checkAd

Erholung und Entspannung - das bietet die Relaxliege

Wer eine Relaxliege sein Eigen nennt, der kann sich auf den erholsamen Feierabend freuen. Vor dem Fernseher, am Pool, im Sauna-Bereich oder einfach in der Sonne, überall kommt dieses Möbelstück zum Einsatz.

Schon allein der Name dieses Möbelstücks verspricht Entspannung und Bequemlichkeit. Jedem schwebt ein bestimmtes Bild vor, wenn er dieses Wort hört. Die ursprüngliche Relaxliege ist ein zusammenklappbares Modell aus dem Campingmöbel-Bereich. Es handelt sich um die Entwicklung eines bekannten französischen Campingmöbel-Herstellers, der mit der Relaxliege erstmals einen besonderen Liegestuhl entwarf, der nicht nur stufenlos verstellbar ist, sondern ganz von allein jeder Bewegung folgt. Sitzfläche und Rückenlehne bestehen hier nicht aus zwei getrennten Metallrohrrahmen, die einzeln mit Kunststoffgewebe oder Stoff bespannt sind, sondern aus einem großen Metallrohrrahmen, der auch die Fußablage umfasst und der lediglich an zwei Stellen mit dem Stuhlgestell verbunden ist, und zwar am Übergang der Stuhlbeine und an den Armlehnen. In diesem Metallrohrrahmen ist mit stabilen Gummibändern ein reißfestes Gewebe befestigt, das häufig zusätzlich gepolstert ist.

Setzt man sich in die Sitzfläche dieser Relaxliege, so hat man zunächst eine sehr bequeme Sitzposition. Dank der straffen Gummibänder gibt das Gewebe der Sitzfläche nach und wirkt relativ weich. Lehnt man sich nach hinten zurück an die Rückenlehne, so kippt die gesamte Sitzfläche langsam in eine Liegestellung, wobei sich das Fußteil automatisch mit anhebt. Wie in einer großen und bequemen Wippe liegt man wunderbar bequem nicht einfach nur auf dieser Relaxliege, sondern förmlich darin. Eine weitere Besonderheit dieser Campingliege besteht darin, dass sowohl die Gummibänder, als auch die große Sitz- und Liegefläche einzeln austauschbar sind. Leiern die Gummibänder mit der Zeit aus, zieht man einfach neue ein. Das Patent ist sehr einfach und unkompliziert. Wird das Gewebe oder der Bezugsstoff der Sitz- und Liegefläche mit der Zeit unansehnlich, so lässt auch er sich einfach austauschen, da die Gummibänder nur durch die stabilen Metallösen an den Rändern und durch spezielle Öffnungen am Stahlrohrrahmen gezogen werden.

Inzwischen wird dieses Garten- und Campingmöbelstück in ähnlicher Form von mehreren Herstellern auch als preisgünstigere Variante angeboten. Aber auch besonders stabile Modelle mit einem Untergestell aus Holz werden inzwischen als schwere Gartenmöbel angeboten. Diese Relaxliegen sind jedoch nicht einfach zusammenklappbar. Der Relaxliege für den Außenbereich wurden inzwischen auch Indoor-Möbel nachempfunden, die von einigen Möbelherstellern angeboten werden.