checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 14.04.21 18:49:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.07.11 17:36:06
Beitrag Nr. 1.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.860.289 von pokemon am 28.07.11 17:21:52Die Rechnung mit den 20 Mio Börsenwert mußte aber noch mal erklären.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.07.11 17:48:54
Beitrag Nr. 1.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.860.405 von topnano am 28.07.11 17:36:06SEDA 20. juni 2011 zu: 20,49€
SEDA 18. juli 2011 zu: 15,32€

Unterschied: 5,17€
Austehende aktien: 4.054.362

das macht: 20.967.054 € rückgang an börsenwert!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
28.07.11 17:54:42
Beitrag Nr. 1.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.860.405 von topnano am 28.07.11 17:36:06nachtrag:
SEDA am 6. juli 2010 zu 42,25€ bezugspreis ;)
SEDA qm 6. mai 2011 zu 25,62€ bezugspreis

warum nicht mal eine nette ke für uns die kleinaktionäre???????
Avatar
29.07.11 09:50:25
Beitrag Nr. 1.004 ()
meine Rede auch, es gibt bestimmt einige, die bei ner KE mitziehen würden. ob du nun geld verlierst, weil sie die anteile zu schleuderpreisen an ya geben und die dann dem kurs den rest geben oder ob man das selbe geld nimmt um auszustocken ist doch wertmßig egal, das problem ist die liquidität bei den bestehenden aktionären,
Avatar
29.07.11 10:40:26
Beitrag Nr. 1.005 ()
war irgend jemand auf der hauptversammlung ? eine kurze einschätzung wäre super, der angebliche bericht auf der homepage läßt sich bei mir nicht herunter laden

danke

reguau
Avatar
29.07.11 14:42:51
Beitrag Nr. 1.006 ()
Zitat von reguau: war irgend jemand auf der hauptversammlung ? eine kurze einschätzung wäre super, der angebliche bericht auf der homepage läßt sich bei mir nicht herunter laden

danke

reguau


Hier kann man, jetzt zumindest, eigentlich die Präsentation herunterladen:
http://magforce.de/german/investoren/hauptversammlung.html
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.08.11 20:15:25
Beitrag Nr. 1.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.865.161 von topnano am 29.07.11 14:42:51ist ganz schön umsatzlos an der börse mit der magie geworden :(
Avatar
02.08.11 17:44:23
Beitrag Nr. 1.008 ()
Zitat von pokemon: SEDA 20. juni 2011 zu: 20,49€
SEDA 18. juli 2011 zu: 15,32€

Unterschied: 5,17€
Austehende aktien: 4.054.362

das macht: 20.967.054 € rückgang an börsenwert!!!!!!!!!!!!!!!



Börsenwert ist immer Illusion, doch alle Börsianer lieben Illusion.

Ich schaue mir immer nur den Verlauf des Eigenkapitals je Aktien an. über Jahre. Wenn das wächst, ist die Aktie gut, wenn das sinkt, läuft entweder das Geschäft schlecht oder die Firma wird ausgeplündert.
Avatar
03.08.11 18:03:33
Beitrag Nr. 1.009 ()
gibt es neue infos zum weiteren ausbau der vertriebswege? man hört kaum news, wobei das in dieser ungesunden börsenumgebung nicht schlecht wäre
Avatar
04.08.11 15:52:18
Beitrag Nr. 1.010 ()
Die Verhandlungen mit weiteren Kliniken in Deutschland laufen wohl noch. (lt. Antwort von Nanostart, meldet Magforce erst , wenn die Verträge in "trockenen Tüchern=abgeschlossen"sind)

Der weitere Ausbau in Europa/Kernmärkte Europa ist für die nächsten zwei Jahre geplant. (denke sicher, dass Magforce sich zuerst voll und ganz auf Deutschland konzentriert = Referenzmarkt für die Expansion)
==> macht aus meiner Sicht ja auch Sinn, bei den doch noch begrenzten Ressourcen

Die Expansion in Asien/Russland/USA wird noch dauern. (in den meisten Märkten dort wird wohl eine Phase3 Studie notwendig sein) In wie weit dort schon konkrete Verhandlungen laufen kann ich nicht sagen, da hätte man auf der Hauptversammlung fragen müssen ==> auf dieser war ich nicht, und habe leider auch noch kein Meldungen hierüber im Forum gelesen ==> ich hoffe ja immer noch auf ein Posting von "ada", kann aber auch verstehen, wenn er keine Lust mehr hierzu hat. (so wie er hier des öfteren durch den Kakao gezogen wurde) :-(

Meine persönliche Meinung (reine Spekulation) ist neben Europa der nächste Schritt in Russland zu erwarten. (sicherlich über irgendwelche "Umwege" mit Rusnano, ist aber meine ureigenste Meinung/Spekulation)

Mich würde eher mal interessieren, wie die Behandlung in Berlin angenommen wird. (bin mal gespannt, wann die Charite bzw. Magforce etwas dazu sagen = wird aber wohl noch dauern, da das Zentrum erst vor kurzem offiziell "gestartet"ist)

Gruß
gunar_s
Avatar
04.08.11 17:27:11
Beitrag Nr. 1.011 ()
Zitat von gunar_s: Mich würde eher mal interessieren, wie die Behandlung in Berlin angenommen wird. (bin mal gespannt, wann die Charite bzw. Magforce etwas dazu sagen = wird aber wohl noch dauern, da das Zentrum erst vor kurzem offiziell "gestartet"ist)

Gruß
gunar_s


Wobei der Start des Therapiezentrums in der Charite auf der Magforce-Homepage schon eine Zeit lang vorher vermeldet worden war. Siehe mein Beitrag 812 vom 05.05.2011. Wieso dies erst Anfang Juli vermeldet worden ist, erschließt sich mir nicht so recht.
Avatar
05.08.11 12:48:48
Beitrag Nr. 1.012 ()
Hier der Halbjahresbericht von Nanostart. Interessant finde ich den Einstieg eines langfristigen, strategischen Finanzinvestors bei Magforce. (durch außerbörsliche Umplatzierung von Anteilen der Nanostart)

...........................................................
Nanostart AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2011
Bisher bestes Halbjahresergebnis des Unternehmens
Verzögerung bei Nanostart-Tochter MagForce
Neue Cleantech-Beteiligung in Singapur

Frankfurt am Main – 05. August 2011 – Die Frankfurter Nanotechnologie-Beteiligungsgesellschaft Nanostart AG meldet für das erste Halbjahr 2011 einen Halbjahresüberschuss nach HGB von 1.537 TEUR (Vorjahr 923 TEUR). Dieses Ergebnis liegt 66 Prozent über dem Halbjahresergebnis des Vorjahres und ist damit das bisher beste des Unternehmens. Schwerpunkt des operativen Geschäfts im ersten Halbjahr 2011 war u. a. der Ausbau des Portfolios sowie die Vorbereitung der weiteren internationalen Expansion.

Der Halbjahresüberschuss ergibt sich im Wesentlichen aus den sonstigen betrieblichen Erträgen und Erträgen aus Zinseinnahmen, abzüglich der Aufwendungen für Personal, Material sowie Rechts- und Beratungskosten.

Die sonstigen betrieblichen Erträge konnten im Berichtszeitraum um 31 Prozent auf 2,19 Mio. Euro erhöht werden. Sie resultieren im Wesentlichen aus der außerbörslichen Umplatzierung von Anteilen an der MagForce AG an einen strategischen Finanzinvestor mit langfristigem Anlagehorizont. Die Zinsen und ähnlichen Erträge sind im Berichtszeitraum um 14 Prozent auf TEUR 628 (Vorjahr: TEUR 549) gestiegen.

Die erfolgreiche Veräußerung der US-Beteiligung BioMicro, die mit dem Asset Sale an Roche Diagnostics 2010 eingeleitet wurde, wird im laufenden Jahr komplett abgeschlossen. Hieraus wird sich für die Nanostart im zweiten Halbjahr 2011 ein weiterer Liquiditätszufluss ergeben.

Auf der Kostenseite konnten die Aufwendungen trotz der Expansion stabil gehalten werden. Dabei haben sich die Personalkosten gegenüber dem Vorjahr von 321 TEUR (30.06.2010) um 10 Prozent auf 353 TEUR geringfügig erhöht, eine Tendenz, die sich aufgrund der Expansionspläne des Unternehmens, voraussichtlich auch für das Gesamtjahr fortsetzen wird. Die deutliche Reduzierung der Verbindlichkeiten von TEUR 2.444 (31.12.2010) auf TEUR 825 (30.06.2011) führte zu einer Verringerung der Zinsaufwendungen im Berichtszeitraum auf TEUR 44 (Vorjahr TEUR 222).

Darüber hinaus mussten im ersten Halbjahr 2011 aufgrund positiver Entwicklungen im Portfolio keinerlei Abschreibungen auf Finanzanlagen vorgenommen werden (Vorjahr 137 TEUR).

Der Aktienkurs der Nanostart hat sich dagegen rückläufig entwickelt. Diese Entwicklung verlief parallel zur negativen Kursentwicklung der börsennotierten Beteiligung MagForce AG. Auslöser hierfür waren zeitliche Verzögerungen bei der Markteinführung der NanoTherm Therapie zur Behandlung von Gehirntumoren. Mittlerweile steht die Therapie Patienten zur Verfügung. Die Etablierung des ersten Therapiezentrums für die NanoTherm Therapie wurde von der Charité Universitätsmedizin Berlin, Europas größtem Universitätsklinikum, im Juli 2011 gemeldet. Ursprünglich war von der MagForce aber die Markteinführung der Therapie in Deutschland bereits für das erste Quartal 2011 geplant. Die Erfordernisse der weiteren Kommerzialisierung der Therapie und insbesondere deren Finanzierung bilden deshalb aktuell einen Schwerpunkt der Arbeit.

