Geldzählmaschine

Überall dort wo viel Bargeld mühsam von Hand gezählt werden muss, bietet sich der Einsatz von Geldzählmaschinen an. Denn das Zählen von Hand ist zeit- und kostenintesiv und birgt das Risiko des Verzählens.

Geldzählmaschinen gibt es für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Von der kleinen Münzzählmaschine bis zum Hochleistungssortierer, der die Münzen fertig in Beuteln oder Münzrollen verpackt, kleine Banknotenzählmaschinen zur Stückzählung als auch Geräte mit Gemischtbewertung und mehrfacher Falschgelderkennung.

Dort, wo in der Hauptsache viele Banknoten zu zählen, zu prüfen und zu bündeln sind kommen Banknotenzählmaschinen zum Einsatz.

Schnell und Sicher können Banknotenzählmaschinen mit Hilfe präziser Zählwerke diesen Job für einen erledigen. Zählmaschinen mit einer Falschgelderkennung überprüfen die Banknoten auf Echtheit.

Die Gemischtbewertung sorgt dafür, das z.B. Schweizer Franken und Euro unterschieden werden.

Leistungsstarke Münz- und Banknotenzählmaschinen sortieren, verpacken und prüfen Ihr Bargeld auf Echtheit in einem Arbeitsgang und vollautomatisch.

Eine Geldzählmaschine sollte in jedem Fall sicher und unauffällig aufgestellt werden. So erfährt niemand auf den ersten Blick, das an diesem Ort viel Bargeld aufbewahrt wird, das ist besonders in Räumlichkeiten mit viel Publikumsverkehr ratsam.

Welche Art von Geldmaschine die richtige ist und ob man ein Banknotenprüfgerät besser als Extragerät braucht ist sehr von der Branche abhängig und sollte ganz individuell entschieden werden.

Wer nebenher auch noch viele Briefe zu kuvertieren hat sollte die Hilfe einer Kuvertiermaschine in Anspruch nehmen.