36€ passt irgendwie in Bild. Ein Technologiekonzern wir durch einen inkompetenten Vorstand abgewirtschaftet und dann Finanzinvestoren für einen Pappenstiel zum Fraß vorgeworfen. Deutsches Know How verschwindet ins Ausland. In China warten sie schon auf den Vollzug. Altmeier macht dann dazu wieder nur sein dummes Gesicht. Kuka lässt grüßen. Ich kann nur hoffen, dass die Großinvestoren da nicht mitmachen. Ich denke die müssten dann ebenfalls große Verluste schlucken. Ich halte den Preis für einen Witz. Langfristig ist hier bedeutend mehr drin. Hier geht es um die technologische Plattform und die ist wesentlich mehr wert.
OSRAM Licht | 27,73 €
Avatar
25.06.19 17:58:11
Beitrag Nr. 527 ()
Wirklich erfreut wäre ich über eine Meldung, dass die Übernahmeverhandlungen abgebrochen wurden. Wenn diese dann noch mit der Meldung verbunden wäre, dass man das Beschäftigungsverhältnis von Herrn Berlien mit sofortiger Wirkung beendet hat, stünde einer Kurserholung nichts im Wege.

Wenn es dann noch gelingen würde, einen sehr kompetenten neuen CEO zu finden, könnte ich mich damit anfreunden, die nächsten Jahre weiterhin investiert zu bleiben.
OSRAM Licht | 27,73 €
Avatar
25.06.19 18:30:03
Beitrag Nr. 528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.888.396 von fuzzy-logic am 25.06.19 17:58:11
Zitat von fuzzy-logic: Wirklich erfreut wäre ich über eine Meldung, dass die Übernahmeverhandlungen abgebrochen wurden. Wenn diese dann noch mit der Meldung verbunden wäre, dass man das Beschäftigungsverhältnis von Herrn Berlien mit sofortiger Wirkung beendet hat, stünde einer Kurserholung nichts im Wege.

Wenn es dann noch gelingen würde, einen sehr kompetenten neuen CEO zu finden, könnte ich mich damit anfreunden, die nächsten Jahre weiterhin investiert zu bleiben.


Ganz deiner Meinung.
Es ist erschreckend, wie der Vorstand in den letzten Monaten agiert hat, damals wurde von gesprochen, Ende Juni gibt’s Ergebnisse, somit genug Zeit, alles daran zu setzen, den Kurs so schön drücken zu können, dass man jetzt evtl. über 36 EUR glücklich sein soll.
OSRAM Licht | 27,73 €
1 Antwort
Avatar
26.06.19 17:31:38
Beitrag Nr. 529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.888.699 von idua2017 am 25.06.19 18:30:03Wenn ich mir die Kursentwicklung anschaue, ich wohl in Kürze mit einer ad-hoc zu rechnen.
Ist schon Irre € 29,75 (+6,25%) bezahlt und das ganze ohne NEWS.
VG
Valuedeal
OSRAM Licht | 29,43 €
Avatar
26.06.19 17:42:08
Beitrag Nr. 530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.897.318 von valuedeal am 26.06.19 17:31:38Knapp an der 30 Marke dran, es brodelt
OSRAM Licht | 29,60 €
Avatar
26.06.19 17:59:07
Beitrag Nr. 531 ()
Hier mal der Link zu dem Artikel von Bloomberg, in dem von einer Kaufofferte in Höhe von 36,00 EUR gesprochen wird - sofern die Banken denn mitspielen.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-06-25/bain-carl…

Im allgemeinen ist Bloomberg schon sehr gut unterrichtet.

Es ist halt die Frage, wie die institutionellen Shareholder auf ein solches Übernahmeangebot reagieren.
OSRAM Licht | 29,54 €
1 Antwort
Avatar
26.06.19 22:10:46
Beitrag Nr. 532 ()
Übernahme wird zu Kursen von 40 - 42 € stattfinden.
OSRAM Licht | 29,56 €
Avatar
27.06.19 09:06:15
Beitrag Nr. 533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.897.558 von fuzzy-logic am 26.06.19 17:59:07aktuell erscheinen 36EUR lächerlich, da der Kurs selbst die Marke anpeilt
OSRAM Licht | 30,79 €
Avatar
27.06.19 09:42:20
Beitrag Nr. 534 ()
Kurze Frage. Weiß vllt jemand in wie weit die Übernahme laufen soll, also inwieweit Osram übernommen werden soll? Soll Osram börsennotiert bleiben oder dann vom Parkett genommen werden? Ich habe zwar schon zwei drei Dinge darüber gelesen, aber das war auch nichts konkretes. Ich denke es wird sich erst bei Abschluss klären, oder? Wenn es überhaupt dazu kommt...
OSRAM Licht | 30,21 €
1 Antwort
Avatar
27.06.19 09:59:38
Beitrag Nr. 535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.901.584 von Crazystefg am 27.06.19 09:42:20Diese Fragen kann natürlich niemand beantworten, so lange man nichtmal weiß, ob das Übernahmeangebot kommt oder nicht. Zuerst mal muss ein Preis geboten werden, der ausreichend Aktionäre zur Abgabe ihrer Aktien bewegt.

Erfahrungsgemäß strebt der Käufer im Fall einer Übernahme die volle Kontrolle an, also mindestens 75% der Stimmrechte in einer HV, um einen Beherrschungsvertrag herbeizuführen. Aktuelle wird das ja auch bei Metro zum Thema. Letztlich versucht man irgendwie an 90% der Aktien zu kommen, um die Minderheitsaktionäre dann per Squeeze-out auszuschließen, aber das muss nicht im ersten Schritt passieren.

Auch im Fall eines erfolgreichen Übernahmeangebots werden die Aktien also in Deutschland noch nicht so schnell aus dem Handel genommen. Es besteht noch die Möglichkeit eines Delistings, das dazu führt, dass die Aktie nur noch im Freiverkehr gehandelt wird. Aber das erfordert ein neues Abfindungsangebot ebenso wie der Abschluss eines Beherrschungsvertrags. Als Kleinaktionär sollte man sich nicht zu schnell von seinen Aktien trennen, sondern sorgfältig abwägen, wenn es zu einem Angebot kommt.
OSRAM Licht | 30,33 €
Avatar
27.06.19 13:50:09
Beitrag Nr. 536 ()
Anhand dem heutigen Handelsverlauf kann man m.E. gut erkennen, dass die Kurse offensichtlich von Institutionellen/Leerverkäufern/Banken gemacht werden.

In der 1. Handelsstunde auf XETRA wurden dort knapp 1 Mio. Aktien gehandelt, der Kurs ging über die 31,00 EUR. in den folgenden 3,5 Handelsstunden wurden ca. 400.000 Aktien gehandelt, der Kurs sackte dabei mehrmal unser den Schlusskurs von gestern.

Einen normalen Handelsverlauf stelle ich mir anders vor.

Ich habe diese diese Kurskapriolen zum Anlass genommen noch ein paar Aktien nachzukaufen und meinen Einstandskurs auf ca. 38,00 EU zu senken. Mal schauen, ob dies eine kluge Entscheidung war.:):)
OSRAM Licht | 29,55 €
Avatar
27.06.19 16:08:48
Beitrag Nr. 537 ()
Jetzt plappert auch die DZ Bank die 36€ nach und hebt das Kursziel auf 36€ an. Sollten die großen Investoren tatsächlich 36€ akzeptieren, verstehe ich die Welt offensichtlich nicht mehr.
OSRAM Licht | 29,57 €
Avatar
28.06.19 14:40:46
Beitrag Nr. 538 ()
auf der Seite von 4 SC wird mitgeteilt, wieviel Bezugsrechte wahrgenommen wurden, es sollen 15,324 Mio. neue Akten ausgegeben werden, dies entspricht 50% der bisher im Umlauf befindlichen Aktien.

Es wurden 1.054.782 Bezugsrechte ausgeübt - folglich werden aufgrund der wahrgenommenen Bezugsrechte 527.391 neue Aktien zugeteilt.

Es ist schon etwas seltsam, dass offensichtlich keiner der großen Anteilseigner sein Bezugsrecht wahrgenommen hat.

Entweder wird die KE ein riesiger Flop oder es tauchen neue Großinvestoren auf - es müssen ja noch ca. 14,8 Mio. neue Aktien an den Mann/Frau gebracht werden.

Die Wahrscheinlichkeit eines Flops halte ich für nicht ganz unwahrscheinlich.

