checkAd

Das Gartenhaus – für Aufbewahrung oder Feiern

Das Gartenhaus kann viele Zwecke erfüllen und ist zur Aufbewahrung der Gartengeräte bis hin zur Nutzung für Feiern oder Gästeunterbringung in unterschiedlichen Formen nutzbar – je nach Größe und Art der Ausstattung eben.

Das Gartenhaus kann auf unterschiedliche Weisen genutzt werden. In kleiner Ausführung kann es für Rasenmäher und Co. als Aufbewahrungsort nützlich sein. So müssen Gartengeräte nicht immer im Keller untergebracht werden, sondern sind durch die Unterbringung im Gartenhaus schnell zur Hand, wenn sie benötigt werden. Das Gartenhaus kann mit wenigen Quadratmetern Nutzfläche viel Platz für Gartengeräte, Blumenerde und andere Dinge des täglichen Bedarfs im Garten bieten. Wer hier eine individuelle Ausstattung mit Regalen gestaltet, kann mit wenig Stellfläche beim Gartenhaus viel Nutzen erzielen.

Wer sich allerdings für die luxuriösere Variante des Gartenhauses entscheidet, kann dieses als Platz für Feiern oder auch für den gemütlichen Fußballnachmittag vor dem Fernseher mit Gleichgesinnten nutzen. Das Gartenhaus kann in der Ausstattung hier sehr variabel gestaltet werden und bis zum Anschluss an die Kanalisation und somit eine Einrichtung von WC und Handwaschbecken ist das Gartenhaus in jeder beliebigen Weise nutzbar. Bei der größeren Variante, insbesondere wenn Bad oder Toilette eingebaut werden, ist allerdings in einigen Fällen eine Baugenehmigung erforderlich, damit das Gartenhaus nicht später auf Antrag von Nachbarn wieder abgebaut wird muss. Das Gartenhaus kann gut isoliert und solide gebaut sogar als Gästehaus genutzt werden. Hier gilt aber immer die Bauvorschrift der jeweiligen Gemeinde und in jedem Falle sollte geklärt werden, bis zu welcher Größe und welchem Nutzen ein Gartenhaus ohne weitere Baugenehmigung errichtet werden darf. Darüber hinaus muss beim Aufstellen des Gartenhauses auch immer der Mindestabstand zum Nachbargrundstück gewahrt bleiben. Auch hier gibt es regional unterschiedliche Vorgaben, die vor der Anschaffung des Gartenhauses schon bekannt sein sollen.

Generell kann das Gartenhaus in der einfacheren Variante als fertiges Stück vom Baumarkt gekauft werden, wenn es eben nur für die Gartenwerkzeuge als Aufbewahrung dienen soll. Das Gartenhaus kann allerdings auch individuell geplant und gebaut beim Schreiner in Auftrag gegeben werden. Hier können sämtliche persönlichen Wünsche hinsichtlich der Gestaltung berücksichtigt werden und so kann das Gartenhaus letztlich die eigene Wohnfläche um wertvolle Quadratmeter mitten im Garten bereichern.

Inhalt

Rubriken