Versicherungen: Geld sparen mit dem Beitragsrechner

Als Beitragsrechner bezeichnet man eine Software, die einem dabei hilft, die Kosten für Versicherungen zuverlässig ermitteln und vergleichen zu können. Das geht dann bequem von zu Hause, ohne lästigen Vertreterbesuch.

Wer schon einmal versucht hat, einen Versicherungsvergleich im Internet zu machen, dem ist der Beitragsrechner auf jeden Fall schon einmal begegnet. Viele Plattformen zum Vergleichen setzen ihn nämlich zwischenzeitlich ein. Der interessierte Kunde hat bei seiner Nutzung verschiedene Möglichkeiten. So kann er einerseits einen bestimmten monatlichen Beitrag eingeben und schauen, wo er die besten Konditionen für diesen Beitrag angeboten bekommt.

Andererseits kann man den Beitragsrechner auch mit seinen Wunschdaten hinsichtlich der Absicherungssummen, der bei vielen Versicherungen möglichen Selbstbeteiligungen und den Einschlüssen und Ausschlüssen für einzelne Leistungen füttern und sich zeigen lassen, wo er diese Leistungen zum günstigsten Beitrag in den Vertrag aufnehmen lassen kann. Bei einigen Versicherungen, wie zum Beispiel für das Fahrzeug, müssen allerdings bestimmte Eckdaten wie Schlüsselnummern und persönlicher Schadensfreiheitsrabatt in der Kasko und der Haftpflicht bereit gehalten werden.

Der Beitragsrechner ist einerseits ein guter Service für die von vornherein an einer bestimmten Versicherungsart interessierten Kunden und andererseits für die Gesellschaften eine gute Möglichkeit, neue Kunden gewinnen zu können. Das setzt allerdings voraus, dass die vom Beitragsrechner für den Vergleich genutzten Daten ständig auf den aktuellen Stand sein müssen. Die Meldung dieser Daten lässt sich recht gut automatisieren.

Wer durch den Vergleich mit dem Beitragsrechner eine günstige Versicherung gefunden hat, der wird meistens gleich mit einem Link zum Onlineantrag weiter geleitet. Häufig gewähren die Versicherungsgesellschaften für den Onlineantrag sogar noch einen zusätzlichen Rabatt, denn dadurch erspart der Kunde ihnen die Notwendigkeit, einen Vertreter losschicken zu müssen.

Das ist auch einer der Gründe, warum die reinen Online und Direkt Versicherer meistens beim Beitragsrechner besonders gut abschneiden. Einschnitte beim Service muss man hier bei der übergroßen Mehrheit der Angebote nicht befürchten. Der einzige Unterschied zu den klassischen Filial- und Vertreterversicherungen besteht darin, dass alle zu regelnden Dinge über ein zentrales Servicezentrum abgewickelt werden, das meistens über eine kostenlose Servicerufnummer erreicht werden kann und wo man alle benötigten Mitarbeiter erreichen kann. Zu diesem Ergebnis kam man in den zahlreichen Praxistests, die von verschiedenen Verbraucherschutzorganisationen durchgeführt worden sind.