Im Februar 2011 ist die Nanostart über den Nanostart Singapore Early Stage Venture Fund I eine neue Beteiligung bei dem singapurischen Cleantech-Unternehmen MINT Membranes Pte Ltd eingegangen. Die Nanostart hält über den Fonds rund 18 Prozent an MINT.

Außerdem wurde im Rahmen der internationalen Expansion im laufenden Geschäftsjahr der Grundstein für den Markteintritt der Nanostart in Russland gelegt. Die Nanostart wurde von der staatlichen russischen Aktiengesellschaft RUSNANO ausgewählt, um zusammen mit ihr und der Regierung von Perm einen 50-Mio.-Euro-Fonds aufzulegen. Dabei hat sie sich in einem Auswahlverfahren gegen internationale Wettbewerber durchgesetzt. Der Fonds, der in junge Nanotechnologie-Unternehmen in der Region Perm investieren soll, wird von der Nanostart AG gemanagt und soll noch in diesem Jahr seine operative Tätigkeit aufnehmen. Die finalen Fondsverträge wurden in den vergangenen Wochen verhandelt und sollen nun dem Aufsichtsrat zur Genehmigung vorgelegt werden.

Der Halbjahresabschluss 2011 ist ab sofort auf der Website der Nanostart AG im Investor Relations Bereich bei den Unternehmensberichten hinterlegt. Der Halbjahresbericht wird in den kommenden Wochen auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.11 18:25:53
Beitrag Nr. 1.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.900.012 von gunar_s am 05.08.11 12:48:48das wesentliche:...sonstigen betrieblichen Erträge konnten.. um 31 Prozent auf 2,19 Mio. Euro erhöht werden.. resultieren.. aus der außerbörslichen Umplatzierung von Anteilen an MagForce AG an einen strategischen Finanzinvestor mit langfristigem Anlagehorizont....das waren wohl 100.000 aktien zu 21 €...sind 2.0 mio gewinn! :):lick::lick:

welch ein glück, dass nani die magie als sparscheinchen hat. :):)

ich bin sicher nani wird die magie bestens pflegen!
ein guter freund im schwierigen umfeld sein!
:keks:


PS: wo wird die 2 strahlenmaschine aufgestellt sein? nach berlin vielleicht münchen? wer weis was?? :confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.08.11 14:08:57
Beitrag Nr. 1.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.902.825 von pokemon am 05.08.11 18:25:53morgen hat nani hv! :D
Avatar
07.08.11 14:13:08
Beitrag Nr. 1.015 ()
Morgen würden mich hier 12€ nicht überraschen. Auch durch die Marktlage bewegen wir uns jetzt schneller in Richtung der längst überfälligen einstelligen Kurse.
Avatar
07.08.11 14:16:49
Beitrag Nr. 1.016 ()
Zitat von pokemon: PS: wo wird die 2 strahlenmaschine aufgestellt sein? nach berlin vielleicht münchen? wer weis was?? :confused:


Ich würde auch am ehesten in München vermuten, da dort zum einen eine Geschäftsstelle von Magforce existiert und zum anderen zwei führende onkologische Kliniken ausgemacht worden sind.
Avatar
08.08.11 17:32:33
Beitrag Nr. 1.017 ()
bald sind die 12 erreicht ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.11 17:40:58
Beitrag Nr. 1.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.914.464 von pokemon am 08.08.11 17:32:33und die 335 € lichtjahre fern!! :O
Avatar
08.08.11 17:59:23
Beitrag Nr. 1.019 ()
ich weiß nicht so recht, n lichtjahr erscheint mir sehr kurz um es bis auf 335 € zu schaffen.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.08.11 11:15:00
Beitrag Nr. 1.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.914.744 von wallstreet123 am 08.08.11 17:59:23dann harren wir den einstelligen kursen entgegen...:cool:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.08.11 17:27:02
Beitrag Nr. 1.021 ()
Ich persönlich denke es wird ggf. bei einer Kapitalerhöhung bei Magforce eher so laufen wie bei ITN. (dort ist Rusnano auch zu einem
hohen Kurs eingestiegen, ohne Abschlag)

Nanostart hat ja sicherlich kein Interesse daran ihren Anteil riesig verwässern zu lassen. ;-)

Gruß
gunar_s
Avatar
13.08.11 10:27:58
Beitrag Nr. 1.022 ()
die frage ist wo steht zu dem zeitpunkt die aktie? sicher nicht da, wo magie heute steht ;)
Avatar
14.08.11 20:06:33
Beitrag Nr. 1.023 ()
Denke in den nächsten paar Monaten werden noch der ein oder andere Magnetfeldapplikator an einer Klinik aufgestellt werden können.

Hoffe da event. auf "Heidelberg", dann wäre mein Heimat-Bundesland abgedeckt. ;-)

Eine weitere Plazierung eines Applikators würde hoffentlich wieder mehr Vertrauen in die Therapie von Magforce zurückbringen. (ich selber glaube an die Therapie, denn bei dieser Art von Gehirntumoren sind die bisherigen Alternativen nicht gerade sehr erfolgsversprechend)

Gruß
gunar_s
Avatar
17.08.11 12:33:52
Beitrag Nr. 1.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.928.528 von pokemon am 10.08.11 11:15:00Aus welchen Gründen gehst Du von einstelligen Kursen aus?
Wenn erst ein Investor zu 20 EUR eingestiegen ist, scheinen die jetzigen Kurse doch annehmbar, oder?

Die letzten Tage gibt es vermehrt "Unterstützungskäufe" in kleinen Tranchen zu 14-15 EUR.
Da hat wohl jemand Angst, dass Du mit den einstelligen Kursen Recht behältst! :laugh:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.08.11 00:01:44
Beitrag Nr. 1.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.963.332 von Nokturnus am 17.08.11 12:33:52der kauf zu 20+€ beeindruckt mich nicht! das geld ging an nani und nicht an magi. warum von nani gekauft wurde kann viele gründe haben ;)

kurspflege ist bei magi einfach, da genügen wenige käufe...:laugh:

ich beobachte weiter, noch ist es für mich nicht zeit zum kaufen! magi wird es biliger geben..:) meine alte position habe ich mit VERLUST verkauft:mad::O:mad:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.08.11 07:08:42
Beitrag Nr. 1.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.966.634 von pokemon am 18.08.11 00:01:44alles wird gut. big brother at work ....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.08.11 19:38:18
Beitrag Nr. 1.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.966.824 von pokemon am 18.08.11 07:08:42eine interessante woche startete heue mit einem kleinen plus :look::look:
Avatar
24.08.11 21:24:57
Beitrag Nr. 1.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.963.332 von Nokturnus am 17.08.11 12:33:52die kursentwicklung von nanostart beunruhigt mich sehr. :(
nani ist schließlich der haupteigner!
und nani steht jetzt bei 9€ :mad::mad::mad:
Avatar
26.08.11 20:48:51
Beitrag Nr. 1.029 ()
Weiß jemand, warum ich mind. seit Donnerstagabend die Homepage von Magforce nicht mehr aufrufen kann? (hab's schon an zwei verschiedenen PC's probiert, Zhause und bei der Arbeit)

Habt ihr auch die Probleme?

Gruß
gunar_s
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.08.11 21:27:13
Beitrag Nr. 1.030 ()
Also ich habe keine Probleme, alles normal.
Avatar
30.08.11 19:27:08
Beitrag Nr. 1.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.009.287 von gunar_s am 26.08.11 20:48:51wann kommt der halbjaqhresbericht?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.08.11 17:43:49
Beitrag Nr. 1.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.022.598 von pokemon am 30.08.11 19:27:08halbjahresbericht meinte ich. eigentlich sollte so was bei so kleinen forschungs - firmen binnen 6 wochen nach quartalsende möglich sein!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.09.11 21:17:53
Beitrag Nr. 1.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.027.392 von pokemon am 31.08.11 17:43:49Wenn der von 2010 am 24. September herauskam, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der von 2011 auch nicht früher herauskommen... Aber was soll da schon drinstehen an Überraschungen, außer daß viel Geld in den Aufbau des Vertriebes investiert wurde?
Avatar
03.09.11 00:21:18
Beitrag Nr. 1.034 ()
danke für die info :keks:
Avatar
03.09.11 10:57:35
Beitrag Nr. 1.035 ()
"Die MagForce Nanotechnologies AG, Berlin, ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der nanotechnologisch basierten Krebstherapie. Das von ihr entwickelte Therapieverfahren, die NanoTherm® Therapie, erlaubt die gezielte Behandlung von soliden Tumoren durch Wärme mittels magnetischer Nanopartikel. Ihre Medizinprodukte NanoTherm® und NanoActivatorTM sind EUweit
für die Behandlung von Gehirntumoren zugelassen. Die neuartige Krebstherapie hat das Potential, sich neben den konventionellen Therapieverfahren, wie beispielsweise Chirurgie, Radio- und Chemotherapie, als
weitere Säule in der Krebstherapie zu etablieren. Die Plattformtechnologie der MagForce kann zur Behandlung einer Reihe solider Tumore eingesetzt werden und ist darüber hinaus gut verträglich."


Schaut man in die Bilanz, fehlt hierfür jeder Wertansatz.

Jeder andere Forschungs- oder Pharmabetrieb setzt hier "Immaterielle Vermögensgegenstände" an.
Wie hoch wird denn der immaterielle Wert dieser Verfahren und Produkte eingeschätzt?