Hier mal der Link zur Seite von 4 SC:

https://www.4sc.de/investoren/kapitalerhoehung-2019/?rc=7Umu…

Allen Optimisten ein sonniges Wochenende!
OSRAM Licht | 29,20 €
Avatar
28.06.19 14:41:56
Beitrag Nr. 539 ()
Pardon, falscher Thread.
OSRAM Licht | 29,23 €
Avatar
03.07.19 15:08:53
Beitrag Nr. 540 ()
unglaublich ruhig.
Am 25.6 sprach man von Tagen bis zur Entscheidung Uebernahme ja oder nein. Damit sollte das bis zum Wochenende geschehen, sonst haetten sie ja von Wochen gesprochen… ;-)
OSRAM Licht | 29,00 €
Avatar
03.07.19 16:20:46
Beitrag Nr. 541 ()
Aber ist ja auch alles nur Gerüchteküche, da kann man sich weder auf die Einhaltung von Terminen verlassen, noch darauf, dass die bestellte Mahlzeit überhaupt geliefert wird.

Wenn der Kurs drei Tage lang zwischen 28,75 und 29,50 liegt und sich nicht viel bewegt, ist das doch ermutigend, dann scheint der Kurs nicht ganz dem freien Spiel der Spekulanten überlassen zu sein. Und Zeit ist genug, der 3-Monatdurchschnittskurs fällt jeden Tag.

Ist doch sowieso eher unheimlich, so eine Übernahme mit Ansage gibt es doch normalerweise nicht.
Kann man doch eigentlich erst machen, wenn keiner mehr damit rechnet?
OSRAM Licht | 29,01 €
4 Antworten
Avatar
03.07.19 16:27:35
Beitrag Nr. 542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.128 von honigbaer am 03.07.19 16:20:46
Zitat von honigbaer: Aber ist ja auch alles nur Gerüchteküche, da kann man sich weder auf die Einhaltung von Terminen verlassen, noch darauf, dass die bestellte Mahlzeit überhaupt geliefert wird.

Wenn der Kurs drei Tage lang zwischen 28,75 und 29,50 liegt und sich nicht viel bewegt, ist das doch ermutigend, dann scheint der Kurs nicht ganz dem freien Spiel der Spekulanten überlassen zu sein. Und Zeit ist genug, der 3-Monatdurchschnittskurs fällt jeden Tag.

Ist doch sowieso eher unheimlich, so eine Übernahme mit Ansage gibt es doch normalerweise nicht.
Kann man doch eigentlich erst machen, wenn keiner mehr damit rechnet?


Morgen ist Aufsichtsratsitzung: Thema Übernahmeangebot
Quelle Reuters
OSRAM Licht | 28,98 €
3 Antworten
Avatar
03.07.19 16:28:20
Beitrag Nr. 543 ()
Hey!
Ich hoffe, auf die Übernahme.
Mein EK ist mittlerweile auch nur bei 30.20€... seit februar ziemlich gelitten ...
Alles über 36€ wäre iO.
Do langsam will ich einfach nur noch raus...
Best
Max2208
OSRAM Licht | 28,96 €
Avatar
03.07.19 16:28:23
Beitrag Nr. 544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.191 von valuedeal am 03.07.19 16:27:35
Zitat von valuedeal:
Zitat von honigbaer: Aber ist ja auch alles nur Gerüchteküche, da kann man sich weder auf die Einhaltung von Terminen verlassen, noch darauf, dass die bestellte Mahlzeit überhaupt geliefert wird.

Wenn der Kurs drei Tage lang zwischen 28,75 und 29,50 liegt und sich nicht viel bewegt, ist das doch ermutigend, dann scheint der Kurs nicht ganz dem freien Spiel der Spekulanten überlassen zu sein. Und Zeit ist genug, der 3-Monatdurchschnittskurs fällt jeden Tag.

Ist doch sowieso eher unheimlich, so eine Übernahme mit Ansage gibt es doch normalerweise nicht.
Kann man doch eigentlich erst machen, wenn keiner mehr damit rechnet?


Morgen ist Aufsichtsratsitzung: Thema Übernahmeangebot
Quelle Reuters


Kurs steigt auf 30,75
OSRAM Licht | 28,96 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 16:31:21
Beitrag Nr. 545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.206 von valuedeal am 03.07.19 16:28:23Reuters berichtet weiter, dass der Übernahmepreis bei rund 35 € liegen soll.
Die Finanzierung soll gesichtert sein.
VG
Valuedeal
OSRAM Licht | 28,96 €
Avatar
03.07.19 16:33:36
Beitrag Nr. 546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.248 von valuedeal am 03.07.19 16:31:21Hey!
Wird dann zwar nicht mein zweites Stada, aber auch kein zweites K+S.
Best
Max2208
OSRAM Licht | 28,93 €
Avatar
03.07.19 16:40:08
Beitrag Nr. 547 ()
... gibt es eine News? ... kann nicht finden für den Kurssprung
OSRAM Licht | 29,35 €
Avatar
03.07.19 16:44:15
Beitrag Nr. 548 ()








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


... finde immer noch nix, mir soll es recht sein
OSRAM Licht | 30,75 €
Avatar
03.07.19 16:48:56
Beitrag Nr. 549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.380 von axtus am 03.07.19 16:44:15Guidants: übernahmefinanzierung angeblich gesichert
OSRAM Licht | 31,80 €
Avatar
03.07.19 16:50:23
Beitrag Nr. 550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.191 von valuedeal am 03.07.19 16:27:35
Zitat von valuedeal: Morgen ist Aufsichtsratsitzung: Thema Übernahmeangebot
Quelle Reuters


Da wollte nur ein Bisschen den Deckel auf den Topf setzen in der Gerüchteküche, da kocht schon alles über. :eek:
OSRAM Licht | 31,79 €
Avatar
03.07.19 16:50:27
Beitrag Nr. 551 ()
32,18 €
OSRAM Licht | 31,79 €
2 Antworten
Avatar
03.07.19 16:59:19
Beitrag Nr. 552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.452 von axtus am 03.07.19 16:50:27ich denke, es läuft jetzt ziemlich schnell auf die 35 ... das ist im Gespräch laut Reuters
OSRAM Licht | 32,00 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 17:02:43
Beitrag Nr. 553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.527 von MikeNov1975 am 03.07.19 16:59:19Anbei ein Link zur Quelle. VG Valuedeal

https://de.reuters.com/article/uk-osram-m-a-bain-capital-car…
OSRAM Licht | 32,00 €
Avatar
03.07.19 17:11:12
Beitrag Nr. 554 ()
Jetzt sind die Meldungen da. Man schätzt 35€. Ich halte das Angebot für entschieden zu niedrig. Der Aufsichtsrat sollte es ablehnen. Dann Hr. Berlien rausschmeißen und mit neuem CEO an die Arbeit gehen. Osram ist mehr wert. Hier wird Spitzentechnologie verramscht.
OSRAM Licht | 32,20 €
4 Antworten
Avatar
03.07.19 17:27:01
Beitrag Nr. 555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.674 von Songbird am 03.07.19 17:11:12
Zitat von Songbird: Jetzt sind die Meldungen da. Man schätzt 35€. Ich halte das Angebot für entschieden zu niedrig. Der Aufsichtsrat sollte es ablehnen. Dann Hr. Berlien rausschmeißen und mit neuem CEO an die Arbeit gehen. Osram ist mehr wert. Hier wird Spitzentechnologie verramscht.


...wie kommst Du zu der Annahme? Wir hatten 2018 einen Buchwert von 27,63 € und die Prognose für 2019 von 23,76 €

Quellen: SIX Financial Information und Smarthouse

https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Aktie/Analyse/DE000LE…
OSRAM Licht | 32,36 €
2 Antworten
Avatar
03.07.19 17:41:55
Beitrag Nr. 556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.812 von axtus am 03.07.19 17:27:01Was die technologische Plattform wert ist, wirst du sehen wenn Osram an die Chinesen weiterverkauft wird. Hier geht es um Know How und Patente nicht um ein paar Gebäude oder Grundstücke die im Buchwert auftauchen. Dann wird die Produktion und Entwicklung verlagert und ein paar tausend Leute rausgeworfen. Unsere Regierung wird dabei vermutlich nur dumm danebenstehen, da die bis heute noch nicht definiert haben wo die deutschen Kernkompetenzen liegen und womit Deutschland in Zukunft Geld verdienen will.
Sollte das Angebot abgelehnt werden, geht der kurzfristige Zock einiger Leute natürlich nicht auf.:keks: Andersherum sind natürlich die seit langem investierten die angesch@@@nen. 💩
Ich hoffe da ein wenig auf die Großinvestoren.

