DAX+0,59 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,44 % Öl (Brent)+0,82 %

HDMI Adapter sind seit 2003 sehr geläufig geworden

HDMI Adapter bezeichnet die High Definition Multimedia Interfaces, wobei es sich um eine seit Mitte des Jahres 2003 geläufige Schnittstelle handelt, die der volldigitalen Übertragung von Video- sowie Audiodaten dient.

HDMI Adapter dienen als Schnittstelle zur volldigitalen Übertragung von Video- und Audiodaten im Bereich der Unterhaltungselektronik. Hierdurch werden bereits vorhandene Verfahren vereinheitlicht, das wiederum bewirkt eine Erhöhung der entsprechenden Qualitätsmerkmale. Auch ein höherer Kopierschutz ist bei der Verwendung der High Definition Multimedia Interfaces gegeben, für die die sogenannten HDMI Adapter notwendig sind. Das HDMI Verfahren wurde für das sogenannte Home Entertainment entwickelt, das die private Unterhaltungselektronik bezeichnet. Bedingt durch immer intensiver eingesetzte unterschiedliche Komponenten im Home Entertainment und einer vorwiegen in digitaler Form vorliegender Inhalte haben sich häufiger Schwächen in der Digital-Analog-Umwandlung gezeigt. HDMI wurde trotzdem gerade von der Filmindustrie lange Zeit ignoriert, da hier die Befürchtung gegeben war, dass der Kopierschutz mit dieser neuen Technik schneller überwunden werden könnte. Allerdings brachte die HDMI-Spezifikation einen sehr guten Kopierschutz mit, der hier beste Möglichkeiten bietet.

HDMI wurde letztlich im Jahr 2003 populär, als von Pioneer der DVD-Player Pioneer DV-668AV und auch der Fernseher Pioneer PDP-434HDE sowie der Pioneer PDP-504HDE herausgegeben wurde. Heute sind jedoch HDMI Adapter und sonstige Komponenten auf dem Markt, die in der Leistungsfähigkeit diese Geräte übertreffen. Ein HDMI Adapter sollte mit einem Kabel ausgestattet werden, dass der Qualitätssicherung zuliebe eine Länge von weniger als 15 Metern aufweist. Längere Kabel, die auf dem Markt erhältlich sind und mit einem HDMI Adapter ausgestattet werden können, weisen oftmals Qualitätsmängel auf. Spezielle Kabel für die HDMI Technik sind aus Fiberglas gefertigt und können dann auch in einer deutlich größeren als der empfohlenen Länge verwendet werden. Hier muss eine besonders gute Hochfrequenzeigenschaft gegeben sein, damit die Datenrückgewinnung dann auch problemlos erfolgen kann. Neben dem HDMI Adapter sind für optimale Empfangseigenschaften dann auch noch eine gute Kabelqualität sowie auch ein hochwertiger HDMI Empfänger von großer Bedeutung. Die mindere Qualität lässt sich in aufblitzenden Pixel erkennen.