DAX-0,08 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+3,70 %

Die Zusatzkrankenversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Die Gesundheit steht für die meisten Menschen an erster Stelle und für den Krankheitsfall wünscht man sich eine optimale medizinische Versorgung. Dafür kann man eine Zusatzkrankenversicherung abschließen.

zusatzkrankenversicherung ohne gesundheitsprüfung
Foto: © Gerd Altmann / http://www.pixelio.de

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Zusatzkrankenversicherung. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen wurden in den letzten Jahren immer wieder gekürzt und durch die private Zusatzversicherung möchten die Versicherten eine umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall absichern. Es gibt zahlreiche Versicherer, die Zusatzkrankenversicherungen anbieten doch es ist nicht einfach, einen Tarif zu finden, der den persönlichen Anforderungen entspricht. Außerdem führen viele Versicherungsgesellschaften vor Abschluss des Versicherungsvertrages eine Gesundheitsprüfung durch und legen danach die genaue Beitragshöhe fest oder lehnen den Antragsteller ab.

Bei der Suche nach einer geeigneten Zusatzkrankenversicherung sollte man sich als Erstes darüber Gedanken machen, welchen zusätzlichen Versicherungsschutz man möchte. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, ein Einzelzimmer und Chefarztbehandlung im Falle eines Krankenhausaufenthaltes in den Versicherungsschutz einzuschließen oder die Übernahme bestimmter Therapiemethoden, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden. Um günstige Angebote zu finden, bietet sich ein Preisvergleich an. Mittlerweile gibt es einige Webseiten, auf denen man die Leistungen unterschiedlicher Versicherungsgesellschaften miteinander vergleichen kann. In die Suchmaske des Programmes trägt man seine persönlichen Daten (u. a. Geschlecht, Alter und Vorerkrankungen) ein und markiert die Versicherungsleistungen, auf die man großen Wert legt. Anhand dieser Angaben prüft das Programm, welche Angebote für den Interessenten günstig sind und zeigt die Ergebnisse in einer Liste an.

Einige Versicherungen führen einen Gesundheitscheck durch, bevor sie einen Versicherungsvertrag abschließen. Dadurch wollen sie sich einen Eindruck vom gesundheitlichen Zustand des zu Versichernden verschaffen und die Versicherungsprämie den Risiken entsprechend festlegen. Krankenversicherungen ohne Gesundheitsprüfung sind daher sehr beliebt, die Beiträge sind jedoch in der Regel wegen des höheren Risikos etwas höher als bei vergleichbaren Tarifen mit Gesundheitsprüfung.