DAX+0,19 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,58 % Öl (Brent)-2,84 %

Die Google Werbung - eine attraktive Alternative

Wer heute ein Unternehmen betreibt, kommt nicht an Werbung vorbei. In den wenigsten Fällen kann man auf die Mundpropaganda vertrauen. Die Möglichkeit, in Google Werbung zu betreiben, bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen, bringt viele Aufgaben und Pflichten mit sich. So muss unter anderem eine effiziente Marketingstrategie entwickelt werden, die die unterschiedlichen Medien und Werbemöglichkeit, die in heutiger Zeit zur Verfügung stehen, einbezieht. Dazu gehört auch die Google Werbung.

Google ist im Bereich der Suchmaschinen nicht nur in Deutschland marktführend. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 90 % der Internetuser diese Suchmaschine verwenden, um zu den gewünschten Informationen zu gelangen. Betrachtet man die Suchmaschine aus diesem Blickwinkel, wird schnell deutlich, wie groß die Bedeutung der Google Werbung ist. Um mit Google Werbung zu betreiben, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Google AdWords ist seit einiger Zeit der Dauerbrenner in der bezahlten Werbung bei der großen Suchmaschine. Das Verhalten der User im Internet hat sich in den vergangenen Jahren sehr stark verändert. Gleiches gilt für die Angebote, die in der virtuellen Welt erhältlich sind. Google war eine der ersten Suchmaschinen, die an den Start ging. Zu damaliger Zeit wurde sie sogar beinahe noch verspottet, Chancen wurden nur wenige eingeräumt. Doch die Betreiber der Suchmaschine ließen sich nicht entmutigen, und das Durchhaltevermögen hat sich bis heute bezahlt gemacht. Jeden Tag werden unzählige Anfragen über die Suchmaschine gestartet, eine große Anzahl an neuen Webseiten wird täglich in den Index eingetragen.

Die Werbung setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Ein Mix aus verschiedenen Medien sorgt dafür, dass das Unternehmen, welches die Werbung betreibt, einen möglichst großen Zielkreis nicht nur erreichen, sondern auch ansprechen kann. Dabei kommt es darauf an, die Maßnahmen genau auf den potenziellen Kunden zuzuschneiden. Doch zurück zur Google Werbung. AdWords gleicht auf den ersten Blick einem virtuellen Anzeigenmarkt. Hier spielt der Text in der Anzeige eine oft entscheidende Rolle. Der Internetuser ist ein äußerst ungeduldiger und zugleich aber auch sehr anspruchsvoller Zeitgenosse. Die Informationen müssen sich am besten bereits auf den ersten Blick erschließen, Rätsel raten ist gänzlich unerwünscht. Wer nicht innerhalb der ersten drei Sekunden überzeugen kann, fällt durch das Suchraster des Users.

Heute gehört Google Werbung zum klassischen Anzeigenmix.