Diese zahl ist doch momentan die wichtigste für die Beurteilung dieser Aktie.
Avatar
05.09.11 06:54:14
Beitrag Nr. 1.036 ()
soweit ich weiß, dürfen selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände nicht bilanziert werden, soweit es sich um Forschungsaufwendungen handelt. Bei Entwicklungsaufwand ist das anders (Anwendung von Forschungsergebnissen)MGF dürfte aber in Größenordnungen nur Forschungsaufwand haben, der direkt im Aufwand steckt. Den Wert der Anwendung musst du als stille Reserve sehen, die aber natürlich den Unternehmenswert ausmacht, nur nicht in der Bilanz zu finen ist.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.09.11 10:52:43
Beitrag Nr. 1.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.042.156 von wallstreet123 am 05.09.11 06:54:14Magforce hat auf deren Homepage die Unternehmenspräsentation von der Version August 2011 durch die vom Dezember 2010 ersetzt ??? (PDF-Datei) Schon eine komische IR-Abteilung die da am Werke ist !

Aber immerhin stehen da ein paar konkrete Städtenamen wo die Magnetfeldapplikatoren geplant sind.
(nur noch 5 Standorte, Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Heidelberg und München)

Hoffe die Verkaufsmannschaft kann auch mal zeitnah neben Berlin einen weiteren Vertragsabschluss vermelden. (wäre aus meiner Sicht langsam mal an der Zeit und wäre ein positives Signal an die Märkte) ;)

Gruß
gunar_s
Avatar
10.09.11 11:26:08
Beitrag Nr. 1.038 ()
Hat denn außer mir keiner Probleme mit dem Zugriff auf die Homepage von Magforce ??? (einmal konnte ich diese Homepage (www.magforce.de) tagelang nicht aufrufen, jetzt habe ich wohl Zugriff auf eine "alte"
Homepage. (mir Daten aus 2010)

Alle anderen Seiten im Internet kann ich problemlos und mit aktuellen Daten aufrufen. Bei Magforce bekomme ich nur Zugriff auf die alte Startseite, beim Zugriff auf einzelne Seiten kommt immer der Hinweis "404 not found, the requested document was not found on this server . Web Server at Magforce.de "

Gruß
gunar_s
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.09.11 12:01:31
Beitrag Nr. 1.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.069.442 von gunar_s am 10.09.11 11:26:08Die Probleme habe ich nun seit Donnerstag auch. Da läuft wohl technisch irgendwas schief, habe auch nur noch die alte Version im Zugriff in der nicht alle Seiten gefüllt sind und es somit oft zum beliebten Error 404 kommt. Eine komplette Nicht-Erreichbarkeit konnte ich allerdings nie feststellen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.09.11 20:05:02
Beitrag Nr. 1.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.069.510 von topnano am 10.09.11 12:01:31Danke für die Rückmeldung, dachte schon nur mir ginge es so ! Bin mal gespannt, wann die den Fehler beheben.

Gruß
gunar_s
Avatar
19.09.11 10:32:02
Beitrag Nr. 1.041 ()
Maforce führt kleine Kapitalerhöhung durch:

http://www.onvista.de/news/unternehmensberichte/artikel/19.0…
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.11 12:24:54
Beitrag Nr. 1.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.104.465 von topnano am 19.09.11 10:32:02...und die Aktionaere werden ausgeschlossen, ganz toll...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.11 15:08:58
Beitrag Nr. 1.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.104.966 von ooy am 19.09.11 12:24:54kannst du jetzt aber billiger an der börse kaufen. die nächste ke wird dann zu einem einstelligen kurs erfolgen :mad:

schade, dass hier nicht mal eine große ke gemacht wird und damit eine finanzierungssicherheit besteht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.11 15:11:03
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.111.077 von pokemon am 20.09.11 15:08:58Nein, danke...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.11 14:15:15
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.111.089 von ooy am 20.09.11 15:11:03no balls ;):)
Avatar
01.10.11 23:21:41
Beitrag Nr. 1.046 ()
Auf der Homepage ist der Halbjahresbericht 2011 inkl. Brief an die Aktionäre verfügbar:

http://www.magforce.de/assets/files/MagForce_HalbJA_2011_FIN…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.10.11 17:08:46
Beitrag Nr. 1.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.159.549 von topnano am 01.10.11 23:21:41Danke Topnano für den Link zum Halbjahresbericht. Endlich ist auch einmal ein Bericht zu der aktuellen Lage und den Vertriebsaktivitäten vorhanden. (na dann bin ich mal auf die "positiven Meldungen" wo kommen sollen gespannt)

Hab auf Youtube auch einmal einen Beitrag von BVMed gefunden zur Magforcetherapie bei Prostatakrebs. (Beitrag über einen Patienten aus der Studie)

Hab das nur nicht so drauf mit dem Link reinstellen, damit dieser auch aktiv ist. (ggf. kopieren und in einem Fenster starten)



http://youtu.be/Yb4ufoZS4vs

Gruß
gunar_s
Avatar
04.10.11 08:52:14
Beitrag Nr. 1.048 ()
vorsicht mir den ankündigungen von dr heinrich
er war lange jahre ceo bei medigene und mir klingen noch die ohren, wenn er von einer verpartnerung für das endo-tag projekt sprach, "it's just looking round the corner", oder "das ist wie bei einem hundert meter lauf und befinden uns auf den letzten metern"

medigene hat seit uwei jahren keinen endo tag deal zustande gebracht und heinrich ist von heute auf morgen unter bedingungen gegangen oder gegangen worden, die bis heute nicht publik sind

letztlich zählen nur fakten und bis heute ist ja offensichtlich noch keine behandlung begonnen worden und es fehlt bis heute jegliche prognose über erzielbare umsätze

reguau
Avatar
10.10.11 20:45:32
Beitrag Nr. 1.049 ()
Die Meldung von heute war doch sehr gut - und der Kurs reagiert nach dem "Absturz" der letzten Wochen kaum ?!

MagForce Nanotechnologies AG /
MagForce AG gibt die Behandlung des ersten Glioblastom-Rezidiv Patienten mit der
NanoTherm® Therapie bekannt
. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

* Patient wurde an der Universität Gießen und an der Charité -
Universitätsmedizin- Berlin in einer interdisziplinären Kooperation
behandelt
* Erste Behandlungen wurden von gesetzlichen Krankenkassen bewilligt


Berlin, 10. Oktober 2011 - MagForce AG (FSE:MF6), ein führendes Medizintechnik-
Unternehmen fokussiert auf den Bereich Nanomedizin in der Onkologie, hat heute
die Behandlung eines Glioblastom-Rezidiv Patienten mit seiner NanoTherm®
Therapie bekannt gegeben. Der erste Teil der Therapie (Einbringung der
Nanopartikel) wurde an der Universität Gießen durchgeführt und die nachfolgenden
Schritte (Aktivierung der Nanopartikel und begleitende Strahlentherapie) an der
Charité - Universitätsmedizin Berlin. Die Kosten wurden von einer gesetzlichen
Krankenkasse auf Basis einer individuellen Patientenvereinbarung übernommen.

"Wir freuen uns sehr, dass die Behandlung von Patienten mit Gehirntumoren mit
unserer NanoTherm® Therapie nun begonnen hat, und insbesondere darüber, dass die
Behandlungskosten von einigen gesetzlichen Krankenkassen im
Einzelantragsverfahren übernommen wurden. Dies ist ein großer Meilenstein sowohl
für unsere neuartige Technologie, als auch für die MagForce AG als Unternehmen",
sagte Dr. Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der MagForce AG. "In
Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Experten planen wir die
Weiterentwicklung dieses Behandlungsansatzes für zusätzliche solide
Tumorindikationen mit hohem medizinischen Bedarf."

Das Glioblastom ist der häufigste und bösartigste Hirntumor bei Erwachsenen. Ein
Glioblastom-Rezidiv ist ein nach der Primärbehandlung erneut wachsender Tumor.

ÜBER MAGFORCE AG:

MagForce AG ist ein führendes Medizintechnik-Unternehmen fokussiert auf den
Bereich Nanomedizin in der Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode
NanoTherm® Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die
intratumorale Abgabe von zellschädigender Hitze, erzeugt durch oszillerende
magnetische Nanopartikel. NanoTherm®, NanoPlan® und NanoActivator(TM) sind
Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte für die Behandlung
von Hirntumoren über eine EU-weite Zulassung. Bei MagForce, NanoTherm, NanoPlan
und NanoActivator handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen
Ländern.

ÜBER NANOTHERM® THERAPIE

Die NanoTherm® Therapie beinhaltet die direkte Einbringung magnetischer
Nanopartikel in einen Tumor und ihre anschließende Erwärmung durch ein
magnetisches Wechselfeld. Die wasserlöslichen Nanopartikel messen ca. 15
Nanometer im Durchmesser und enthalten einen Eisenoxid-Kern mit einer
Aminosilan-Hülle, welche die Partikel nach der Einbringung agglomerieren lässt.
Die Partikel werden durch ein magnetisches Wechselfeld aktiviert, welches seine
Polarität 100.000 Mal/ Sekunde ändert, wodurch Hitze im Tumor produziert wird.
Abhängig von der erreichten Temperatur und der Behandlungsdauer werden die
Tumorzellen entweder direkt zerstört oder für eine begleitende Chemo- oder
Strahlentherapie sensibilisiert.

