DAX-0,49 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,11 %

Thema Dokumentenverwaltung: Software als Helfer

Dokumente verwalten und sichern: Anwender sollten ihrem Computersystem ein regelmäßiges Backup gönnen. Mit einer Dokumentenverwaltung Software können alle Ordner und Dateien übersichtlich verwaltet werden.

Auch der zuverlässigste Rechner braucht von Zeit zu Zeit Unterstützung: Mit einem Backup sichern Anwender alle wichtigen Daten des Rechners. Ein Backup sollte regelmäßig durchgeführt werden: Wenn der Rechner erst einmal streikt, ist es für eine Datensicherung nämlich bereits zu spät. Backups werden zur Datensicherung regelmäßig angelegt und sichern alle Dokumente, wenn der Rechner neu aufgespielt werden soll.

Bei einem Backup werden alle persönlichen Dokumente wie Textdateien, PDFs, Fotos und Emails gesichert. Auch die Lesezeichen des Browsers und die Browsereinstellungen können beim Backup gesichert werden. Als Datenträger für das Backup bieten sich bei kleinen Datenmengen USB-Speichersticks sowie externe Festplatten und DVDs an. Die zu sichernden Dateien werden vom Rechner mithilfe eines Programms wie Total Commander auf den gewünschten Datenträger übertragen.

Bei vielen Anwendern sammeln sich auf der Festplatte des Rechners im Laufe der Zeit auch zahlreiche Dokumente an, die eigentlich nicht mehr benötigt werden. Es lohnt sich, nicht mehr benötigte Dokumente wie Musik, Bilder und Texte regelmäßig von der Festplatte zu löschen, um die Arbeitsgeschwindigkeit des Rechners wieder anzukurbeln. Die Dokumentenverwaltung auf dem Rechner wird auf Wunsch auch von geschulten Softwareprogrammen unterstützt.

Effizienter arbeiten mit der professionellen Dokumentenverwaltung: Software für das Dokumentenmanagement ist als Gratis-Download und kostenpflichtige Kaufversion bei zahlreichen Anbietern erhältlich. Mit einer Dokumentenverwaltung Software können unter Anderem Dokumente miteinander verknüpft, Ordner für die Dokumentenablage erstellt, Dateiattribute vergeben, Suchanfragen gespeichert und Notizen vergeben werden. Der Zugriff auf das Dokumentenmanagement kann auch von fremden Rechnern mit Anbindung an das Internet ohne Installation der Software erfolgen. Der Zugriff auf die Online-Dokumente erfolgt verschlüsselt. Alle Anwender, denen ein Zugang zum Dokumentenmanagement zur Verfügung steht, können gezielt nach Dateien suchen und Historien erstellen. Umfangreiche Verwaltungsprogramme sind auch als Open Source-Anwendung erhältlich.