DAX-1,07 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,68 % Öl (Brent)-4,86 %

Internet Videotelefonie - günstig, technisch hochwertig

Mit der Internet Videotelefonie bieten sich Nutzern technische Möglichkeiten, die sich sehr schnell entwickelt haben. Einer der führenden Anbieter hier ist Skype, der inzwischen neben Hören auch Sehen möglich macht.

Internet Videotelefonie - schon seit einer Weile gibt es die Möglichkeit, über das Internet günstig und technisch einwandfrei zu telefonieren. Ein Anbieter, der zum Telefonieren über das Internet jedem Nutzer sofort einfällt, ist Skype. Und genau dieser Anbieter macht nun auch die Internet Videotelefonie möglich. Sehen und hören gleichzeitig - das geht jetzt beim Telefonieren über das Internet. Die Version 2.0 von Skype macht es möglich. Wichtig für perfektes Telefonieren ist allerdings, dass der Nutzer über einen DSL-Anschluss mit möglichst hoher Übertragungsrate verfügt, denn ohne DSL kann die Sprachübertragung unter Umständen eher verzögert ablaufen.

Der erste Schritt zur Internet Videotelefonie ist, dass eine Webcam auf dem Computer installiert wird, was mit der entsprechenden Software möglich ist. Nach dem Aufspielen kann Skype gestartet werden und die Anmeldung beim Anbieter erfolgen. Wenn der Partner, mit dem die Internet Videotelefonie erfolgt, über die gleichen technischen Möglichkeiten und die Version 2.0 von Skype verfügt, erscheint dieser in der Kontaktliste mit einem Kamerasymbol. Die Kamera anzuklicken reicht nun aus, um den Kontakt zum Partner aufzubauen.

Erkennt der Nutzer von sich selbst noch kein Bild im Fenster, dann muss die Webcam noch auf Skype eingerichtet werden. Bei der Nutzung von Skype lässt sich auch festlegen, ob die Kamera automatisch bei jeder Kontaktaufnahme mit Gesprächspartnern gestartet werden soll. Ansonsten kann manuell entschieden werden, mit wem das Telefonat nur verbal oder auch per Bildübertragung stattfinden soll. Sinnvoller ist es sicherlich, die Videoübertragung immer manuell im Gespräch zuzuschalten, damit der Gesprächspartner wirklich nur dann Bilder zu Gesicht bekommt, wenn man das selbst auch ausdrücklich wünscht. Mit dem Telefonat über das Internet kann kostengünstig und vor allem in sehr hoher technischer Qualität kommuniziert werden. Die Webcam mit eingebautem Mikro reicht dann aus, um die Telefonate über das Internet abzuwickeln - ein lästiges Headset, wie in den Anfangsversionen noch notwendig, ist hier nicht mehr erforderlich. Mit der Version 2.0 ist Skype in moderner Kommunikation einen Schritt weiter.