Man wird sehen.
OSRAM Licht | 32,21 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 17:42:47
Beitrag Nr. 557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.221.167 von NickelChrome am 28.03.19 17:20:21
Zitat von NickelChrome: Das sammeln von MDAX/SDAX geht mit 200 Osram zu 30,26 weiter.

17:38:36 32,16 200
Die lagen wie Blei 3 Monate lang im Depot :cry:
52W Tief 24,60
OSRAM Licht | 32,24 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 17:48:02
Beitrag Nr. 558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.980 von Songbird am 03.07.19 17:41:55Immaterielle Vermögensgegenstände gehören dem Anlagevermögen an und müssen bilanziert werden. Zu ihnen gehören auch Patente.
OSRAM Licht | 32,22 €
Avatar
03.07.19 17:53:46
Beitrag Nr. 559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.983 von NickelChrome am 03.07.19 17:42:4703.07.2019 17:35:10 32,2500 477.575 Xetra Schlussauktion
32,25 EUR +11,51 % +3,33
OSRAM Licht | 32,40 €
Avatar
03.07.19 18:12:53
Beitrag Nr. 560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.947.674 von Songbird am 03.07.19 17:11:1235€ ist gegenwärtig okay... was nützt einem ein vermeintlich höherer Wert, wenn der CEO nicht in der Lage ist, diesen zu heben?
OSRAM Licht | 32,22 €
Avatar
03.07.19 18:14:29
Beitrag Nr. 561 ()
Damit ist mein EK noch nicht mal drin...bittere Pille...auch wenn ich ihn hätte herunter ziehen können...
OSRAM Licht | 32,22 €
Avatar
03.07.19 18:41:08
Beitrag Nr. 562 ()
Warum sollte man ein Übernahmeangebot in Höhe von 35,00 oder 36,00 EUR annehmen - ich sehe dieses Angebot als unzureichend an und werde daher meine Aktien nicht verkaufen.

Wenn ich mir den Chart anschaue stelle ich fest, dass wir 2017 einen Durchschnittskurs in Höhe von ca. 55,00 EUR hatten, 2018 lag der durchschnittliche Kurs va. bei 40,00 EUR.

Mitte Feb. 2019 wurde bestätigt, dass Übernahmegespräche stattfinden und den potentiellen Übernehmern (HF) Einblick in die Bücher gewährt wird (DD).

Diese Mitteilung kam nicht zu Beginn der Gespräche sondern erfolgte zu einem Zeitpunkt, als die Gerüchte sich bereits sehr stark verdichtet hatten und man guten Gewissens nicht mehr nur mit Schweigen reagieren konnte - zumindest meine Hr. Berlien dies. Er hätte gut daran getan, einfach zu erklären, dass man solche Gerüchte grundsätzlich nicht kommentiert.

In der Folge dieser Meldung hatten die HF reichilich Gelegenheit den Kurs weiter zu drücken und über Banken den eigenen Aktienbestand günstig aufzubauen.

Die Meldung darüber, dass die Finanzierung aufgrund der wiederholten Gewinnwarnungen noch nicht gesichert sei, sehe ich man als gezielte Desinformation um sein Angebot rechtfertigen zu können - Herr Trump würde hier von fake news sprechen.

Die Rolle, die der CEO bei dieser Angelegenheit gespielt hat, ist einfach nur eine Katastrophe!

Ich hoffe, er erhält für sein stümperhaftes Agieren nicht auch noch einen Bonus oder gar einen "golden Handschlag".

Aber, es ist ja niemand gezwungen, seine Aktien zu verkaufen, warten wir auf den squeeze out.:D
OSRAM Licht | 32,20 €
Avatar
03.07.19 18:50:05
Beitrag Nr. 563 ()
Kleine Ergänzung:

Meine E-Mail an die IR von OSRAM (hatte ich hier eingestellt) blieb bis heute unbeantwortet.

So kann man nicht mit seinen Aktionären umgehen!!!!
OSRAM Licht | 32,20 €
Avatar
03.07.19 18:52:50
Beitrag Nr. 564 ()
Was ich mich frage: müsste Osram nicht per AdHoc längst über das erhaltene Übernahmeangebot informieren? Offensichtlich liegt eines vor und die Gefahr besteht, dass Dritte Informationen erhalten können, die sie zu ihrem Nutzen umsetzen können. Meiner Meinung nach muss hier eine AdHoc-Mitteilung raus!
OSRAM Licht | 32,20 €
Avatar
03.07.19 19:12:57
Beitrag Nr. 565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.661 von XTrack am 03.07.19 18:52:50Da stimme ich zu. Ein Emittent kann sich zwar bei Vorliegen eines berechtigten Interesses temporär von der Ad hoc Pflicht selbst befreien, das geht aber schon dann nicht mehr wenn die Information die Grundlage einer solchen Selbstbefreiung ist, öffentlich bekannt wird. Dies ist ja hier der Fall.
OSRAM Licht | 32,11 €
3 Antworten
Avatar
03.07.19 19:24:12
Beitrag Nr. 566 ()
OSRAM Licht | 32,11 €
Avatar
03.07.19 19:26:52
Beitrag Nr. 567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.784 von Jules3000 am 03.07.19 19:12:57
...
...es war ja bisher eine „Vermutung“ von REUTERS aufgrund irgendwelcher Informationen

Sobald eine Übernahmeangebot offiziell vorliegt muss es sofort adhoc raus...

Vermute deshalb, dass es noch vor Sonnenaufgang morgen mitgeteilt wird.....
OSRAM Licht | 32,11 €
2 Antworten
Avatar
03.07.19 19:28:26
Beitrag Nr. 568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.892 von Muckel19 am 03.07.19 19:26:52
Zitat von Muckel19: ...es war ja bisher eine „Vermutung“ von REUTERS aufgrund irgendwelcher Informationen

Sobald eine Übernahmeangebot offiziell vorliegt muss es sofort adhoc raus...

Vermute deshalb, dass es noch vor Sonnenaufgang morgen mitgeteilt wird.....


Ad-hoc ist da:
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/die-osram-licht-bestaeti…
OSRAM Licht | 32,11 €
Avatar
03.07.19 19:28:54
Beitrag Nr. 569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.892 von Muckel19 am 03.07.19 19:26:52
...
..Jepppp..verbindliches Übernahmeangeobt über 35 EUR liegt vor........
OSRAM Licht | 32,11 €
Avatar
03.07.19 19:31:46
Beitrag Nr. 570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.892 von Muckel19 am 03.07.19 19:26:52Es ist so wie ich schrieb. Selbst wenn es eine Selbstbefreiung gegeben hat/hätte: aufgrund der Medienberichte hätte in jedem Falle eine Ad hoc erfolgen müssen, ist ja auch passiert, lies dir die Meldung durch, vor allem den Bezug auf „Medienberichte“.
OSRAM Licht | 32,11 €
Avatar
03.07.19 19:35:26
Beitrag Nr. 571 ()
Hier mal der Text der Adhoc:

Aus Anlass von Medienberichten bestätigt die Osram Licht AG ("Gesellschaft"), dass sie ein verbindliches Angebot der Finanzinvestoren Bain Capital und The Carlyle Group zum Abschluss einer Investorenvereinbarung und zur Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots an die Aktionäre der Gesellschaft in Höhe von EUR 35 pro Aktie erhalten hat. Über dieses Angebot werden die zuständigen Gremien in Kürze beraten und beschließen.

Dann lass ich mich doch mal überraschen, welches Ergebnis diese Beratung der Gremien haben wird und welcher Beschluss dann gefasst und mitgeteilt wird.

Wird sicherlich ganz lustig.:laugh:
OSRAM Licht | 32,11 €
4 Antworten
Avatar
03.07.19 19:42:15
Beitrag Nr. 572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.946 von fuzzy-logic am 03.07.19 19:35:26Wieso lustig?
OSRAM Licht | 32,11 €
Avatar
03.07.19 19:45:37
Beitrag Nr. 573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.948.946 von fuzzy-logic am 03.07.19 19:35:26
ICH DENKE
Man wird raten, das Angebot anzunehmen!!!

