checkAd

Der Faltpavillon – einfach wie ein Regenschirm

Nicht nur in der sonnigen und warmen Jahreszeit wird der Garten gern genutzt. Vermehrt finden auch Grill- oder Halloweenpartys in der kühlen Jahreszeit im Garten statt. Der Faltpavillon ist dann immer sehr hilfreich.

Der Faltpavillon – sowohl im Sommer als auch in der kühleren Jahreszeit kann er flexibel eingesetzt werden, denn er ist schnell zur Hand und fast so schnell aufgespannt wie der Regenschirm. Immer dann, wenn es gilt, Schatten oder Schutz vor leichtem Regen zu bieten, ist der Faltpavillon schnell zur Hand, ohne dass viel zeitlicher Aufwand beim Aufbau erforderlich ist, wie es für den Gartenpavillon im Zeltsystem mit Steckrohren notwendig ist. Der Faltpavillon kann bei Bedarf schnell aufgestellt und auch ebenso schnell wieder zusammengeklappt und in der zugehörigen Tasche platzsparend im Keller oder der Garage verstaut werden. Somit bietet ein Faltpavillon für den Garten auch in der kühleren und unbeständigeren Jahreszeit bessere Nutzungsmöglichkeiten, und Grillfeste sowie die immer beliebter werdenden Halloweenpartys können durch diesen Schutz auch in den Außenbereich verlegt werden.

Der Faltpavillon ist schnell und einfach aufgebaut. Ist er aus der zugehörigen Tasche ausgepackt, wird er auf seine vier oder sechs Füße – je nach Größe – aufgestellt und aus der Mitte heraus wie ein Regenschirm entfaltet. Der Faltpavillon ist jetzt schon fast einsatzbereit, sollte aber zur Absicherung mit einigen Spannschnüren fixiert werden, da er aufgrund seiner Fläche hohe Windanfälligkeit hat. Der Faltpavillon ist entweder mit rostfreien Metallbeinen oder aber auch lackiert erhältlich. Die Stoffbespannung beim guten Faltpavillon verträgt auch problemlos den einen oder anderen Schauer, denn eine Stoffbeschichtung verhindert das Durchdringen von Flüssigkeit. So kann der Faltpavillon auch beim kleineren Regenschauer Schutz bieten, ohne dass die Feier im Garten abgebrochen werden muss.

Ist die Festlichkeit beendet, wird der Faltpavillon zusammengefaltet, wobei er immer dann, wenn er Feuchtigkeit ausgesetzt war, sicherheitshalber über Nacht austrocknen soll. Das ist aber bei diesem Pavillon auch unproblematisch, denn auf kleines Maß zusammengefaltet, kann er noch immer trocknen, ohne besonders viel Raum einzunehmen. Eine Ecke im Keller oder in der Garage reichen für das Trocknen völlig aus. So kann der Faltpavillon zu fast jeder Zeit im Außenbereich eingesetzt werden und auch auf örtlichen Weihnachtsmärkten oder Kinderfesten erfreut er sich aufgrund seiner Unkompliziertheit steigender Beliebtheit.

Inhalt

Rubriken