checkAd

Sonnenschutzmarkisen für Ihren sonnigen Urlaub zuhause

In Bezug auf Sonnenschutzmarkisen gibt es aus einer Vielzahl schöner Produkte zu wählen. Viele Unternehmen haben sich auf dieses Thema spezialisiert und bieten Markisen in den schönsten Farben und Formen.

Am weltweiten Markt haben sich zahlreiche Unternehmen mit ihren Produkten spezialisiert in Bezug auf Sonnenschutz, Wetterschutz und Sichtschutz. Viele der Firmen bieten unverbindliche und kostenlose Beratung direkt vor Ort an. In den meisten Fällen kann man sich auf Messeauftritten oder im Internet erste Informationen über die Produkte und das Unternehmen selbst besorgen. Kommt ein Kontakt zustande, bietet ein Außendienstmitarbeiter des Unternehmens meist an, direkt vorbeizukommen, um sich die Lage, wo die Markise montiert werden sollte, selbst ansehen zu können. Dadurch ist auch eine individuelle Beratung möglich.

Sonnenschutzmarkisen kann man für Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, für das Eigenheim oder Wochenendhaus montieren. Die meisten Markisen sind sehr langlebig und die Investition ist auf viele Jahre getätigt. Aus diesem Grund ist es in Bezug auf Markisen ratsam, zu qualitativ hochwertigen Produkten zu greifen.

Markisen selbst sind in vielen unterschiedlichen Formen und Farben erhältlich. So gibt es die Ausführung mit Gelenk, die ist eine nach offener Bauweise gefertigte Markise, bei welcher in den meisten Fällen die Tuchwellenhalterung direkt an einem Tragrohr befestigt ist. Dann gibt es noch die Hülsen- und die Kassettenmarkise. Bei Ersterer ist die Tuchwelle in einer geschlossenen Hülse verborgen und dadurch von Witterungseinflüssen geschützt. Bei Zweiterer wird der Stoff in einen Kasten eingefahren und so sehr kompakt und ebenfalls geschützt vor Witterungseinflüssen verstaut.

Bei Fenstermarkisen ist die Bauart ein wenig anders. Hier handelt es sich eher um ein Außenrollo, um vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Behangführung erfolgt meist vertikal, wobei die Führung des Fallstabes mit einer Führungsschiene, einer Seilführung oder einer Edelstahlstange durchgeführt werden kann. Der Antrieb des Rollos erfolgt meist über Schnur- oder Gurtzug, aber auch Kurbel- oder Motorantrieb sind gängige Modelle.

Zu den Sonnenschutzmarkisen an sich gibt es zahlreiches Zubehör, wie beispielsweise ein Regenschutzdach oder ein Seitenteil für die Markisenseiten. Luxusausführungen sind ebenso keine Seltenheit.