DAX-1,71 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,34 % Öl (Brent)+0,84 %

Pfanne Test - welches sind denn die besten Modelle?

Wenn es heißt "Pfanne Test", dann werden viele Eigenschaften des Küchengerätes genauer unter die Lupe genommen. Pfanne ist nicht gleich Pfanne und die einzelnen Modelle variieren in Leistungen und Qualität oft erheblich.

Pfanne Test - hier muss die Pfanne dann zeigen, was sie wirklich zu bieten hat. Wenn es als wieder einmal heißt "Pfanne Test", dann wird jedes Modell hinsichtlich verschiedener Eigenschaften genau unter die Lupe genommen. Dabei schneiden überraschenderweise nicht immer die teuersten Pfannen besonders gut ab. Der Test der Pfannen unterscheidet auch die verschiedenen Materialien von Pfannen, denn nicht jede Pfanne eignet sich für jedes Gericht beziehungsweise dessen Zubereitung gleichermaßen gut. Aber auch die einzelnen Modelle aus Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Gusseisen unterscheiden sich in ihrer Qualität erheblich. Hier spielt schon die Leitfähigkeit der Pfanne eine erhebliche Rolle, denn sowohl eine gleichmäßige Garung des Gerichtes als auch gute Nutzung der Energie, die der Ofen zur Verfügung stellt, werden bei den einzelnen Pfannenmodellen mehr oder weniger gut genutzt. Die beste Leitfähigkeit weisen übrigens die teuren Kupferpfannen auf, die allerdings im Test für die Haushaltsgeräte nicht zu finden sind, da sie aufgrund ihres hohen Anschaffungspreises in der Regel im privaten Küchenbereich keine Verwendung finden. Wer sich aber mit einer wirklich guten Profipfanne belohnen möchte, wählt Kupfer als Pfannenmaterial.

Besonderes Augenmerk legen Tester gerade bei Pfannen zum einen auf deren Beschichtung, zum anderen auf die Pfannengriffe. Die Beschichtung ist leider nicht in allen Pfannenmodellen gleichermaßen hochwertig und einige Pfannen weisen bereits nach wenigen Nutzungen Beschädigungen an der Oberfläche der Beschichtung auf. Hier schneiden in der Regel Pfannen sehr gut ab, die eine sehr harte Beschichtung haben, die zwar pfleglich behandelt werden möchte, die aber dem Alltagsgebrauch sehr lange standhält. Der Griff ist ein weiteres Kriterium beim Pfannentest, denn der ist oftmals nur nachlässig mit der Pfanne verbunden und erhitzt sich dazu auch noch oftmals sehr stark. Eine gute Pfanne weist einen stabilen Griff auf, der fest mit der Pfanne verbunden ist und sich nicht übermäßig erhitzt. Ein wirklich gutes Pfannenmodell darf mit Kunststoffgriff für kurze Zeit in den Backofen gestellt werden, ohne dass Schäden entstehen.