DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-3,20 %

Bildungsmöglichkeiten in der Abendschule in München

Gerade in den großen Städten stehen den Bewohnern zahlreiche Schulen für eine Weiterbildung zur Verfügung, wobei auch die Abendschule in München für die richtige Bildung der Einwohner sorgt.

Abendschule in München
Foto: © S. Hofschlaeger / http://www.pixelio.de

Den Deutschen stehen zahlreiche Wege offen, wenn es darum geht das eigene Wissen zu erweitern. Neben den klassischen Schulen, die der allgemeinen Schulpflicht unterliegen, gibt es zahlreiche weiterführende Schulen oder solche, die auf freiwilliger Basis und aus eigener Initiative besucht werden können. Im Allgemeinen dienen Letztere dazu, die Allgemeinbildung aufzufrischen oder sich in einem speziellen Gebiet fit zu machen. Wer sich den ganzen Tag in Job und Beruf befindet, aber trotzdem sein Wissen erweitern möchte oder muss, der nutzt häufig das Angebot der Abendschulen. Auch die Abendschule in München bietet zahlreiche Seminare an, an denen jeder Interessent teilnehmen kann. Hier können die Teilnehmer sich entweder auf den Realschulabschluss oder, neben ihrem eigentlichen Beruf, auf das Abitur vorbereiten. Die vor allen Dingen im Süddeutschen Raum und speziell in der Stadt München sehr bekannte Franz-Auweck-Abendschule bietet verschiedene Kurse an, die die Teilnehmer ganz besonders auf diese Bildungsstufen vorbereitet. Es sind vor allen Dingen die Personen, die bereits seit vielen Jahren die Allgemeinen Schulen verlassen haben und deren Abschluss schon lange Zeit zurück liegt, die die Angebote der Abendschule in München gerne nutzen. Schließlich ist die mittlere Reife oder sogar das Abitur gerade in München keine einfache Angelegenheit. Das bedarf einiger Vorbereitungen, die Lernwillige in dieser Schule absolvieren können. Weil auch das Abitur eine ziemlich komplexe Angelegenheit ist, steht auch das Bildungsangebot der Abendschule dem in nichts nach. Die Seminar-Teilnehmer werden in allen Bereichen geschult. Dazu gehören die Naturwissenschaften, allen voran die Mathematik, genauso wie die Sprachfächer, zu denen immer Deutsch und Englisch gehören. Wer an diesen Abitur-Vorbereitungskursen an dieser Abendschule teilnehmen will, der sollte aber unbedingt das 23. Lebensjahr vollendet haben, denn dieses Alter wird für eine Teilnahme vorausgesetzt. Außerdem sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine Berufserfahrung von mindestens drei Jahren Zugangsvoraussetzungen, die noch durch den Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss ergänzt werden.