checkAd

Mit der Typberatung mehr aus sich herausholen

Wer Kleidung, Make-Up etc. nicht auf den eigenen Typ abstimmt, kann gut und gerne ins Fettnäpfchen treten und hinter seinen Möglichkeiten bleiben.

Die Wissenschaftler sagen: Die ersten 7-10 Sekunden entscheiden, ob jemand sympathisch und dynamisch wirkt. Auch der Geschäftserfolg hängt von diesem Eindruck ab. Wie wirken Sie auf andere? Was könnten Sie in Punkto Farbe, Stil und Image verbessern – dafür gibt es die Typberatung, die in den letzten Jahren immer mehr Anklang findet. Wohlgemerkt nicht nur im Geschäftsleben: Auch im Alltag kann dies nachweislich vieles erleichtern.

Der Aufwand ist verhältnismäßig gering: Einmal gut beraten, ist man für lange, lange Zeit versorgt. Auch kann man auf Basis einer grundlegenden Typberatung selber aufbauen und ausprobieren – eine durchaus spaßige Sache also, ganz gleich ob Sie Kleidung, Makeup oder sonstige Merkmale wie Brillen etc. angehen.

Gutes Aussehen ist weniger vom Preis, sondern viel mehr von Geschmack abhängig. Jeder Mensch hat beispielsweise einen individuellen Hautunterton – vier Stück werden hierbei unterschieden. Deshalb passen zu jedem Typ nur gewisse Farben, während andere bei diesem Hauttyp ungünstig erscheinen. Die eher helleren Hauttöne wirken bei dunklen Hemden und Jacken blass: Hier empfehlen sich warme Sommerfarben statt dunklen Tönen. Umgekehrt kann ein dunkler Mann/Fraue in zu hellen Sachen etwas albern, weniger stillsicher wirken. Alles eine Frage der Ansicht, meinen Sie? Forscher sagen: Nein. Natürlich gibt es bei jeder Modefrage individuellen Spielraum, doch herrschen in der westlichen Hemisphäre allgemeine Dogmas, was bestimmte Stillmerkmale (ein guter Anzug, Frisur etc.) angeht. Ohrringe bei Business Treffen sind z.B. ein klares NoNo, ganz gleich wo Sie gerade zu Gange sind.

Eine Typberatung kann man schon anhand einiger wichtiger Tipps im Internet angehen. Oder sie gehen zu einem professionellen Typberater, der Ihnen beibringt, wie Sie ihren „ersten Eindruck“ auf Geschäftspartner oder (potentielle) Lebenspartner verbessern. Die Typberatung ist inzwischen eine Wissenschaft für sich, in der viel Geld umgesetzt wird. Spezielle Kosmetika werden Angeboten, ganze Kleidungslinien für den bestimmten Typ Mann/Frau – in Zeiten, wo Aussehen ein wichtiges Merkmal ist, ist eine solche Beratung unabkömmlich. Vertrauen Sie durchaus auch auf das Wort von Freunden und Verwandten und lassen Sie ihr Aussehen bzw. Ihren Kleidungsstill durchaus mal kommentieren. Doch nehmen Sie dabei nicht jede Kritik sofort zu Herzen: Hier gilt es, vorsichtig abzuwiegen und mit den eigenen Interessen zu vereinbaren.