DISCLAIMER:

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten,
die durch Formulierungen wie "erwarten", "zielen", "antizipieren",
"beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen" oder "wollen"
oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorrausschauenden Aussagen beruhen
auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von
Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der MagForce AG
tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den
zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die MagForce AG übernimmt keine
Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder im Fall
einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Kontakt:
Stacy Wiedenmann
Director Investor Relations & Corporate Communications
MagForce AG
Max-Dohrn-Str. 8
10589 Berlin
T +49 30 308 380 31
F +49 30 308 380 99
M +49 151 12000 722
Email:swiedenmann@magforce.com
www.magforce.com

--- Ende der Mitteilung ---

MagForce Nanotechnologies AG
Max-Dohrn-Str. 8 Berlin Germany
Avatar
10.10.11 20:49:11
Beitrag Nr. 1.050 ()
Avatar
13.10.11 17:24:56
Beitrag Nr. 1.051 ()
Der Magforce Internet-Auftritt hat einen neuen Anstrich erhalten.
www.magforce.de
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.10.11 17:31:32
Beitrag Nr. 1.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.209.153 von topnano am 13.10.11 17:24:56wenn das mal patienten anschaffen hilft für den umsatz dann freuen wir uns alle.
Avatar
14.10.11 09:43:14
Beitrag Nr. 1.053 ()
welche meldung sollte denn eigentlich kommen, damit der kurs steigt?
ich kann mir (ausser einer übernahme) keine vorstellen ...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.11 10:13:33
Beitrag Nr. 1.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.211.659 von zitronenhamster am 14.10.11 09:43:14welche meldung sollte denn eigentlich kommen, damit der kurs steigt?
ich kann mir (ausser einer übernahme) keine vorstellen ...


wie wärs, wenn du einfach mal in den halbjahresbericht reinschaust, es reichen die ersten beiden seiten

- ausweitung des therapieverfahrens auf weitere kliniken und länder, bisher lediglich charite in berlin

- fortsetzung der erforschung weiterer anwendungsgebiete, aktuell laufen untersuchungen für weitere anwendungen bei gehirntumoren und gegen prostatakrebs

ach ja, lesen bildet

reguau
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.10.11 10:40:22
Beitrag Nr. 1.055 ()
na, schauen wir halt mal, wenn sich der kurs mit der gleichen dynamik (und dank SEDA) nach unten entwickelt wie bisher, dann können sie im halbjahresbericht schreiben was sie wollen ...
kleiner (aber feiner) unterschied zwischen dem, was auf dem kurszettel passiert und dem, was heinrich irgendwo abdrucken läßt ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.10.11 10:17:13
Beitrag Nr. 1.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.211.956 von zitronenhamster am 14.10.11 10:40:22BISHER NUR EINE ENTTÄUSCHUNG!
SCHADE ES GIBT KEINE VERKAUFSOPTIONEN!
Avatar
15.10.11 11:58:53
Beitrag Nr. 1.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.211.819 von reguau am 14.10.11 10:13:33@regu

habe ich gelesen!:)

das bedeutet in beiden fällen sind deutliche investitionen erforderlich! dafür ist aber kein geld in der kasse! also müssen kredite und kapitalerhöhungen oder eine geldbringende auslizensierung schnell her! :cry:

ach ja, lesen bildet und nachdenken noch mehr! ;)

ich erwarte einstellige kurse demnächst! :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.10.11 17:39:06
Beitrag Nr. 1.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.216.508 von pokemon am 15.10.11 11:58:53Dass user hier nachlaufen, habe ich auch schon lange nicht mehr gelesen. Hier erwartet oder wartet wohl jeder einstellige Kurse. Deshalb wird es auch so kommen. Durch die ständige Verwässeung müssten sie klar einstellig werden.
Avatar
16.10.11 13:37:42
Beitrag Nr. 1.059 ()
@ straßenk
..und die einstelligkeit ist nur eine frage der zeit. :(

schade dass der großaktionär nanostart sich als so schwacher partner erweist . :mad:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.10.11 20:07:26
Beitrag Nr. 1.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.217.930 von pokemon am 16.10.11 13:37:42mache mir sorge, dass die 10er marke nicht hält! :(
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.11 03:27:32
Beitrag Nr. 1.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.262.242 von pokemon am 26.10.11 20:07:26Zurecht, das wird m.E. auch nix mehr...
Avatar
27.10.11 04:08:40
Beitrag Nr. 1.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.262.242 von pokemon am 26.10.11 20:07:26Hier bahnt sich eine Entscheidung an:

[
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.11 13:29:55
Beitrag Nr. 1.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.263.466 von erfg am 27.10.11 04:08:40denke nanostart braucht wieder geld und erhöht den freefloat bei maggie ;)
Avatar
27.10.11 14:14:12
Beitrag Nr. 1.064 ()
Nanostart verkauft seine Anteile bestimmt nicht über die Börse. Bei dem mickrigen Volumen welches bei Magforce börslich gehandelt wird, bräuchte Nanostart drei Tage und ne Ewigkeit um nennenswerte Stücke zu verkaufen. Das wurde auch schon öfter gemeldet und geschrieben, wenn Anteile außerbörslich umplatziert worden sind.
Man sieht doch auch am Orderbuch, dass es kaum Käufer gibt und das ist das Hauptproblem und nicht zu viele Verkaufsangebote. Würden hier beispielsweise die ca. 2,4 Mio € für den Asset Manager in Russland erlöst werden sollen ( wie hier mal gemutmaßt wurde) , müßten beim momentanen Aktienkurs über 200.000 Stück verkauft werden. Wie soll das gehen bei einem täglichen Volumen von 1.000-2.000?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.11 16:28:03
Beitrag Nr. 1.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.266.437 von topnano am 27.10.11 14:14:12wo du wohl dein wissen her hast?

nanostart kann doch immer verkaufen ohne melden zu müssen, solange der kurs über 1 € steht sind das doch schöne realisierte gewinne! Blöcke sind immer besser aber kleinvieh macht auch mist wie der volksmund spricht! :cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.11 17:01:27
Beitrag Nr. 1.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.267.441 von pokemon am 27.10.11 16:28:03Natürlich WEISS ich das nicht, aber das sagt einem vielleicht die gesunde Menschenlogik. Was würden sie denn mit diesen Miniaturverkäufen bezahlen wollen? Porto?
Ob du es glaubst oder nicht, es gibt über 8 Mio Magforce-Aktien im Streubesitz. Da könnte schon mal der eine oder andere ein bis zwei Magforce-Aktien verkaufen. Es muss nicht immer Nanostart sein.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.10.11 17:47:56
Beitrag Nr. 1.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.267.664 von topnano am 27.10.11 17:01:27??????
es gibt 4,13 mio ausstehender aktien! wie kommst du auf einen freefloat von 8 mio aktien?? :D

von den 4 mio sind vielleicht 1 mio freefloat :)
Avatar
27.10.11 19:13:43
Beitrag Nr. 1.068 ()
Ja klar, sorry, um eine null verrutscht. 800.000 meine ich natürlich.
Avatar
31.10.11 18:07:25
Beitrag Nr. 1.069 ()
Wichtiger als die heutigen Änderungen in den oberen Etagen war der Abgang des hochrenommierten Prof.Heckls:

Das Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Wolfgang Heckl hat sein
Amt mit Wirkung zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung
am 27. Juli 2011 niedergelegt.

http://www.magforce.de/uploads/pics/HV11_web_1.pdf

Änderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

http://www.onvista.de/news/unternehmensberichte/artikel/31.1…
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.11 19:35:38
Beitrag Nr. 1.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.281.521 von aktianer am 31.10.11 18:07:25wolken ziehen auf :(
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.11 16:48:06
Beitrag Nr. 1.071 ()
wann kommt die insolvenzmeldung:mad:
Avatar
01.11.11 17:06:50
Beitrag Nr. 1.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.281.988 von pokemon am 31.10.11 19:35:387,50 - das ist schon eher ein gewaltiges Unwetter...
War aber abzusehen...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.11 17:15:28
Beitrag Nr. 1.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.286.784 von ooy am 01.11.11 17:06:50Guckt Euch mal den lächerlichen Umsatz heute an. Da haben vielleicht 2- 3 Kleinanleger die Nerven verloren und und unlimitiert verkauft.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.11 18:10:08
Beitrag Nr. 1.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.286.842 von erfg am 01.11.11 17:15:2856.000 Euro - nicht schlecht fuer 2-3 Kleinanleger...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.11 19:44:33
Beitrag Nr. 1.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.287.153 von ooy am 01.11.11 18:10:08Dann sind es halt ein paar mehr.
Das ändert nichts daran, dass für einige die Schmerzgrenze bei Kursen von unter 10€ auch in Verbindung mit dem Griechenland-Disaster erreicht war, das kein Ende der Börsenturbolenzen erkennen lässt.

Es wurden ca. 1 Promille der Aktien gehandelt, oder 4 Promille, wenn man den Freefloat zu Grunde legt.
Einfach lächerlich!

