DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Fernstudium Betriebswirt, nebenberufliche Weiterbildung

Wenn Beruf und Weiterbildung kombiniert werden sollen, kann das Fernstudium Betriebswirt aufgenommen werden. In freier Zeiteinteilung erfolgt die Abarbeitung von Aufgaben und auch der Prüfungszeitpunkt ist individuell.

Wenn die berufliche Karriere stagniert, weil die Ausbildung auf ausführende Aufgabenerfüllung ausgerichtet war, kann das Fernstudium Betriebswirt der Karriere zu einem neuen Auftrieb verhelfen. Die kaufmännischen Ausbildungen, die ohne Studium absolviert werden, sind darauf ausgerichtet, später im Berufsleben Aufgabenstellungen zu lösen. Delegation ist noch ein Teil der Aufgaben, die auch im Laufe der Berufsjahre hinzukommen können. Eigenverantwortliche Handlungen und überwachende Aufgabenwahrnehmung bedürfen einer Ausbildung zum Betriebswirt. Damit die Karriere nicht stagniert und auch während des aufbauenden Studiums zum Betriebswirt weiterhin Einkünfte fließen, kann das Fernstudium Betriebswirt die richtige Lösung sein. Vor der Aufnahme des Fernstudium Betriebswirt sollte sich aber jeder Ausbildungswillige darüber klar sein, dass es hier großer Disziplin und Eigenverantwortung bedarf, um zu einem Abschluss beim Fernstudium zu gelangen.

In der Regel ist die Zulassungsvoraussetzung für das Fernstudium, das den Abschluss zum Betriebswirt anstrebt, die Hochschulreife. Auch eine Allgemeine oder Fachgebundene Fachhochschulreife sind ausreichende Zugangsvoraussetzungen, damit das Fernstudium aufgenommen werden kann. Zusätzlich ist eine angemessene, mehrjährige Berufserfahrung Bedingung für das Fernstudium. Aber auch ohne Abitur lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen das Fernstudium zum Betriebswirt aufnehmen. Hier sollte ein Abschluss der Sekundarstufe I vorliegen, also eine Fachoberschulreife. Zusätzlich muss in diesem Fall die für das ausgewählte Studium geeignete Berufsausbildung abgeschlossen worden sein. Zudem bedarf es einer mehrjährigen Berufserfahrung im erlernten Beruf, um dann das berufsbegleitende Fernstudium aufnehmen zu können. Gerade für Berufstätige ist beim Fernstudium interessant, dass die Dauer und die Prüfungstermine frei gewählt werden können. Auch die Aufgabenerledigung erfolgt in freier Zeiteinteilung. Hier liegt aber auch das Problem für viele, denn die selbständige Erledigung und die Ausgeschlossenheit aus einem Kreis von Studenten stellt für viele Studenten ein Problem dar, das hier nur durch Kontakte untereinander gelöst wird.