checkAd

Immobilienfinanzierung durch günstige Bauzinsen

Der Traum von den eigenen vier Wänden: Das Eigenheim steht in der Hitliste der großen Lebensziele unangefochten vorn. Günstige Bauzinsen und individuell abgestimmte Baufinanzierungslösungen helfen bei der Realisierung.

günstige bauzinsen
Foto: © BirgitH / http://www.pixelio.de

Nie wieder Miete zahlen: Immer mehr Deutsche wollen in die eigenen vier Wände ziehen. Neben dem Eigenheim-Klassiker sind besonders in Städten attraktive Eigentumswohnungen gefragt. Wer eine Immobilie bauen oder kaufen will, benötigt in den meisten Fällen einen Immobilienkredit von der Bank. Baukredite werden von Bausparkassen, Hausbanken und Internetbanken vergeben.

Ein klassischer Baukredit kann in Form eines Annuitätendarlehens und Hypothekendarlehens angeboten werden. In den meisten Fällen entscheiden sich Immobilienkäufer hier für ein Annuitätendarlehen, das für alle selbst genutzten Immobilien in Frage kommt. Die Zinsen werden über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren festgeschrieben, womit sich für den Kreditnehmer eine bestmögliche Planungssicherheit ergibt. Die monatliche Rate bleibt konstant, Zinserhöhungen sind nicht zu befürchten. In den vergangenen Jahren hat die Popularität von Hypothekendarlehen immer mehr abgenommen. Hypothekendarlehen unterscheiden sich von einem Annuitätendarlehen mit ihren Grundpfandrechten. Da es sich bei beiden Baufinanzierungskrediten um langfristige Darlehen handelt, sollte der Vertrag möglichst dann geschlossen werden, wenn das Finanzmarktniveau günstige Zinsen offeriert.

Wer einen Baukredit in Anspruch nehmen will, sollte etwa 20 Prozent der Finanzierungssumme als Eigenkapital mitbringen. Für jede Baufinanzierung wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Grundsätzlich gilt: Je höher die Eigenkapitalquote, desto günstiger ist die Finanzierung. Bauherren mit guter Bonität erhalten in der Regel attraktivere Zinssätze als Bankkunden mit mittlerer Bonität. In der letzten Zeit werden zunehmend Baufinanzierungen ohne Eigenkapital angeboten, womit sich allerdings die Zinsen und die Laufzeit des Kredites erhöhen.

Viele Bauherren entscheiden sich auch für ein Baudarlehen mit Bausparvertrag, wobei die erforderliche Eigenkapitalquote aber auf bis zu 50 Prozent ansteigt. Interessenten können ihre Baufinanzierung mit der Bank immer individuell abstimmen: Die Zinsfestschreibung beträgt hier bis zu 25 Jahre. Die Zinsen sollten aber nur so lange fest geschrieben werden, wenn auf dem Finanzmarkt günstige Bauzinsen erhältlich sind.

Inhalt

Rubriken