OSRAM wird heilfroh sein, nun einen Käufer zu haben!!.....Falls BC und TCG nun abspringen sollten, weil OSRAM das Angebot zu gering ist, dann brennt bei Osram die Luft.....
OSRAM Licht | 34,27 €
3 Antworten
Avatar
03.07.19 19:53:01
Beitrag Nr. 574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.015 von Muckel19 am 03.07.19 19:45:37Ein solcher Beschluss hätte doch gar keine Bindungswirkung. Osram entscheidet doch nicht für die Aktionäre. Es gibt lediglich eine Empfehlung des Vorstands und des Aufsichtsrats ob das Angebot angemessen ist oder nicht.
OSRAM Licht | 34,27 €
Avatar
03.07.19 19:56:31
Beitrag Nr. 575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.015 von Muckel19 am 03.07.19 19:45:37
DAS ANGEBOT ÜBER 35 EUR
Wurde in den letzten Wochen mit OSRAM und den Ankerinvestoren fein säuberlich besprochen

OSRAM kann es sich nicht erlauben, Bain und Carlyle abzuschmettern

Offensichtlich gibt es zur Zeit niemanden, der bereit wäre, mehr als 35 EUR hinzulegen....

Somit werden wir morgen mit allergrößter Wahrscheinlichkeit hören, dass man dazu auffordert, das Angebot anzunehmen
OSRAM Licht | 34,27 €
2 Antworten
Avatar
03.07.19 19:59:26
Beitrag Nr. 576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.105 von Muckel19 am 03.07.19 19:56:31
Bzw.
Erst einmal das offizielle Angeobt von Bain und Carlyle abzuwarten....
OSRAM Licht | 34,27 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 20:15:05
Beitrag Nr. 577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.132 von Muckel19 am 03.07.19 19:59:26
Es muß ja
Erst zur Vorlage des offiziellen Übernahmeangebotes seitens Bain und Carlyle kommen....

An die BaFin.........
OSRAM Licht | 33,69 €
Avatar
03.07.19 20:15:50
Beitrag Nr. 578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.132 von Muckel19 am 03.07.19 19:59:26Sorry, aber du hast keine Ahnung. Selbst wenn der Vorstand/AR empfiehlt das Angebot nicht anzunehmen sind Bain und Co erstens nicht gehindert das Angebot gegenüber den Aktionären dennoch zu machen und zweitens die Aktionäre sind nicht gehindert das Angebot anzunehmen.
OSRAM Licht | 33,84 €
Avatar
03.07.19 20:19:21
Beitrag Nr. 579 ()
Wenn man über einen Beschluss herzhaft lachen kann, wird dieser doch wohl lustig gewesen sein, oder ???

Besondere Würze (Lachpotential) könnte natürlich noch eine Begründung der Annahmeempfehlung geben.

Und, um dass noch kurz anzumerken, die Zukunft von OSRAM sehe ich alles andere als negativ - vielleicht werden wir ja schon von den Quartalszahlen am 31.07.2019 überrascht.
.

Was wäre wenn die Zahlen über den Analystenschätzungen liegen - wäre das gut oder schlecht ???

Börse soll auch Spass machen!!
OSRAM Licht | 33,90 €
5 Antworten
Avatar
03.07.19 20:42:23
Beitrag Nr. 580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.282 von fuzzy-logic am 03.07.19 20:19:21
Lest euch die
Mitteilung des Handelsblattes von eben durch: Zerschlagung nicht geplant.....Arbeitsplätze bleiben un d und und.....

AR von Osram wird morgen mit allergrößter Wahrscheinlichkeit den 35 EUR zustimmen....


Immer lesen !!!!! Und dann schreiben!!!!
OSRAM Licht | 33,85 €
4 Antworten
Avatar
03.07.19 20:43:38
Beitrag Nr. 581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.426 von Muckel19 am 03.07.19 20:42:23
Jules
...
Du gefällst mir!!!. Weiter so...:-))))))))
OSRAM Licht | 33,76 €
Avatar
03.07.19 20:53:12
Beitrag Nr. 582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.426 von Muckel19 am 03.07.19 20:42:23Als Aktionär hat man das gute Recht, seine eigenen Entscheidungen treffen zu dürfen.!

Es ist in dem Zusammenhang völlig belanglos, ob bzw. welche Empfehlung der Vorstand/Aufsichtsrat abgeben - die Einschätzung des Handelsblattes mag sicherlich in vielen Punkten zutreffen, ist für mich aber völlig bedeutungslos.
OSRAM Licht | 33,81 €
2 Antworten
Avatar
03.07.19 20:56:51
Beitrag Nr. 583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.516 von fuzzy-logic am 03.07.19 20:53:12
Dann mach
Mal Fuzzy......

morgen oder Freitag werden wir hören, dass man das Angebot für angemessen hält vor dem Hintergrund des momentanen Handelskonfliktes USA / China, der nachlassenden Nachfrage im Automobilsektor und und und...

Und Du wirst sagen: Der Muckel 19 hatte recht.......

Nichts für ungut, Fuzzy!!!!!!
OSRAM Licht | 33,81 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 20:58:26
Beitrag Nr. 584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.549 von Muckel19 am 03.07.19 20:56:51
Und vor dem Hintergrund der Investorenvereinbarung:
Standortgarantie, Arbeitsplatzgarantie und und und...

ALLES GUTE, Fuzzy!!!!!!!
OSRAM Licht | 34,01 €
Avatar
03.07.19 21:02:59
Beitrag Nr. 585 ()
Es kann mich - abgesehen von einigen Ausnahmefällen (squeeze out) niemand dazu zwingen, meine Aktien zu verkaufen.

Lassen wir uns überraschen was passiert.

Sollten Bain und Co. ein Delisting anstreben, werden sie dies den noch verbliebenen Aktionären vorher mitteilen und mit großer Wahrscheinlichkeit ein verbessertes Übernahmeangebot offerieren - einfach mal abwarten wie sich die Situation weiter entwickelt.

Es besteht absolut kein Anlass zu einer besonderen Eile.
OSRAM Licht | 34,01 €
Avatar
03.07.19 21:06:40
Beitrag Nr. 586 ()
Kleine Ergänzung:

Bain u. Carlyle geben ihr Übernahmeangebot nicht ab, um Geld in den Sand zu setzen.
OSRAM Licht | 34,01 €
1 Antwort
Avatar
03.07.19 21:11:10
Beitrag Nr. 587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.949.636 von fuzzy-logic am 03.07.19 21:06:40
Erst
Mal das offizielle Übernahmeangebot abwarten.....

Mindestannahmeschwelle usw....

Was wollen Bain und Carlyle?....75 % aller Aktien??.....wird spannend....

Vielleicht bessern die beim OFFIZIELLEN ÜBERNAHMEANGEBORT ja noch mal nach.....


Nichts ist unmöglich.....:-)
OSRAM Licht | 34,10 €
Avatar
04.07.19 12:24:40
Beitrag Nr. 588 ()
Das Handelsblatt schreibt, dass Herr Berlien bei einer Übernahme aus seinem Vertrag ausscheiden kann und eine Abfindung in Höhe von zwei Jahresgehältern erhält.

Es gab mal ein Buch das hieß: "Nieten in Nadelstreifen".

Warum kommt mir dieser Titel in diesem Zusammenhang in den Kopf????
OSRAM Licht | 32,83 €
Avatar
04.07.19 19:42:03
Beitrag Nr. 589 ()
Warum eigentlich dieser doch deutliche Abschlag zum Übernahmepreis von 35 € ?
OSRAM Licht | 32,98 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 19:52:46
Beitrag Nr. 590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.115 von Informierer am 04.07.19 19:42:03Zweifel mein Junge,

vertraue nie einer Heuschrecke sondern verfüttere sie an die Fische :rolleyes:
OSRAM Licht | 32,98 €
Avatar
04.07.19 20:04:04
Beitrag Nr. 591 ()
Einerseits weiß man noch nicht, ob das Angebot vom Osram Management als freundlich eingestuft wird.
Wenn Osram sagt, wollen wir nicht, könnten die Bieter sich zurückziehen.

Andererseits ist zu erwarten, dass das Angebot unter gewissen Bedingungen steht, insbesondere einer gewissen Mindestannahmequote. Vermutlich streben die Bieter eine ausreichende Beteiligung an, um den Abschluss eines Beherrschungsvertrags herbeizuführen, aber da größere Investoren bei einem Preis von 35 Euro nur mit Verlust verkaufen können, ist ausreichende Zustimmung nicht sicher.

