checkAd

Lohnsteuerrechner: Online die Höhe ausrechnen

Auf das Brutto-Gehalt muss ab einer bestimmten Summe im Jahr Lohnsteuer gezahlt werden. Um bestimmen zu können, wie viel nach Steuern und Abgaben auf dem Konto ankommen würde, kann ein Rechner hierfür verwendet werden.

Die Lohnsteuer muss in Deutschland auf das Einkommen gezahlt werden, das bei nicht selbstständiger Arbeit verdient wird. Der individuelle Prozentsatz hierfür ergibt sich aus der Lohnsteuerklasse und der Gesamtsumme aller Einkommen, die in einem Jahr erzielt werden. Hierzu wird ein Lohnsteuerjahresausgleich durchgeführt, um einen Betrag zu ermitteln, der mit der Einkommenssteuer exakt übereinstimmt. Die Steuerklasse ergibt sich nach den Familienverhältnissen, sodass beispielsweise ein unverheirateter Bürger ohne Kinder zur Steuerklasse I gehört. Unter einem bestimmten Jahresgehalt wird keine Steuer angerechnet, da es sich hierbei um den Freibetrag handelt. Zusätzlich wird ein pauschaler Betrag für Werbekosten angerechnet, der für jeden Arbeitnehmer gleich ist.

Die Steuerzahlung muss nicht vom Arbeitnehmer überwiesen werden, sondern wird direkt vom Arbeitgeber einbehalten und an das zuständige Finanzamt weitergeleitet. Mit einem Online-Rechner kann die Höhe der Lohnsteuer angezeigt werden, die auf diese Weise vom vereinbarten Lohn abgezogen wird. Darüber hinaus werden bei dieser Methode auch Abgaben für die Krankenkasse sowie monatliche Beiträge zur Pflege-, Arbeits- und Rentenversicherung in die Rechnung mit einbezogen.