checkAd

Mit einem WLAN Radio kabellos tausende Sender hören

Die ausgesprochen gute Wiedergabe-Qualität aus dem WLAN Radio mit Sendern aus der ganzen Welt überzeugt immer mehr Radiohörer. Benötigt wird nur ein stabiler DSL-Anschluss, sowie ein funktionsfähiger WLAN-Router.

Ein WLAN Radio wird über einen vorhandenen Wireless-LAN-DSL-Router verbunden. Hierbei ist es jedoch nicht unbedingt erforderlich auch einen Rechner mit Internetzugang zu besitzen, da das Gerät auch einzeln funktioniert. Das Radio wird mit einer Sender-Datenbank verbunden, von der es die Senderadressen bezieht. Es gibt auch WLAN Radios mit einem Ethernet-Anschluss. Der Vorteil ist, dass hier ganz einfache Router ausreichen.

Hauptbedingung für die Nutzung eines solchen Internetradios ist jedoch der DSL-Anschluss und ein WLAN-Router. Je nach Umfang und Funktionen, ist es möglich, die Formate MP3, Real, WMA und so viele mehr abzuspielen. Zwischen 2.000 und 10.000 Programmen/Sendern aus der ganzen Welt, können WLAN Radios, je nach Datenbestand und Funktionen des Gerätes, nutzen. Gegenüber dem Internetradio, über einen vorhandenen Rechner, erhält man mit einem WLAN Radio eine weitaus bessere Sende- sowie Klangqualität. Ein weiterer Vorteil ist, dass man das Gerät durch die kabellose Verbindung in jeden Raum mitnehmen kann.

Bei den Radiosendern sind WLAN Radiohörer nicht sehr beliebt, da die Online-Radiosender sich durch Werbung auf verschiedenen Webseiten finanziert. Hingegen sind die normalen Radiosender auf möglichst viele Hörer angewiesen. Da die Auswahl im Internet jedoch viel größer ist, finden die Internetsender immer mehr Anhänger.

Die Hauptvoraussetzung für die Nutzung eines Internet-Radios ist jedoch eine stabile DSL-Verbindung, sowie ein entsprechender WLAN-Router. Ein Nachteil ist, dass der WLAN Router, wie bei der kabellosen Laptop-Nutzung, immer in der Nähe des Radios sein muss. Hat man eine instabile DSL-Verbindung, kann es zu Störungen kommen, bzw. wir ein Empfang teilweise auch gar nicht möglich sein. Ist eine stabile Verbindung gegeben, so ist die Inbetriebnahme sehr einfach. Auch einer zeitgleichen Nutzung mehrere Radios in einem Raum stellen kein Problem für einen reibungslosen Empfang dar. Internetradios werden schon für wenig Geld angeboten. Bei den günstigen Geräten muss man nur ein paar Abstriche bzgl. der Funktionen bzw. der Klangqualität in Kauf nehmen. Je mehr man investiert, desto besser ist die Qualität. Auch im Design und von der Größe werden zahlreiche unterschiedliche Modelle von diversen Herstellern angeboten.