Etwas Discount ist wohl auch normal, da man ja die Abfindung auch im Erfolgsfall erst am Ende der Annahmefrist und Erteilung aller Genehmigungen erhält, was etwas Zeit beanspruchen kann. Ich weiß jetzt nicht, ob Kartellfreigabe bei Finanzinvestoren eine große Rolle spielt.
OSRAM Licht | 32,82 €
Avatar
04.07.19 20:05:58
Beitrag Nr. 592 ()
es gibt auch pe gesellschaften, die denkfehler machen, falls diese meinen osram in paar jahren an corporate china weiterverkaufen zu können, bezweifel ich das - siehe politik ...d trump wird m.e - stand heute - die nä us wahl gewinnen ..
OSRAM Licht | 32,82 €
Avatar
04.07.19 20:29:56
Beitrag Nr. 593 ()
Heute Abend ist die Sitzungen von Vorstand u. Aufsichtsrat, leider habe ich nichts über den Sitzungsbeginn gefunden, gehe aber mal davon aus, dass die Sitzung nicht erst um 20:00 Uhr begonnen hat.

Wahrscheinlich gibt es unmittelbar nach Sitzungsende eine Meldung mit den Ergebnis.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zustimmung so über die Bühne gehen wird und alle relevanten Fragen, die in der Verpflichtungserklärung der Finanzinvestoren - freundliche Umschreibung von Heuschrecke - bereits im Vorfeld geklärt wurden.

Dem 12-köpfigen AR gehören 6 Arbeitnehmervertreter an - entweder Gewerkschaftsfunktionäre oder Betriebsratsmitglieder. Wenn es keine Verpflichtung der HF über den Erhalt der Standorte und den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigung gibt, können die Arbeitnehmervertreter der Übernahme nicht zustimmen.

Dann lassen wir uns mal überraschen!
OSRAM Licht | 33,09 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 20:53:51
Beitrag Nr. 594 ()
Kurs zieht an, evtl. ist die Sitzung bereits beendet,
OSRAM Licht | 33,75 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 21:03:58
Beitrag Nr. 595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.469 von fuzzy-logic am 04.07.19 20:29:56Dass es Standortgarantien und eine Zusage für Beibehalt des HQ in München gibt, ist schon bekannt. Da jedoch auch bei der Abspaltung von Siemens seeehr lange Zusagen gemacht wurden, kann es durchaus sein, dass diese nun "missbraucht" werden, um einen guten Eindruck zu machen (a la "wir sind ja keine böse Heuschrecke").

AR Sitzung hat am späteren Nachmittag begonnen, Dauer ungewiss - die Kursveränderung ist aber auffällig
OSRAM Licht | 33,51 €
Avatar
04.07.19 21:07:04
Beitrag Nr. 596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.628 von RealJoker am 04.07.19 20:53:51
Zitat von RealJoker: Kurs zieht an, evtl. ist die Sitzung bereits beendet,


Da wissen wohl einige schon was !
Habt ihr einen stop los gesetzt?
OSRAM Licht | 33,31 €
Avatar
04.07.19 21:10:01
Beitrag Nr. 597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.682 von thebig am 04.07.19 21:03:58Ohne Jobabbau lohnt sich die Übernahme nicht. Daher würde ich die Zusagen nicht überbewerten.
Aber man will ja die Zustimmung für eine freundliche Übernahme erhalten.
OSRAM Licht | 33,49 €
Avatar
04.07.19 21:15:32
Beitrag Nr. 598 ()
Eine zustimmungsfähige Verpflichtungserklärung setzt voraus, dass diese im Vorfeld der Sitzung ausreichend mit den Arbeitnehmervertretern im AR diskutiert wurde und deren Bedenken soweit in diese Erklärung eingegangen sind, dass nunmehr eine zustimmungsfähige Erklärung auf den Tisch liegt - alleine Standortgaranten und die Zusage, dass der Hauptsitz von OSRAM in München bleiben wird, sind hierfür noch nicht ausreichend.

Aber wenn die wirklich schon nachmittags begonnen haben - wovon ich ausgehe - sollten sie in der Zeit von 17:00 - ?? etwas brauchbares zustande gebracht haben.

OSRAM ist keineswegs ein Sanierungsfall, sondern steht abgesehen von einigen temporären Problem gepaart mit unternehmerischen Fehlentscheidungen ganz solide dar, eine Übernahme ist nicht die einzige Option für die Zukunft.

Herr Berlien wäre aber bei einer anderen Option als Übernahme nicht tragbar - ich weiß allerdings nicht, bis wann sein Vertrag noch läuft.
OSRAM Licht | 33,51 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 21:59:38
Beitrag Nr. 599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.760 von fuzzy-logic am 04.07.19 21:15:32Berlien ist angesichts zahlreicher Gewinnwarnungen ohnehin nicht mehr tragbar .
OSRAM Licht | 33,55 €
Avatar
04.07.19 22:31:06
Beitrag Nr. 600 ()
Die Pressemitteilung ist raus: OSRAM unterstützt das Übernahmeangebot.

Bitte auf der HP von OSRAM nachschauen, sollte der Link nicht funktionieren.

https://www.osram-group.de/de-DE/media/press-releases/pr-201…
OSRAM Licht | 34,25 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 22:34:26
Beitrag Nr. 601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.958.156 von fuzzy-logic am 04.07.19 22:31:06Kurs bei L&S reagiert schon.
Ich bin nur ein kleines Risiko eingegangen und nehme einen kleinen Gewinn mit.
Für wenige Stunden aber okay.
OSRAM Licht | 34,15 €
Avatar
04.07.19 23:52:35
Beitrag Nr. 602 ()
Weiß jemand ob ich dann eine Anfrage zwecks Aktienabgabe von meiner kontoführenden Bank erhalte und wann dies etwa eintreffen sollte?
OSRAM Licht | 34,05 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 00:02:28
Beitrag Nr. 603 ()
ich könnte mir vorstellen , dass die Übernahme an der 70% Schwelle scheitert. Zu viele Investoren sind deutlich im Minus und kaum bereit zu 35€ zu verkaufen. Bin heute Abend knapp unter 34 bei Tradegate komplett raus. Den einen Euro ist mir das Risiko nicht im entferntesten Wert.
OSRAM Licht | 34,05 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 07:01:41
Beitrag Nr. 604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.958.579 von baujahr69 am 05.07.19 00:02:28Die 70 % stellen in der Tat eine große Hürde dar. Könnte eng werden.
OSRAM Licht | 34,05 €
Avatar
05.07.19 08:45:13
Beitrag Nr. 605 ()
Dass die Aktie deutlich unter dem Angebotspreis notiert, spiegelt übrigens dreierlei wider:
1. dass eine erfolgreiche Übernahme eher unwahrscheinlich ist,
2. dass ein weiterer Bieter noch unwahrscheinlicher ist,
3. dass die Offerte aufgestockt werden könnte.
OSRAM Licht | 33,15 €
4 Antworten
Avatar
05.07.19 08:50:48
Beitrag Nr. 606 ()
Also 3. : dass ein Aufstocken der Offerte auch unwahrscheinlich ist.
OSRAM Licht | 33,11 €
Avatar
05.07.19 08:51:23
Beitrag Nr. 607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.422 von RealJoker am 05.07.19 08:45:13Guten Morgen,

und das bedeutet nicht, dass der Markt Recht hat. Ich gebe zu bedenken, dass bis zuletzt über 10% der verfügbaren Aktien leerverkauft waren, was noch zu einem erheblichen Kaufdruck führen wird. Zudem haben die kurzfristigen Spekulanten auf die Übernahmeprämie nun ihre Positionen verkauft. Ich gehe davon aus, dass sich in den nächsten Tagen/ max. Wochen der Kurs an die EUR 35 annähert. Nachjetzigem Stand über 5% Rendite. Warum sollte ich da verkaufen?

Die beiden Finanzinvestoren haben sich außerdem sehr wohl mit den Ankeraktionären abgestimmt.

