checkAd

Alcatel Telefonanlagen: Technik vom Telefonspezialisten

Alcatel Telefonanlagen werden von dem französischen Konzern Alcatel-Lucent angeboten. Sie entsprechen dem Stand der Technik und verbinden kleine und große Unternehmen mit dem öffentlichen Telefonnetz oder Internet.

Alcatel war ein französischer Hersteller von Systemen und Geräten für die Telekommunikation und den Internetzugang. Am 1. Dezember 2006 fusionierte Alcatel mit der amerikanischen Lucent Technologies zu Alcatel-Lucent. 1988 hatte Alcatels Vorgänger CGE die Telekommunikationssparte des amerikanischen Mischkonzerns ITT erworben, zu der auch die deutsche Standard Elektrik Lorenz AG gehörte. Mit 17 Milliarden Euro Umsatz zählt Alcatel-Lucent zu den Großen der Branche.

Die Alcatel Telefonanlagen sind Vermittlungseinrichtungen, die mehrere Endgeräte wie beispielsweise das Telefon, das Fax, Anrufbeantworter sowohl miteinander als auch mit dem öffentlich zugänglichen Telefonnetz verbinden. Heute kommt auch noch die Verbindung über das Internet hinzu. Eine Telefonanlage erlaubt es, innerhalb der Anlage kostenfrei zu telefonieren. Außerdem benötigt nicht jedes Endgerät eine eigene Leitung in das öffentliche Netz. Der Telefonanlage steht eine bestimmte Anzahl an Leitungen zur Verfügung, die eine weitaus höhere Anzahl an internen Endgeräten bei Bedarf damit versorgt. Dadurch ergibt sich eine weitere Einsparung. Erst wenn gleichzeitig so viele interne Endgeräte telefonieren, wie es externe Leitungen gibt, meldet die Telefonanlage "besetzt". Die Alcatel Telefonanlagen sind heute digital aufgebaut und beinhalten einen programmierbaren Computer. Dadurch können die internen Telefone je nach Bedarf geschaltet werden. So ist es möglich, einem internen Telefon die Berechtigung für Ortsgespräche, Ferngespräche, Auslandsgespräche oder auch nur zu bestimmten Telefonnummern zu gewähren oder zu verweigern. Moderne Telefonanlagen benötigen kein eigenständiges Netz mehr, sondern können auch über das EDV-Netz betrieben werden. Dies hat den Vorteil, dass beliebige Telefonapparate benutzt werden können. Man ist nicht wie früher auf extrem teure anlagenspezifische Apparate angewiesen.

Alcatel als einer der großen Hersteller auf diesem Gebiet liefert Anlagen aller Größe aus. Die Anlagen können auch gemietet oder geleast werden. Die Miete hat den Vorteil, dass man nach Ablauf der Mietzeit wieder eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende Anlage erhält.