checkAd

Tragbare Navigationssysteme führen sicher ans Ziel

Tragbare Navigationssysteme sollten stets eine laute und deutliche Sprachausgabe enthalten. Gute Geräte erkennt man auch an dem mitgelieferten, großen und stabilen Saugnapf am Gerätehalter für das Kraftfahrzeug.

Ein mobiler Navigator ist ein elektronisches, satellitengestütztes Gerät, das Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger mit visuellen und akustischen Anweisungen zu einem auserwählten Ziel leitet. Da sie tragbar sind, können sie praktischerweise überall hin mitgenommen werden. Daher eignen sie sich nicht nur für Autofahrten, sondern auch für Spaziergänge, Motorradtouren und Fahrradtouren. Bevor man sich für ein bestimmtes Navigerät entscheidet, sollte man dieses unbedingt vorher austesten. Einige unter ihnen enthalten eine leise und undeutliche Sprachausgabe, über die man sich im Nachhinein sehr ärgern kann. Daher sollten sich besonders Cabriofahrer, Motorradfahrer und Besitzer von getunten Fahrzeugen nur mobile Navis kaufen, die auch eine deutliche sowie laute Sprachausgabe enthalten.

Tragbare Navigationssysteme besitzen in der Regel keinerlei Knöpfe. Sie bestehen aus einem Display, über das sie auch bedient werden. Die Display-Größen fallen sehr unterschiedlich aus, sind aber stets so groß, dass sie auch gut ablesbar sind. Die Größe der Displays wird immer in Zoll angegeben. Die größeren Geräte enthalten normalerweise auch immer größere Bildschirme. Wird das Navi allerdings in einem kleineren Wagen benutzt, sollte man vor einem Kauf auch stets bedenken, dass größere Geräte auch die Sicht auf die Straße einschränken können. Da die Geräte nur per Touchscreen bedient werden, befinden sich leider auch immer Fingerabdrücke auf dem Bildschirm.

Damit tragbare Navigationssysteme sichtbar befestigt werden können, müssen sie mit einer Halterung fixiert werden. Im Normalfall besteht die Halterung aus Plastik und wird mit einem Saugnapf an der Windschutzscheibe befestigt. Gute Halterungen enthalten in der Regel einen größeren Saugnapf, der aus einem stabilen Gummi besteht. Eine Navigations-Halterung sollte stets in alle Richtungen bewegbar sein und ein sicheres Einrasten des Navi-Systems garantieren. Die meisten Navis enthalten eine Halterung, bei anderen kann es allerdings auch vorkommen, dass man diese nachkaufen muss. Wer das Gerät am Fahrrad befestigen möchte, kann die dafür käuflichen Halterungen in jedem Zubehörhandel erhalten.