checkAd

Die HHLA Aktie als sinnvolle Anlagemöglichkeit?

Börsenanleger sind natürlich neben der Gewinnerzielung mit dem aktuell gehaltenen Portfolio auch immer an Papieren interessiert, die möglicherweise richtig lukrativ sein können. Die HHLA Aktie ist da einen Gedanken wert.

Die HHLA Aktie stammt von der Hamburger Hafen und Logistik AG, die eben kurz als HHLA agiert. In Hamburg ansässig, ist das Unternehmen im Bereich der Logistik tätig und hier in vier bedeutsamen Geschäftsfeldern auf dem Markt aktiv. So gehören die Container zum Leistungsprogramm und auch Logistik und Intermodal gehören zu den Geschäftsfeldern wie auch die Immobilien. Im Hamburger Hafen hat sich die HHLA als größtes Umschlagsunternehmen für Container bewährt und bietet somit auch für die HHLA Aktie gute Erfolgschancen für Anlegern. Statistiken haben ergeben, dass im Jahr 2007 knapp 9,9 Millionen Container im Hamburger Hafen umgeschlagen wurden. Den Löwenanteil dieser Umschlagsarbeiten, nämlich rund 7,2 Millionen Container, wickelte dabei in dem genannten Jahr die HHLA ab. Und auch im Vergleich der fünf bedeutsamsten Umschlagshäfen in Westeuropa nahm die HHLA den Großteil des Containerumschlags für sich ein. Zusammen haben Antwerpen, Rotterdam, Hamburg, Bremerhaven und Amsterdam im Jahr 2007 34,2 Millionen Container umgeschlagen und auch hier war die HHLA führend tätig. Insgesamt wickelt die HHLA ihren Containerumschlag zu 95 Prozent über die Containerterminals Burchardkai, Tellerort und Altenwerder ab, wobei die Arbeit in Altenwerder nahezu vollständig automatisiert abläuft.

Auch im Bereich der Beratung ist die HHLA aktiv, was für die HHLA Aktie große Vorteile bringt. So ist die HHLA sowohl bei der Hamburger Port Consulting als beratendes Unternehmen involviert als auch bei den Tochtergesellschaften Uniconsult Universal Transport Consulting sowie Hamburger Port Training Institute. Und auch im Umschlag ist die HHLA als größter Fruchtterminalbetreiber sowie auch durch die Beteiligung an der Hansaport für Erz und Kohle sehr erfolgreich am Markt tätig. Durch die in drei Bereiche verzweigtes Angebot, das die Bahn, die Straße und das Wasser als Transportweg einbindet, hat die HHLA innerhalb der letzten Jahre weitere Transportlösungen für das außerhalb des Hamburger Hafens befindliche Hinterland Lösungen geschaffen und hier einen Nebenerwerbszweig geschaffen, der allerdings nicht zu den Hauptgeschäftsstrategien gezählt wird. Auch im Bereich der Logistikimmobilien hat sich die HHLA zu einem großen Anbieter entwickelt, was dazu führte, dass inzwischen große Anteile der Hamburger Speicherstadt sich im Besitz der HHLA befinden und hier einen wichtigen Anteil der Werte des Unternehmens darstellen.

Inhalt

Rubriken