Immobilienangebote ohne Makler im Internet suchen

Online stehen Usern, die auf der Suche nach Immobilien-Inseraten von Privatpersonen sind, viele Plattformen zu Verfügung. Man kann über diese in der Regel mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen.

Wenn man eine Immobilie kaufen möchte, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, nach einem geeigneten Haus oder der passenden Wohnung zu suchen. Viele Interessenten entscheiden sich für die Beauftragung eines auf die Vermittlung von Immobilien spezialisierten Maklers. Dieser kann Objekte präsentieren, die den Anforderungen des Kunden entsprechen und er erhält für seine Dienste die sogenannte Makler-Courtage, wenn es zu einem erfolgreichen Geschäftsabschluss gekommen ist.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich auf die Suche nach Immobilienangeboten zu machen, die nicht von einem Makler, sondern vom Eigentümer veröffentlicht werden. Dank Internet sind heutzutage viele dieser Inserate problemlos zu finden. Man hat online Zugriff auf zahlreiche Plattformen, auf denen Privatleute Annoncen aufgeben. Diese bieten den Vorteil, dass man in der Regel direkt mit dem Eigentümer der Immobilie in Kontakt treten kann, wenn man sich für das Objekt interessiert. Ihm werden sämtliche Frage gestellt, die das Objekt und die mögliche Kaufabwicklung betreffen und oftmals lässt sich über den Kaufpreis verhandeln. In der Regel verfügt der Eigentümer über umfassendere Kenntnisse über das Objekt als der Makler, er weiß z.B. welche Höhe die jährliche Grundsteuer beträgt und wie die Müllabfuhr organisiert ist. Außerdem muss beim Kauf einer Immobilie direkt vom Eigentümer keine Makler-Courtage gezahlt werden. Da diese üblicherweise ca. 7 Prozent vom Kaufpreis beträgt, wird beim Kauf einer hochwertigen Immobilien ein größerer Geldbetrag fällig.

Ein Nachteil beim Kauf einer Immobilie ohne die Vermittlung eines Maklers besteht darin, dass die Inserate in der Regel nicht professionell gestaltet sind. Die Beschreibung es Objektes ist oftmals unvollständig und in vielen Fällen werden keine Grundrisse publiziert. Außerdem kann man nicht die Hilfe eines Maklers bei der Abwicklung des Kaufs in Anspruch nehmen. Dieser könnte in Bezug auf die notarielle Durchführung und die benötigten Dokumente beraten und dem Immobilienkäufer wichtige Hinweise geben.