DAX+0,94 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-0,06 %

Für die alte Haustür ein neues Schloss kaufen

Manchmal ist es nötig, an der Haustür das Schloss auszuwechseln. Die Gründe dafür sind vielfältig, zum Beispiel ist der Diebstahl des Schlüssels ein wichtiger Anlass, um den Schließmechanismus zu ändern.

Schlösser sichern das Eigentum vor Einbruch und Diebstahl. Man findet diesen Verschlussmechanismus überall: beispielsweise an Türen, Fahrrädern, Schränken und Aktenkoffern. Wer den passenden Schlüssel besitzt, der hat Zugang zu Räumlichkeiten, Gegenständen und Daten. Darum passen die meisten Menschen auf ihre Schlüssel besonders gut auf. Sie möchten nicht, dass sich jemand an ihrem Privateigentum vergreift. Schlösser entsprechen verschiedenen Sicherheitsstandards, einige kann man relativ einfach auch ohne Schlüssel öffnen. Darum wurden kompliziertere Schlösser entwickelt, die die Diebstahlsicherheit erhöhen und das Eigentum besser bewahren. Wer sein Haus besonders gut vor Einbrechern schützen möchte, der lässt sich am besten fachmännisch darüber beraten, wie er seine Schlösser noch verbessern kann. Ein Austausch sämtlicher Schließanlagen kann eventuell nötig sein, um größtmöglichen Schutz zu bieten. Alarmanlagen bieten eine zusätzliche Möglichkeit, Einbrecher abzuwehren. Diese sollten am besten von einer Fachfirma installiert werden, damit sie möglichst wirksam arbeiten können.

Wer ein gebrauchtes Haus erwirbt, der sollte vor dem Einzug alle Außenschlösser austauschen. Damit schließt er aus, dass der Vorbesitzer weiterhin das Gebäude mit eventuell zurückbehaltenen Schlüsseln betreten kann. Natürlich ist auch bei Verlust eines Haustürschlüssels äußerste Vorsicht geboten: Ein gestohlener Schlüssel lässt vermuten, dass sich jemand auf einfache Weise Zugang zu einem fremden Haus verschaffen möchte. Wurde der Schlüssel verloren, dann stellt sich die Frage, ob ein eventueller Finder herausfinden kann, in welches Schloss er passt. Befand sich der Schlüssel beispielsweise bei Verlust in einer Handtasche mitsamt Personalausweis oder Führerschein, dann besteht die Gefahr, dass ein unehrlicher Finder versuchen wird, in das entsprechende Haus einzudringen. In einem solchen Fall ist schnelles Handeln gefragt, damit nicht schon in der nächsten Nacht ungebetene Gäste erscheinen. Ein einfaches Schloss aus dem Baumarkt mit zugehörigem Schlüsselsatz ist relativ kostengünstig, spezielle Sicherheitsschlösser können hingegen einiges mehr kosten. Vielleicht ist bei Verlust eines Haustürschlüssels der richtige Zeitpunkt gekommen, die Einbruchssicherheit zu erhöhen und ein besonders hochwertiges Schloss zu kaufen.

Auch ein irreparabel beschädigtes Schloss muss ausgetauscht werden, damit die Funktion der Tür gewahrt bleibt. Manchmal lässt sich ein Schlüssel im Schloss nicht mehr herumdrehen, dann kann eventuell etwas Öl helfen. Doch nicht immer führt das Ölen eines Schlosses zum Erfolg. Klemmt es weiterhin, sollte es ausgebaut und genauer untersucht werden. Ist keine Reparatur mehr möglich, führt der einfachste Weg in den Baumarkt, um ein neues Schloss zu erwerben. Nicht jeder kann selbst ein altes Schloss ausbauen und ein neues installieren: Eine Fachfirma hilft gegen Entgelt bei dieser Arbeit. Es ist allerdings ratsam, sich vorher nach dem genauen Preis zu erkundigen, um sich über die Kosten im Klaren zu sein. Ein schriftlicher Kostenvoranschlag sichert den Auftraggeber ab, sodass er bei der anschließenden Rechnung keine Überraschung erlebt. Insgesamt ist das Auswechseln eines einfachen Schlosses in relativ kurzer Zeit erledigt, sodass eine solche Dienstleistung in der Regel kein Vermögen kosten wird.