DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Wolf Aufsitzmäher: Rasenmäher mit Aufsitzmöglichkeit!

Rasenmäher gibt es in vielfältigen Varianten. So gibt es solche, die über ein Elektrokabel betrieben werden, andere arbeiten mit Akkus. Beim Wolf Aufsitzmäher kann man beim Mähen wie auf einem Motorrad aufsitzen.

Unter dem Wolf Aufsitzmäher ist ein Rasenmäher zu verstehen. Jeder Rasenmäher sollte über ein gewisses Maß an Motorleistung verfügen, da nur mit einem kraftvollen Motor ein möglichst gutes Schnittergebnis erzielt werden kann. Von einer guten Motorleistung wird dann gesprochen, wenn diese bei über 1000 Watt liegt. Liegt die Motorleistung unter diesem Wert, so können unschöne Schnittergebnisse die Folge sein, die ein manuelles Nacharbeiten erforderlich machen können.

Auch sollte der Motor eines Rasenmähers, gleich welchen Herstellers, mit einem Drehmoment versehen sein, das relativ hoch ist. Nur so lassen sich auch Rasenflächen trimmen, deren Gräser eine Länge von etwa dreißig Zentimetern aufweisen, also mit sehr hohem Gras bewachsen sind. Andernfalls kann der Mäher nur auf eher kurzem Gras eingesetzt werden.

Sehr häufig erfolgt die Energieversorgung bei Rasenmähern über ein Stromkabel, das zu einer Steckdose führt. Dies kann aber gerade bei eher großen Rasenflächen zu Problemen führen, beispielsweise weil man im Garten die vom Haus und damit der Steckdose entfernter gelegenen Regionen nicht gut erreicht. Abhilfe kann hier ein Mäher sein, der über Akkus verfügt, die nach ihrem Aufladen eine kabellose Benutzung des Mähers ermöglichen. Allerdings dauert das Aufladen der Akkus häufig vier bis sechs Stunden, die eigentliche Inbetriebnahme ist aber oft nur eine Stunde lang möglich, ehe der Akku wieder versagt.

Rasenmäher zeichnen sich durch ein robustes Gehäuse aus. Dieses muss insbesondere kleineren Steinschlägen, die durch beim Mähen aufgewirbelte Steine entstehen könnten, gut standhalten können. Der Fachmann spricht auch von einem „schlagzähen“ Gehäuse. Zudem weisen Rasenmäher üblicherweise große Räder auf. Aufgrund deren Fläche kann das oft nicht unerhebliche Gewicht des Mähers verhältnismäßig schonend auf den Rasen verteilt werden, so dass dieser keinen Schaden nimmt.

Ein Wolf Aufsitzmäher ist eine besondere Form des Rasenmähers. Wie der Name bereits andeutet, ermöglicht es dieser Mäher, auf ihm aufzusitzen und einer Motorradsitzbank Platz zu nehmen. Über einen Lenker sowie unterschiedliche Bedienmöglichkeiten kann man so den Mäher im Sitzen steuern.