Also nicht immer alles Schwarzmalen.
OSRAM Licht | 33,11 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 09:09:38
Beitrag Nr. 608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.470 von NordishJung am 05.07.19 08:51:23Ich könnte mir allenfalls vorstellen, dass die Annahmeschwelle noch abgesenkt wird, um ein Scheitern zu verhindern. Bei 70 % bin ich skeptisch.
Die Aktionäre haben aber auch nicht viele Möglichkeiten. Dienen sie nicht an und scheitert die Übernahme, erleiden sie massive Kursverluste. Es ist ja nicht so, dass Hedgefonds hier Schlange stehen. Und operativ läuft es ja nicht rund, um eigenständig einen erfolgreichen Weg zu gehen. Nicht mit Berlien.
OSRAM Licht | 32,84 €
Avatar
05.07.19 09:16:58
Beitrag Nr. 609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.422 von RealJoker am 05.07.19 08:45:13wenn sie nicht andienen steht die aktie bei 25 /
wenn ich Allianz waere würde ich alles aufkaufen
bis 29,99% /20% andienen und die restlichen 10% die sie mit ca 40 Euro im Schnitt haben behalten
OSRAM Licht | 32,50 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 09:23:51
Beitrag Nr. 610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.686 von hahn0203 am 05.07.19 09:16:58Ja, sollte es scheitern, gehe ich auch von 25-27 € aus.
Und wegen der Allianz würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Es ist doch nicht deren Geld, sondern nur Kundengelder. Also egal...😉
OSRAM Licht | 32,87 €
Avatar
05.07.19 09:25:58
Beitrag Nr. 611 ()
Nur noch einmal zur Entwicklung der Übernahmegespräche:

- am 13.02.2019 gab es von OSRAM eine Adhoc, in der die kursierenden Gerüchte bestätigt wurden
hier noch einmal die Nachricht:

https://www.osram-group.de/de-DE/media/press-releases/pr-201…

OSRAM erklärt in dieser Meldung, dass gegenwärtig vertiefte Gespräche geführt werden und Bain und Carlyle erwägen bis zu 100% der Aktien erwerben wollen.

Aus der Meldung geht zwar nicht hervor, seit wann diese Gespräche geführt werden, alleine aber die Verwendung des Adjektivs "vertiefte" Gespräche verdeutlich aber nachhaltig, dass die Gespräche nicht erst seit einer Woche geführt werden.

Wer Lust hat, kann ja noch einmal nachschauen, wann die ersten Gerüchte über eine mögliche Übernahem publiziert wurden - ich erinnere mich an eine Meldung von Bloomberg, die bereits sehr konkret war.

Es ist daher reine Augenwischerei, heute den Kurs Durchschnittskurs der letzten drei Monate vor dem Transaktionsangebot zur Bemessungsgrundlage zu nehmen - dieses kam 03.07.2019 und mithin fünf Monate nach der Bestätigung über vertiefte Übernahmegespräche.

Sachgerecht wäre es gewesen, den Durchschnittskurs der letzten 3 Monate vor dieser Adhoc (Zeitraum Nov. 2018 - Jan. 2019) zu nehmen. Dieser wäre deutlich höher ausgefallen.

Am 01.11.2018 stand OSRAM bei 36,19 EUR, am 31.01.2019 bei 37,11 EUR.

Wenn man auf den Durchschnittskurs in diesem Zeitraum einen Aufschlag von 20-25% rechnet, kommt man zu einem Übernahmekurs von ca. 45,00 EUR. Die ersten Meldung zu der bevorstehenden Übernahme gingen von einem Übernahmeangebot aus, das ungefähr im Bereich von 50,00 EUR liegen wird.

Also, nicht verrückt machen lassen durch dieses Angebot, es ist deutlich zu niedrig.

OSRAM ist mehr wert.
OSRAM Licht | 32,98 €
8 Antworten
Avatar
05.07.19 09:35:40
Beitrag Nr. 612 ()
Ich bin mir noch nicht sicher was ich tue. Ich finde das Angebot gerade so an der Grenze des akzeptierbaren. Aber die Kurse der letzten Monate waren nun leider auch nochmal extrem weit unten, bis auf fast 25 kurzfristig im Juni noch. Noch ein Jahr zuvor war die Aktie zumindest immer noch zwischen 35 und 40. Irgendwie sieht es fast so aus als hätte man nun daran hingearbeitet, endlich übernommen zu werden und sich extra nochmal schlank gemacht - vom Kurs und der Perspektive. Das ist aus meiner Sicht ein Armutszeugnis für das Management und vor allem Berlien. 35 Euro sind aus meiner Sicht für alle Investorengruppen "on the Edge" und nur ein kleines Zuckerl zum Runterschlucken des bitteren Saftes. So oder so ist es aber traurig für die ehemalig gute Marke, wieder ein deutsches Unternehmen das nun ggf. filetiert wird - und für die Mitarbeiter ist es natürlich ein Katastrophe.
OSRAM Licht | 33,12 €
Avatar
05.07.19 09:37:51
Beitrag Nr. 613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.764 von fuzzy-logic am 05.07.19 09:25:58Dass dazwischen eine weitere Gewinnwarnung erfolgte, wurde allerdings "vergessen".
Und was heißt schon wert ? Der Kurs der Osramaktie legt nicht gerade nahe, dass das Unternehmen mehr wert ist. Ganz im Gegenteil.
So eine schlechte Aktie habe ich selten gesehen und auch die Tatsache, dass der Kurs so deutlich unterhalb der Offerte notiert, ist sehr selten. Bei einem begehrten Übernahmeobjekt sähe das definitiv anders aus !
OSRAM Licht | 33,12 €
2 Antworten
Avatar
05.07.19 09:46:10
Beitrag Nr. 614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.830 von RealJoker am 05.07.19 09:37:51Vergessen darf man dabei nicht, dass die Annahmefrist ja auch erst noch vergehen muss. Soll heißen 35 € bei Erfüllung der Annahmequote in x Monaten/Wochen oder alternativ 33,xx € zum jetzigen Zeitpunkt ohne Risiko. Der Abschlag verwundert mich von daher nicht, je mehr sich abzeichnet, dass das Angebot erfolgreich ist, wird der Kurs sich auch in Richtung der 35 € entwickeln. Interessanterweise scheint es gewisse HFs zu geben, die das ganz gut einschätzen können, wo man gerade bei der Annahmequote steht.
OSRAM Licht | 33,05 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 09:53:53
Beitrag Nr. 615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.893 von thebig am 05.07.19 09:46:10Ich fürchte, du überschätzt in dieser Hinsicht die Macht und das Wissen etwaiger Fonds.
Erst am letzten Tag bzw. nach Ablauf der Annahmefrist wird voraussichtlich feststehen, ob es die nötige Quote gibt.
Wer auf 35 € spekuliert, könnte am Ende statt mit 33 € mit 25 € dastehen....
OSRAM Licht | 33,17 €
Avatar
05.07.19 10:25:27
Beitrag Nr. 616 ()
Hier mal die letzte mir bekannte Übersicht über die Aktionärsstruktur:

OSRAM Licht AG Aktionärsstruktur

BlackRock, Inc. 1,76
Norges Bank 2,86
Staat Katar 2,91
FMR LLC 2,96
DWS Investment GmbH 2,78
AQR Capital Management, LLC 2,99
Oddo BHF Asset Management SAS 2,97
Allianz Global Investors GmbH 10,17
Schroders plc 4,97
UBS Group AG 2,31
Société Générale S.A. 2,20
Credit Suisse Group AG 1,33
Freefloat 59,79

Wenn man mindestens 70% der Aktien übernehmen will, geht dies nur, wenn auch institutionelle Anleger ihre Anteile andienen. Jeder muss jetzt für sich beurteilen, ob die 70% Quote erreicht werden kann.

Um 10:30 Uhr gibt es eine PK die man life verfolgen kann.
OSRAM Licht | 33,11 €
Avatar
05.07.19 10:41:48
Beitrag Nr. 617 ()
damals war ich bei der Übernahme von Kuka auch dabei. wer Interesse hat liest mal durch wie es da damals abgelaufen ist. Damals stand der Kurs bei 107€ angeboten wurden 115€. und es mussten 95% zustimmen.
OSRAM Licht | 33,14 €
Avatar
05.07.19 10:42:14
Beitrag Nr. 618 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.959.764 von fuzzy-logic am 05.07.19 09:25:58
Zitat von fuzzy-logic: Nur noch einmal zur Entwicklung der Übernahmegespräche:

- am 13.02.2019 gab es von OSRAM eine Adhoc, in der die kursierenden Gerüchte bestätigt wurden
hier noch einmal die Nachricht:

https://www.osram-group.de/de-DE/media/press-releases/pr-201…

OSRAM erklärt in dieser Meldung, dass gegenwärtig vertiefte Gespräche geführt werden und Bain und Carlyle erwägen bis zu 100% der Aktien erwerben wollen.

