Eine Restschuldversicherung dient als Sicherheit

Wenn man hierzulande einen Kredit abschließt, so kann man davon ausgehen, dass eine spezielle Versicherung für den Fall eines Ausfalls des Kreditnehmers vereinbart werden muss. Somit wird die Restschuld geregelt.

Nicht erst seit Beginn der Wirtschaftskrise haben viele Menschen in Deutschland festgestellt, dass sie mit ihren bisherigen Einnahmen nur sehr bedingt über die Runden kommen können. Gerade wenn dann noch darum geht, eine größere Sache anzuschaffen oder z. B. eine Reparatur am Fahrzeug durchführen zu lassen, fehlt plötzlich das benötigte Geld. Damit man derlei Anschaffungen aber trotzdem vornehmen kann, sollte man überlegen, ob ein Kredit die Lösung sein könnte. Immer mehr Verbraucher nehmen die Angebote der Banken und Kreditinstitute wahr und entscheiden sich für ein Darlehen. Hierbei wird eine bestimmte Summe an den Kreditnehmer ausbezahlt. Dieser wird in den meisten Fällen einer Rückzahlung des Kredits zustimmen, indem er monatliche Raten zurückzahlt.

In den monatlichen Raten enthalten ist zum einen die geliehene Geldsumme, zum anderen tauchen darin natürlich auch die jeweiligen Zinssätze des Kreditgebers auf. Aber auch die Restschuld wollen viele Institute von dem Kreditnehmer versichert haben. Hierbei handelt es sich um eine extra Gebühr, die anfällt, damit im Falle des Todes, der Krankheit oder auch der Arbeitsunfähigkeit seitens des Kreditnehmers sichergestellt ist, dass die Ausfälle bezahlt werden. Hierfür tritt in diesen speziellen Fällen dann die jeweilige Versicherung ein, welche monatlich ebenfalls zu Buche schlägt. Je mehr Elemente seitens des Kreditnehmers durch diese Versicherung abgedeckt werden, umso besser für beide Vertragspartner. Der Kreditnehmer erhält somit schneller und auch einfacher seinen erwarteten Kredit, der Kreditgeber befindet sich im Falle eines möglichen Ausfalls ebenfalls auf der sicheren Seite.

In der Regel verlangen mittlerweile alle seriösen Kreditgeber eine Versicherung der Restschuld. Nur somit lässt sich für Ausnahmefälle eine geordnete Regelung treffen, welche für alle Seiten befriedigend ist. Wer nun auf der Suche nach einem für ihn passenden Kreditangebot ist, der sollte also stets im Hinterkopf behalten, dass neben den eigentlichen Kreditsummen auch die Restschuld geregelt und abgegolten werden muss. Die Höhe dieser Restschuld kann mitunter recht variieren, sodass es sinnvoll sein kann, im Vorfeld den Markt etwas genauer zu beobachten.

Inhalt

Rubriken