checkAd

Ein Konto für Selbstständige - Vergleichen lohnt sich

Auf dem Markt gibt es unzählige Angebote für Girokonten. Dies gilt auch für Selbstständige. Deshalb muss der Verbraucher nach bestimmten Kriterien vergleichen, um das geeignete Konto zu finden.

Auch für Selbstständige gibt es das kostenlose Girokonto bereits bei fast allen Banken. Die Unterschiede hierbei liegen im Detail. So sind die Konditionen, wie Soll- und Habenverzinsung sowie einige Extraleistungen, verschieden. Bei einigen Konten bekommt der Inhaber eine Kreditkarte gebührenfrei dazu, andere fordern einen Mindesteingang für die kostenlose Kontoführung. Aus diesem Grund sollte der Verbraucher die Angebote genau studieren, bevor er sich für das geeignete Konto entschließt.

Wenn es dem Selbstständigen z.B. nicht auf eine kostenfreie Kreditkarte ankommt, er hingegen sein Guthaben verzinst haben möchte, dann wählt er das Konto mit der höchsten Guthabenverzinsung.

Hier findet der Kunde eine Vielzahl von Angeboten, die sowohl von Direktbanken als auch von normalen Banken stammen. Die Direktbank DKB bietet im Mai 2011 ein kostenfreies Girokonto für Selbstständige mit einer Guthabenverzinsung in Höhe von 1,65 % und einer kostenfreien Visakarte an. Die Verzinsung gilt jedoch nur für Guthaben auf dem Visa-Konto, für das Girokonto gelten 0,5 %. Außerdem wird eine Nutzung des Dispositionskredites mit 7,0 % verzinst. Die DAB bietet zur gleichen Zeit eine Kombination aus Giro- und Tagesgeldkonto mit einer Verzinsung von 2,1 % und Sollzinsen in Höhe von 6,95 %, jedoch kostet die VISA 10 Euro im Jahr.