Aus der Meldung geht zwar nicht hervor, seit wann diese Gespräche geführt werden, alleine aber die Verwendung des Adjektivs "vertiefte" Gespräche verdeutlich aber nachhaltig, dass die Gespräche nicht erst seit einer Woche geführt werden.

Wer Lust hat, kann ja noch einmal nachschauen, wann die ersten Gerüchte über eine mögliche Übernahem publiziert wurden - ich erinnere mich an eine Meldung von Bloomberg, die bereits sehr konkret war.

Es ist daher reine Augenwischerei, heute den Kurs Durchschnittskurs der letzten drei Monate vor dem Transaktionsangebot zur Bemessungsgrundlage zu nehmen - dieses kam 03.07.2019 und mithin fünf Monate nach der Bestätigung über vertiefte Übernahmegespräche.

Sachgerecht wäre es gewesen, den Durchschnittskurs der letzten 3 Monate vor dieser Adhoc (Zeitraum Nov. 2018 - Jan. 2019) zu nehmen. Dieser wäre deutlich höher ausgefallen.

Am 01.11.2018 stand OSRAM bei 36,19 EUR, am 31.01.2019 bei 37,11 EUR.

Wenn man auf den Durchschnittskurs in diesem Zeitraum einen Aufschlag von 20-25% rechnet, kommt man zu einem Übernahmekurs von ca. 45,00 EUR. Die ersten Meldung zu der bevorstehenden Übernahme gingen von einem Übernahmeangebot aus, das ungefähr im Bereich von 50,00 EUR liegen wird.

Also, nicht verrückt machen lassen durch dieses Angebot, es ist deutlich zu niedrig.

OSRAM ist mehr wert.


Ich nehme an Du vermutest, Osram wurde vielleicht für eine Übernahme 'hässlich' gemacht. Ich halte dies ebenfalls für denkbar! Die gebotenen 35 € müssen m.E. absolut nicht das letzte Angebot bleiben! Vielleicht erhöhen die beiden Investoren selbst, wenn die Annahmequote nicht erreicht wird. Vielleicht tritt auch noch ein aktivistischer Investor mit einem eigenen Angebot auf. Vielleicht hellen sich auch die Konjunktursorgen plötzlich auf! (Stichwort: Handelsstreit USA - China) Ich werde dieses Angebot zu 35 € auf jeden Fall nicht oder zumindest nicht so schnell annehmen und gehe lieber das kalkulierte Risiko ein, dass kein höheres Angebot mehr gemacht wird! :cool:
OSRAM Licht | 33,14 €
4 Antworten
Avatar
05.07.19 10:48:12
Beitrag Nr. 619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.349 von Rossknecht am 05.07.19 10:42:14Ein erneutes Angebot von Bain und Carlyle wäre erst nach Ablauf eines Jahres wieder zulässig!
OSRAM Licht | 33,13 €
3 Antworten
Avatar
05.07.19 10:52:27
Beitrag Nr. 620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.418 von RealJoker am 05.07.19 10:48:12
Zitat von RealJoker: Ein erneutes Angebot von Bain und Carlyle wäre erst nach Ablauf eines Jahres wieder zulässig!


Kannst du mir jetzt auch noch den Paragraphen im WpHG nennen, aus dem sich ergibt, dass man ein Übernahmeangebot nicht nachbessern/erhöhen dar?
OSRAM Licht | 33,12 €
2 Antworten
Avatar
05.07.19 10:54:17
Beitrag Nr. 621 ()
dar = darf
OSRAM Licht | 33,12 €
Avatar
05.07.19 10:57:03
Beitrag Nr. 622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.457 von fuzzy-logic am 05.07.19 10:52:2726 WpÜG

Bis zum Ablauf der Annahmefrist kann nachgebessert (Annahmequote, Preis etc.) werden, danach bis zum Ablauf eines Jahres kein neues Angebot.
OSRAM Licht | 33,11 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 11:02:38
Beitrag Nr. 623 ()
Vielleicht hättest du auch auf den § 21 WpÜG hinweisen sollen, zur Vereinfachung hier einfach mal ein Link:

https://www.buzer.de/gesetz/4413/a60987.htm
OSRAM Licht | 33,13 €
Avatar
05.07.19 11:06:14
Beitrag Nr. 624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.499 von RealJoker am 05.07.19 10:57:03... der ja auch aussagt

"(2) Die Bundesanstalt kann den Bieter auf schriftlichen Antrag von dem Verbot des Absatzes 1 Satz 1 und 2 befreien, wenn die Zielgesellschaft der Befreiung zustimmt."

Da das Management hinter dem Angebot steht, würde dies ws auch zutreffen.
Das Eintreten eines weiteren Investors halte ich persönlich durchaus für denkbar, berücksichtigend dass BC u Carlyle hier doch schon sehr gründlich geprüft haben (die DD lief ja seit Februar, da sind wohl auch schon 1-2 € an Beraterhonorar angefallen) - die "spart" sich ein anderer Investor durchaus. Einzig die Größe des Targets macht die Auswahl an möglichen Alternativbietern etwas kleiner
OSRAM Licht | 33,12 €
Avatar
05.07.19 14:12:59
Beitrag Nr. 625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.960.217 von fuzzy-logic am 05.07.19 10:25:27
Zitat von fuzzy-logic: Hier mal die letzte mir bekannte Übersicht über die Aktionärsstruktur:

OSRAM Licht AG Aktionärsstruktur

BlackRock, Inc. 1,76
Norges Bank 2,86
Staat Katar 2,91
FMR LLC 2,96
DWS Investment GmbH 2,78
AQR Capital Management, LLC 2,99
Oddo BHF Asset Management SAS 2,97
Allianz Global Investors GmbH 10,17
Schroders plc 4,97
UBS Group AG 2,31
Société Générale S.A. 2,20
Credit Suisse Group AG 1,33
Freefloat 59,79

Wenn man mindestens 70% der Aktien übernehmen will, geht dies nur, wenn auch institutionelle Anleger ihre Anteile andienen. Jeder muss jetzt für sich beurteilen, ob die 70% Quote erreicht werden kann.

Um 10:30 Uhr gibt es eine PK die man life verfolgen kann.


Laut DGAP Stimmrechtsmitteilung: OSRAM Licht AG
OSRAM Licht AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

04.07.2019 / 10:39

Hält Norwegen 4,24 vH.

Laut DGAP Stimmrechtsmitteilung: OSRAM Licht AG
OSRAM Licht AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

27.06.2019 / 13:33

Hält CS 3,71 vH

Laut DGAP Stimmrechtsmitteilung: OSRAM Licht AG
OSRAM Licht AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

26.06.2019 / 12:20

Halt GS 10,7vH
OSRAM Licht | 33,09 €
2 Antworten
Avatar
05.07.19 14:54:27
Beitrag Nr. 626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.961.759 von goldenshare am 05.07.19 14:12:59Du kannst dir auf der HP von Osram (unter Pflichtveröffentlichungen) alle Meldung nach § 40 Abs. 1 WpHG ansehen.

Dort findest du auch UBS oder die Allianz u.a.

hier der Link:

https://www.osram-group.de/de-DE/investors/regulatory-news

Noch ein Hinweis.

Ganz interessant ist die Telefonkonferenz von heute (deutschsprachig), bei ca. 4 Min vor Ende der Konferenz genau reinhören - wirklich hörenswert (Osram hat erst am 13.02. Gespräche per Adhoc bestätigt und nicht wie von Herrn Berlien erklärt im Januar). Auch sein Aussagen zu potentiellen anderen Interessenten sind sehr vielsagend - obwohl er das Gegenteil hiervon vermitteln will.
OSRAM Licht | 33,09 €
1 Antwort
Avatar
05.07.19 15:13:14
Beitrag Nr. 627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.620.985 von faultcode am 25.04.18 00:38:43
EUR35 sind zu wenig
ich kam Ende März 2019 auf einen Total fair value von ~EUR38 (was nichts heißen soll; nur so für mich) bei nicht übertriebenen Annahmen (sei es in die eine oder andere Richtung)

--> nur darf man eines nicht vergessen:
• die EZB, und damit der EURO-Raum, steht vermutlich vor noch negativeren Zinsen (unter Lagarde)

=> mit anderen Worten: Geld ist schweinebillig im EURO-Raum, und das nun auf unabsehbare Zeit

--> auch von daher sollte man diese mMn recht lauen EUR35 als Abfindungsangebot mal betrachten
OSRAM Licht | 33,03 €
Avatar
05.07.19 15:48:23
Beitrag Nr. 628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.962.047 von fuzzy-logic am 05.07.19 14:54:27
Telefon
Kannst Du mir bitte sagen, wo ich die Telefonkonferenz nochmals hören kann?

