Die Haftpflicht Versicherung als Schutz

Die Haftpflicht Versicherung wird in unterschiedliche Bereiche und Sparten unterteilt. Sie soll in erster Linie die Kosten ersetzen, die aufgrund eines vom Versicherten verursachten Schadens entstehen können.

Ein Schaden kann sehr schnell entstehen, wenn man einmal unaufmerksam ist oder für einen Moment eine Situation falsch einschätzt. Trotz dieses oftmals leichten Fehlers kann ein Schaden dennoch finanziell sehr negative Konsequenzen haben und ein großes Ausmaß annehmen. Für solch einen möglichen Fall ist es sehr vorteilhaft, wenn man in einer Haftpflicht Versicherung versichert ist. Es handelt sich bei der Versicherungsart Haftpflicht um eine Sparte, die sich in verschiedene spezielle Versicherungen unterteilt. Am Wichtigsten und heutzutage auch von den meisten Bürgern genutzt, ist vor allen Dingen die Privathaftpflichtversicherung. Diese schützt den Versicherten davor, dass er einen von ihm verursachten Schaden selbst zahlen muss, was ansonsten nicht selten zu einem finanziellen Ruin führen könnte.

Ferner muss die Versicherung auch unberechtigte Forderungen abweisen. Neben der Privathaftpflicht gibt es aber noch eine Reihe von anderen Versicherungen, die ebenso in den Bereich Haftpflicht Versicherung fallen. Da wäre beispielsweise noch die KFZ-Haftpflichtversicherung zu nennen, bei der es sich sogar um eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung handelt. Jeder KFZ-Halter muss eine solche Versicherung besitzen, die im Grunde die gleiche Hauptaufgabe wie die Privathaftpflichtversicherung hat. Auch die KFZ-Haftpflicht soll einen Schaden finanziell regulieren, den der Versicherte an Personen oder Sachen durch eigene Schuld verursacht hat, was im Rahmen der KFZ-Haftpflicht häufig die Folge eines Verkehrsunfalls ist.

Weitere Arten der Haftpflicht Versicherung sind schon etwas Spezieller, da sie nur für eine bestimmte Zielgruppe von Versicherten interessant sind. Dazu zählt zum Beispiel die Hundehaftpflichtversicherung, die Grundbesitzerhaftpflicht oder auch die Bauherrenhaftpflicht. Während die Privathaftpflicht für jeden Bürger sinnvoll ist, ist der Abschluss einer Grundbesitzerhaftpflicht natürlich nur für diejenigen Personen sinnvoll, die über eigenes Wohneigentum bzw. ein Grundstück verfügen. Ebenso macht eine Hundehaftpflichtversicherung naturgemäß nur für Bürger Sinn, die einen Hund besitzen.

Inhalt

Rubriken