Das Problem bei Magforce ist, dass man keinen realen Bewertungsmaßstab ansetzen kann, um zu beurteilen, was man ruhigen Gewissens für eine Aktie bezahlen kann.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.11 22:13:53
Beitrag Nr. 1.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.287.153 von ooy am 01.11.11 18:10:08egalo, jetzt ist der kurs einstellig und das bleibt wohl länger so ! :mad::mad:

ob es hier einen masterplan 2012 gibt ??? :confused:
Avatar
02.11.11 02:38:46
Beitrag Nr. 1.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.287.663 von erfg am 01.11.11 19:44:33Die Argumente hoere ich seit 40 Euro...
Avatar
07.11.11 12:17:46
Beitrag Nr. 1.078 ()
Hat sich schon mal jemand gefragt, wie viele Patienten es braucht, damit Magforce in die Gewinnzone kommt? Und wie lange das dauert?
Ich sehe hier eine kommende Penny-Stock ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.11 21:31:24
Beitrag Nr. 1.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.311.751 von LachMalWieder am 07.11.11 12:17:46jetzt hat magie den kurs von der nani eingeholt. mal sehen wer zuerst die 7er € marke erreichen wird ;)
das rennen ist in vollem gange.....:mad::mad::mad:
Avatar
07.11.11 21:51:49
Beitrag Nr. 1.080 ()
... aber noch lange nicht beENDdet ...
Avatar
07.11.11 22:57:37
Beitrag Nr. 1.081 ()
Ist hier überhaupt noch jemand investiert?
Avatar
08.11.11 11:36:10
Beitrag Nr. 1.082 ()
ja, SEDA
Avatar
08.11.11 20:19:11
Beitrag Nr. 1.083 ()
Tendenziös geht die Börse augenscheinlich davon aus, dass Magforce scheitert. Einen Totalverlust muss man hier einkalkulieren.
Avatar
08.11.11 20:48:45
Beitrag Nr. 1.084 ()
... lass das bloss nicht ada, topnano & co. hören.
die erzählen dir was anderes ...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.11.11 14:35:58
Beitrag Nr. 1.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.321.541 von zitronenhamster am 08.11.11 20:48:45der letzte macht das licht aus:laugh::mad:
Avatar
14.11.11 14:39:50
Beitrag Nr. 1.086 ()
wenn in dem tempo der kursverfall weiter geht, wo stehen wir dann

in nächsten jahr um diese zeit.:confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.11.11 14:44:39
Beitrag Nr. 1.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.347.199 von mannstein am 14.11.11 14:39:50irgendwo bei minus 15-20 € :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.11.11 20:57:36
Beitrag Nr. 1.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.347.237 von aufgepasst am 14.11.11 14:44:39quatsch, bald kommt ne ke und dann geht es wieder stabiler weiter....:look:
Avatar
15.11.11 13:12:48
Beitrag Nr. 1.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.321.541 von zitronenhamster am 08.11.11 20:48:45kein guter tag heute! für maggie und dann auch für nani nicht :(
Avatar
15.11.11 13:47:49
Beitrag Nr. 1.090 ()
fällt dir ein guter tag von nanostart oder magforce ein?
mir nicht.
ich lese hier nur wertloses geschwafel von mönchen und betformeln /durchhalteparolen von verwirrten anhängern ...
Avatar
16.11.11 14:08:44
Beitrag Nr. 1.091 ()
in 4 jahren von über 60 € auf knapp 6 € - dh 90% wertverlust :mad::mad::O:O:(:(

wird höchste zeit, dass magie wieder steigt, insbesondere nani braucht kleines für den weihnachtseinkauf ;)
Avatar
17.11.11 09:23:10
Beitrag Nr. 1.092 ()
... lets go pennystock, da werden selbst die tagträumer wie ada, tradent & konsorten blass ...
Avatar
17.11.11 09:28:02
Beitrag Nr. 1.093 ()
bei der kursentwicklung sollte man wirklich mal darüber nachdenken, stimmrechte zu bündeln und bei magforce wirklich dampf machen. die ir ist grottenschlecht und mit seda vernichten die in rekordzeit den anteilswert. bin mal auf die wertberichtigung der beteiligung bei nns und die abschreibung der darlehen gespannt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.11 10:40:24
Beitrag Nr. 1.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.361.942 von wallstreet2011 am 17.11.11 09:28:02meinst du jetzt IR oder meinst du vielleicht AR ?? :confused:
Avatar
17.11.11 10:43:46
Beitrag Nr. 1.095 ()
ich meine Investor Relations (IR). Wenn man sich keine persönlichen Infos bei MGF abruft, bekommt man ja nichts mit. Das is wohl aber nicht das Wahre.
Avatar
17.11.11 10:50:11
Beitrag Nr. 1.096 ()
was seht ihr für Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation. vielleicht sollte man mal darüber diskutieren und eventuell im rahmen einer hauptversammlung an die anderen Aktionäre herantreten. also mir fallen da n paar Sachen neben der IR ein, vor allem ne richtige Kapitalerhöhung und der damit verbundene Rückzug aus der SEDA-Finanzierung. NNS kann darüber hinaus die Kapitaldecke durch Umwandlung der Darlehen in Kapital stärken (ich weiß fast unrealistisch aber wie sagt man so schön neudeutsch, "alternativlos", wenns so weiter geht)
Avatar
17.11.11 18:59:57
Beitrag Nr. 1.097 ()
hab das eben im nns-thread gepostet - gehört ja eigentlich hierhin :-)

http://www.magforce.de/presse-investoren/news-events/detail/…

@zitronenhamster ...ich zähle mich bei weitem nicht zu den tagträumern und muss mich deshalb auch nicht beleidigen lassen - bitte bedenke, dass so ein forum kein rechtsfreier raum ist....danke!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.11 19:08:20
Beitrag Nr. 1.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.365.549 von tradernt am 17.11.11 18:59:5717.11.2011

MagForce AG Brief an die Aktionäre


Liebe Aktionäre und Aktionärinnen,



heute möchten wir Sie erstmals über wichtige Entwicklungen bei der MagForce informieren, an denen wir seit Anfang des Jahres intensiv arbeiten: Hoch angesehene führende Experten zeigen ihr Interesse für die Therapie des Hirntumors mit unserer Technologie. Sie wollen mit uns zusammenarbeiten, um ihre eigenen Erfahrungen damit zu sammeln. Darüber hinaus sind auch schon Projekte mit den führenden Experten und Institutionen in den Indikationsbereichen Prostata- und Bauchspeicheldrüsenkrebs, auch auf internationaler Ebene, geplant. Insgesamt geht es um gemeinsame wissenschaftliche Fortschritte mit der Therapie und Studien zusammen mit den Experten, die grundlegend für die weitere erfolgreiche Vermarktung der Therapie in Deutschland, der EU und weltweit sind.



Doch der Reihe nach: Nach mehr als zwanzig Jahren Forschung und Entwicklung hat die MagForce 2010 die EU-Zulassung für die NanoTherm Therapie® erhalten. Hirntumorpatienten können nun damit behandelt werden. Die Nanopartikel werden von den behandelnden Ärzten injiziert. Danach wird der Patient im NanoActivatorTM, dem Gerät, das die Nanopartikel im Tumor über ein schnell wechselndes Magnetfeld erhitzt, behandelt. Der erste NanoActivatorTM steht an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Wir freuen uns, dass gesetzliche Krankenkassen beginnen, die Therapie zu erstatten.



Für die breite Akzeptanz der MagForce-Technologie durch die behandelnden Ärzte werden nun die führenden Neurochirurgen, Neuroonkologen und Radioonkologen eingebunden. Es sind diese wissenschaftlichen Meinungsführer, die entscheiden, wie Hirntumore zu behandeln sind. Deren Empfehlungen werden von den behandelnden Ärzten übernommen.



Wir treffen auf großes wissenschaftliches Interesse an der Therapie und befinden uns bei den verschiedenen Indikationen inzwischen schon in der Endphase der gemeinsamen Planungen. Es geht um Entwicklungsprojekte in weltweit renommierten onkologischen Kliniken. Wichtige Meinungsbildner wollen jetzt eigene Erfahrungen mit dem MagForce-Verfahren sammeln. Sie wollen mit der Therapie eine eigene klinische Studie zum Glioblastom mit hohen Anforderungen im onkologischen Umfeld durchführen. Dies ist als großer Vertrauensbeweis der Experten zu werten und für die MagForce ein großer Erfolg, der letztendlich in die Anwendung des Verfahrens in zahlreichen renommierten Zentren münden wird.



Auch bezüglich weiterer Indikationen wie Prostata- und Bauchspeicheldrüsenkarzinom sind wir mit den maßgeblichen Experten jetzt in Gesprächen, die sehr erfolgreich verlaufen. Wir wollen mit führenden Urologen Deutschlands zusammen die klinische Entwicklung vom „proof of concept“ bis zur Zulassung für die Indikation Prostatakarzinom durchführen. Für die Indikation Bauchspeicheldrüsenkarzinom bereitet die MagForce mit einer der angesehensten Kliniken in den USA eine Kooperation vor. Die dortigen Experten wollen mit der NanoTherm Therapie ein umfassendes Entwicklungsprojekt von der Präklinik bis zum Wirksamkeitsnachweis durchführen.



Alle diese Entwicklungen stellen für die MagForce einen Durchbruch dar, der uns letztendlich ermöglichen soll, nicht nur den Markt zur Behandlung des Hirntumors zu durchdringen sondern auch die ungleich größeren Märkte Prostatakarzinom und Bauchspeicheldrüsenkarzinom erfolgreich zu bearbeiten. Diese Perspektive freut uns für das Unternehmen, seine Aktionäre und Investoren, aber auch ganz besonders für die behandelnden Ärzte und ihre Patienten, die neue Therapieoptionen benötigen.



Nachdem es im Oktober zu Änderungen im MagForce-Management kam, wird das Unternehmen jetzt von mir, Andreas Jordan, Wissenschaftsvorstand und Gründer der MagForce geführt. Die relevanten Schlüsselpositionen des Unternehmens werden im Sinne eines erweiterten Management-Teams von Top-Managerinnen geführt, die ebenfalls diesen Brief unterzeichnen. Es sind Frau Professor Dr. Hoda Tawfik, Vice President Clinical Development and Medical Affairs, und Frau Solveig Salomon, Vice President Marketing and Sales. Beide verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie, insbesondere im Bereich Onkologie. Sie haben mit ihren Teams maßgeblich dazu beigetragen, dass die positiven Entwicklungen mit den Experten initiiert werden konnten und dass wir jetzt auf diesem guten Weg sind.



