DAX0,00 % EUR/USD-0,63 % Gold-0,82 % Öl (Brent)-0,03 %

Krankenzusatzversicherung online abschließen?

Die Krankenkassen schränken ihre Leistungen immer weiter ein. Wer gut vorsorgen will, der sollte darum eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen. Das geht heutzutage ganz einfach online.

Jeder Mensch ist bei einer Krankenversicherung gegen Krankheiten und Unfälle versichert. Das sieht der Gesetzgeber so vor. Kinder sind für gewöhnlich über ihre Eltern versichert. Die wiederum zahlen die Hälfte ihrer Krankenversicherung selbst, während die andere Hälfte vom Arbeitgeber übernommen wird. Selbstständige müssen ihre Versicherung komplett selbst zahlen, da sie Arbeitnehmer und Arbeitgeber zugleich sind. Ob Arbeitnehmer oder Selbstständiger - sie alle haben etwas gemeinsam: Hohe Kosten. Denn eine Krankenversicherung ist nicht gerade billig. Das liegt daran, dass diejenigen, die mehr Geld verdienen, auch die mit versichern, die weniger Geld verdienen. Schließlich kostet die Behandlung bei allen Menschen gleich viel Geld. Das klingt so weit erst einmal ganz fair. Es ist allerdings so, dass die Krankenkassen nicht viel Geld haben und darum immer mehr Leistungen ausschließen können. Für die meisten Menschen wird das besonders beim Zahnersatz schmerzhaft. Denn spätestens dann, wenn die Dritten kommen, muss man viel Geld bezahlen. Und das auch, wenn die Krankenkasse einen Teil der Kosten übernimmt.

Deshalb ist es nur klug, schon in jungen Jahren vorzusorgen und zusätzliche Versicherungen abzuschließen. Das prominenteste Beispiel ist die Zahnversicherung. Sie übernimmt dann alle Kosten, die die Krankenkasse nicht zahlt. Es gibt aber auch zusätzliche Versicherungen für die Brille, für Medikamente oder für Aufenthalte im Krankenhaus. Welche Möglichkeiten man hat, um sich besser zu versichern, ermittelt man am besten über einen Rechner im Internet. Je nach dem, auf welchen Leistungen man besteht, ist die Versicherung teurer oder günstiger. Deshalb sollte man nicht nur auf den Preis schauen, sondern sich auch ansehen, was man für sein Geld bekommt. Unter Umständen kann es Sinn machen, eine Versicherung zu wählen, die zwar ein wenig mehr kostet, dafür aber wichtige Leistungen beinhaltet, die woanders fehlen. Der Antrag für die Versicherung kann dann online ausgefüllt werden. In der Regel bekommt man dann per Post einen Vertrag, den man noch unterschreiben muss. Dann ist man ab sofort versichert.