DAX+1,11 % EUR/USD-0,52 % Gold-0,45 % Öl (Brent)+0,87 %

Wühlmäuse im Garten effektiv bekämpfen

Wühlmäuse im Garten lassen sich nachhaltig durch ökologische Mittel bekämpfen. So bietet ein Korb aus Draht den Pflanzen für eine lange Zeit einen ausreichenden Schutz vor den Nagern.

Die Wühlmäuse im Garten sind für viele Gärtner ein großes Ärgernis, denn diese nagen die Wurzeln von den Pflanzen im Garten an. Um die Wühlmäuse im Garten zu bekämpfen, gibt es unterschiedliche Methoden, von der schonenden ökologischen Methode, bis hin zur Bekämpfung mit Ködern aus Gift und Gas. Die einzelnen Bekämpfungsmittel mit Gift und Gas sind zwar kurzfristig besonders wirkungsvoll, jedoch haben diese keine Langzeitwirkung. So werden die Wühlmäuse, welche auch häufig als Schermäuse bezeichnet werden, immer wieder die Gärten aufsuchen. Daneben sind diese Mittel in der Regel besonders umweltschädlich und können so dem Garten einen erheblichen Schaden zufügen. Denn dadurch kann das Gift auch auf das selbst gezüchtete Gemüse oder Obst im Garten gelangen. Durch durchdachte ökologische Methoden können die Pflanzen im Garten auf Dauer vor den Wühlmäusen geschützt werden.

Zu den ökologischen Methoden können zum Beispiel spezielle Pflanzkörbe um die Wurzeln der Pflanzen gelegt werden. Diese Körbe bestehen aus einem stabilen und robusten Maschendrahtgeflecht. Dieses Drahtgeflecht hält in der Regel einige Jahre lang die Wühlmäuse im Garten von der Pflanze fern. Denn die Wühlmäuse können den Maschendraht nicht durchbeißen und sind so nicht in der Lage bis zur Wurzel der Pflanze durchzudringen. Bei einigen Pflanzen und Bäumen können die Körbe um die Wurzel gelegt werden und diese wird anschließend in den Korb einwachsen, ohne dass der Korb entfernt werden muss.

Diese speziellen Pflanzkörbe zum Schutz der Pflanzen vor den Wühlmäusen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Zudem kann sich jeder auch diese aus einem Maschendrahtgeflecht selbst herstellen. Bei der eigenen Herstellung sollte beachtet werden, dass das Maschendrahtgeflecht häufig nur in Ballen angeboten wird. Die Körbe für die Pflanzen sollten zudem großzügig berechnet werden, da ein zu starkes Einengen der Wurzel der Pflanze schaden kann. Diese Pflanzenkörbe werden jedoch auch als Fertigware angeboten. Diese Körbe lassen sich zudem mit speziellen Stammschutzgittern kombinieren. Diese dienen dem zusätzlichen Schutz vor Wildbiss.