checkAd

Komfortables Satelliten-Fernsehen dank Twin Receiver

Über Satellit kann man überall eine Vielzahl an Fernsehsendern empfangen, und das günstiger als über Kabel. Mit einem Twin Receiver kann man zeitgleich zwei verschiedene Kanäle empfangen.

Satelliten-Fernsehen hat dem Kabelfernsehen gegenüber einige Vorteile. Abgesehen von der obligatorischen Rundfunkgebühr fallen hierbei lediglich die Anschaffungskosten für die Satelliten-Anlage an. Monatliche Gebühren fallen für die herkömmlichen Programme nicht an. Außerdem kann man über Satellit weitaus mehr Sender empfangen als in den meisten Kabelnetzen. Dies trifft insbesondere auf internationale Programme zu, die beim Kabelfernsehen nur begrenzt verfügbar sind. Eine Satelliten-Anlage kann man hingegen auch so ausrichten, dass sie hauptsächlich die Kanäle eines bestimmten Landes empfängt. Die Programmvielfalt ist hierbei also deutlich höher. Allerdings benötigt man für den Fernseh-Empfang via Satellit eine Satellitenschüssel sowie einen dazu passenden Receiver. Hierbei sollte man nicht unbedingt zum billigsten Modell greifen, da diese Geräte meist nur über ein einziges Empfangsteil verfügen. Dies bedeutet, dass man auch nur das Programm aufzeichnen kann, das man sich gerade anschaut. Lange Zeit war dies für viele Menschen der Hauptgrund, sich gegen eine Satelliten-Anlage zu entscheiden. Inzwischen sind aber immer mehr Twin Receiver auf dem Markt. Diese können zwei verschiedene Sender zeitgleich empfangen. So kann man problemlos eine Sendung aufnehmen und sich währenddessen eine andere anschauen. Dadurch braucht niemand mehr ratlos vor dem Fernseher zu sitzen, weil er sich zwischen zwei interessanten Sendungen nicht entscheiden kann. Auch innerhalb der Familie braucht man sich nicht über das Fernsehprogramm zu streiten. Neben einfachen Geräten, die ausschließlich auf den Fernseh-Empfang ausgelegt sind, gibt es auch Twin Receiver mit integrierter Festplatte. Sie eignen sich besonders für Zuschauer, die gerne und häufig Sendungen aufnehmen, dafür aber kein zusätzliches Gerät anschaffen wollen. Oft verfügen diese Festplatten-Receiver über eine zusätzliche USB-Schnittstelle, so dass man sie mit dem Computer verbinden und die bisherigen Aufnahmen auf DVD brennen kann. So kann man die aufgezeichneten Sendungen jederzeit archivieren und wieder Speicherplatz auf der Festplatte frei geben, ohne eine Aufnahme zu verlieren