Was die weitere Finanzierung der MagForce angeht, so stehen den zunehmenden Einkünften aus der kommerziellen Behandlung von Patienten zunächst noch die höheren laufenden Ausgaben des Unternehmens gegenüber. Für die langfristige Finanzierung ergeben sich für die MagForce eine Reihe von Optionen, für das Jahr 2012 sehen wir die Finanzierung grundsätzlich schon als gesichert an. In Gesprächen treffen wir auf positive Reaktionen, weil immer mehr das Potenzial unseres neuartigen Verfahrens erkennen und die vielversprechenden aktuellen Entwicklungen sehen. Auch unser Hauptaktionär, die Nanostart AG, hat uns signalisiert, dass er gegenwärtig den Ausbau seiner Position prüft. Darüber hinaus liegt das Interesse strategischer Investoren auch aus dem Ausland vor.



Liebe Aktionärinnen und Aktionäre, Ziel der MagForce war es immer, eine völlig neue Therapie zu Behandlung von soliden Tumoren – sozusagen als Ergänzung der bisherigen Krebstherapie – zu etablieren. Dabei hat sie bis heute einen langen Weg zurückgelegt, der oft nicht einfach war. Insgesamt gehen wir, befreit von Herausforderungen der Vergangenheit, mit Entschlossenheit und großem Selbstvertrauen in die Zukunft. Wir haben mittlerweile alles an Bord, was wir brauchen, um erfolgreich zu sein: als führendes Unternehmen in einem spannenden Marktumfeld – dank unserer herausragenden Innovationskraft, dank unserer engagierten und hoch motivierten Mitarbeiter und unserer einzigartigen Technologie. Wir danken Ihnen, dass Sie uns auch in schwierigen Zeiten Ihr Vertrauen geschenkt haben und blicken auf spannende Ereignisse in der näheren Zukunft. Wir sind gewiss, dass Ihre Geduld mit dem Investment in MagForce belohnt wird.

Berlin, 17. November 2011



Herzlichst,



Dr. Andreas Jordan, Gründer und Vorstand Forschung und Entwicklung

Prof. Dr. Hoda Tawfik, Vice President Clinical Development and Medical Affairs

Solveig Salomon, Vice President Marketing and Sales



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Stacy Wiedenmann
Director Investor Relations & Corporate Communications
MagForce Nanotechnologies AG
Max-Dohrn-Str. 8
10589 Berlin
T +49 (0) 30/ 30 83 80 - 31
M +49 (0) 151/ 12 00 07 22
email: swiedenmann@magforce.com
www.magforce.com
Avatar
17.11.11 19:44:58
Beitrag Nr. 1.099 ()
Der Brief an die Aktionäre liest sich auf den ersten Blick durchweg positiv. Mir fehlen hier nur zu den Beteuerungen für eine lohnende Zukunft ganz konkrete Meilensteine und dieses vor allem mit voraussichtlichen Zeitangaben.
Am Ende frage ich mich dann doch: Was ist jetzt neu?
Alles in allem aber zunächst mal ein Lebenszeichen und vielleicht Beruhigung für die zunehmend zittrigen Hände.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.11 19:59:50
Beitrag Nr. 1.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.365.866 von solarprovost am 17.11.11 19:44:58Es handelt sich hier um ein hochriskantes Investment - bei 30€ vor einem Jahr riskanter als jetzt bei 6€ SEDA hin und her ;) meiner Meinung nach

aber wie immer an der Börse - wenn die zittrigen Hände verkaufen... - Kaufen, wenn die Kanonen donnern

aber dass ist garnicht so einfach - stimmts




DER KING :D
Avatar
17.11.11 20:22:37
Beitrag Nr. 1.101 ()
Die Aktie ist laut Finanzen.net z.Z. 23% ins Plus geschossen. seit einfach mal glücklich
Avatar
17.11.11 20:51:06
Beitrag Nr. 1.102 ()
Zitat von tradernt: @zitronenhamster ...ich zähle mich bei weitem nicht zu den tagträumern und muss mich deshalb auch nicht beleidigen lassen - bitte bedenke, dass so ein forum kein rechtsfreier raum ist....danke!


Für den Zitronenhamster gilt das offensichtlich grundsätzlich nicht. Ohne Beleidigungen kommt er ja schon lange nicht mehr aus.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.11 22:28:57
Beitrag Nr. 1.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.366.278 von topnano am 17.11.11 20:51:06das kann einen schönen kursschub für ein zwei tage bringen :) - beste gelegenheit zum verkaufen! erinnert mich ein wenig an die commerzbank früher in dem jahr 2011! :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.11 05:14:47
Beitrag Nr. 1.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.366.712 von pokemon am 17.11.11 22:28:57

ach ja und das teuer zurückkaufen nicht vergessen ;)
Avatar
18.11.11 07:08:18
Beitrag Nr. 1.105 ()
ich find es wichtig, dass die gesellschaft nicht in ewiger stille untergeht sondern mal aufzeigt, welche optionen wirklich stehen. wer wieviel wagt zu investieren, muss nun mal jeder selbst entscheiden.schade find ich nur, dass es leute im forum gibt, die offensichtlich nicht investiert sind, trotzdem ein negatives stimmungsbild fördern. börse is heutzutage hauptsächlich psychologie.. was ich damit sagen will kann sich jeder denken
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.11 09:34:36
Beitrag Nr. 1.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.367.271 von wallstreet2011 am 18.11.11 07:08:18@ walli

stimme dir zu. :keks: wichtig ist jetzt mit taten zu zeigen, die finanzierung steht. das ist der weitere plan und so können die aktionäre und neue daran teilhaben!

vielleicht passiert das bald! :look:

ich zeichne neue aktien gerne :lick:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.11 12:49:02
Beitrag Nr. 1.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.367.871 von pokemon am 18.11.11 09:34:36magie steht wieder über nani :cool:
Avatar
22.11.11 18:26:27
Beitrag Nr. 1.108 ()
MagForce AG : MagForce AG gibt Aufnahme der Berichterstattung durch Merchant Securities Limited bekannt
MagForce AG / MagForce AG gibt Aufnahme der Berichterstattung durch Merchant Securities Limited bekannt . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Berlin, 22. November 2011 - Die MagForce AG (FSE:MF6), ein führendes Medizintechnik-Unternehmen fokussiert auf den Bereich Nanomedizin in der Onkologie, hat heute bekannt gegeben, dass Merchant Securities Limited mit der Berichterstattung über das Unternehmen begonnen hat. Der erste Bericht wurde heute veröffentlicht. Er ist auf Anfrage bei der MagForce AG und Merchant Securities Limited oder unter http://hugin.info/143761/R/1565871/486073.pdf (http://hugin.info/143761/R/1565871/486073.pdf) erhältlich.

"Wir freuen uns sehr, dass Merchant Securities mit der Berichterstattung der MagForce AG begonnen hat. Der umfassende Bericht gibt Investoren eine unabhängige Einschätzung des Unternehmens, unserer neuartigen Technologie zur Behandlung von Gehirntumoren und Perspektiven für unser Wachstum und unsere Entwicklung", sagte Dr. Andreas Jordan, Gründer und Vorstand Forschung & Entwicklung der MagForce AG. "Dr. Navid Malik, leitender Analyst für Life Sciences bei Merchant Securities, hat die MagForce über einen langen Zeitraum begleitet und ist ein hoch angesehener Analyst mit mehr als 15-jähriger Erfahrung im pharmazeutischen Bereich, speziell auf dem Gebiet der Onkologie."
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.11.11 17:46:11
Beitrag Nr. 1.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.385.082 von woger2 am 22.11.11 18:26:27war es das bereits :confused: mit dem anstieg, wäre ganz schön gemein1 :(
Avatar
24.11.11 14:24:21
Beitrag Nr. 1.110 ()
http://www.magforce.de/fileadmin/magforce/5_presse/presentat…

