checkAd

Thema Möbel selber bauen: Lohnt die Mühe?

Das Angebot im Möbelhaus lässt nicht selten zu wünschen übrig und ruft mutige Hobby-Heimwerker auf den Plan. Wer seine Möbel selber bauen möchte, benötigt jedoch geeignete Werkzeuge und viel Geduld.

Schöne und zweckmäßige Möbelstücke sorgen in den eigenen vier Wänden für Nutzflächen und Ambiente. Leider finden Individualisten aber nicht immer ein passendes Einrichtungsstück im Möbelhaus. Billige Standards wie Buche auf MDF-Platte sind nun wirklich nicht mehr angesagt und auch kunterbunte, schwedische Möbel liegen nun mal nicht jedem. Auch für günstige Holzmöbel wie Kiefer kann sich nicht jeder Einrichtungsfan begeistern. Was bleibt, sind teure Exklusiv-Möbel vom Markenhersteller – oder auch die Marke Eigenbau.

Um es vorweg zu nehmen: Heimwerker sollten schon Tischler sein, um Schrankwände und Betten selbst zu bauen. Ohne Holz in großen Mengen und professionellen Geräten wie Industriesägen lassen sich umfangreiche Möbelstücke nicht selbst zimmern. Wer seine Möbel selber bauen möchte, kann sich aber sehr wohl an Kleinmöbeln wie Beistelltischen und Regalen versuchen. Geeignetes Holz wie die günstige Kiefer gibt es im Baufachmarkt. Dort kann man sich Bretter und Latten übrigens auch schon zu sägen lassen.

Besonders einfach können Wandregale aus Holz selbst gebaut werden. Auch komplette Standregale für Bücher, Medien und Vasen sind möglich, erfordern jedoch eine genaue Planung, damit beim zusammen schrauben später auch jedes Teil passt. Ein Steck-Board für die Wand lässt sich hingegen ganz einfach herstellen und eignet sich ideal, um sich an das Thema Möbelbau heran zu tasten. Hölzer können auch unbehandelt verarbeitet werden, sehen aber erst richtig gut aus, wenn sie gelaugt und geölt wurden. Diese Oberflächenbehandlung macht die Möbelstücke auch dauerhaft haltbar.

Heimwerker, die ihre Möbel selber bauen möchten, finden auch beim Thema Tisch ein sehr vielfältiges Betätigungsfeld. Neben Couch- und Beistelltischen lassen sich natürlich auch Nachtschränke fürs Schlafzimmer, Esstische und Computertische selbst zimmern. Bauanleitungen gibt es in Heimwerker-Zeitschriften und auch im Internet. Dabei bleibt allerdings zu erwähnen, dass die Marke Eigenbau vor allem Spaß macht und nicht billiger ist als ein fertiges Möbelstück aus dem Handel.