Habe bei Google nichts gefunden.

Danke!
OSRAM Licht | 33,08 €
Avatar
05.07.19 16:06:56
Beitrag Nr. 629 ()
Auf der HP von OSRAM

Hier der Link:

https://www.osram-group.de/de-DE/media/press-releases/pr-201…

Du musst dann auf: service.choruscall........... klicken und deine Personalien angeben.

Wenn du auf die Seite ab 13:00 Uhr gehst, bekommst du den CC für die englischsprachigen Investoren.

Viel Erfolg.
OSRAM Licht | 33,13 €
2 Antworten
Avatar
06.07.19 13:29:55
Beitrag Nr. 630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.962.773 von fuzzy-logic am 05.07.19 16:06:56
aus dem NAchbarforum:


..
knapp 67% der Aktien sind im Streubesitz der Rest bei den Instit. (Allianz, DWS etc) Und ich gehe davon aus, dass sich OSRAM, Bain und Carlyle im Vorfeld selbstverständlich mit diesen abgesprochen haben.

Bain und Carlyle wollen 70% der Aktien, d.h. sie müssen sich irgendwie sicher sein, die 70% zu knacken.

Aber sie müssen eben auch viele Kleinanleger für sich gewinnen. Viele von denen haben aber über 35 EUR erworben.

Während der Annahmefrist erfolgen wöchentliche Mitteilungen über die Andienungsquote.


Ich könnte mir vorstellen, dass Bain und Carlyle ggf. noch das Angebot erhöhen, wenn beispielsweise 7 Tage vor Ende der Annahmefrist erst 40 % der Aktien angedient wurden.

Aus diesem Grunde: möglichst nicht zu früh andienen!!!!!!!!!!!!!!!!

In den letzten 7 Tagen vor Ende der Annahmefrist wird es interessant, dann könnte seitens Bain und Carlyle nachgebessert werden.


Man verpasst also auf jeden Fall nichts, wenn man nicht andient und dann in der letzten Woche Augen und Ohren offenhält...
OSRAM Licht | 33,21 €
1 Antwort
Avatar
06.07.19 13:33:07
Beitrag Nr. 631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.967.732 von Muckel19 am 06.07.19 13:29:55
auch vom Nachbarn:
wäre sehr gut, wenn möglichst viele in der nächsten Woche mal die IR von OSRAM anschreiben, wie denn die derzeitige Aktionärsstruktur aussieht!!!


Immer noch 67% im Streubesitz und der Rest bei den Institutionellen??


Oder haben die Institutionellen in den letzten Wochen zugelegt??...Davon hängt bei der Annahmefrist viel ab!
OSRAM Licht | 33,21 €
Avatar
06.07.19 23:23:20
Beitrag Nr. 632 ()
Wichtig für Aktionäre ist die 75 % - Schwelle. Bain und Carlyle sprechen von mindestens 70 % der Aktien. Sollten Bain und Carlyle im Laufe der Zeit 75 % besitzen, haben sie eine Drei-Viertel-Mehrheit und können folglich auf der Hauptversammlung Entscheidungen mit erheblichen Auswirkungen treffen, z.B. Satzungsänderungen und Kapitalerhöhungen.

Grundsätzlich sollte man in Osram nur investieren, wenn man von dem Unternehmen auch ohne Übernahme überzeugt ist. Die Möglichkeit, dass Bain und Carlyle durch die Übernahme den Kurs weiter nach oben treiben werden, sollte nur als kleiner Bonus gesehen werden.
OSRAM Licht | 33,21 €
1 Antwort
Avatar
06.07.19 23:33:44
Beitrag Nr. 633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.958.549 von Kopflaus am 04.07.19 23:52:35Zur Frage, wann das Angebot kommt, §14 WPÜG, 4 Wochen Frist zur Einreichung (kann auch verlängert werden) und bis zu 10 Tage prüft BAFIN vor Veröffentlichung, also Ende August (???) und Annahmefrist mindestens 4 Wochen (§16, kann auch verlängert werden, insbesondere, bei einer Erhöhung des Angebots.)
https://www.gesetze-im-internet.de/wp_g/__14.html

Ein konkurrierendes Angebot halte ich für unwahrscheinlich, gab es sowas schon mal in Deutschland?
OSRAM Licht | 33,21 €
Avatar
07.07.19 00:06:28
Beitrag Nr. 634 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.969.427 von SchenkFinancial am 06.07.19 23:23:20
Zitat von SchenkFinancial: Wichtig für Aktionäre ist die 75 % - Schwelle. Bain und Carlyle sprechen von mindestens 70 % der Aktien. Sollten Bain und Carlyle im Laufe der Zeit 75 % besitzen, haben sie eine Drei-Viertel-Mehrheit und können folglich auf der Hauptversammlung Entscheidungen mit erheblichen Auswirkungen treffen, z.B. Satzungsänderungen und Kapitalerhöhungen.

Grundsätzlich sollte man in Osram nur investieren, wenn man von dem Unternehmen auch ohne Übernahme überzeugt ist. Die Möglichkeit, dass Bain und Carlyle durch die Übernahme den Kurs weiter nach oben treiben werden, sollte nur als kleiner Bonus gesehen werden.


Zum Abschluss eines Beherrschungsvertrags sind nur 75% der vertretenen Stimmen erforderlich, die angestrebten 70% könnten also bereits ausreichen oder es wird eine Vereinbarung mit anderen Paketaktionären getroffen, einen Beherrschungsvertrag zu unterstützen.

Nur investieren, wenn man vom Unternehmen überzeugt ist, naja, viele werden investiert sein und sich fragen, was nun. Wenn man die 35 Euro für zu gering erachtet, muss man das freiwillige Angebot nicht annehmen.

Die Annahmefrist kann vielleicht doch schon Ende Juli beginnen, wenn die Angebotsunterlage schon weitgehend fertiggestellt ist und zeitnah eingereicht werden kann?
OSRAM Licht | 33,21 €
Avatar
07.07.19 00:17:08
Beitrag Nr. 635 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.969.496 von honigbaer am 07.07.19 00:06:28Die 70% Annahmequote beziehen sich nach meinen Informationen nicht auf die Aktien, die Osram selber von sich hält. Wenn 70% der "freien" Aktionäre zustimmen, gibt es die bei Osram selber liegenden quasi noch dazu. Und das dürften dann über 75% sein?
OSRAM Licht | 33,21 €
Avatar
07.07.19 09:57:55
Beitrag Nr. 636 ()
2,88% müssten die eigenen Aktien sein, dann wären es zusammen mit 70% Annahmequote 72,88%.
Aber die eigenen Aktien würden vermutlich gar nicht abstimmen und enthalten sich, wenn ein Beherrschungsvertrag vorgeschlagen werden sollte. Aber es stimmt jedenfalls dass die 70% dann relativ eher 72% der Stimmen.

Es gibt ja auch keine 100% HV Präsenz, aber die 70% sind sicher recht genau kalkuliert, da dürfte es wenig Spielraum für einen Verzicht auf die Bedingung geben.

Annahmefrist ist bis Anfang September geplant, müsste also spätestens Anfang August beginnen.
Laut letzter Mitteilung.
Bain und Carlyle haben eine Mindestannahmeschwelle von 70 Prozent angekündigt. Dieser Schwellenwert enthält nicht die eigenen Aktien im Besitz der Osram Licht AG. Die Annahmefrist ist vorgesehen bis Anfang September.
OSRAM Licht | 33,21 €
Avatar
07.07.19 10:12:05
Beitrag Nr. 637 ()
Ich rechne 2.796.275 eigene Aktien = 328.150 per 31.03. laut Zwischenbericht und 20.000 und 2.448.125 Rückkauf April und Mai zum durchschnittlichen Kurs von 28,05 Euro.
OSRAM Licht | 33,21 €
1 Antwort
Avatar
07.07.19 11:39:47
Beitrag Nr. 638 (