Update Nov2011

...via Google gesehen

- eben auch im NNS-thread gepostet -
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.11 11:21:12
Beitrag Nr. 1.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.394.394 von tradernt am 24.11.11 14:24:21der aktienkurs der magie steht wieder unter der nani :(
Avatar
30.11.11 14:22:12
Beitrag Nr. 1.112 ()
Naja bahnbrechend bewegt sich der Kurs nun wohl nicht.
Ich würd gern mal die Meinung des Forums hören zum Thema Einstieg eines strategischen Investors. Ich denke da nicht an die immer wieder hervorgeholten Russen sondern eher an Medizintechnik-Unternehmen. Es handelt sich ja nicht um Medikamente. Wie seht Ihr Siemens o.ä.?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.11.11 15:06:53
Beitrag Nr. 1.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.419.244 von wallstreet2011 am 30.11.11 14:22:12Also ich glaube, wenn bei Magforce ein strategischer Investor wie Siemens oder ein bekanntes Pharmaunternehmen a la Bayer oder BASF oder Novartis oder Amgen einsteigen würde, das dann der Kursverfall bei Magforce beendet wäre und die Aktie wieder Richtung Norden gehen würde. Wäre in meinen Augen ein Ritterschlag, wenn so ein Big Player einsteigen würde. Nur mir fehlt zur Zeit der Glaube daran. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Avatar
30.11.11 15:30:09
Beitrag Nr. 1.114 ()
wesentliche Neuentwicklungen auf diesem Feld haben alle nicht im Angebot, mit denen sie sich von der Konkurrenz absetzen können. Chemo und Strahlen sind die Platzhirsche. Angesichts der wirtschaftlichen Aussichten ist der Gesundheitssektor immer noch der stabilste. und bei der Bewertung von MGF ist die Investition nicht so hoch (die haben alle die Kriegskasse bis oben gefüllt).
Avatar
30.11.11 15:31:03
Beitrag Nr. 1.115 ()
Die Pharma-Branche würde sicher nicht so geeignet sein, da Sie sich den eigenen Markt damit abgraben würden für die bisher zugelassenen Präparate
Avatar
01.12.11 20:26:05
Beitrag Nr. 1.116 ()
ich hab so das gefühl, dass wir ne bodenbildung erlebt haben. bei den preisen so um die 6-7 EUR, was haltet ihr davon?
Avatar
02.12.11 00:10:43
Beitrag Nr. 1.117 ()
Das kann gut sein, das wir den Boden bei Magforce erreicht haben.
Haben wir denn nicht genug verloren?
Laut dem Kursverfall müßte Magforce kurz vor der Pleite stehen.
Glaube ich zwar nicht, aber normal ist das für mich nicht, was hier kursmäßig abläuft.
Stelle hier also die Frage: Sollte man jetzt einsteigen? Oder lieber über Nanostart investieren?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.11 11:42:06
Beitrag Nr. 1.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.428.101 von Giovanne am 02.12.11 00:10:43Weder noch, wo Kulmbach draufsteht ist nix drin...
Avatar
02.12.11 14:30:50
Beitrag Nr. 1.119 ()
da haste recht, ooy, aber das verstehen die user hier nicht ...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.11 17:19:22
Beitrag Nr. 1.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.430.764 von zitronenhamster am 02.12.11 14:30:50Da hat sich ooy aber sehr viel Mühe gegeben eine solch tiefgründige Unternehmensanalyse zu erstellen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.11 10:08:35
Beitrag Nr. 1.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.431.849 von topnano am 02.12.11 17:19:22börse ist aber nicht,
wie umfangreich man recheriert,
sondern wie effektiv man analysiert >
von daher 100 punkte für ooy.
andere schreiben ellenlange abhandlungen, einschätzungen etc. > und sehen doch nicht das, auf was es ankommt ...
Avatar
06.12.11 09:52:22
Beitrag Nr. 1.122 ()
naja, mit effektiver analyse hat die ewige herumreiterei auf der kulmbach-connection nun auch nix zu tun.Ich für meinen Teil denke, dass da auch bauchgefühl dazugehört, und bei den Analysen bring ich für MGF ein: Krebsbekämpfung = Millardenmarkt, warum soll MGF nicht etwas vom Markt abbekommen? Therapie funktioniert, Marktwert aktuell so zwischen 30-40 Mio, da stimmen meiner Meinung nach die Rahmenparameter, nur bei der lobbyarbeit müssen die mehr tun :-)
was die Investentscheidung betrifft, bin ich direkt bei MGF drin, NNS ist mir mit seinen Beteiligungen nicht mehr so spezifisch, und nur unter dem Thema nano alles mögliche zusammenzufassen, da halt ich nix davon.
Avatar
06.12.11 09:53:12
Beitrag Nr. 1.123 ()
war das wieder zu lang für den hamster? wenn ja, entschuldigen werd ich mich nicht!
Avatar
06.12.11 17:40:56
Beitrag Nr. 1.124 ()
http://www.azonano.com/news.aspx?NewsID=17362
http://www.yorkvilleadvisors.com/internal.aspx?pageID=31
http://www.yorkvilleadvisors.com/internal.aspx?pageID=2

....wer zu faul ist, das hier zu lesen

>

Kurzfassung: Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass ein Investor mit einem sogenannten Standby Equity Distribution Agreement (kurz Seda) mal so zum Spaß an einer angeblichen "Bude" 20 Millionen Dollar die Toilette runterspült....hier sind zuvor knallharte Analysen vorweg gegangen...nicht so ein pillepale-Gequatsche bitte....wer das hier lesen kann, soll sich doch dann bitte auch sachlich äußern

...ist nicht immer alles so einfach
Avatar
07.12.11 16:59:11
Beitrag Nr. 1.125 ()
aber yorkvilleadvisors sind doch keine richtigen investoren, sondern stellen lediglich bares gegen neue aktien mit deutlichen abschlag zur verfügung, die zeitnah wieder weiterverkauft werden - bitte keine solche verdummung mit uns lesern!

ist mir neu dass yorkville 20 mio bei magie investiert hat! :confused::confused::confused:

wer weiss da genaueres?
sind da die schwellenmeldungen eingehalten worden?? :confused:
Avatar
07.12.11 18:48:28
Beitrag Nr. 1.126 ()
Yorkville hat natürlich nicht 20 Mio EUR in Magforce investiert. Steht doch eigentlich alles in den Links und auf der Homepage von Magforce. Magforce kann BIS ZU 20 Mio EUR abrufen, hat davon aber gerade erst mal gute 4 Mio abgerufen.
Avatar
08.12.11 09:51:11
Beitrag Nr. 1.127 ()
oh mann...hier muss man aber auch wirklich alles ganz haargenau schreiben...natürlich haben die noch nicht die vollen 20 Millionen US-Dollar bezahlt - sie haben sich aber vertraglich dafür verpflichtet...noch sind also ein großer Batzen des Geldes da zur restlichen Finanzierung für z.B. die kompletten vertrieblichen Aktivitäten usw....

dachte durch den Link wäre das klar geworden ...auf dem "Banner" der einen Finanzierungsplakette steht doch das Volumen von 220 Millionen US-Dolar klar drauf :-)

@pokemon ...wieso Leser?...bin ich hier der Redakteur oder wie? LOL
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.12.11 09:55:10
Beitrag Nr. 1.128 ()
...Verzeihung Euro sind gemeint!! :-)
Avatar
08.12.11 21:18:15
Beitrag Nr. 1.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.453.496 von tradernt am 08.12.11 09:51:11also müssen die us boys noch 16 mio bei magie investieren!! das klingt ja toll, warum tun die denn das jetzt nicht?

der kurs ist in 12 monaten knapp 70% gefallen! :mad:
warten die us jungs auf noch tiefere kurse? :( was meinst du dazu? :confused:

bei dem jetztigen börsenkurs von 7,7 € könnten die 2 mio aktien kaufen, wären damit sofort mit ca. 35% an magie beteiligt! :look:

und dann noch die bereitsgekauften aktien dazu, wären das knappe 40% :cool:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.12.11 21:45:14
Beitrag Nr. 1.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.457.595 von pokemon am 08.12.11 21:18:15@pokemon
Ich glaube du hast das Prinzip noch nicht ganz verstanden. YA bestimmt nicht wann die Aktien gekauft werden, Magforce bestimmt Zeitpunkt und Volumen des Aktienpaketes. D.h. Magforce hat das Recht innerhalb von drei Jahren bis zu 20 Mio EUR im Tausch gegen Aktien abzurufen.
Es ist davon auszugehen, dass YA von den bislang übernommenen Aktienpaketen nicht mehr viel hält, da immer nach den Abrufen das Marktvolumen zunahm und der Kurs fiel. Da das Verfahren mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit somit zum Kursverfall beigetragen hat, wird Magforce versuchen weitere Abrufe soweit möglich zu vermeiden, zumal man für das benötigte Geld ja auch sehr viele Anteile abgeben muss. SEDA wird ja mittlerweile auch offiziell als alternatives Finanzierungsinstrument tituliert. Als alleinigen Grund für den massiven Kursverfall, wie es hier einige sehen, sehe ich das Instrument allerdings nicht. Die letzte SEDA-Tranche liegt ja mittlerweile auch schon fast ein halbes Jahr zurück und wie sich in diesem Zeitraum der Kurs entwickelt hat, brauche ich wohl nicht zu sagen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.12.11 08:39:03
Beitrag Nr. 1.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.457.717 von topnano am 08.12.11 21:45:14das warten scheint ein sehr teueres warten zu werden...bzw zu bleiben ;)
Avatar
10.12.11 18:21:17
Beitrag Nr. 1.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.457.717 von topnano am 08.12.11 21:45:14Das Problem ist doch, dass Seda die Aktien aufgrund des stark gefallenen Kurses immer noch billiger bekommt und sie dann auf den Markt wirft. Die Verwässerung wird hier durch zum einen enorm und zum anderen ist dann vorprogrammiert, dass der Kurs weiter fällt. Natürlich fällt der Kurs nicht nur wegen Seda. Das Glaube an den Erfolg von Magforce ist weg. Die Investierten selbst halten auch nur noch und hoffen, nachkaufen tut hier schon lange keiner mehr.
Avatar
13.12.11 14:11:36
Beitrag Nr. 1.133 ()
zur Info:

Di, 13.12.11 10:00
DGAP-News: MagForce AG: 'Hoch angesehene Experten wollen Weiterentwicklung der Therapie begleiten'

aktuell via Ticker von heute gesichtet....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.11 15:13:12
Beitrag Nr. 1.134 ()
Unabhängig davon ergeben sich interessante Optionen auch in außereuropäischen Märkten, wir rechnen in Kürze mit der Veröffentlichung weiterer Einzelheiten bezüglich strategischer Kooperationen.

Auszug aus dem Interview und wohl die beste Nachricht. Zudem eine weitere wichtige Aussage, nämlich das die Partikel der 2ten Generation die Wirkung einer Chemotherapie steigern und die Nebenwirkungen senken.
Mfg Zockerfrettchen
Avatar
13.12.11 19:59:47
Beitrag Nr. 1.135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.473.163 von tradernt am 13.12.11 14:11:36über 2 m grosse experten ;) halt hoch angesehen....:D

wann kommt hier endlich eine ke, damit diese unsicherheit über die zukunft von tisch ist !! und der kurs endlich steigen kann!!!! :)

taten nicht reden! sind bei mir gefragt!!!!!!
Avatar
14.12.11 13:57:00
Beitrag Nr. 1.136 ()
eben im Ticker gesehen und auch im NNS-thread entdeckt!
wow - gute Bewegung - sieht vor allem auch charttechnisch nun richtig gut aus!

