Mit dem Internet Telefon Kosten sparen

Das Internet Telefon ist aus der heutigen Kommunikation nicht mehr wegzudenken, weil es in verschiedene Anwendungen eingebunden werden kann und volle Kostenkontrolle erlaubt.

Mit dem Internet Telefon können vor allem die Privatpersonen und Unternehmer sparen, die einen großen Teil ihrer Kommunikation mit dem Ausland realisieren müssen. Dort schlagen bei der Nutzung der herkömmlichen ans Festnetz gebundenen Telefonie hohe Gebühren zu Buche. Diese kann man umgehen, indem man seine Sprachdaten mit Hilfe spezieller Software über das Internet übertragen lässt. Optimal ist man hier versorgt, wenn man sich eine Flatrate ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung zum günstigen pauschalen Preis sichern konnte.

Die einfachste Form der Internet Telefonie kann über den Windows Life Messenger hergestellt werden. Den kann man sich genau wie Skype, Yahoo Messenger und Co. kostenlos aus dem Internet herunter laden. Dabei sollte man sich vor der Auswahl einer geeigneten Software allerdings informieren, wer mit wem kompatibel ist, denn teilweise werden unterschiedliche Protokolle und Datenformate eingesetzt, die nicht mit anderen kooperieren können. Ansonsten braucht man nur noch ein Headset und kann schon loslegen. Bei modernen Notebooks reichen auch das eingebaute Mikrofon und die Lautsprecher für eine vernünftige Qualität der Kommunikation völlig aus.

Die Technik beim Internet Telefon wird auch Voice over IP oder kurz VoIP genannt. Diese Funktion ist heute bereits in vielen Softwarepaketen für die Bürokommunikation enthalten. Sie kann sowohl für die Sprachkommunikation innerhalb lokaler Datennetzwerke als auch für die Kommunikation mit externen Gesprächspartnern eingesetzt werden.

Für die praktische Realisierung beim Internet Telefon können mit Hilfe von speziellen Telefonanlagen wie beispielsweise Asterisk oder dem DSL Router auch herkömmliche DECT Telefone auf analoger Basis eingesetzt werden. Die dafür notwendige Umsetzung der Signale übernimmt dabei die Steuersoftware. Eine andere Möglichkeit ist das so genannte Softphone, das aus einer Software besteht, die auf dem Computer alle Funktionen eines Telefons nachbilden kann. Sie beinhaltet zusätzlich ein paar Extras, die die Kommunikation deutlich komfortabler machen.

Natürlich kann das Internet Telefon auch mit automatischen Wählsystemen gekoppelt werden und besitzt eine Clipfunktion zur Rufnummernerkennung und Rufnummernübertragung. Die Netzwerksschnittstelle übernimmt beim Internet Telefon die Adressierung der Daten, bei denen in erster Linie die IP Adresse eine entscheidende Rolle spielt. Auch werden die Daten bis hinein in die konkrete Anwendung übertragen.