(Mi, 14.12.11 11:57 - DGAP-News: Nanostart-Beteiligung MagForce AG unterschreibt Letter of Intent mit Delrus, einem führenden russischen Vertriebsunternehmen für medizinische Produkte)
Avatar
16.12.11 00:01:56
Beitrag Nr. 1.137 ()
Trotzdem noch ein langer Weg, der mit großen Verwässerungen und Verlusten begleitet wird. Der richtige Weg zwar jetzt, aber der geht auch richtig ins Geld und es wird eben ein langer Weg sein. Die ersten Gewinnmitnahmen nach diesem Hopser drücken schon wieder den Kurs. Ich bin mir sicher, wir kehren schnell an den Ausgangspunkt zurück, da die Zahlen schnell für Ernüchterung sorgen werden.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.11 20:07:12
Beitrag Nr. 1.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.488.856 von Straßenkoeter am 16.12.11 00:01:56bald hat magie den kurts von nani eingeholt! abstand schmitzt dramatisch! die 5er marke ist ante portas!! :yawn:
Avatar
23.12.11 20:43:35
Beitrag Nr. 1.139 ()
wah :)
magi hat mit 6 € in frankfurt die nani mit 5,9 € fast eingeholt! :look:
das ging aber jetzt ratz fatz :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.11 20:58:34
Beitrag Nr. 1.140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.519.421 von pokemon am 23.12.11 20:43:35Mich wundert das auch nicht, auch wenn die Magforcejünger sich immer über die substanzlosen Beiträge beschweren. Habe mir bei Nanostart die letzte Zwischenmeldung angeschaut und die ist in Bezug auf Magforce nur grauenvoll. Studien über Studien stehen an und das kann laut Aussage von Nanostart Jahre dauern. Bis dahin werden immense Verlust ausgewiesen und die Verwässerung wird enorm sein. Das beste wäre sie verkaufen alles an einen großen Pharmakonzern. Nanostart und Magforce können dies einfach nicht stemmen. Am Ende müssen sie doch aufgeben mangels des langen Atems und bekommen nur ein Butterbrot, da der Insolvenzverwalter die grundstzliche guten Patente verschleudern muss. Ich sehe aufgrund der Langwierigkeit und der laufend hohen Kosten kein Ende des Kursverfalls. Selbst positive Meldungen wie zuletzt verblassen schnell. Jetzt sind wir tiefer als vor dieser Meldung. Ich frage mich, ob die hier Investierten ab einem bestimmten Punkt die Reißleine ziehen oder gar nachkaufen und immer noch mehr Vermögen vernichten? Kurse von 3€ scheinen hier greifbar zu sein.
Avatar
25.12.11 12:31:03
Beitrag Nr. 1.141 ()
Bei den ganzen Studien, die hier noch anstehen, wird noch immenser Kapitalbedarf bestehen. Keine Bank der Welt wird Magforce einen weiteren Kredit geben, da dies viel zu riskant ist. Eine Kapitalerhöhung haben sie verschlafen. Der Kurs fällt wie ein Stein. Aktuell müssten sie eine Kapitalerhöhung zu 4€ anbieten um genügend Investoren zu findne. 5€ würde nicht funktionieren, da bei einer angekündigten Kapitalerhöhung der Kurs eh schnell bei 5€ wäre.Also werden sie mit seda weiter machen und die bekommen beim stetigen Kursverfall die Aktie immer billiger und werfen sie umgehend auf den Markt. Ein Teufelskreis aus dem es kein Entrinnen gibt. Da jeder allmählich diese Tretmühle mit ihren Wirkungsmechanismen kennt, ist keiner bereit hier aktuell einzusteigen. Selbst wenn man von der Therapie von Magforce überzeugt ist, weiß man, dass der Kurs aufgrund dieser Mechanismen nur fallen kann. Eine Umkehr könnte nur durch Erfolge eintreten. In Zahlen ausgedrückt werden sich lange keine Erfolge einstellen, ein Verlust wird an den anderen gereiht. Es müssten schon Wunderheilungen vermeldet werden. Aber aktuell scheint die Therapie ja noch gar nicht einsatzbereit zu sein, wenn jetzt erst noch weitere jahrelange Studien anstehen, wie Nanostart ja selbst sagt. Das was man momentan hat, scheint noch sehr in den Kinderschuhen zu stecken und bei den Ärzten nicht genügend Anklang zu finden. Selbst die letzten Meldungen, die eigentlich nur zeigen, dass man bemüht ist, was zu ändern, konnten nur einen Kurshüpfer hervorrufen. Und jetzt haben wir schon wieder ein neues Alltimelow. Dieser Hüpfer wurde rasant schnell abverkauft. Wir sind hier in einem Teufelskreis, der sich kaum stoppen lässt. Der Zeitfaktor und der hohe Kapital-bedarf in Kombination mit seda spricht für weiter stark fallende Kurse. Die aktuelle Marktkapitalisierung von 25 Millionen ist ja auch nicht so niedrig. Ich bin mir gar nicht sicher, ob die Aktienanzahl überhaupt noch stimmt oder wird die immer zeitnah aktualisiert?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.11 13:23:23
Beitrag Nr. 1.142 ()
Die Ausgabe neuer Aktien, auch die über neue SEDA-Tranchen, werden im Normalfall mit wenigen Tagen Verzögerung gemeldet. Ist im Bereich der Kapitalmassnahmen auf der Homepage jederzeit einzusehen.
Avatar
25.12.11 13:44:23
Beitrag Nr. 1.143 ()
Stimmt, habe dies überprüft. Die Aktienstückzahl ist auch auf w:o aktuell . Hohes negatives Eigenkapital ist vorhanden. Denen läuft die Zeit davon. Wenn ich schon auf Magforce wetten möchte, würde ich eher in die Mutter nanostart investieren, die ja auch hohe Forderungen an magforce hat und die ggf. jederzeit zu sehr günstigen Konditionen in Magforceaktien umwandeln könnte und dann sind die Magforceaktionäre wieder die Blöden.
Avatar
25.12.11 15:48:07
Beitrag Nr. 1.144 ()
Eine Kapitalerhöhung wird es geben, ich vermute aber das es außerbörslich mit einem Investor aus Russland sein wird.
Avatar
27.12.11 18:29:39
Beitrag Nr. 1.145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.521.070 von Straßenkoeter am 25.12.11 12:31:03@Straßenköter

Das mit den Studien scheinst du noch nicht ganz begriffen zu haben...
Die Therapie ist für alle Arten von Gehirntumoren voll einsatzbereit. Für andere Indikationen wurde das niemals behauptet... Aber gerade die "anderen" Indikationen wie Prostatakarzinom und Pankreaskarzinom sind die richtig großen "Milliardenmärkte". Wäre hier schon eine Zulassung erfolgt, wäre das Unternehmen niemals "nur" 25 Mio wert...
Hier dauert es noch (wenige) Jahre bis zur Zulassung, das war schon immer bekannt...
Es werden aber in Zukunft (schon in 2012) Kooperationen folgen und Magforce wird hier nicht mehr "alles" alleine machen, weil das einfach zu lange dauert (hat man ja dieses Jahr gesehen). Ich sehe nicht, daß es keine Katalysatoren für steigende Kurse gibt, sondern erwarte in 2012 definitiv steigende Kurse. Abwarten, ich sage nicht Januar, aber spätestens zur Jahresmitte... Noch ein wenig Geduld ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.12.11 19:57:03
Beitrag Nr. 1.146 ()
siehe nanostart-thread: adas lieblingsmotto: wait & see.
betreibt er seit jahren.
ergebnis > siehe kurs von magforce und nanostart heute.
fazit: nur warten alleine hilft leider nicht an der börse ...
macht aber ja nix > einfach abwarten ...
Avatar
27.12.11 20:22:15
Beitrag Nr. 1.147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.523.961 von ada999 am 27.12.11 18:29:39O.K. habe ich zur Kenntnis genommen. Die Studien für die neuen Anwendungsgebiete kosten trotzdem eine Menge Geld und in Bezug auf die Anwendung bei den Gehirntumoren hat sich die Magforcetherapie ja bisher nicht durchsetzen können. Natürlich ist bei Biotechs alles möglich. Siehe Epigenomic oder Sangui, überall sind die Hoffnungen groß und überall klingen die Argumente nicht schlecht. Fakt ist aber auch, dass nur die wenigsten Biotechs nacher erfolgreich sind, obwohl es meistens toll geklungen hat.

Was bei Magforce aber echt schlecht ist, ist das negative Eigenkapital, bei einem noch lange zurückliegenden Weg. Das Auto kann noch so toll sein, wenn ihm der Sprit ausgeht, dann bleibt es halt stehen. Und zum Nachtanken hat weder Magforce noch Nanostart genügend Geld. Ein Insolvenzverwalter verkauft die Magforcetherapie an den Höchstbietenden für kleines Geld. Bis dahin wird die Verwässerung immens sein. Und ada egal wie du zu Magforce stehst, dein Einstiegszeitpunkt war mies und das hat nichts mit einer Glaskugel zu tun. Und es ist auch nicht egal, wann man da einsteigt. Aus meiner Sicht der übliche Weg bei Biotechs. Da sollten man immer den langen Weg sehen und nicht nur die Fantasie.
Avatar
28.12.11 10:31:46
Beitrag Nr. 1.148 (